Treuplus vs. Rückholerangebot

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15171
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 04.02.2019, 12:02

cookidoo hat geschrieben:
04.02.2019, 11:57
O-Ton UM: "Na dann müssen wir es wohl bei der Kündigung belassen..."
Die wollen Dir nur Angst machen, damit Du bei dem unlukrativen Angebot zuschnappst, bevor Du nachher ganz ohne Internet dastehst. :nein:
Nicht verrückt machen lassen, einfach aussitzen :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Hans.Bethe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 20.10.2018, 14:05

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Hans.Bethe » 05.02.2019, 17:53

Andreas1969 hat geschrieben:
04.02.2019, 12:02
cookidoo hat geschrieben:
04.02.2019, 11:57
O-Ton UM: "Na dann müssen wir es wohl bei der Kündigung belassen..."
Die wollen Dir nur Angst machen, damit Du bei dem unlukrativen Angebot zuschnappst, bevor Du nachher ganz ohne Internet dastehst. :nein:
Nicht verrückt machen lassen, einfach aussitzen :kafffee:
Richtig. Die Hotline mit der Bielefeld Nummer soll die "einfachen" Fälle knacken. Ein bisschen Angst machen.

Ich hab mir auch "Reisende soll man nicht aufhalten" angehört, um dann später den 2 Play 400 Fly für 24 * 29,99€ zu bekommen. Plus
5€ Rabatt auf den Kabelanschluss.

Ich war aber auch wild entschlossen mir VDSL 100 schalten zu lassen.

Grüsse

Hans
Bild

Tooias
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2019, 12:52

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Tooias » 06.02.2019, 09:59

h00bi hat geschrieben:
01.02.2019, 15:04
Ich denke jeder der sich bei 2play die ~21€ Kabelanschlussgebühr sparen kann wird das auch machen.
Vergleiche mal 2play 400 und 3play400 + Kabelanschluss.
Das sind halt mal locker 31€ mehr im Monat für TV, dafür kannste dir n Sky Abo rauslassen und nicht nur madige Privatsender in SD. Dass da keiner Bock drauf hat ist doch klar.
Oder um es anders zu formulieren: Die 31€ Aufpreis ist 1€ mehr als mein 2play 400 insgesamt kostet.

magine, zattoo, magenta OTT und co. kosten i.d.R. so um die 10€
Sat is nach wie vor kostenlos
Ich habe im Moment auch noch 3play 100 und überlege, auf 2play umzusteigen.
Ich wohne zur Miete und bekomme auf den Kabelanschluss bereits die 10 € Rabatt, in den Nebenkosten ist er nicht enthalten.
Eine Satelliten-Schüssel ist leider nicht möglich. Mein Problem ist sky. Mein Unityvertrag läuft noch bis Juni, mein Skyvertrag bis August.

Wenn ich weiterhin Sky nutzen möchte, ist dies doch mit 2play leider nicht möglich, richtig?
Dann bleibt nur Sky Ticket, aber das ist von der Bildqualität leider nix, wenns um Fussball geht und UHD gibts da ja auch nichts...

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15171
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 06.02.2019, 10:28

Tooias hat geschrieben:
06.02.2019, 09:59
Wenn ich weiterhin Sky nutzen möchte, ist dies doch mit 2play leider nicht möglich, richtig?
Dann bleibt nur Sky Ticket, aber das ist von der Bildqualität leider nix, wenns um Fussball geht und UHD gibts da ja auch nichts...
Naja, alternativ gäbe es noch das Magenta TV, da sind alle Sky Kanäle vertreten, und sogar auch in UHD (und das sogar ohne disen Kuh Receiver) :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MicBec84
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2019, 22:45

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MicBec84 » 06.02.2019, 20:19

Moin zusammen,

ich habe mich nun nach einiger Zeit des stillen Mitlesens auch hier angemeldet. Zuerst hatte ich ein wenig Bedenken ob ich mich überhaupt anmelden bzw. schreiben soll, weil ich mindestens an einer Stelle mitbekommen habe, dass sich "bis aufs Blut" gestritten wurde. Ich hoffe, dass das in diesem Thread nicht auch mal so ausartet. In den anderen Foren, in denen ich aktiv bin ist das zum Glück nicht so.

Zu meiner UM-Geschichte: Kunde bin ich seit Februar 2015 mit 2play PLUS 120 und zu Anfang einem Technicolor TC 7200. Zu UnityMedia sind wir gekommen, weil wir innerhalb der Stadt umgezogen sind, auch in dieser Wohnung wieder Kabel TV haben und uns unser Hausmeister angeboten hat uns einen UnityMedia-Verkäufer zu vermitteln, welcher hier wohl so ziemlich das komplette Viertel mit "guten" (?) Verträgen versorgt. So hat er uns dann auch ein PowerLAN-Set gratis dazu gegeben, falls Gebühren für den Versand der Hardware von UnityMedia verlangt würden :kratz:
Das erste Jahr gab es noch vergünstigt, ab dem zweiten Jahr dann 35 € pro Monat. Mit Einführung der Connect Box bin auch ich umgestiegen, der WLAN Empfang ist etwas schlechter geworden. Zum Ende des letzten Jahres kam dann die Preiserhöhung um 2,98 €. Meine Kündigung war da leider noch nicht raus. Ich habe aber dann nach und nach alles so weit eingereicht und gekündigt. Ab da kamen immer mal wieder Angebote rein, jedoch kein wirklicher Knaller. Mal gab es Angebote, bei denen ich sogar am Ende weniger Leistung bekommen und mehr Geld bezahlt hätte :sauer:
Schlussendlich habe ich die Zeit dann voll ausgereizt und bis zum Ende gewartet. So stand ich dann vergangenes Wochenende ohne Internet da. War auch mal in Ordnung so weit, es gibt ja genügend andere Sachen die man machen kann, ich kann also auch noch immer ohne. :kafffee:

Zwischenzeitlich habe ich mich dann um eine Fortsetzung des Vertrages bemüht, zu besseren Konditionen. Zur Zeit habe ich einen 2play Fly400 Vertrag laufen, inkl. kostenlosem PowerUpload zu 37,50 €. Hintergrund ist der, dass ich erstmal sehen möchte, ob ich die 400er Leitung überhaupt nutze oder ob beispielsweise auch eine 200er oder 150er oder evtl. sogar eine 100er Leitung reicht. Das ganze habe ich am Samstag vergangener Woche telefonisch mit der Kundenrückgewinnung besprochen. Alle vorherigen Versuche (es waren insgesamt sicher 8 oder 10 Gespräche) wie auch dieser letzte haben nichts gebracht, ich bin bei sämtlichen Angeboten nicht unter einen Rabatt von 10 € auf übliche Angebote + ggf. kostenlosen PowerUpload gekommen. Auch der Hinweis, dass es wohl Verträge zu 2play 400 für 24,99 € oder wenigstens 29,99 € gibt konnten entweder nicht bestätigt werden oder man hat mir wenigstens mal ehrlich gesagt, dass dieses Angebot nur für Kunden ist, welche einen ganz bestimmten Vetrag laufen hatten. Alternativ zum Rabatt über 10 € konnte man mir nur noch Neukundenkonditionen anbieten, sprich Verträge die ab dem 13. Monat mehr kosten.
Somit für mich also nur Neukundenkonditionen oder 10 € Rabatt auf sämtliche Verträge und mit ein bißchen guten Wille noch jeweils den PowerUpload gratis.

Die Geschichte hätte an dieser Stelle beendet sein können. Ich habe 2play 400, zahle 37,50 € und bin glücklich. Ganz so einfach ist es aber leider nicht. Zuersteinmal wurde mir am Samstag gegen 12:30 Uhr versichert, dass die Schaltung von 2play 400 maximal bis zu 48 Stunden dauern wird. Ob zwischen Samstag und Montag ein Sonntag liegt spielt in meinen Augen keine Rolle. Wenn man 48 Stunden angibt, dann sind das in meinen Augen 48 Stunden, egal ob über einen Sonntag, einen gesetzlichen Feiertag oder am Murmeltiertag. Ich habe mich also am Montag auf dem Nachhauseweg nach der Arbeit gefreut, wieder mit dem Internet verbunden zu sein... so dachte ich jedenfalls. Leider konnten meine Geräte noch immer keine Verbindung zum Internet herstellen. Auch ein Neustarten der ConnecBox hat keine Abhilfe gebracht. So habe ich dann wieder angerufen, offensichtlich muss bei der Eingabe am Samstag etwas falsche gelaufen sein, das Paket war noch nicht aktiviert! Man versprach mir dann, dass ich innerhalb von 12 Stunden angeschlossen sein würde. Etwas angesauert habe ich eingewilligt, was blieb mir auch anderes übrig. Auf meinen Hinweis, dass ich nicht bereit bin den vollen Betrag zu zahlen, wenn ich nicht ans Internet angeschlossen bin versicherte man mir, dass man mir eine Gutschrift über die entsprechenden Tage geben wird.
Wenige Stunden nach dem Telefonat war ich dann tatsächlich wieder mit dem Internet verbunden. Super... könnte man jetzt denken. Denn leider war der PowerUpload nicht mit gebucht worden. Dies fiel mir aber erst später auf, da hatte ich dann keine Lust schon wieder 30 Minuten in der Warteschleife zu sein. Also habe ich am nächsten Tag nach der Arbeit nochmal angerufen. Man versicherte mir, dass der kostenlose PowerUpload innerhalb von 12 Stunden geschaltet wird.
Was soll ich sagen, als ich heute nach hause kam war der PowerUpload noch immer nicht geschaltet. Auch in meinem Kundencenter stehen noch immer 20 MBit/s :hirnbump: Eine weitere Runde in der Warteschleife und nochmal der Hinweis, dass der PowerUpload noch immer nicht gebucht wurde ergab jetzt die Aussage, dass die zusätzliche Bandbreite innerhalb von 24 Stunden geschaltet wird. "Der Kollege wird sich da persönlich drum kümnmern!" Ich warte ab.

Mittlerweile habe ich allerdings nochmal eine ganz andere Quelle aufgetan, bei der ich nochmal bessere Angebote bekomme. Ich habe mal 3play Fly 400 ausgerechnet und bin auf ca. 42,5 € gekommen, inkl. kostenloses "Serien & Movies TV Paket"
Bild

Carlos80
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 27.08.2018, 23:49

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Carlos80 » 06.02.2019, 21:07

MicBec84 hat geschrieben:
06.02.2019, 20:19
Moin zusammen,

ich habe mich nun nach einiger Zeit des stillen Mitlesens auch hier angemeldet. Zuerst hatte ich ein wenig Bedenken ob ich mich überhaupt anmelden bzw. schreiben soll, weil ich mindestens an einer Stelle mitbekommen habe, dass sich "bis aufs Blut" gestritten wurde. Ich hoffe, dass das in diesem Thread nicht auch mal so ausartet. In den anderen Foren, in denen ich aktiv bin ist das zum Glück nicht so.

Zu meiner UM-Geschichte: Kunde bin ich seit Februar 2015 mit 2play PLUS 120 und zu Anfang einem Technicolor TC 7200. Zu UnityMedia sind wir gekommen, weil wir innerhalb der Stadt umgezogen sind, auch in dieser Wohnung wieder Kabel TV haben und uns unser Hausmeister angeboten hat uns einen UnityMedia-Verkäufer zu vermitteln, welcher hier wohl so ziemlich das komplette Viertel mit "guten" (?) Verträgen versorgt. So hat er uns dann auch ein PowerLAN-Set gratis dazu gegeben, falls Gebühren für den Versand der Hardware von UnityMedia verlangt würden :kratz:
Das erste Jahr gab es noch vergünstigt, ab dem zweiten Jahr dann 35 € pro Monat. Mit Einführung der Connect Box bin auch ich umgestiegen, der WLAN Empfang ist etwas schlechter geworden. Zum Ende des letzten Jahres kam dann die Preiserhöhung um 2,98 €. Meine Kündigung war da leider noch nicht raus. Ich habe aber dann nach und nach alles so weit eingereicht und gekündigt. Ab da kamen immer mal wieder Angebote rein, jedoch kein wirklicher Knaller. Mal gab es Angebote, bei denen ich sogar am Ende weniger Leistung bekommen und mehr Geld bezahlt hätte :sauer:
Schlussendlich habe ich die Zeit dann voll ausgereizt und bis zum Ende gewartet. So stand ich dann vergangenes Wochenende ohne Internet da. War auch mal in Ordnung so weit, es gibt ja genügend andere Sachen die man machen kann, ich kann also auch noch immer ohne. :kafffee:

Zwischenzeitlich habe ich mich dann um eine Fortsetzung des Vertrages bemüht, zu besseren Konditionen. Zur Zeit habe ich einen 2play Fly400 Vertrag laufen, inkl. kostenlosem PowerUpload zu 37,50 €. Hintergrund ist der, dass ich erstmal sehen möchte, ob ich die 400er Leitung überhaupt nutze oder ob beispielsweise auch eine 200er oder 150er oder evtl. sogar eine 100er Leitung reicht. Das ganze habe ich am Samstag vergangener Woche telefonisch mit der Kundenrückgewinnung besprochen. Alle vorherigen Versuche (es waren insgesamt sicher 8 oder 10 Gespräche) wie auch dieser letzte haben nichts gebracht, ich bin bei sämtlichen Angeboten nicht unter einen Rabatt von 10 € auf übliche Angebote + ggf. kostenlosen PowerUpload gekommen. Auch der Hinweis, dass es wohl Verträge zu 2play 400 für 24,99 € oder wenigstens 29,99 € gibt konnten entweder nicht bestätigt werden oder man hat mir wenigstens mal ehrlich gesagt, dass dieses Angebot nur für Kunden ist, welche einen ganz bestimmten Vetrag laufen hatten. Alternativ zum Rabatt über 10 € konnte man mir nur noch Neukundenkonditionen anbieten, sprich Verträge die ab dem 13. Monat mehr kosten.
Somit für mich also nur Neukundenkonditionen oder 10 € Rabatt auf sämtliche Verträge und mit ein bißchen guten Wille noch jeweils den PowerUpload gratis.

Die Geschichte hätte an dieser Stelle beendet sein können. Ich habe 2play 400, zahle 37,50 € und bin glücklich. Ganz so einfach ist es aber leider nicht. Zuersteinmal wurde mir am Samstag gegen 12:30 Uhr versichert, dass die Schaltung von 2play 400 maximal bis zu 48 Stunden dauern wird. Ob zwischen Samstag und Montag ein Sonntag liegt spielt in meinen Augen keine Rolle. Wenn man 48 Stunden angibt, dann sind das in meinen Augen 48 Stunden, egal ob über einen Sonntag, einen gesetzlichen Feiertag oder am Murmeltiertag. Ich habe mich also am Montag auf dem Nachhauseweg nach der Arbeit gefreut, wieder mit dem Internet verbunden zu sein... so dachte ich jedenfalls. Leider konnten meine Geräte noch immer keine Verbindung zum Internet herstellen. Auch ein Neustarten der ConnecBox hat keine Abhilfe gebracht. So habe ich dann wieder angerufen, offensichtlich muss bei der Eingabe am Samstag etwas falsche gelaufen sein, das Paket war noch nicht aktiviert! Man versprach mir dann, dass ich innerhalb von 12 Stunden angeschlossen sein würde. Etwas angesauert habe ich eingewilligt, was blieb mir auch anderes übrig. Auf meinen Hinweis, dass ich nicht bereit bin den vollen Betrag zu zahlen, wenn ich nicht ans Internet angeschlossen bin versicherte man mir, dass man mir eine Gutschrift über die entsprechenden Tage geben wird.
Wenige Stunden nach dem Telefonat war ich dann tatsächlich wieder mit dem Internet verbunden. Super... könnte man jetzt denken. Denn leider war der PowerUpload nicht mit gebucht worden. Dies fiel mir aber erst später auf, da hatte ich dann keine Lust schon wieder 30 Minuten in der Warteschleife zu sein. Also habe ich am nächsten Tag nach der Arbeit nochmal angerufen. Man versicherte mir, dass der kostenlose PowerUpload innerhalb von 12 Stunden geschaltet wird.
Was soll ich sagen, als ich heute nach hause kam war der PowerUpload noch immer nicht geschaltet. Auch in meinem Kundencenter stehen noch immer 20 MBit/s :hirnbump: Eine weitere Runde in der Warteschleife und nochmal der Hinweis, dass der PowerUpload noch immer nicht gebucht wurde ergab jetzt die Aussage, dass die zusätzliche Bandbreite innerhalb von 24 Stunden geschaltet wird. "Der Kollege wird sich da persönlich drum kümnmern!" Ich warte ab.

Mittlerweile habe ich allerdings nochmal eine ganz andere Quelle aufgetan, bei der ich nochmal bessere Angebote bekomme. Ich habe mal 3play Fly 400 ausgerechnet und bin auf ca. 42,5 € gekommen, inkl. kostenloses "Serien & Movies TV Paket"
Habe heute mein Vertrag umgestellt, ging innerhalb von 1 Std. Obwohl es erst ab dem 01.03 starten soll.
Wenn ich mich nicht täusche, soll der powerupload nicht im Kundencenter stehen? Hatte ich mal gelesen gehabt.
Man soll es nur durch speedtests sehen. Sicher bin ich mir da auch nicht. 400mbit für 29.99 zb. Ist möglich hat man mir auch angeboten gehabt. Nur soviel speed brauche ich nicht, auch wenn preisleistung super ist.

MicBec84
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2019, 22:45

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MicBec84 » 06.02.2019, 22:09

Mir ist gerade erst aufgefallen, dass mein letzter Post etwas sehr lang geraten ist.
Das mit dem Powerupload im Kundencenter ist korrekt, allerdings habe ich den Upload auch per Speedtest geprüft und da kam nicht mehr durch als vorher.
Wenn Du auch für 29,99 € ran gekommen bist, darf ich fragen welchen Vertrag Du vorher hattest?
Bild

Carlos80
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 27.08.2018, 23:49

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Carlos80 » 06.02.2019, 22:29

MicBec84 hat geschrieben:
06.02.2019, 22:09
Mir ist gerade erst aufgefallen, dass mein letzter Post etwas sehr lang geraten ist.
Das mit dem Powerupload im Kundencenter ist korrekt, allerdings habe ich den Upload auch per Speedtest geprüft und da kam nicht mehr durch als vorher.
Wenn Du auch für 29,99 € ran gekommen bist, darf ich fragen welchen Vertrag Du vorher hattest?
2play 120 für 24.99

MicBec84
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2019, 22:45

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MicBec84 » 07.02.2019, 10:44

Und seit wann lief dein Vertrag? Hattest Du zwischenzeitlich schon mal gekündigt? Und hattest Du immer den einen Preis oder bist Du nach einem Jahr auch hochgestuft worden?
Seit gestern Abend habe ich jetzt übrigens auch meinen PU. Zur Zeit würde ich eher sagen, dass ich ebenfalls keine 400er Leitung brauche.
An diejenigen, die die 400er Leitung haben: Warum habt Ihr euch für die große Leitung entschieden? Was für Geräte habt Ihr im Netz und was macht Ihr, dass Ihr so viel Bandbreite benötigt?
Ggf. könnte ich mit einer 150er Leitung ja auch hin, dann würde ich mir ggf. auch da den PU und vielleicht 3play dazu buchen.
Bild

Franco Forte
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 25.11.2015, 23:17
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Franco Forte » 07.02.2019, 14:05

MicBec84 hat geschrieben:
07.02.2019, 10:44
Ggf. könnte ich mit einer 150er Leitung ja auch hin, dann würde ich mir ggf. auch da den PU und vielleicht 3play dazu buchen.
Falls es 200er Speed auch tut, den Treueplus 2play 200 kann man mit etwas Verhandlungstaktik für 24,99€ bekommen inkl. kostenlosem PU. Da sind dann 10€ Treuerabatt für 24 Monate enthalten.
Treueplus 2play 200/20 (Telefon-KOMFORT, PU, DS) | AVM FRITZ!Box 6490 Kabel (lgi) - FRITZ!OS 07.01 --> Arris-CMTS
Config file: generic_200000_20000_ds_sip_wifi-on_2id-off.bin
Bild

Carlos80
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 27.08.2018, 23:49

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Carlos80 » 07.02.2019, 16:19

MicBec84 hat geschrieben:
07.02.2019, 10:44
Und seit wann lief dein Vertrag? Hattest Du zwischenzeitlich schon mal gekündigt? Und hattest Du immer den einen Preis oder bist Du nach einem Jahr auch hochgestuft worden?
Seit gestern Abend habe ich jetzt übrigens auch meinen PU. Zur Zeit würde ich eher sagen, dass ich ebenfalls keine 400er Leitung brauche.
An diejenigen, die die 400er Leitung haben: Warum habt Ihr euch für die große Leitung entschieden? Was für Geräte habt Ihr im Netz und was macht Ihr, dass Ihr so viel Bandbreite benötigt?
Ggf. könnte ich mit einer 150er Leitung ja auch hin, dann würde ich mir ggf. auch da den PU und vielleicht 3play dazu buchen.

Vertrag lief noch bis August
Preis war für 24 Monate
Habe jetzt 100mbit mit powerupload für 19.99 für 24 Monate. 17.99 ging nicht. Das ist immer so eine Sache... 5 Euro mehr 200mbit, 10 Euro mehr 400mbit.
Beim streamen merkt man es eh nicht.

MrBeck
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2019, 22:20

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MrBeck » 07.02.2019, 22:28

Carlos80 hat geschrieben:
07.02.2019, 16:19
MicBec84 hat geschrieben:
07.02.2019, 10:44
Und seit wann lief dein Vertrag? Hattest Du zwischenzeitlich schon mal gekündigt? Und hattest Du immer den einen Preis oder bist Du nach einem Jahr auch hochgestuft worden?
Seit gestern Abend habe ich jetzt übrigens auch meinen PU. Zur Zeit würde ich eher sagen, dass ich ebenfalls keine 400er Leitung brauche.
An diejenigen, die die 400er Leitung haben: Warum habt Ihr euch für die große Leitung entschieden? Was für Geräte habt Ihr im Netz und was macht Ihr, dass Ihr so viel Bandbreite benötigt?
Ggf. könnte ich mit einer 150er Leitung ja auch hin, dann würde ich mir ggf. auch da den PU und vielleicht 3play dazu buchen.

Vertrag lief noch bis August
Preis war für 24 Monate
Habe jetzt 100mbit mit powerupload für 19.99 für 24 Monate. 17.99 ging nicht. Das ist immer so eine Sache... 5 Euro mehr 200mbit, 10 Euro mehr 400mbit.
Beim streamen merkt man es eh nicht.


Super Angebot, bei mir hat es nicht funktioniert. :motz:

Jole
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.02.2019, 11:36

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Jole » 08.02.2019, 12:45

Hallo Zusammen,

nach einiger Zeit des Mitlesens habe ich mich jetzt angemeldet um auch meine Erfahrungen der letzten Wochen mitzuteilen, vielleicht hilft es dem einen oder anderen bei den Verhandlungen. Ich bin seit 2006 Unitymedia Kunde und habe schon einiges (mit-) erlebt, bin sogar einmal mit dem Techniker in meiner alten Wohnung vom Keller bis zum Dachgeschoss auf Fehlersuche gegangen, haben den Fehler zum Glück gefunden und beheben können. So, jetzt zum eigentlichen Thema! Ich habe zum 25.02.2019 gekündigt, der Brief mit der Kündigungsbestätigung erreichte mich am 04.01.2019 mit dem Hinweis, wir haben ein exklusives Treue Angebot für Sie, ich hatte bis dato 2play Jump 120/6 für 29,99 €

Der erste Anruf erfolgte am 10.01.2019 an 0800 - 0009994, wie zu erwarten waren die Angebote 2play 250/10 für 32,99 €, 200/10 für 29,99 € und 100/10 für 22,99 €, ich habe höflich abgelehnt :nein:

Der zweite Anruf erfolgte am 24.01.2019, diesmal an 0800 - 23232309, gleiches Angebot wie vorher, nachdem ich fragte ob dass das letzte Angebot ist, erwähnte er noch das Neukundenangebot, auch das habe ich höflich abgelehnt :nein: :nein:

Der dritte Anruf erfolgte gestern, wieder an 0800 - 23232309, es meldete sich eine richtige Schlaftablette :schnarch:, ich musste den Herren zum sprechen zwingen, nachdem wieder das Standard Geschwafel kam hatte ich die Schnauze voll und habe ihm mitgeteilt das es hiermit für mich endgültig erledigt ist und ich das Angebot der Konkurrenz annehmen werde (Telekom Magenta), ich habe mich höflich bedankt und aufgelegt. Eine Minute später erhielt ich von unitymedia eine e-Mail mit dem Inhalt, wir bedauern sehr, bla, bla..... mit der bitte um Rückruf unter der Rufnummer 0800 - 0009994, wir haben eine tolles Treue Angebot für Sie, sollte Ihnen dieses nicht zusagen werden wir schon das passende finden, ok, dann rufe ich jetzt noch ein letztes Mal an und höre mir das Angebot an. Ich erwischte zum Glück einen netten und wachen MA, er rasselte erst genau das gleiche Angebot wir vorher herunter, ich dachte mir nur, wollen die mich jetzt echt verarschen? Ich erstmal, STOPP bitte, also so geht man mit einem Kundem um der euch seit 2006 die Treue hält? Bei der letzten Verlängerung vor zwei Jahren habe ich schon ein schlechteres Angebot annehmen müssen weil ich auf dem falschen Fuss erwischt wurde, dieses Mal möchte ich bitte ein wenig mehr Wertschätzung erfahren und folgendes Angebot würde ich sofort akzeptieren, ich möchte Treueplus 2play 200 für 24,99€ inkl. kostenlosem PU, er war sofort einverstanden :glück: , dann habe ich noch die Telefon Komfort Option mit Fritz Box hinzugenommen und bin wieder bei 29,99 € und habe jetzt für die nächsten 24 Monate meine Ruhe :super: ...ich bin zufrieden!

MrBeck
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2019, 22:20

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MrBeck » 08.02.2019, 15:41

Jole hat geschrieben:
08.02.2019, 12:45
Hallo Zusammen,

nach einiger Zeit des Mitlesens habe ich mich jetzt angemeldet um auch meine Erfahrungen der letzten Wochen mitzuteilen, vielleicht hilft es dem einen oder anderen bei den Verhandlungen. Ich bin seit 2006 Unitymedia Kunde und habe schon einiges (mit-) erlebt, bin sogar einmal mit dem Techniker in meiner alten Wohnung vom Keller bis zum Dachgeschoss auf Fehlersuche gegangen, haben den Fehler zum Glück gefunden und beheben können. So, jetzt zum eigentlichen Thema! Ich habe zum 25.02.2019 gekündigt, der Brief mit der Kündigungsbestätigung erreichte mich am 04.01.2019 mit dem Hinweis, wir haben ein exklusives Treue Angebot für Sie, ich hatte bis dato 2play Jump 120/6 für 29,99 €

Der erste Anruf erfolgte am 10.01.2019 an 0800 - 0009994, wie zu erwarten waren die Angebote 2play 250/10 für 32,99 €, 200/10 für 29,99 € und 100/10 für 22,99 €, ich habe höflich abgelehnt :nein:

Der zweite Anruf erfolgte am 24.01.2019, diesmal an 0800 - 23232309, gleiches Angebot wie vorher, nachdem ich fragte ob dass das letzte Angebot ist, erwähnte er noch das Neukundenangebot, auch das habe ich höflich abgelehnt :nein: :nein:

Der dritte Anruf erfolgte gestern, wieder an 0800 - 23232309, es meldete sich eine richtige Schlaftablette :schnarch:, ich musste den Herren zum sprechen zwingen, nachdem wieder das Standard Geschwafel kam hatte ich die Schnauze voll und habe ihm mitgeteilt das es hiermit für mich endgültig erledigt ist und ich das Angebot der Konkurrenz annehmen werde (Telekom Magenta), ich habe mich höflich bedankt und aufgelegt. Eine Minute später erhielt ich von unitymedia eine e-Mail mit dem Inhalt, wir bedauern sehr, bla, bla..... mit der bitte um Rückruf unter der Rufnummer 0800 - 0009994, wir haben eine tolles Treue Angebot für Sie, sollte Ihnen dieses nicht zusagen werden wir schon das passende finden, ok, dann rufe ich jetzt noch ein letztes Mal an und höre mir das Angebot an. Ich erwischte zum Glück einen netten und wachen MA, er rasselte erst genau das gleiche Angebot wir vorher herunter, ich dachte mir nur, wollen die mich jetzt echt verarschen? Ich erstmal, STOPP bitte, also so geht man mit einem Kundem um der euch seit 2006 die Treue hält? Bei der letzten Verlängerung vor zwei Jahren habe ich schon ein schlechteres Angebot annehmen müssen weil ich auf dem falschen Fuss erwischt wurde, dieses Mal möchte ich bitte ein wenig mehr Wertschätzung erfahren und folgendes Angebot würde ich sofort akzeptieren, ich möchte Treueplus 2play 200 für 24,99€ inkl. kostenlosem PU, er war sofort einverstanden :glück: , dann habe ich noch die Telefon Komfort Option mit Fritz Box hinzugenommen und bin wieder bei 29,99 € und habe jetzt für die nächsten 24 Monate meine Ruhe :super: ...ich bin zufrieden!

Genau das richtige gemacht!

Wie die mit einem umgehen manchmal eine Frechheit!!

Grüße

Franco Forte
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 25.11.2015, 23:17
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Franco Forte » 08.02.2019, 19:15

MrBeck hat geschrieben:
08.02.2019, 15:41
Jole hat geschrieben:
08.02.2019, 12:45
... folgendes Angebot würde ich sofort akzeptieren, ich möchte Treueplus 2play 200 für 24,99€ inkl. kostenlosem PU, er war sofort einverstanden :glück: , dann habe ich noch die Telefon Komfort Option mit Fritz Box hinzugenommen und bin wieder bei 29,99 € und habe jetzt für die nächsten 24 Monate meine Ruhe :super: ...ich bin zufrieden!

Genau das richtige gemacht!

Wie die mit einem umgehen manchmal eine Frechheit!!

Grüße
Glückwunsch! Ist genau die richtige Strategie: mit dem Wechsel zu Magenta drohen und eine klare Ansage machen. 10€ Treuerabatt für langjährige Kunden sind allemal drin :super:
Treueplus 2play 200/20 (Telefon-KOMFORT, PU, DS) | AVM FRITZ!Box 6490 Kabel (lgi) - FRITZ!OS 07.01 --> Arris-CMTS
Config file: generic_200000_20000_ds_sip_wifi-on_2id-off.bin
Bild

Carlos80
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 27.08.2018, 23:49

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Carlos80 » 08.02.2019, 21:02

Franco Forte hat geschrieben:
08.02.2019, 19:15
MrBeck hat geschrieben:
08.02.2019, 15:41
Jole hat geschrieben:
08.02.2019, 12:45
... folgendes Angebot würde ich sofort akzeptieren, ich möchte Treueplus 2play 200 für 24,99€ inkl. kostenlosem PU, er war sofort einverstanden :glück: , dann habe ich noch die Telefon Komfort Option mit Fritz Box hinzugenommen und bin wieder bei 29,99 € und habe jetzt für die nächsten 24 Monate meine Ruhe :super: ...ich bin zufrieden!

Genau das richtige gemacht!

Wie die mit einem umgehen manchmal eine Frechheit!!

Grüße
Glückwunsch! Ist genau die richtige Strategie: mit dem Wechsel zu Magenta drohen und eine klare Ansage machen. 10€ Treuerabatt für langjährige Kunden sind allemal drin :super:
Leider funktioniert die Strategie nicht bei 2play 100 mit 10€ Treue. Da kommt man auch nicht weiter wenn man schon 8 Jahre Kunde ist

Nijo240139
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 26.03.2016, 11:34

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Nijo240139 » 08.02.2019, 22:38

Tach zusammen,

Macht UM auch Angebote mit 3play Fly 1000 ?
Finde 109 Euro schon teuer.
Und noch ne frage
Gibt es bei dem Tarif auch die Möglichkeit den PowerUpload dazu zu buchen ? 1000/100 wäre schon nice :D

Danke :kafffee:

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15171
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 08.02.2019, 22:47

Nijo240139 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:38
Macht UM auch Angebote mit 3play Fly 1000 ?
Finde 109 Euro schon teuer.
Versuch es für 49,99€ :D
Ist alles Verhandlungssache :zwinker:
Nijo240139 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:38
Und noch ne frage
Gibt es bei dem Tarif auch die Möglichkeit den PowerUpload dazu zu buchen ? 1000/100 wäre schon nice
Nein :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Nijo240139
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 26.03.2016, 11:34

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Nijo240139 » 08.02.2019, 22:50

Andreas1969 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:47
Nijo240139 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:38
Macht UM auch Angebote mit 3play Fly 1000 ?
Finde 109 Euro schon teuer.
Versuch es für 49,99€ :D
Ist alles Verhandlungssache :zwinker:
Nijo240139 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:38
Und noch ne frage
Gibt es bei dem Tarif auch die Möglichkeit den PowerUpload dazu zu buchen ? 1000/100 wäre schon nice
Nein :traurig:
Ach guck einer an. Und die nette Dame meinte bei mir.
Nääääää das ist überhaupt nicht möglich.
So so ^^

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1989
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 08.02.2019, 22:58

Nijo240139 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:50
Andreas1969 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:47
Nijo240139 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:38
Macht UM auch Angebote mit 3play Fly 1000 ?
Finde 109 Euro schon teuer.
Versuch es für 49,99€ :D
Ist alles Verhandlungssache :zwinker:
Nijo240139 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:38
Und noch ne frage
Gibt es bei dem Tarif auch die Möglichkeit den PowerUpload dazu zu buchen ? 1000/100 wäre schon nice
Nein :traurig:
Ach guck einer an. Und die nette Dame meinte bei mir.
Nääääää das ist überhaupt nicht möglich.
So so ^^
Ne, soweit ich weiß, dürfen die beim Gigabit-Tarif nicht auf die VFKDG-Preise runtergehen. Aber probieren geht über studieren ;)
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15171
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 08.02.2019, 23:17

Torsten1973 hat geschrieben:
08.02.2019, 22:58
Ne, soweit ich weiß, dürfen die beim Gigabit-Tarif nicht auf die VFKDG-Preise runtergehen. Aber probieren geht über studieren
Ach Torsten, was ist das denn für eine Logik :kratz:
Bei den Tarifen bis 400 MBit's unterbieten sie die VFKDG-Preise und beim Gigabit Tarif soll das nicht mehr gehen :confused:
Oder müssen die Gigabit Kunden die Zeche jetzt bezahlen :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MicBec84
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2019, 22:45

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MicBec84 » 08.02.2019, 23:35

Update von mir: Ich habe momentan ja von 2play 120 PLUS (dieses "PLUS" habe ich im Internet seltsamerweise nirgends finden können, kann mir da noch jmd. den Unterschied zu den anderen 120er-Leitungen erklären?) auf 2play 400 mit PU gewechselt. Leider bin ich mir mittlerweile vor lauter Angeboten, Absprachen und was weiss ich was noch alles gar nicht mehr zu 100 % sicher, was ich am Telefon mit der Dame abgemacht habe, wieviel ich monatlich zu zahlen habe. Wir waren eigentlich bei einem Treuerabatt von 10 € gelandet sowie kostenloser PU.

Die Fakten sehen aber derzeit so aus:

- In meinem Kundencenter bekomme ich nach wie vor angezeigt, dass ich im Februar 2019 37,50 € zahle. Allerdings ist bei meinen Produkten nach wie vor 2play 400 ohne PU eingetragen. Laut Speedtest kommen die 40 Mbit/s aber an. Auch die 400 Mbit/s im Downstream passen
- Im Schreiben, welches am 05.02. bei mir angekommen ist steht, dass mir eine monatlicher Grundpreisreduzierung in Höhe von monatlich 10 € für 24 Monate eingebucht wird


Und jetzt der Knaller:

- Heute ist dann die Auftragsbestätigung angekommen. Dabei war auch das allgemeine Produktinformationsblatt, welches sich zu 2play 400 auch auf der Internetseite aufrufen lässt. Darin ist bei dem Entgelt für das Komplettprodukt (Listenpreis) für die Monate 1 - 24 39,99 € angegeben. Danach 44,99 €
- In der eigentlichen Auftragsbestätigung steht dann unter "Ihre bestellten Produkte": "2play FLY 400, [...], bis zu 400 Mbit/s Download, bis zu 20 Mbit/s Upload, [...]". Das allein reicht dann noch nicht, unter "Kosten" steht "monatlich 44,99 €". Keine Rede vom PU und die Kosten sind dort auch zu hoch angegeben.

Das finde ich schon eine unheimliche Frechheit. Auch wenn in meinem Kundencenter ein anderer Betrag steht (welchen ich so nun leider nicht mehr ganz nachvollziehen kann), in die Auftragsbestätigung den Betrag rein zu nehmen, welcher offiziell erst ab dem 25. Monat gilt ist dreist.


Ich lese hier im Forum sehr oft, dass jmd. zur Telekom und Magenta (TV) wechselt. Sind die Angebote wirklich so viel besser? Ich habe jetzt mal den Magenta zuhause L mit Magenta TV von der Homepage der Telekom ausgerechnet. Da komme ich inkl. Bonus auf 35,37 € / Monat. Das bei bis zu 100 Mbit/s Download und bis zu 40 Mbit/s Upload. Bei www.check24.de gibt es nochmal einen Bonus von 180 € obendrauf. Gibt es da noch irgendeinen Haken oder würdet Ihr wenn, dann über check24.de buchen? Hat es sonst noch Vorteile, bei der Telekom zu buchen? Wenn ich das richtig sehe bekomme ich dort quasi 3play 100 für einen geringeren Betrag und habe wohl auch noch die bessere Filmauswahl? Ich habe mich vor Spaß mal bei Unitymedia umgesehen. Was da angeboten wird sind uralte Schinken die niemand kennt. Jedenfalls habe ich nicht wirklich etwas aktuelles gefunden. Bei einem Freund haben wir vor kurzem zum Beispiel Interstellar gesehen. Ich glaube sogar, dass man die Sprache auswählen konnte und und und. Ich muss dazu sagen, dass unser Kabelanschluss in den Nebenkosten abgerechnet wird und wir uns den Kosten dafür (leider) nicht entziehen können.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15171
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 08.02.2019, 23:53

MicBec84 hat geschrieben:
08.02.2019, 23:35
Ich lese hier im Forum sehr oft, dass jmd. zur Telekom und Magenta (TV) wechselt. Sind die Angebote wirklich so viel besser? I
Ja, definitiv besser und vor allem die Funktionalität :D
Alle gebuchten Pakete laufen auf bis zu 10 Receivern (auch Sky)
MicBec84 hat geschrieben:
08.02.2019, 23:35
Wenn ich das richtig sehe bekomme ich dort quasi 3play 100 für einen geringeren Betrag und habe wohl auch noch die bessere Filmauswahl?
So ist es :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1989
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 09.02.2019, 00:49

Funktioniert aber nur, wenn du auch wirklich alles mit einrechnest. So kostet dich jeder Receiver 4,94 € monatlich oder du musst ihn kaufen. Wechselst du den Anbieter irgendwann wieder, kannst du mit den Kaufreceivern nichts mehr anfangen - außer in der Bucht verticken, wo du dann wahrscheinlich auch nicht mehr viel für bekommen wirst. TV und Telefonie über VDSL geht auch von deiner Gesamtbandbreite ab, wenn du nur ne "bis zu 16 Mbit/s" oder "bis zu 25 Mbit/s" Leitung bekommen kannst, kannst du TV über DSL vergessen, die Bandbreite fürs Telefonieren ist da vernachlässigbar.
Bild

MicBec84
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2019, 22:45

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MicBec84 » 09.02.2019, 02:02

Andreas1969 hat geschrieben:
08.02.2019, 23:53
Ja, definitiv besser und vor allem die Funktionalität :D
Alle gebuchten Pakete laufen auf bis zu 10 Receivern (auch Sky)
MicBec84 hat geschrieben:
08.02.2019, 23:35
Wenn ich das richtig sehe bekomme ich dort quasi 3play 100 für einen geringeren Betrag und habe wohl auch noch die bessere Filmauswahl?
So ist es :zwinker:
Inwiefern ist die Funktionalität besser? Sky möchte ich nicht buchen und ich habe nur einen Fernseher. Oder geht es an sich auch um die Bedienung der Hardware?
Ich habe mich noch ein wenig eingelesen. Wenn ich Magenta TV buche, dann bekomme ich ja doch wieder nur die üblichen TV Sender, welche ich über meinen Kabelanschluss doch auch schon empfange? Einzelne Filme über Videoload sind da noch nicht enthalten, oder? Das heisst, ich müsste Filme einzeln leihen bzw. kaufen. Da ist die Auswahl dann besser und ich spare mir den Weg in den Laden bzw. Bibliothek zum DVD ausleihen. Bei Unitymedia habe ich bei 3play Filme inklusive, die sind dafür für die Tonne, richtig? Wenn dem so sein sollte, dann könnte ich ggf. auch auf den TV Receiver verzichten. Kann ich damit auch Apps nutzen, beispielsweise YouTube? Bei meinem Freund läuft ab und zu so eine Auswahl an Musikstreaming, gibt es das auch kostenlos dazu?
Torsten1973 hat geschrieben:
09.02.2019, 00:49
Funktioniert aber nur, wenn du auch wirklich alles mit einrechnest. So kostet dich jeder Receiver 4,94 € monatlich oder du musst ihn kaufen. Wechselst du den Anbieter irgendwann wieder, kannst du mit den Kaufreceivern nichts mehr anfangen - außer in der Bucht verticken, wo du dann wahrscheinlich auch nicht mehr viel für bekommen wirst. TV und Telefonie über VDSL geht auch von deiner Gesamtbandbreite ab, wenn du nur ne "bis zu 16 Mbit/s" oder "bis zu 25 Mbit/s" Leitung bekommen kannst, kannst du TV über DSL vergessen, die Bandbreite fürs Telefonieren ist da vernachlässigbar.
Receiver würde ich nur mieten wollen. Wer weiss, was bei dem Zusammenschluss von Vodafone und Unitymedia mal raus kommt. Vielleicht lohnt nach 24 Monaten dann wieder ein Wechsel. Hier in der Stadt kann ich auch Magenta XL buchen, mir würde L aber denke ich reichen. Reizen tun mich dabei die Uploadwerte :super:


Was sagt Ihr alle denn zu den Ungereimtheiten in Sachen Vertrag mit Unitymedia und Powerupload und monatliche Kosten? Ich denke, ich werde mich im Laufe des Samstag und ggf. nächste Woche wieder mit der Hotline auseinandersetzen müssen. :nein:

Würdet Ihr über check24 den Vertrag abschliessen? Und bin ich als jemand, der von Unitymedia kommt, einen Kabelanschluss genutzt hat um ins Internet zu kommen und dessen neu abgeschlossener Vertrag innerhalb der nächsten 12 Tage gekündigt wird, ein Wechsler oder Neukunde? Ich würde gerne die 69,95 € Rabatt mit einstreichen.
Ich habe folgendes bisher errechnet:

Telekom Homepage Magenta Zuhause L
19,95 € * 6 = 119,70 € Grundgebühr Monat 1 - 6
44,95 € * 18 = 809,10 € Grundgebühr Monat 7 - 24
4,95 € * 24 = 118,80 € Miete UHD Receiver
4,95 € * 24 = 118,80 € Miete Router
5,00 € * 24 = 120,00 € Magenta TV
69,95 € Bereitstellung
6,95 € Versandkosten
-69,96 € Wechsel zur Telekom
-100,00 € Routergutschrift
-60,00 € TV-Gutschrift
-130,00 € Onlinevorteil
---------------------------
41,81 €/Monat


check24.de Magenta Zuhause L
24,95 € * 6 = 149,70 € Grundgebühr Monat 1 - 6
49,95 € * 18 = 899,10 € Grundgebühr Monat 7 - 24
4,95 € * 24 = 118,80 € Miete UHD Receiver
4,94 € * 24 = 118,56 € Miete Router
6,95 € Versandkosten
-100,00 € Routergutschrift
-60,00 € TV-Gutschrift
-130,00 € Onlinevorteil
-180,00 € Cashback check24.de
---------------------------
34,30 €/Monat


Habe ich etwas grundlegendes vergessen, übershen oder sonst was? Oder kommt das so hin und spare ich über check24.de wirklich ganz ordentlich?
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste