Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor 

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1450
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Torsten1973 » 30.09.2018, 02:28

Andreas1969 hat geschrieben:
29.09.2018, 12:40
blaxxz hat geschrieben:
29.09.2018, 12:38
Was ist denn eigentlich so "schlimm" daran dem Kunden die Daten zu geben?
Das ist Böse :streber: :D
Achte auf den Zeitpunkt: ich hab von 2012 bis 2013 für VF DSL telefoniert und damals gabs noch keine Zugangsdaten von denen. Da standen die stur auf dem Standpunkt, der Netzabschlusspunkt ist aktiv und es darf nur ihr Endgerät genutzt werden. Und dafür braucht es (auch heute noch) keine Telefonie-Zugangsdaten.
Bild

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 556
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Wechseler » 30.09.2018, 07:06

Torsten1973 hat geschrieben:
30.09.2018, 02:28
Achte auf den Zeitpunkt: ich hab von 2012 bis 2013 für VF DSL telefoniert und damals gabs noch keine Zugangsdaten von denen. Da standen die stur auf dem Standpunkt, der Netzabschlusspunkt ist aktiv und es darf nur ihr Endgerät genutzt werden. Und dafür braucht es (auch heute noch) keine Telefonie-Zugangsdaten.
Das war übrigens nicht immer so. Noch Mitte der 2000er habe ich problemlos SIP-Zugangsdaten für Arcor @call bekommen, dem VoIP-Dienst, mit dem man seinen Arcor-Festnetztarif nutzen konnte. Dann kam irgendwann die EasyBox und @call wurde mit zehn Tagen (!) Vorwarnzeit abgeschaltet.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Menano » 30.09.2018, 10:49

Torsten1973 hat geschrieben:
30.09.2018, 02:27
Ne, wenn ich das im VFKDG-Forum richtig verstanden hab, läuft auch dort erstmal der US über D3.0 weiter. Schrieb zumindest DerSarde und wenn der es nicht weiß, dann weiß es keiner, oder?
Ja. Ist doch ok so. Wenigstens läuft bei Vodafone der Download über Docsis 3.1.

Unitymedia versucht in manchen Regionen die 1000 Mbits Download auch noch über Docsis 3.0 zu quetschen. :wand:
BildBild

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 253
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von nts » 30.09.2018, 11:40

Gibt es dazu mehr als diesen einen Anruf, den angeblich irgendein Nachbar von dir mal erhalten hat? :kratz:

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4098
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von addicted » 30.09.2018, 11:40

Menano hat geschrieben:
30.09.2018, 10:49
Unitymedia versucht in manchen Regionen die 1000 Mbits Download auch noch über Docsis 3.0 zu quetschen.
Welche Regionen sind denn das? Bochum, Bochum oder Bochum?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11192
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 30.09.2018, 11:54

addicted hat geschrieben:
30.09.2018, 11:40
Welche Regionen sind denn das? Bochum, Bochum oder Bochum?
Vielleicht Frankfurt :kratz: :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Menano » 30.09.2018, 12:13

nts hat geschrieben:
30.09.2018, 11:40
Gibt es dazu mehr als diesen einen Anruf, den angeblich irgendein Nachbar von dir mal erhalten hat? :kratz:
Ja. Gab es. Die Verfügbarkeitsprüfung. Aber das wurde nun scheinbar geändert. Nun kommt bei dem Haus wo 2play Fly 1000 verfügbar war immer nur "Schade, Ihr Haus scheint noch nicht an unser Unitymedia Netz angeschlossen zu sein." obwohl es das eindeutig ist.
BildBild

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 556
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Wechseler » 01.10.2018, 19:24

Menano hat geschrieben:
30.09.2018, 10:49
Unitymedia versucht in manchen Regionen die 1000 Mbits Download auch noch über Docsis 3.0 zu quetschen. :wand:
Ein DOCSIS 3.0 Vollausbau liefert bis zu 1.7 Gbps.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1932
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von MartinP_Do » 01.10.2018, 20:11

Wechseler hat geschrieben:
01.10.2018, 19:24
Menano hat geschrieben:
30.09.2018, 10:49
Unitymedia versucht in manchen Regionen die 1000 Mbits Download auch noch über Docsis 3.0 zu quetschen. :wand:
Ein DOCSIS 3.0 Vollausbau liefert bis zu 1.7 Gbps.

Das stimmt natürlich - dann können 1,7 Ein-Gigabit-Verträge gleichzeitig volle Geschwindigkeit in einem Kabelsegment fahren.
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 556
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Wechseler » 01.10.2018, 20:13

MartinP_Do hat geschrieben:
01.10.2018, 20:11
Das stimmt natürlich - dann können 1,7 Ein-Gigabit-Verträge gleichzeitig volle Geschwindigkeit in einem Kabelsegment fahren.
So ist es. Shared Medium eben.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Menano » 01.10.2018, 20:18

Wechseler hat geschrieben:
01.10.2018, 19:24
Ein DOCSIS 3.0 Vollausbau liefert bis zu 1.7 Gbps.
Das ist mir auch bewusst. Und hier ist mit 31 Kanälen ja fast voll ausgebaut. Die Auslastung Abends liegt meist so um die 50%.
MartinP_Do hat geschrieben:
01.10.2018, 20:11
Das stimmt natürlich - dann können 1,7 Ein-Gigabit-Verträge gleichzeitig volle Geschwindigkeit in einem Kabelsegment fahren.
Zu den frühen 400Mbits Zeiten war das ja auch nicht anderst. Da hatte man noch 16 Kanäle welche ca. 800Mbits liefern. Da war nach 2 Leuten die mit 400 Mbits saugen auch Schluss.
BildBild

robert_s
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von robert_s » 01.10.2018, 21:31

Wechseler hat geschrieben:
01.10.2018, 19:24
Menano hat geschrieben:
30.09.2018, 10:49
Unitymedia versucht in manchen Regionen die 1000 Mbits Download auch noch über Docsis 3.0 zu quetschen. :wand:
Ein DOCSIS 3.0 Vollausbau liefert bis zu 1.7 Gbps.
Was definierst Du als "Vollausbau"? Der wäre erst gegeben, wenn man den gesamten Frequenzbereich von 112-1006MHz mit Downstream-Kanälen zupflastert. Das wären dann über 5Gbit/s Kapazität.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4098
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von addicted » 01.10.2018, 22:04

Vermutlich ist Vollausbau bei 32 Kanälen, weil ein CMTS nicht mehr bespielen mag.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 955
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Hemapri » 01.10.2018, 22:40

Menano hat geschrieben:
30.09.2018, 10:49

Ja. Ist doch ok so. Wenigstens läuft bei Vodafone der Download über Docsis 3.1.

Unitymedia versucht in manchen Regionen die 1000 Mbits Download auch noch über Docsis 3.0 zu quetschen. :wand:
Die Technik ist bei beiden vollkommen identisch. Vodafone nutzt auch nur für die Gigabit-Verbindungen DOCSIS 3.1, ebenso wie Unitymedia. Wo es nur DOCSIS 3.0 gibt, werden diese Zugänge nicht geschaltet. Das gilt zumindest für die tariflichen Anschlüsse, nicht für Mess- und Testzugänge. Ich habe auf dem Kabelmodem meines privaten Meßgerätes sogar 1500 MBis/s provisioniert bekommen und das funktioniert auch unter DOCSIS 3.0. Bei 31 Kanälen kein Problem.

MfG

robert_s
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von robert_s » 16.10.2018, 14:30

Was wird nach der Übernahme eigentlich aus den festen IPv4-Adressen von Businesskunden mit dieser Option? Bekommen die dann neue Adressen aus dem VFKD-Pool, oder beinhaltet der Verkauf auch die Überlassung eines Teils des LGI IPv4-Pools an VFKD...?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11192
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 16.10.2018, 15:12

robert_s hat geschrieben:
16.10.2018, 14:30
Bekommen die dann neue Adressen aus dem VFKD-Pool,
Vermutlich Ja
robert_s hat geschrieben:
16.10.2018, 14:30
oder beinhaltet der Verkauf auch die Überlassung eines Teils des LGI IPv4-Pools an VFKD...?
Kann ich mir nicht vorstellen :traurig:

Und was passiert mit den ganzen Pricat Kunden, die jetzt Dual Stack gebucht haben :kratz:
Werden die dann auf DS-LITE umgestellt :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 999
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 16.10.2018, 16:23

Andreas1969 hat geschrieben:
16.10.2018, 15:12
Und was passiert mit den ganzen Privat Kunden, die jetzt Dual Stack gebucht haben :kratz:
Werden die dann auf DS-LITE umgestellt :confused:
Wenn das passiert dann bin ich da weg. Hier ist auf 250Mbit ausgebaut worden.
Also eine Alternative hätte ich jetzt. :D
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11192
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 16.10.2018, 17:16

blaxxz hat geschrieben:
16.10.2018, 16:23
Wenn das passiert dann bin ich da weg. Hier ist auf 250Mbit ausgebaut worden.
Also eine Alternative hätte ich jetzt.
Dann bist Du ja auf der sicheren Seite. :super:
Ähm, hat man dann eigentlich ein Sonderkündigungsrecht, falls man nach der Übernahme vom offiziell gebuchten DS auf DSLITE umgestellt wird :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 999
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 16.10.2018, 17:26

Andreas1969 hat geschrieben:
16.10.2018, 17:16
Dann bist Du ja auf der sicheren Seite. :super:
Jap. Wäre aber sehr schade. Bin mit UM sehr zufrieden.
Mich würde es eher interessieren, ob man die Smartcards dann wechseln muss. :kratz:
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11192
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 16.10.2018, 17:58

blaxxz hat geschrieben:
16.10.2018, 17:26
Mich würde es eher interessieren, ob man die Smartcards dann wechseln muss.
Ja, da gehe ich 100%ig von aus, in (dann nicht mehr kostenlose) VF Karten :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 999
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von blaxxz » 16.10.2018, 18:01

Andreas1969 hat geschrieben:
16.10.2018, 17:58
in (dann nicht mehr kostenlose) VF Karten
Wie meinst du das?
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11192
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Andreas1969 » 22.10.2018, 23:07

Die Übernahme rückt anscheinend näher :smile:
https://mobil.teltarif.de/vodafone-anme ... 74405.html
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Mops21
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 937
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Mops21 » 23.10.2018, 11:45

Hallo ihr

Vodafone zieht immer engere Kreise um Unitymedia

Schon bald könnte Unitymedia endgültig in die Hände von Vodafone geraten. Was den Briten dazu noch fehlt, ist die Zustimmung der EU-Kommision. Diese hat das Unternehmen jetzt beantragt.

http://www.digitalfernsehen.de/Vodafone ... 892.0.html

MfG
Mops21

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4098
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von addicted » 23.10.2018, 12:22

Mops21 hat geschrieben:
23.10.2018, 11:45
Hallo ihr

Vodafone zieht immer engere Kreise ...
[...]
... in die Hände von Vodafone geraten.
Bildsprache ist eindeutig, die "Journalisten" bei digitalfernsehen.de sind keine Fans.

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 654
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

Beitrag von Edding » 23.10.2018, 14:53

Bitte lasst das nicht zu .. dieser dr*cks verein bin froh das ich da weg bin
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste