Treuplus vs. Rückholerangebot

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 06.03.2018, 14:12

Ja, aber dir wurde das Angebot für schlappe 34,95 € gemacht (inkl. Horizon TV, wobei das ja bei aktuellen 2play-Angeboten kostenlos mit dazu gebucht werden kann, wenn man schon einen Digitalen Kabelanschluss bezahlt).
Interessant wäre das 2play 200 Treueplus-Angebot für 19,98 € (ohne Horizon TV und somit auch ohne Kabelanschluss als Voraussetzung).

aabbc1
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 03.02.2015, 21:26

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von aabbc1 » 06.03.2018, 17:09

als Neukunde gibt es jetzt 2Play Jump 150 für 24,99 € ist sicher auch im Rückholangebot drin.
Bild

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1207
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von dgmx » 06.03.2018, 22:19

johnnyboy hat geschrieben:
06.03.2018, 14:12
Ja, aber dir wurde das Angebot für schlappe 34,95 € gemacht (inkl. Horizon TV, wobei das ja bei aktuellen 2play-Angeboten kostenlos mit dazu gebucht werden kann, wenn man schon einen Digitalen Kabelanschluss bezahlt).
Das Horizon TV kann man aber nur kostenlos buchen wenn man einen Einzelnutzungsvertrag hat? Also nicht wenn es über die Nebenkosten läuft?

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 06.03.2018, 23:10

Ja, genau.
Und wenn der 2play Vertrag dann wegfallen würde, wird Horizon TV kostenpflichtig (9,99 €).

Früher bei den 3play Verträgen war es auch so, dass der Digitale Kabelanschluss vom 3play Vertrag abgängig war. Sprich, die eigentlich 12 monatige Laufzeit des Kabelanschlusses hat sich dann stillschweigend auf 24 Monate verlängert und war nicht vor Ablauf des 3play Vertrages kündbar. Denn - so die Argumentation von UM - wenn der Kabelanschluss wegfiele, wäre ja eine Komponente des 3play (die HD Option) nicht mehr erfüllbar. Eine juristisch umstrittene Geschichte!
Inwieweit aktuell die 2play Verträge mit Horizon TV, bzw. letzteres dann wieder mit dem Kabelanschluss "verbundelt" ist, weiß ich nicht.
Aber aus meiner Erfahrung kann ich von solchen Kombi-Verträgen nur abraten!
Das macht einen nachher nur unflexibler und bringt einen dazu Kompromisse zu machen und die Produkte doch länger zu behalten, als man eigentlich will.

jcoder
Übergabepunkt
Beiträge: 281
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von jcoder » 07.03.2018, 06:33

Dann sind Nutzer in kleineren bis mittlere Eigentümergemeinschaften, die eine Gemeinschaftsversorgung über Unitymedia abschliessen, ja ziemlich gekniffen.

Es gibt zwar größere Eigentümergemeinschaften und Wohnungsgesellschaften, deren Nutzer lediglich 5-6 EUR für einen Kabel-TV-Gemeinschaftsvertrag zahlen.
Die Nutzer der kleinen bis mittleren Gemeinschaften zahlen jedoch 10-15 EUR.

Wenn die für die Horizon-Option jetzt 9,99 mehr zahlen müssen als ein Nutzer eines Einzelvertrages, dann zahlen sie unterm Strich in so einer Gemeinschaftsversorgung drauf.
Gemeinschaftsverträge würden sich so deutlich seltener lohnen. Will sich UM diese für sie lukrative Einnahmequelle wirklich so verprellen?

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 07.03.2018, 10:06

jcoder hat geschrieben:
07.03.2018, 06:33
Dann sind Nutzer in kleineren bis mittlere Eigentümergemeinschaften, die eine Gemeinschaftsversorgung über Unitymedia abschliessen, ja ziemlich gekniffen.
...
Ja, und nicht nur die, sondern auch z.B. diejenigen, die die Horizon Box - warum auch immer - nicht wollen. Sondern lieber ein eigenes Gerät betreiben mit HD Modul und Smartcard. Die können dann für das Modul 2,99 € mtl. + 50,- € Aktivierung + z.B. die HD Option (die sogar noch weniger enthält als Horizon TV) für 5,- mtl. buchen.
Also warum zahlt man 8,- € für "weniger" und 0,- für "mehr"? :kratz:
Allein der Einkaufspreis der Horizon-Box inkl. Festplatte dürfte deutlich teurer sein, als das HD Modul!
Wahrscheinlich ist die Horizon-Box so vollgepackt mit Werbung, dass man sich da irgendwie von Seiten UM einen Mehrwert erhofft?!
Aber warum gibt man sie dann wiederum nicht generell vergünstigt oder kostenlos ab, sondern nur an die, die einen Einzelnutzervertrag haben?
Vermutlich, weil letztere Gruppe verhältnismäßig viel schneller bereit ist abzuspringen und man die deswegen mit "Geschenken" bei der Stange halten will. Über Hausverwaltungen oder Eigentümergemeinschaften geschlossene Verträge werden nicht so leicht gekündigt.
Andererseits werden die Einzelnutzer, die gerne ein eigenes Gerät betreiben würden, dann wieder abgestraft ...

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 592
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von obi76 » 07.03.2018, 12:45

johnnyboy hat geschrieben:
07.03.2018, 10:06
jcoder hat geschrieben:
07.03.2018, 06:33
Dann sind Nutzer in kleineren bis mittlere Eigentümergemeinschaften, die eine Gemeinschaftsversorgung über Unitymedia abschliessen, ja ziemlich gekniffen.
...
Ja, und nicht nur die, sondern auch z.B. diejenigen, die die Horizon Box - warum auch immer - nicht wollen. Sondern lieber ein eigenes Gerät betreiben mit HD Modul und Smartcard. Die können dann für das Modul 2,99 € mtl. + 50,- € Aktivierung + z.B. die HD Option (die sogar noch weniger enthält als Horizon TV) für 5,- mtl. buchen.
Also warum zahlt man 8,- € für "weniger" und 0,- für "mehr"? :kratz:
Allein der Einkaufspreis der Horizon-Box inkl. Festplatte dürfte deutlich teurer sein, als das HD Modul!
Wahrscheinlich ist die Horizon-Box so vollgepackt mit Werbung, dass man sich da irgendwie von Seiten UM einen Mehrwert erhofft?!
Aber warum gibt man sie dann wiederum nicht generell vergünstigt oder kostenlos ab, sondern nur an die, die einen Einzelnutzervertrag haben?
Vermutlich, weil letztere Gruppe verhältnismäßig viel schneller bereit ist abzuspringen und man die deswegen mit "Geschenken" bei der Stange halten will. Über Hausverwaltungen oder Eigentümergemeinschaften geschlossene Verträge werden nicht so leicht gekündigt.
Andererseits werden die Einzelnutzer, die gerne ein eigenes Gerät betreiben würden, dann wieder abgestraft ...
Hi,

Vielleicht weil in der Horizon die Videothek/Maxdome enthalten ist. Das ist ja auch ein Geschäftszweig. Aber 5€ für einen HD FIlm. In der Viedothek bekomme ich bei uns eine Blu-Ray für 2,50€. Also für mich ist das auch uninteressant.Nicht nur wegen des Geldes sondern wegen der Qualität. Aber klar jeder so wie er will.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.01 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 07.03.2018, 13:20

Off Topic
obi76 hat geschrieben:
07.03.2018, 12:45
... Vielleicht weil in der Horizon die Videothek/Maxdome enthalten ist. Das ist ja auch ein Geschäftszweig. Aber 5€ für einen HD FIlm. In der Viedothek bekomme ich bei uns eine Blu-Ray für 2,50€. ...
5,- € pro Film ist aber ganz schön happig!
Ein Hoch auf die örtliche Videothek! :)

Wobei ich ja seit Jahren ein Freund der klassischen Online-Videothek bin. Also konkret Videobuster, wo man sich Filme online auf eine Wunschliste setzt und dann per Post nach Hause geschickt bekommt. Wer will, als Einer-Flatrate (also immer eine im Wechsel), so oft tauschen, wie man kann/will in Anbetracht der Postlaufzeiten für 12,99 € mtl. oder als Zweier-Flatrate (zwei im Wechsel) für 22,99 €. Kann man sich dann ausrechnen, was es pro Blu-ray/DVD kostet, je nachdem, wieviele Tauschvorgänge man hat. Aber ich denke, es ist nicht schwer, unter 2,- € pro Fillm zu bleiben. Und die Auswahl ist riesig!
Und das Gute und Faire bei Videobuster ist: Wenn man die o.g. Preise haben will, muss man sich zwar 12 Monate binden, kann aber innerhalb der Laufzeit immer monatlich zwischen den verschiedenen Verleihmodellen wechseln (ohne, dass sich die Gesamtvertragslaufzeit ändert!).

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Johnny Bravo » 07.03.2018, 18:41

Ich komme aus NRW und habe das Treueplus 200 Angebot wahrgenommen.
Allerdings für 29,99€. Weniger wollte mir der Mitarbeiter an der Hotline nicht anbieten - dürfte er auch angeblich nicht :confused:

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1207
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von dgmx » 07.03.2018, 22:32

Johnny Bravo hat geschrieben:
07.03.2018, 18:41
Ich komme aus NRW und habe das Treueplus 200 Angebot wahrgenommen.
Allerdings für 29,99€. Weniger wollte mir der Mitarbeiter an der Hotline nicht anbieten - dürfte er auch angeblich nicht :confused:
Hast du gezielt danach gefragt oder wurde dir der Treueplus 200 so angeboten?
Wie lange lief dein Vertrag noch und was hattest du vorher für einen Tarif?

:smile:

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1207
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von dgmx » 09.03.2018, 19:37

So heute erneut angerufen, Treueplus 200/10 für 24,99 geht. Allerdings konnten die das heute wegen einem Systemausfall nicht buchen.

Der Mitarbeiter war sehr nett und will mich am Montag zurückrufen. Schauen wir mal ob das klappt :)

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 10.03.2018, 09:47

Und hat man dir gesagt, dass das Treueplus-Angebot dann dauerhaft preislich so bleibt oder "nur" für die ersten zwei Jahre?

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1207
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von dgmx » 10.03.2018, 13:16

johnnyboy hat geschrieben:
10.03.2018, 09:47
Und hat man dir gesagt, dass das Treueplus-Angebot dann dauerhaft preislich so bleibt oder "nur" für die ersten zwei Jahre?
Zwei Jahre auf jeden Fall, ob auch darüber hinaus werde ich Montag fragen.

Aber mir reicht zwei Jahre, ich kündige eh zum Ende der Laufzeit denn in 2 Jahren gibt es garantiert mehr fürs gleiche Geld ;)

Benutzeravatar
LavaLampe
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2018, 16:42

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von LavaLampe » 10.03.2018, 18:34

Ich würde auch gerne von meiner 50er Leitung upgraden. Gibt's da irgendwelche Tipps die ihr geben könnt wenn ich bei der Hotline anrufe? Komme aus BW. Bin schon Kunde seit 2008 falls das relevant ist. Das treue Plus würde mich reizen mit 200/10

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk


johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 10.03.2018, 18:49

Kündigen und dann von der Rückgewinnung anrufen lassen. Kannst die ja mal auf das Treueplus-Angebot ansprechen, sagen, du hättest davon gehört ...
Wenn dir das Angebot nicht gefällt, sagst du das so in etwa und beendest das Gespräch.
Mir hat mal einer von der Rückgewinnung gesagt, je länger man wartet, desto besser wird das Angebot!
Du kannst ja dann jederzeit wieder anrufen. Muss dann jeder selbst wissen, wie hoch er pokern will ... kannst auf jeden Fall problemlos auch noch am letzten Tag verlängern, nur solltest du dann schon wissen, ob du eigene Hardware willst und die dann auch geg. kurzfristig da haben, weil die die MAC-Adresse brauchen, um das Gerät freizuschalten.

PS: Willkommen im Forum! :)

Benutzeravatar
LavaLampe
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2018, 16:42

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von LavaLampe » 10.03.2018, 18:56

Ok dann werd ich das mal versuchen. Hab noch nen ganz alten Vertrag über Kabel bw. Clever Kabel 50. Ipv4. Die will ich auf jeden Fall behalten.

Kündigen will ich jetzt nicht unbedingt.


Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Doktor » 11.03.2018, 15:23

MIr (Hessen) haben sie es zwar angeboten, aber für 34,98€. Mit dem Preis wollten sie auch nicht runter.

Ich habe jetzt 400-er für Neukunden: 39,99 + TK Komfort 4,99 + HD-Modul 4,99 für knapp unter 40 EUR bekommen.

Details meiner Angebote die ich bekommen habe siehe hier: Klick
Gruß
Doktor

Benutzeravatar
LavaLampe
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2018, 16:42

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von LavaLampe » 11.03.2018, 21:11

Doktor hat geschrieben:MIr (Hessen) haben sie es zwar angeboten, aber für 34,98€. Mit dem Preis wollten sie auch nicht runter.

Ich habe jetzt 400-er für Neukunden: 39,99 + TK Komfort 4,99 + HD-Modul 4,99 für knapp unter 40 EUR bekommen.

Details meiner Angebote die ich bekommen habe siehe hier: Klick
Bei welcher Nummer hast du da angerufen?

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk


dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1207
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von dgmx » 12.03.2018, 19:42

So mich hat man heute wie versprochen zurückgerufen.

Ich bekomme das Treueplus 200/10 für 24,99 im Monat. Der Preis gilt für die MVLZ von 24 Monaten. Danach würden 35,99 fällig.

Umstellung erfolgt zum 01.04. - Ich bin gespannt so auf Ostern :)

Benutzeravatar
LavaLampe
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2018, 16:42

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von LavaLampe » 12.03.2018, 20:21

Welche Nummer hast du denn angerufen?

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk


dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1207
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von dgmx » 12.03.2018, 20:39

0800 130 808 01
Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr
Samstag von 8 bis 16 Uhr

Benutzeravatar
LavaLampe
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2018, 16:42

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von LavaLampe » 12.03.2018, 21:15

Welche Hotline ist das? Rückgewinnung oder was anderes?

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk


dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1207
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von dgmx » 12.03.2018, 21:26

Die Nummer bekommt man mit der Kündigungsbestätigung, ergo Kundenrückgewinnung ;)

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 13.03.2018, 09:16

Auf meiner letzten Kündigungsbestätigung stand die 0800-0009992.
Und wenn ich mich recht erinnere, haben die dort auch erst mal gefragt, ob ich aus BW oder NRW anrufe, also mit dem Bundesland hat es wohl eher nichts zu tun.
Auf der vorletzten stand auch die hier schon genannte.

Sakal
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.03.2018, 09:36

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Sakal » 13.03.2018, 19:02

Mir wurde folgendes Angebot:

Option 1 : Jump 150 für 24,99 € (Frühlingsangebot - Neukunde) angeboten mit kostenlosen Horizon Receiver in die Privaten in HD
Option 2 : Fly 400 für 34,99 €
Option 3 : Jump 150 für 24,99 € zzgl. 10 € Rabatt 24 Monate lang auf meinen Kabelanschluss.

Die Preise beziehen sich natürlich immer nur auf die nächsten 24 Monate

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste