DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen 

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Friek

DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von Friek » 20.02.2018, 15:11

Hallo,
wir haben zu Hause das Arbeitszimmer in ein anderes Zimmer verschoben. Dort soll auch die FritzBox und Telefonanschluss hinverlegt werden. Im neuen Zimmer ist noch keine DATA-Buchse vorhanden. Unser Plan war, die DATA-Buchse einfach raus- und wieder im neuen Zimmer reinschrauben. Hat nicht geklappt (leider). :wand:
Meine Frage: Im Keller haben wir das UnityMedia Gebilde hängen. Reicht es dort einfach das weiße Kabel vom alten Zimmer durch das vom neuen Zimmer zu tauschen? Woran erkenne ich das Kabel aus dem alten Zimmer - gibt es da einen Trick?
IMG_20180220_142236_R.jpg
Lieben Gruß

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1895
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von MartinP_Do » 20.02.2018, 17:26

Es könnte der 2. Abgang von rechts in der vorderen Reihe sein.
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 949
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von Hemapri » 20.02.2018, 21:13

Fernseher dranhängen und einschalten. Dann nacheinander die Leitungen abschrauben. Wenn das Signal weg ist, hat man die richtige. Die Multimediadose muss an den Abzweig nach dem Verstärker angeschlossen sein. Wenn man oben die Dosen tauscht, muss man es auch unten machen, sonst klappt es wegen der Sperrfilter nicht.

MfG

Friek

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von Friek » 05.03.2018, 21:19

Lösung: Buchse tauschen. Aber aufpassen, dass die silbernen Drähte nicht an den orangenen kommen, sonst gibt's einen Kurzschluss.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 949
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von Hemapri » 05.03.2018, 22:09

Friek hat geschrieben:
05.03.2018, 21:19
Lösung: Buchse tauschen. Aber aufpassen, dass die silbernen Drähte nicht an den orangenen kommen, sonst gibt's einen Kurzschluss.
??? Orangenen Draht? Meinst du den Innenleiter? Das bringt aber nichts, denn so weit waren wir schon, solange sich auf der entsprechenden Leitung ein Rückkanal-Sperrfilter befindet.

MfG

Sammy
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.01.2011, 16:22

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von Sammy » 09.03.2018, 19:19

Hi,
geht denn tatsächlich zu jedem Zimmer ein separater Anschluß?

Ist daher wichtig, da in Reihe geschaltet bestimmte Widerstände entscheidend sind.
Unter Umständen ist die verwendete Multimedia-Dose, an der von Dir nun gewünschten Stelle, nicht verwendbar und es müsste in diesem Fall eine etwas andere verbaut werden.

Fallen die Werte unter einen bestimmten Parameter, dann funzt es halt nicht, wie gewollt!

LG

chrilo71
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2017, 09:30

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von chrilo71 » 12.03.2018, 12:26

Hallo Friek,
die Anlage ist eingemessen und eingepegelt. Könnte sein, dass am Kabel im anderen Zimmer eine ganz andere Data-Dose erforderlich ist. Am besten due wendest dich an UM um dort eine DATA Dose setzen zu lassen! Wer hier "bastelt" kann schnell Einstrahlungen verursachen und die Rechnung von UM für die Beseitigung ist meist um einiges höher ;-)
UM 3Play200/20 Komfort-Option / Fritzbox 6490 / Horizon-Rec. + Allstars + Maxdome + Netflix
Hier sollte ein Bild von einem Speedtest stehen... nur wie bekomme ich es hier rein ?

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 949
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von Hemapri » 13.03.2018, 00:11

Hier soll lediglich die Multimediadose auf einen anderen Strang einer Sternverkabelung umgeschaltet werden. Macht doch mal keine Panik. Da muss nichts eingepegelt werden, noch erzeugt man einen Ingress, schon gar nicht, wenn man die Sperrfilter beibehält. Abgänge zur entsprechenden Dose raussuchen und diesen mit dem Angang der MMDo austauschen. Dann die Dosen tauschen. Ich habe schon etliche Einstrahlengen beseitigt und der Kunde hat nie eine Rechnung bekommen, selbst, wenn im Haus irgendwas sinnfreies gebastelt wurde. Ich will aber nicht sagen, dass es von Fall zu Fall auch anders kommen kann. Die 99 Euro für die Montage der MMDo sind aber sicher.

MfG

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen

Beitrag von chrissaso780 » 14.03.2018, 21:49

Da der andere Kabelstrang auch eine andere Kabellänge hat und somit ein anderen Dämpfungswert besitzt. Kann man auch schnell mit der einen Dose außerhalb des Bereich liegen wo die eigenliche Signalstärke liegen sollte.

Da keine Angaben gemacht wurde wie das Haus aufgebaut ist.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 949
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: DATA-Buchse in ein anderes Zimmer verlegen  [GELÖST]

Beitrag von Hemapri » 14.03.2018, 23:07

chrissaso780 hat geschrieben:
14.03.2018, 21:49
Da der andere Kabelstrang auch eine andere Kabellänge hat und somit ein anderen Dämpfungswert besitzt. Kann man auch schnell mit der einen Dose außerhalb des Bereich liegen wo die eigenliche Signalstärke liegen sollte.

Da keine Angaben gemacht wurde wie das Haus aufgebaut ist.
Man sollte den Bezug zur Realität nicht verlieren. Es ist doch vollkommen egal, ob eine Leitung 10 oder 30 m lang ist. Klar hat die längere eine höhere Dämpfung, aber das macht doch in der Praxis nichts aus und innerhalb des Hauses schon gar nicht. In einem Mehrgeschosser wird beispielsweise das Erdgeschoss mit den gleichen Pegeln versorgt, wie das fünfte Obergeschoss und da sind auch die gleichen Dosen montiert.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste