Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor 

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15615
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 05.01.2019, 14:13

robbe hat geschrieben:
05.01.2019, 13:30
$$$$$$
Dann wird's wohl jetzt genau so laufen :cool:
Mit genug Geld ist so ziemlich alles käuflich :lovingeyes:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

chrissaso780
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 525
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von chrissaso780 » 05.01.2019, 14:55

Andreas1969 hat geschrieben:
05.01.2019, 14:13
robbe hat geschrieben:
05.01.2019, 13:30
$$$$$$
Dann wird's wohl jetzt genau so laufen :cool:
Mit genug Geld ist so ziemlich alles käuflich :lovingeyes:
Kann Vodafone von ausgehen.
Sobald Vodafone die Genehmigung bekommen sollte werden einige andere Firmen eine Klage einreichen.
Die Fusion ist einfach zu bedeutend für den ganzen Markt. Es gibt genügend Firmen die sich durch die Fusion bedroht fühlen.

Vodafone kann durchaus vor Gericht auch gewinnen.
Wie auch immer das Ergebnis aussehen wird.

Für uns ist erstmal der 2 Mai wichtig.

Zitat:
"Die Kommission muss nun innerhalb von 90 Arbeitstagen, d. h. bis zum 2. Mai 2019, einen Beschluss erlassen. Das eingehende Prüfverfahren wird Ergebnis offen geführt."

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1307
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von GoaSkin » 07.01.2019, 17:52

chrissaso780 hat geschrieben:
05.01.2019, 08:48
robbe hat geschrieben:
05.01.2019, 08:21
War es beim Kauf von Kabel BW nicht so, dass die Übernahme trotz ausstehender Genehmigung einfach durchgeführt wurde, irgendwann vom Kartellamt abgelehnt und aufgrund der inzwischen nahezu vollständig abgeschlossenen Fusion letztlich doch einfach geduldet wurde?

Könnte mir hier ein ähnliches Szenario vorstellen. Vodafone wird die Trägheit der Behörden ausnutzen und die Fusion so schnell wie möglich durchführen. Sollte es dann zu einer Ablehnung kommen, heißt es, das ist jetzt nicht mehr möglich, die Unternehmen sind schon unwiederbringlich miteinander verknüpft.
Nein das war nicht so gewesen. UM und Kabel BW haben erst damit angefangen zu Fusionieren nachdem die das Ja mit Auflagen vom Kartellamt hatten.
So ein Vorgehen ist auch verboten. Solange das Ja nicht von der Behörde ausgesprochen wird gibt es keine Fusion.

Was du meinst war die Klage anschließend gewesen.
Die Telekom und Netcologne haben nämlich gegen die Fusion geklagt und im Grunde auch gewonnen.
Die beiden wurden durch UM besänftigt damit die ihre Klagen zurückziehen bevor das Urteil rechtskräftig wurde.
War es aber nicht so, dass die Liberty Group zuvor schon Besitzer von Kabel BW geworden ist und die Genehmigung des Kartellamtes lediglich notwendig war, um die Tochter Kabel BW in die Tochter Unitymedia integrieren zu dürfen?

Ich erinnere mich auch daran, dass es für einige Zeit ein Unternehmen "Kabel BW" gab, dass sich mit dem selben Cooperate Identity wie Unitymedia präsentierte, aber wie ein separates Unternehmen geführt wurde.


Wenn dem so ist, könnte es ja auch sein, dass Vodafone Unitymedia zwar besitzen darf, aber weder technisch, noch organisatorisch in das Kabelnetz integrieren darf, weil Kauf und Fusion eben zwei verschiedene Paar Schuhe sind.
Die Krönung der Schöpfung ist die so genannte Juristische Person, deren liebstes Haus- und Arbeitstier der Mensch ist.

Benutzeravatar
Ganter Ingo
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.07.2014, 11:43
Wohnort: Münster, Mauritz-West - NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Ganter Ingo » 07.01.2019, 19:05

Hallo.

Mal eine (blöde?) Frage: Warum steht in der Themenüberschrift [GELÖST]?

Das Thema ist noch längst nicht erledigt und gelöst. :confused:
Gruß vom Ganter Ingo - UM Buisness 150 - Internet & Telefon

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4513
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von addicted » 07.01.2019, 19:57

Weil das Gelöst-Plugin für dieses Forum schlecht ist. Jeder kann den Status setzen, aber nur ein Mod ihn wieder entfernen.

chrissaso780
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 525
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von chrissaso780 » 07.01.2019, 22:18

GoaSkin hat geschrieben:
07.01.2019, 17:52
War es aber nicht so, dass die Liberty Group zuvor schon Besitzer von Kabel BW geworden ist und die Genehmigung des Kartellamtes lediglich notwendig war, um die Tochter Kabel BW in die Tochter Unitymedia integrieren zu dürfen?

Ich erinnere mich auch daran, dass es für einige Zeit ein Unternehmen "Kabel BW" gab, dass sich mit dem selben Cooperate Identity wie Unitymedia präsentierte, aber wie ein separates Unternehmen geführt wurde.


Wenn dem so ist, könnte es ja auch sein, dass Vodafone Unitymedia zwar besitzen darf, aber weder technisch, noch organisatorisch in das Kabelnetz integrieren darf, weil Kauf und Fusion eben zwei verschiedene Paar Schuhe sind.
Das ist so korrekt gewesen.
Vodafone geht anders vor und warten brav bis die das OK aus Brüssel erhalten haben um den Kauf abzuschließen.
Wo auch immer Unitymedia in einer der beiden Konzernen eingefügt werden soll. Kabel Deutschland oder Vodafone Konzern.
Oder Fusion mit einer bestehenden Firma innerhalb des Konzern.

Was auch immer Vodafone geplant hat.
Vodafone ist ja nicht gerade das kleinste Unternehmen.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2040
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Torsten1973 » 07.01.2019, 22:26

Das wird auf eine Fusion mit Kabel Deutschland hinauslaufen, alles andere wäre komplett widersinnig. Sorry, ich meine natürlich Vodafone Kabel Deutschland.
Bild

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1307
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von GoaSkin » 08.01.2019, 14:56

Torsten1973 hat geschrieben:
07.01.2019, 22:26
Das wird auf eine Fusion mit Kabel Deutschland hinauslaufen, alles andere wäre komplett widersinnig. Sorry, ich meine natürlich Vodafone Kabel Deutschland.
Oder es wird eine unabhängige Gesellschaft "Vodafone Unitymedia", wenn das Vorhaben so leichter über den Tisch der Wettbewerbshüter geht.
Die Krönung der Schöpfung ist die so genannte Juristische Person, deren liebstes Haus- und Arbeitstier der Mensch ist.

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Edding » 08.01.2019, 16:43

GoaSkin hat geschrieben:
08.01.2019, 14:56
Torsten1973 hat geschrieben:
07.01.2019, 22:26
Das wird auf eine Fusion mit Kabel Deutschland hinauslaufen, alles andere wäre komplett widersinnig. Sorry, ich meine natürlich Vodafone Kabel Deutschland.
Oder es wird eine unabhängige Gesellschaft "Vodafone Unitymedia", wenn das Vorhaben so leichter über den Tisch der Wettbewerbshüter geht.
Würde auch zum namensschema passen.
z.b.
Vodafone-Ziggo
Vodafone Libertel B.V
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Holzlenkrad
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 08.01.2019, 23:35

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Holzlenkrad » 08.01.2019, 23:38

Hat Vodafone etwa schon angefangen, die Kundendatenbanken zu migrieren?

Hab heute wegen meines Mobilfunkvertrags bei Vodafone angerufen und der Telefonroboter hat direkt am Anfang gesagt, dass unter meiner Handynummer ein Mobilfunkvertrag und ein Kabelanschluss hinterlegt sei. Das war vor 5-6 Wochen definitiv noch nicht so!

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1224
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 05.03.2019, 10:57

Hallo ihr

Vodafone sammelt Geld für Unitymedia-Übernahme

Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone will sich offenbar mithilfe einer Wandelanleihe Geld für die geplante Übernahme der Kabelnetze von Liberty Global besorgen.

http://www.digitalfernsehen.de/Vodafone ... 790.0.html

Was sagt ihr kommt der Deal zustande oder nicht wenn ja warum und bei nein warum nicht

Ich bin da in der Mitte zu finden

MfG
Mops21

dsaw
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von dsaw » 05.03.2019, 15:45

nur eine frage am rande bis wann muss europe zustimmen?

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1036
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von robert_s » 05.03.2019, 21:29

dsaw hat geschrieben:
05.03.2019, 15:45
nur eine frage am rande bis wann muss europe zustimmen?
https://www.golem.de/news/vodafone-wir- ... 38214.html
Die EU-Kommission muss nun innerhalb von 90 Arbeitstagen, dass heißt bis zum 2. Mai 2019, einen Beschluss erlassen.
Bild => Bild

Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1224
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 06.03.2019, 14:58

Hi ihr

Ich bin auch mal gespannt wie es wird

Dann habe ich da noch was für euch

Kannst Du das bitte wiederholen? – Die Replay-Funktion bei GigaTV seit 04.03.2019

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-N ... -p/1884150

MfG
Mops21

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15615
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 06.03.2019, 15:01

Mops21 hat geschrieben:
06.03.2019, 14:58
Dann habe ich da noch was für euch

Kannst Du das bitte wiederholen? – Die Replay-Funktion bei GigaTV seit 04.03.2019
Wow, das ist ja bahnbrechend :ballett: :bumper:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Excited » 06.03.2019, 21:28

Hoffentlich passiert die Übernahme nicht. Ich steh auf Kriegsfuß mit Vodafone... will aber allgemein beim Internet aus der TV Buche bleiben. Da alle anderen Anbieter hier maximal DSL 16000 anbieten -.-

Wie sieht das bei einer theoretischen Übernahme aus mit den aktuellen Verträgen? Können die einen sofort rauswerfen? Oder bleibt mein aktueller Tarif bestehen?

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2583
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von MartinP_Do » 06.03.2019, 21:45

Excited hat geschrieben:
06.03.2019, 21:28
... Können die einen sofort rauswerfen? Oder bleibt mein aktueller Tarif bestehen?
Natürlich bleiben die laufenden Verträge für die Mindestlaufzeit unberührt (wobei sich Unitymedia in den AGBs Preiserhöhungen zubilligt - und der Meinung ist, dass sie bei weniger als 5%(?) nicht zur Sonderkündigung berechtigen). Auch der neue Eigentümer ist an die geschlossenen Verträge gebunden. Erst zum Ende der entsprechenden Laufzeit kann Unitymedia bzw. dann Vodafone eine Kündigung zum Ende der Laufzeit aussprechen - die Fristen, zu denen die Kündigung bei Dir eingegangen sein muss, stehen auch in den AGBs....
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

eazrael
Übergabepunkt
Beiträge: 253
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von eazrael » 11.03.2019, 13:30

Ich mag Vodafone auch nicht sonderlich, aber wenn ich mir deren Businessangebote anschaue, dann kann ich die Übernahme kaum abwarten. 50Mbit Upload, Feste IPv4 Adresse und festes IPv6 Netz und mehr Downstream guenstiger als bei UM. Nur hoffentlich sind keine bösen Überraschungen in den AGB.

Hier in Troisdorf machen die gerade Werbung für Glasfaser, auf der anderen Straßenseite machen die Stadtwerke auch Werbung für Glasfaser. Es passiert was ... :-)
Tarif: Business 200 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (für DS-Lite Nutzer: sogar mit IPv4 ;))

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15615
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 11.03.2019, 13:41

eazrael hat geschrieben:
11.03.2019, 13:30
Ich mag Vodafone auch nicht sonderlich, aber wenn ich mir deren Businessangebote anschaue, dann kann ich die Übernahme kaum abwarten. 50Mbit Upload, Feste IPv4 Adresse und festes IPv6 Netz und mehr Downstream guenstiger als bei UM. Nur hoffentlich sind keine bösen Überraschungen in den AGB.
Und das Wichtigste: Endgerätefreiheit trotz fester IP :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Andre86
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 05.05.2008, 01:36
Wohnort: UM NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andre86 » 11.03.2019, 18:04

Gab es bei Vodafone zu Kabel Deutschland Zeiten nicht mal die Einführung von Datenvolumen in den AGBs?
Irgendwas von 15GB/Tag mit Fullspeed und alles drüber hinaus wird hart runtergedrosselt bis 0:00 Uhr Nachts?

News von 2013
Zuletzt geändert von Andre86 am 11.03.2019, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Tarif: UM 2play FLY 400 + Power Upload (DS) / 1&1 DSL100
Modem: AVM FRITZ!Box 6490 Cable / AVM FRITZ!Box 7590 -/- Router: ASUS RT-AC86U
*** Arris CMTS ***

Blaskowicz

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Blaskowicz » 11.03.2019, 18:07

Sicher bin ich mir nicht, aber in dieser Beziehung traue ich Vodafone überhaupt nicht.

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 724
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Wechseler » 11.03.2019, 18:59

Andre86 hat geschrieben:
11.03.2019, 18:04
Gab es bei Vodafone zu Kabel Deutschland Zeiten nicht mal die Einführung von Datenvolumen in den AGBs?
Irgendwas von 15GB/Tag mit Fullspeed und alles drüber hinaus wird hart runtergedrosselt bis 0:00 Uhr Nachts?
Ja, die 10 GB Drossel war zeitweise mal aktiv. Sie wirkte auf alles außer Port 80. Gezählt wurde aber jeglicher Traffic.
Bild
Hardware: Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.2) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Sascha53721 » 11.03.2019, 19:10

Schon für den [zensiert], da bleib ich viel lieber bei Um.
Bild

Menano
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1095
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Menano » 11.03.2019, 19:25

Sascha53721 hat geschrieben:
11.03.2019, 19:10
Schon für den [zensiert], da bleib ich viel lieber bei Um.
Die drosseln FTP auch.
Endlich kein Unitymedia mehr. :bumper:

WAN: Telekom MagentaZuhause XL SVVDSL175 @ Fritzbox 7590
MOBIL: Telekom Business Mobil XL Plus @ Samsung Galaxy S8 & Telekom MagentaMobil M 13GB + 1&1 All-Net Starter 2GB @ Huawei Mate 20 Pro

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Sascha53721 » 12.03.2019, 04:54

Aber bestimmt nicht so wie das mit Vodafone aussieht. Ist mir bisher nix aufgefallen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste