Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor 

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von chrissaso780 » 13.05.2018, 07:08

Viel Zeit noch wo wir darüber reden können. Mal sehen wie lange Vodafone braucht um den Antrag bei der EU Kartellkomission zu stellen. Dann gibt es eine Frist wo das Bundeskartellamt ein Antrag stellen können auf Fall Übernahme. Dann muss erst der Antrag vom Bundeskartellamt geprüft werden. Dann kann erst die eigentliche Prüfung erfolgen.

Schon haben wir 1 Jahr später.
Wenn das Bundeskartellamt die Prüfung bekommt dann geht das viel schneller.
Nach Maximal 4 Monaten muss entschieden werden.

Re: Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 941
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 13.05.2018, 22:17

https://www.golem.de/news/kabelnetz-mon ... 34350.html

Hoffe der Link wurde noch nicht gepostet ^^
Bild

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von chrissaso780 » 14.05.2018, 05:55

Das ist natürlich ein starkes gegen die Fusion Argument. Die Verschiebung der Verhandlungsposition gegenüber TV Sender, Internet Anbieter, Hardware Zulieferer.
Wenn Vodafone mit der Telekom im Preiskrieg befinden dann wird es vor allem da unten bei den kleinen Opfer geben.

Da müsste die Bundesnetzagentur noch mehr Eingreifen.

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1730
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von MartinP_Do » 14.05.2018, 10:17

chrissaso780 hat geschrieben:
14.05.2018, 05:55
Das ist natürlich ein starkes gegen die Fusion Argument. Die Verschiebung der Verhandlungsposition gegenüber TV Sender, Internet Anbieter, Hardware Zulieferer.
Wenn Vodafone mit der Telekom im Preiskrieg befinden dann wird es vor allem da unten bei den kleinen Opfer geben.

Da müsste die Bundesnetzagentur noch mehr Eingreifen.
Bei den Hardware-Zulieferern könnte es zweifellos einen höheren Druck geben.
Bei den Internet-Anbietern wohl eher weniger.
Am wenigsten noch bei den TV-Anbietern. Im Gegenteil könnte es sogar Probleme geben, nach der Fusion die Summe aus Einspeisevergütung an Unitymedia und Kabel Deutschland weiter zu bekommen...
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3995
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von addicted » 14.05.2018, 10:33

MartinP_Do hat geschrieben:
14.05.2018, 10:17
Am wenigsten noch bei den TV-Anbietern. Im Gegenteil könnte es sogar Probleme geben, nach der Fusion die Summe aus Einspeisevergütung an Unitymedia und Kabel Deutschland weiter zu bekommen...
Wenn diese an die Anzahl der Haushalte geknüpft ist, dürfte das kein Problem sein. Sie fällt dann vielleicht bei den festen Anteilen etwas geringer aus, z.B. weil nur noch ein Übergabepunkt betrieben werden muss, aber das bringt ja auch Einsparungen mit sich.

Rentner-Rudi
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.04.2017, 17:38

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Rentner-Rudi » 14.05.2018, 15:17

Hallo zusammen,kann der Kunde denn überhaupt nichts tun, denn ich möchte nicht zu VF!!!

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9801
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 14.05.2018, 15:30

Rentner-Rudi hat geschrieben:
14.05.2018, 15:17
Hallo zusammen,kann der Kunde denn überhaupt nichts tun, denn ich möchte nicht zu VF!!!
Nö, außer den Provider zu wechseln :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 941
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 14.05.2018, 20:38

Bin ich der einzige der dies vielleicht schon als Bestätigung für ein Datenvolumen sieht?

Bild

Oder sehe ich das zu verbissen?
Bild

DerSarde
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von DerSarde » 14.05.2018, 20:39

blaxxz hat geschrieben:
14.05.2018, 20:38
Bin ich der einzige der dies vielleicht schon als Bestätigung für ein Datenvolumen sieht?
Offenbar schon, weil bei VF gibt es keine Datenvolumina mehr, bei keinem Tarif...

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 941
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 14.05.2018, 20:40

Ganz sicher?
Bild

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1166
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Torsten1973 » 14.05.2018, 20:42

Ja, die gibt es nicht mehr bei VFKDG.
Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 941
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 14.05.2018, 20:43

OK...............

Dann hoffe ich auf keinen Rückschritt............
Wäre sehr schlecht für Deutschland.
Bild

Blaskowicz
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.02.2015, 13:38

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Blaskowicz » 15.05.2018, 11:41

blaxxz hat geschrieben:
14.05.2018, 20:38
Bin ich der einzige der dies vielleicht schon als Bestätigung für ein Datenvolumen sieht?

Bild
Ich hätte fast schon die Befürchtung, das sowas bei UM eingeführt wird.
Immerhin steht im Kundenportal "Datenvolumen unbegrenzt", und wenn es so eine Variable bzw. Tarif gibt, dann geht das auch ganz schnell,
das da "Datenvolumen begrenzt" irgendwann mal steht.

Aber ich würde mich über den 500/50 Tarif (statt 400/40 bei UM) von VF freuen, zumal der noch aktuell 3€ billiger ist

piobla
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.08.2011, 15:37

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von piobla » 15.05.2018, 12:07

Wurde hier schon wo gefragt/gemutmaßt, was aus den O2 Handytarifen wird ?
Gab ja mal diese Phase wo UM bis zu fünf Sim-Karten "verschenkt" hat und man sich untereinander und zur UM Rufnummer kostenfrei anrufen konnte/kann....
Zuletzt geändert von piobla am 15.05.2018, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9801
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 15.05.2018, 12:14

piobla hat geschrieben:
15.05.2018, 12:07
Wurde hier schon wo gefragt/gemutmaßt, was aus den O2 Handytarifen wird ?
Gab ja mal diese Phase wo UM bis zu fünf Sim-Karten "verschenkt" hat und man sich untereinander und zur UM Rufnummer kostenfrei anrufen konnte....
Die werden wohl in kostenpflichtige VF Karten getauscht, wobei der Kunde dann wohl ein Sonderkündigungsrecht hat. Für 0€ ist dann wohl nix mehr :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

piobla
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.08.2011, 15:37

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von piobla » 15.05.2018, 12:52

Tja, dass wär es dann mit dem kurzen "Aufenthalt" meiner Eltern in der Welt des Handys/Smartphones... :mussweg:

Olos
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 16.05.2010, 21:37
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Olos » 15.05.2018, 14:58

Blaskowicz hat geschrieben:
15.05.2018, 11:41
Immerhin steht im Kundenportal "Datenvolumen unbegrenzt",
Vielleicht gibt es ja dann einen Tarif "Datenvolumen unbegrenzt, ab 2 TB Traffic wird ihre Leitung automatisch auf 1 Mbit/s gedrosselt."
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von DianaOwnz » 15.05.2018, 20:40

Ich werde so oder so kündigen wenn Vodafone den Laden übernimmt.
Ich will keine Geschäftsbeziehung zu Vodafone haben.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1166
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Torsten1973 » 15.05.2018, 21:36

DianaOwnz hat geschrieben:
15.05.2018, 20:40
Ich werde so oder so kündigen wenn Vodafone den Laden übernimmt.
Ich will keine Geschäftsbeziehung zu Vodafone haben.
Na denn. Du wirst nur im Kabelmarkt nicht mehr dran vorbeikommen. Rechne damit , das Mitte nächsten Jahres VF das Ruder bei UM übernommen hat. Da dir bei einem Eigentümerwechsel kein Sonderkündigungsrecht zusteht, würde ich jetzt bereits kündigen und kein Rückgewinnungsangebot annehmen.
Bild

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von chrissaso780 » 16.05.2018, 07:08

Und man kann davon ausgehen das die den Deal auch durch bekommen. Es wird zwar keine klassische Ja / Nein Entscheidung geben. Aber eine Ja du darfst aber, ... ( Zugeständnisse) .
Dann wird die Telekom noch eine weile rumzicken vielleicht auch mit ein Rechtsstreit. Im Endeffekt wird man auch dieses Problem lösen.

nudeltime
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 10.03.2018, 17:28

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von nudeltime » 17.05.2018, 14:31

johnnyboy hat geschrieben:
23.04.2018, 22:05
nudeltime hat geschrieben:
23.04.2018, 19:57
... bin mit UM bis jetzt voll zufrieden. Kündigung ist zum März 2019 ...
:confused: :D
Ajo, am Preis geht natürlich immer was, das lasse ich nicht links liegen ;)

nudeltime
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 10.03.2018, 17:28

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von nudeltime » 17.05.2018, 14:36

Dragon hat geschrieben:
09.05.2018, 12:33
Andreas1969 hat geschrieben:
09.05.2018, 10:02
SCWfan06 hat geschrieben:
09.05.2018, 10:01
Wird dann vermutlich auf eine Netzöffnung wie bei der Telekom hinauslaufen, oder?
Das wäre natürlich Klasse :super:
Dann bestellt man zwar bei Anbieter X, technisch würde es aber wohl trotzdem komplett über VF abgewickelt (ein eigenes CMTS kann ein Reseller ja nicht aufstellen). Preislich sehe ich auch keinen großen Spielraum, die Preise von VF und UM sind bereits mit den DSL-Resellern vergleichbar; Eazy ist günstiger. Und der Kundenservice kann noch so gut sein, im Störungsfall ist eh wieder VF zuständig.
Warum sollte ich dann zu einem Reseller gehen?
Naja echte Preise im DSL-Bereich aktuell (über Vertriebspartner): Vodafone 50er DSL: 12,91€/Monat; Telekom 50er DSL: 20,37€/Monat
Da ist schon Spielraum vorhanden. Daher würde ich eine Öffnung auch begrüßen.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5492
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von kalle62 » 17.05.2018, 20:05

hallo

Ich Denke mir solche Herrn und Damen die solche Sachen aushandeln sind ja keine [zensiert],und deshalb werden die schon Wissen wie sie das genau anstellen müssen.

Oder sind solche Deals bzw Übernahmen schon mal komplett gescheitert,also Abgelehnt worden und so mit hinfällig geworden ?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1166
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Torsten1973 » 17.05.2018, 22:04

Ja, der letzte Übernahme-Versuch von UM durch KDG ist von den Kartellbehörden abgelehnt worden.
Bild

Mops21
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 829
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 22.05.2018, 17:48

Hallo ihr

Tele-Columbus will Monopol auf dem Kabel-TV-Markt verhindern

http://www.digitalfernsehen.de/Tele-Col ... 174.0.html

MfG
Mops21

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste