Kosten/Montage wer muss was machen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
gillichen
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2015, 20:35

Kosten/Montage wer muss was machen?

Beitrag von gillichen » 04.03.2019, 08:15

Bundesland: Hessen (36341)

Guten Morgen zusammen,

eine Bekannte von mir hatte bisher lediglich TV via Kabel. Technik aus den 80gern (HÜP und HAV dementsprechend)
HÜP an dem Nebengebäude > 35m Kabel bis in den Dachboden > dort HAV am Balken Montiert > Sternverteilung im Haus

Nun möchte Sie Internet bestellen.
Da ich schon einige UM Anschlüsse hinter mir habe und Elektriker bin hab ich Sie überredet ein paar Vorarbeiten zu leisten,
damit der Techniker Termin reibungslos über die Bühne geht.

Gesagt getan, folgendes wurde gemacht:
Neues Class A Kabel vom HÜP zum HAV in den Dachboden verlegt.
Poti-Schiene neben dem alten HAV gesetzt

Nun wurde die Bestellung aufgegeben, der Sub kommt und geht wieder unverrichteter Dinge....

Aussage Sub:
Er bräuchte eine Steckdose an der Giebelwand > ca. 3m entfernt
Über das neue Kabel war er Glücklich
Wir müssten alle vorhandenen Dosen im Gebäude auf unsere Kosten Tauschen, da es mit dem neuen HAV nicht mehr Funktionieren würde....
Erdung würde er sich selbst zur Giebelwand Verlegen.
Er muss den HÜP tauschen.
Keine Montage der MMD auf dem Dachboden möglich....?
Wir müssten die Hausverkabelung auf F-Stecker umrüsten.....

Nun meine Fragen:
Warum zur Hölle kann er sein Lochblech nicht an den Holzbalken schrauben? Technisch Zulässig wäre es.
Wer trägt die Kosten für das Kabel HÜP>HAV (Hätte er das tauschen müssen?)
Seit wann muss ich Dosen tauschen, wenn durch seine Aktion die selbigen nicht mehr Funktionieren würden?
Wer trägt die Kosten für die Dosen? Eine MMD muss er ja für das Internet sowieso setzen,
aber wenn der rest nicht mehr Funktioniert muss er die doch auch auf Kosten UM tauschen. Schließlich wird ja 290€ im Jahr für TV bezahlt
Wer trägt die Kosten sollte ein Kabeltausch/Neuverlegung für eine MMD im OG nötig sein? (Zumutbare Entfernung, durch die Decke +2m Kanal)
Warum macht der Techniker in dem Fall gar nichts und fährt einfach wieder?
Wie soll der Elektriker jetzt wissen wo er die Steckdose Montieren soll, wenn er nicht verrät wo genau er sein Lochblech Montieren möchte?
Warum kann er keine 5 F-Stecker aufpressen?

Also alles in allem mal eine Info wer bei sowas was bis wohin Bezahlen muss, bzw. was der Techniker Kostenfrei machen muss.

Gruß und Vielen Dank
Basti

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1939
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Kosten/Montage wer muss was machen?

Beitrag von robbe » 04.03.2019, 18:35

Was beim Kunden gemacht werden muss, legt jeder Techniker oder Technikerfirma immer ein bisschen selber für sich fest. Ich kann daher nur eine Aussage darüber treffen, was ich machen würde, bzw. wie UM das wahrscheinlich sieht.
Warum zur Hölle kann er sein Lochblech nicht an den Holzbalken schrauben? Technisch Zulässig wäre es.
Grundsätzlich sollen die HVAs immer in den Keller, grad bei einer kompletten Aktualisierung sollte man schon zusehen, das sie vom Dachboden wegkommt. Ist das allerdings nicht möglich, kann sie durchaus auch oben bleiben. In dem Fall hier ist ja sogar ein Potenzialausgleich vorhanden, was viele Dachböden grundsätzlich schonmal nicht bieten.
Wer trägt die Kosten für das Kabel HÜP>HAV (Hätte er das tauschen müssen?)
Ist ein Tausch notwendig, wird das Kabel vom Techniker auf Kosten UMs getauscht. Im nachhinein wirst du da aber keine Kosten geltend machen können.
Seit wann muss ich Dosen tauschen, wenn durch seine Aktion die selbigen nicht mehr Funktionieren würden?
Keine Ahnung was diese Blödsinnige Aussage soll. Natürlich funktionieren die alten Dosen auch weiterhin. Bei einer Installation wird grundsätzlich nur die Dose, an welche die Endgeräte kommen, ausgetauscht. Es sei denn, das für die Funktion dieser, ein Tausch weiterer Dosen notwendig ist.
Wer trägt die Kosten für die Dosen? Eine MMD muss er ja für das Internet sowieso setzen,
aber wenn der rest nicht mehr Funktioniert muss er die doch auch auf Kosten UM tauschen. Schließlich wird ja 290€ im Jahr für TV bezahlt
Prinzipiell ist nur eine Dose kostenlos. Alle anderen Dosen sind Sache des Eigentümers, prinzipiell sollten diese aber weiterhin funktionieren, es sei denn die Signalstärke hat sich durch die neue HVA so stark geändert, dass die Pegel an den alten Dosen komplett außer Toleranz sind.
Wer trägt die Kosten sollte ein Kabeltausch/Neuverlegung für eine MMD im OG nötig sein? (Zumutbare Entfernung, durch die Decke +2m Kanal)
Die Kosten zur MMD übernimmt (bis zu einem gewissen Punkt) UM, hier kommt es stark auf die Motivation des Technikers an. Manche verweigern Leitungsverlegung prinzipiell.
Warum macht der Techniker in dem Fall gar nichts und fährt einfach wieder?
Faulheit, Zeitdruck, Überforderung, was auch immer.
Wie soll der Elektriker jetzt wissen wo er die Steckdose Montieren soll, wenn er nicht verrät wo genau er sein Lochblech Montieren möchte?
Ich würde mich auch problemlos erstmal mit einer provisorischen Steckdose zufriedengeben, wenn der Elektriker im Nachhinein eine feste montiert. Im Normalfall müsste er sogar selbst eine legen, insofern irgendwo eine Abzweigdose in der Nähe ist.
Warum kann er keine 5 F-Stecker aufpressen?
Siehe 2 Antworten drüber.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5465
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kosten/Montage wer muss was machen?

Beitrag von Bastler » 04.03.2019, 19:18

gillichen hat geschrieben:
04.03.2019, 08:15
Also alles in allem mal eine Info wer bei sowas was bis wohin Bezahlen muss, bzw. was der Techniker Kostenfrei machen muss.

Gruß und Vielen Dank
Basti
Die Antwort ist eigentlich ganz simpel:
Der Techniker muss ALLES machen, das zur ordnungsgemäßen und Vorschriftsgemäßen Funktion des Anschlusses nötig ist. Alles genannte, außer der Unsinn mit dem Tausch sämtlicher Dosen, gehört zu den Aufgaben des Technikers, und das wird auch alles von UM bezahlt.

Mein Vorschreiber hat schon alles gesagt
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste