Diverse Fragen zum Neuanschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Gehteuch Nixan » 15.06.2008, 16:15

Die beste Alternative wäre eventuell 2play_10000 für 30 € mit 60 € Startguthaben (macht unterm Strich auf 12 Monate gerechnet 25 € im Monat).
Wer weiß was sich in den nächste 12 Monaten so tut. Es sei den Du möchtest „unbedingt“ Digital-Kabel haben, ich habe gehört das das Analoge-Kabel in den meisten Fällen funktionieren kann. Bild
Was natürlich NICHT erlaubt wäre! :streber:

Ich für meinen Teil kann nur sagen das ich den Wechsel zu UM bis jetzt nicht bereut habe und vollstens zufrieden bin.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Bastler » 15.06.2008, 19:12

Es sei den Du möchtest „unbedingt“ Digital-Kabel haben, ich habe gehört das das Analoge-Kabel in den meisten Fällen funktionieren kann. Bild
Was natürlich NICHT erlaubt wäre! :streber:
Hääääääääääääääääääääääääääääääääääää :kratz:
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von 2bright4u » 15.06.2008, 19:14

Bastler hat geschrieben:
Es sei den Du möchtest „unbedingt“ Digital-Kabel haben, ich habe gehört das das Analoge-Kabel in den meisten Fällen funktionieren kann. Bild
Was natürlich NICHT erlaubt wäre! :streber:
Hääääääääääääääääääääääääääääääääääää :kratz:
Er meint sicher, dass auch an 2play Anschlüssen oft das analoge Fernsehsignal anliegt, was einen aber nicht dazu berechtigt, es zu nutzen. Das ist bei mir hier ebenfalls so, ich habe aber eine Schüssel auf dem Dach und an der Multimediadose ausschließlich das Kabalmodem angeschlossen.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Bastler » 15.06.2008, 19:22

Wenn ich den Anschluss gebaut hätte, dann wäre es nicht so :zwinker: . In Zukunft wird das aber ohnehin nicht mehr vorkommen, da werden jetzt Maßnahmen für getroffen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Gehteuch Nixan » 15.06.2008, 19:28

2bright4u hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:
Es sei den Du möchtest „unbedingt“ Digital-Kabel haben, ich habe gehört das das Analoge-Kabel in den meisten Fällen funktionieren kann. Bild
Was natürlich NICHT erlaubt wäre! :streber:
Hääääääääääääääääääääääääääääääääääää :kratz:
Er meint sicher, dass auch an 2play Anschlüssen oft das analoge Fernsehsignal anliegt, was einen aber nicht dazu berechtigt, es zu nutzen. Das ist bei mir hier ebenfalls so, ich habe aber eine Schüssel auf dem Dach und an der Multimediadose ausschließlich das Kabalmodem angeschlossen.


Siehste war doch gar nicht so schwer zu verstehen! Oder? Bild

Ob mein Kabel-Fernseh-Anschluss funktionieren würde kann ich auch nicht sagen, da ich mit meiner MAC/DVB-T Kombination so was von zufrieden bin das ich nix anderes möchte! Bild
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

DerSeppel
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.06.2008, 13:54

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von DerSeppel » 16.06.2008, 09:42

So, ich hab mich mal intensiver mit den Angeboten befasst und mir sind noch ein paar Fragen gekommen. Bevor ich da bei der Hotline anrufe versuch ich es mal hier:

- Wenn man zb. das 3Play bestellt, hat man nur eine Telefonleitung. Ist es Möglich auch NACHTRÄGLICH eine weitere Leitung zu bestellen?
- Handelt es sich dabei um einen reinen Analogen Anschluss oder um ISDN/"virtuelles ISDN" ?
- Brauche ich zusätzlich noch den Analogen Telefonanschluss der Telekom?
- Soweit ich das richtig gelesen habe, kommt ein Techniker, der sich erst mal anschaut ob die ganze Sache bei mir überhaupt möglich ist. Was passiert, wenn ich jetzt das 3Play bestelle und sich dann hinterher herausstellt, dass es gar nicht machbar ist? Hänge ich dann im Vertrag fest?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Gruß

DerSeppel

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Grothesk » 16.06.2008, 10:20

DerSeppel hat geschrieben: - Wenn man zb. das 3Play bestellt, hat man nur eine Telefonleitung. Ist es Möglich auch NACHTRÄGLICH eine weitere Leitung zu bestellen?
Telefon Plus kann man auch nachträglich bei Bedarf ordern.
- Handelt es sich dabei um einen reinen Analogen Anschluss oder um ISDN/"virtuelles ISDN" ?
Weder noch. Das ist eine Abart von VoIP.
- Brauche ich zusätzlich noch den Analogen Telefonanschluss der Telekom?
Nein, kann gekündigt werden.
- Soweit ich das richtig gelesen habe, kommt ein Techniker, der sich erst mal anschaut ob die ganze Sache bei mir überhaupt möglich ist. Was passiert, wenn ich jetzt das 3Play bestelle und sich dann hinterher herausstellt, dass es gar nicht machbar ist? Hänge ich dann im Vertrag fest?
Nein, wenn ein Anschluß aus technischen Gründen nicht möglich ist wird auch der Vertrag nicht rechtskräftig. Keine Leistung, keine Zahlung.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von 2bright4u » 16.06.2008, 11:03

Grothesk hat geschrieben:
DerSeppel hat geschrieben: - Wenn man zb. das 3Play bestellt, hat man nur eine Telefonleitung. Ist es Möglich auch NACHTRÄGLICH eine weitere Leitung zu bestellen?
Telefon Plus kann man auch nachträglich bei Bedarf ordern.
Muss es für eine weitere Leitung unbedingt TelefonPLUS sein oder gibt es die "alte" einfache zweite Analogleitung auch noch?
ENDLICH OHNE UM!!!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Grothesk » 16.06.2008, 11:26

Ach stimmt. An die 'normale' Zweitleitung habe ich nicht gedacht. Die sollte es auch noch geben.

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von orman » 16.06.2008, 11:27

2bright4u hat geschrieben:Muss es für eine weitere Leitung unbedingt TelefonPLUS sein oder gibt es die "alte" einfache zweite Analogleitung auch noch?
Gibt´s noch!
2play100, Technicolor TC 7200U

DerSeppel
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.06.2008, 13:54

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von DerSeppel » 22.06.2008, 15:14

So, ich habe mich jetzt dazu durchgerungen 3Play zu bestellen. Kabel will ich ja so oder so auch haben.
Jetzt steh ich vor dem nächsten Problem.
Bringt der Techniker die Geräte mit? Bekomme ich irgendwas von denen geschickt?

Ich bin erst ab dem 01.07. unter der Adresse zu erreichen, für die der Anschluss gelten soll. Kann ich da eine gesonderte Lieferadresse/Postadresse angeben?

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Optimus_Prime68 » 22.06.2008, 15:20

Bei mir hatte der Tech alles dabei ;)
Glaube das ist so gängige Praxis, da vor der Installation in der Regel keiner weiß obs klappt.
Kannst aber auch den Sub fragen, wenn du den Termin mit dem machst.

LG Eddy

kingofcomedy
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 19.06.2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von kingofcomedy » 22.06.2008, 17:59

Bei uns war die entsprechende Dose in der Wohnung schon installiert und die Geräte sind 3 Werktage nach der Bestellung (via Fax) bei uns eingetroffen. Sehr flott, wie ich finde.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Dinniz » 22.06.2008, 19:02

Hier muss unterschieden werden zwischen:

Bereits ausgebauten Kunden / Wohnungen / Multimediaausbauten

(Geräte werden zugeschickt da Anlage bereits umgebaut und eingestellt)

und Neukunden in nicht umgerüsteten Objekten

(Techniker kommt - prüft die Anlage .. baut dieses wenn möglich um und bringt alle Geräte mit)
technician with over 15 years experience

DerSeppel
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.06.2008, 13:54

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von DerSeppel » 23.06.2008, 09:44

Wir sind Neukunden. Ich gehe mal davon aus, dass das Haus noch nicht ausgebaut ist.

Müssen da im Haus neue Leitungen verlegt werden oder muss da nur der Hausanschluss umgerüstet werden?
Da kommen doch keine weiter Kosten auf uns zu oder?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von 2bright4u » 23.06.2008, 09:52

Das hängt von der vorhandenen Infrastruktur ab: Wenn die jetzige Verkabelung es hergibt, wird sie nicht ersetzt werden, sondern nur die Dosen getauscht.
Sollte es jedoch nicht möglich sein, mit der vorhandenen Infrastruktur Multimediaanschlüsse zu realisieren, so ist es vom Aufwand abhängig, ob UM den Anschluss schalten wird. Das kann Dir hier aber keiner beantworten, es sei denn, Du schilderst die Art der Verkabelung.
Hat jeder bei Euch ein eigenes Kabel vom Keller (oder dort wo das Kabel von der Strasse rein kommt) zur Wohnung?
Oder geht nur ein Kabel vom Keller in die erste Wohnung und von dort weiter in die nächste (sogenannte Baumstruktur)?
ENDLICH OHNE UM!!!

DerSeppel
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.06.2008, 13:54

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von DerSeppel » 23.06.2008, 09:54

Das kann ich leider nicht genau sagen. Habe die Pläne grade nicht hier.
Aber ich gehe eher von einer Sternverkabelung aus.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von Dinniz » 23.06.2008, 10:03

I.d.R wird auch ein neues Kabel ohne Mehrkosten gelegt WENN nötig .. sofern ein Weg vorhanden ist (nicht Aussenfassade oder Treppenhaus)
technician with over 15 years experience

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Diverse Fragen zum Neuanschluss

Beitrag von 2bright4u » 23.06.2008, 10:05

Es gilt auf jeden Fall, was Dinniz oben schrieb:
Dinniz hat geschrieben:(Techniker kommt - prüft die Anlage .. baut dieses wenn möglich um und bringt alle Geräte mit)
Wenn es nicht möglich sein sollte, wird er Dir sagen, was an der Hausanlage gemacht werden müsste, damit es zu betreiben wäre.
ENDLICH OHNE UM!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste