Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor 

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 17.05.2019, 15:32

Hallo ihr

Gibt mal wieder was neues zum Thema

Vaunet kritisiert Vodafone-Zusagen bei Unitymedia-Übernahme

Vodafones Zusagen gegenüber der EU-Kommission gehen an den Notwendigkeiten des Marktes schlichtweg vorbei - meint zumindest der Verband Privater Medien.

http://www.digitalfernsehen.de/Vaunet-k ... 307.0.html

MfG
Mops21

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 27.05.2019, 10:19

Vodafone erhält für die geplante Übernahme des Kabelnetzbetreibers Unitymedia eine indirekte Unterstützung seitens der Bundesnetzagentur

http://www.turi2.de/aktuell/bundesnetza ... tmaechtig/
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 27.05.2019, 10:22

Die EU-Kartellbehörde lässt sich für die Prüfung der Übernahme von Liberty Global durch Vodafone länger Zeit. Die Frist wurde um zwei Wochen bis zum 23. Juli verlängert

https://www.finanzen.ch/nachrichten/akt ... 1028229154
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 30.05.2019, 12:30

Hallo ihr

In der aktuellen Computerbild 12 / 2019 auf Seite 26 steht ein Artikel mit der Überschrtift

Die vereinten Kabelnetze Deutschland

Wer es lesen möchte sollte sich die Zeitung kaufen ansonsten habt ihr mal ein Screenshot dazu
IMG_20190530_113401.jpg
MfG
Mops21

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 923
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Joerg123 » 30.05.2019, 12:56

Danke Mops, der Screenshot ist so schlecht, den kann man nicht lesbar machen
2. (auch wenn es fürchterlich voreingenommen klingen mag): bevor ich die CB kaufe, hack ich mir lieber einen Arm ab :D
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 30.05.2019, 12:57

Mops21 hat geschrieben:
30.05.2019, 12:30
ansonsten habt ihr mal ein Screenshot dazu
Kann ich nicht lesen, stell mal die Auflösung von Deinem Smartphone vernünftig ein :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 30.05.2019, 13:01

Nö ansonsten dann habe ich es nicht gut fotografiert

MfG
Mops21

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1169
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 30.05.2019, 13:03

Joerg123 hat geschrieben:
30.05.2019, 12:56
bevor ich die CB kaufe, hack ich mir lieber einen Arm ab :D
Proof it........... :laola:
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 30.05.2019, 13:04

Mops21 hat geschrieben:
30.05.2019, 13:01
Nö ansonsten dann habe ich es nicht gut fotografiert

MfG
Mops21
Dann fotigrafier es noch mal, sonst können wir das ja nicht lesen :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1169
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 30.05.2019, 13:06

Andreas1969 hat geschrieben:
30.05.2019, 13:04
Dann fotigrafier es noch mal, sonst können wir das ja nicht lesen :hirnbump:
Du willst Ihn doch nicht dazu zwingen eine Raubkop.. *hust" Sicherheitskopie hier im öffentlichen Forum zu veröffentlichen?
Bild

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 472
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von sparkie » 30.05.2019, 13:09

seit wann sind Beitraege in der Computerbild so wichtig, dass sie ueberhaupt einer Sicherheitskopie beduerfen? :brüll:

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 30.05.2019, 16:11

Ach was jetzt nun Bild entfernen oder was

MfG
Mops21

boba
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 579
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von boba » 30.05.2019, 17:10

Lass das Bild drin. Man kann den Artikel nicht lesen, der Text ist zu klein - auch in der Vergrößerung. So ein Hinweis auf einen Artikel in einem Papier-Medium sollte also kein Copyright verletzen.

Qualitativ unterscheidet sich die Computerbild im übrigen nicht von vielen anderen Computerzeitschriften. Eigentlich ist sie qualitativ sogar sehr akzeptabel. Sie ist keine anspruchsvolle Fachzeitschrift wie die c't oder die iX, sondern ihre Zielgruppe sind ganz gewöhnliche interessierte Computerbenutzer. Und für die bringt sie einen echten Mehrwert.

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 30.05.2019, 17:57

Hi

Kann den Beitrag eh nicht mehr bearbeiten

C't kenne ich aber iX nicht

MfG
Mops21

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 353
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von h00bi » 31.05.2019, 23:06

Brennt der BNetzA der Hut? Wie kann das kein Monopol sein? Es ist ja jetzt schon quasi eins.

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 923
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Joerg123 » 01.06.2019, 01:56

genau, es ist jetzt schon nicht nur quasi ein Monopol (zuminest für den Endkunden).
OK, für die Programmanbieter nicht wirklich, andererseits... wenn man ein Programm deutschlandweit übertragen möchte, dann muss man sich jetzt halt hauptsächlich mit 2 Anbietern (UM + VFKD) an einen Tisch setzen und ist für eine deutschlandweite Verbreitung auch gezwungen mit beiden einen Vertrag abzuschliessen = eigentlich auch jetzt schon ein Monopol, mein VFKD-Vertrag bringt mir aktuell rein garnix im UM-Land und umgekehrt = ändert sich auch nicht wirklich was.
Von daher, von einigen unbedeutenden Feinheiten abgesehen, bleibt alles wie es ist, wenn VFKD Unity übernimmt *g*
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 01.06.2019, 13:02

Hi ihr

Ich bin auch gespannt was Ende diesem Monat draus wird und oder ob es noch weiter nach hinten verschoben wird

Sollte es klappen müssen wir irgendwann auf steigende Preise rechnen

MfG
Mops21

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 01.06.2019, 13:06

Mops21 hat geschrieben:
01.06.2019, 13:02
Sollte es klappen müssen wir irgendwann auf steigende Preise rechnen
Wie kommst'n auf das schmale Brett :kratz:
Gerade beim Gigabit Tarif dürfte es deutlich günstiger werden :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 01.06.2019, 14:02

Andreas1969 hat geschrieben:
01.06.2019, 13:06
Mops21 hat geschrieben:
01.06.2019, 13:02
Sollte es klappen müssen wir irgendwann auf steigende Preise rechnen
Wie kommst'n auf das schmale Brett :kratz:
Gerade beim Gigabit Tarif dürfte es deutlich günstiger werden :winken:

Ist das nicht immer so oder fast immer

Mal schauen ich hoffe wir bleiben Unitymedia und wir werden nicht auf Vodafone Infrastruktur aufgeschaltet die ja voll ist was Segmente und Co. angeht dann müssen wir erst auf den Ausbau warten und dieser kann lange dauern aber ich hoffe da betreibt Vodafone Vorkehrungen

MfG
Mops21

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 01.06.2019, 14:07

Mops21 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:02
Mal schauen ich hoffe wir bleiben Unitymedia und wir werden nicht auf Vodafone Infrastruktur aufgeschaltet
Wovon träumst Du :brüll:
Mops21 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:02
auf Vodafone Infrastruktur aufgeschaltet die ja voll ist was Segmente und Co. angeht dann müssen wir erst auf den Ausbau warten und dieser kann lange dauern aber ich hoffe da betreibt Vodafone Vorkehrungen
Ganz im Gegenteil, statt Vorkehrungen zu treffen, werden unzählige VF und O2 DSL Kunden auf Kabel zwangsumgestellt, da platzen die Segmente demnächst :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1170
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 01.06.2019, 15:27

Andreas1969 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:07
Mops21 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:02
Mal schauen ich hoffe wir bleiben Unitymedia und wir werden nicht auf Vodafone Infrastruktur aufgeschaltet
Wovon träumst Du :brüll:
Mops21 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:02
auf Vodafone Infrastruktur aufgeschaltet die ja voll ist was Segmente und Co. angeht dann müssen wir erst auf den Ausbau warten und dieser kann lange dauern aber ich hoffe da betreibt Vodafone Vorkehrungen
Ganz im Gegenteil, statt Vorkehrungen zu treffen, werden unzählige VF und O2 DSL Kunden auf Kabel zwangsumgestellt, da platzen die Segmente demnächst :kiss:
Na supi dann Prost Mahlzeit

MfG
Mops21

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von robert_s » 01.06.2019, 20:13

Mops21 hat geschrieben:
01.06.2019, 14:02
Mal schauen ich hoffe wir bleiben Unitymedia und wir werden nicht auf Vodafone Infrastruktur aufgeschaltet die ja voll ist was Segmente und Co. angeht
Du scheinst nicht wirklich Ahnung von Vodafone Kabel zu haben. Die liefern in den "Gigabit-Segmenten" derzeit 2,7Gbit/s aus - was übrigens schon mehr ist als die Telekom derzeit an ebenfalls geteilter Bitrate per FTTH ins Haus liefert.

Und wenn das tatsächlich irgendwo mal voll sein sollte, können die das ja mit "GigaHFC" noch mal kurzfristig um 10Gbit/s aufbohren, ohne Tiefbauarbeiten.

Ich denke, da dürfte es so bald keine Kapazitätsengpässe geben. VFKD klotzt da doch deutlich mehr als UM.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 01.06.2019, 20:27

robert_s hat geschrieben:
01.06.2019, 20:13
Und wenn das tatsächlich irgendwo mal voll sein sollte, können die das ja mit "GigaHFC" noch mal kurzfristig um 10Gbit/s aufbohren, ohne Tiefbauarbeiten.
Und was ist mit dem mickrigen US :kratz:
Der verharrt weiterhin auf 50 MBit/s Max :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von robert_s » 01.06.2019, 21:01

Andreas1969 hat geschrieben:
01.06.2019, 20:27
Und was ist mit dem mickrigen US :kratz:
Der verharrt weiterhin auf 50 MBit/s Max :kiss:
Was auch mehr ist, als derzeit jeder UM-Anschluss oder auch Telekom DSL-Anschluss liefert, nicht wahr?
Bild

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 640
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von johnnyboy » 01.06.2019, 23:18

Ich war anfangs auch gegen eine Übernahme durch Vodafone. Weil VF nicht gerade zu meinen Lieblingsunternehmen zählt.
Aber da war mir andererseits auch noch nicht ganz klar, dass Liberty Global so eine Heuschrecke ist und was da alles für Tricksereien unternommen wurden bei der UM-Übernahme damals.

Ich zitiere hier mal aus einem Spiegel-Artikel (kann sein, dass dieser oder ein ähnlicher Artikel hier schon mal genannt wurde):
... Schließlich rechnet der Konzern [Liberty Global] damit, Unitymedia mit einem Plus von rund 7,2 Milliarden Euro abzugeben, wenn der Deal wie erwartet im kommenden Jahr abgeschlossen wird. Auf diese Summe erwartet Liberty nach eigenen Angaben keinerlei Steuerzahlungen.

Hinzu kommen rund 3,8 Milliarden Euro, die Liberty laut Angaben gegenüber Investoren in einem Zeitraum von acht Jahren bei Unitymedia abgeschöpft ("upstreamed") hat. Abzüglich eines Kaufpreises von 2,1 Milliarden Euro macht das 11 Milliarden Euro an "Wertschöpfung" ("value creation"), wie Liberty es selbst in seiner Präsentation nannte. Im selben Zeitraum zahlte Unitymedia in Deutschland nur gut 50 Millionen Euro an Unternehmensteuern.

Recherchen des SPIEGEL und der britischen Organisation Finance Uncovered zeigen, wie die Finanzierungsstruktur von Liberty Global es dem Unternehmen erlaubte, enorm viel Geld zu machen und dabei fast keine deutschen Gewinnsteuern zu zahlen. ...
Da kann es ja fast nur besser werden!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste