Anruf von "Unitymedia Außendienst"

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Andreas1969 » 07.11.2017, 10:57

MartinP_Do hat geschrieben:
07.11.2017, 10:51
Wird bestimmt wie eine Bombe einschlagen, und die Datenschutzabteilung in einen Bienenstock der Aktivität verwandeln
Wird wohl eher nur auf gähnendes Glächter stoßen, wenn's denn überhaupt einen interessiert. :mussweg:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2321
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von MartinP_Do » 07.11.2017, 13:12

Andreas1969 hat geschrieben:
07.11.2017, 10:57
MartinP_Do hat geschrieben:
07.11.2017, 10:51
Wird bestimmt wie eine Bombe einschlagen, und die Datenschutzabteilung in einen Bienenstock der Aktivität verwandeln
Wird wohl eher nur auf gähnendes Glächter stoßen, wenn's denn überhaupt einen interessiert. :mussweg:
So waren die :D :D :D :D :D gemeint.

Ich habe den Verantwortlichen auch schon einmal eine Mail geschrieben, ob das ihr Ernst wäre, auf der Login(!)-Seite des Kundencenters Javascript-Code von fast 20 externen Quellen nachzuladen.
Keine Antwort - aber immerhin sind es "nur" noch 10 externe Quellen....
login.png
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Kingklein » 09.11.2017, 11:06

Diese [zensiert] (sorry) rufen bei mir auch seit gestern an... am meisten regt mich dabei auf, dass die wahrscheinlich ältere und gutgläubige Menschen damit ködern können. :motz: :motz: :motz: :sauer: :sauer: :sauer: :wut: :wut: :wut:



"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin (langjähriger und zufriedener) 2play-400 Kunde bei Ihnen inkl. Mobilfunkvertrag.

vorhin rief die Nummer "0163 5018640" auf meinem Mobiltelefon an.
Ich ging ran und der Anrufer stellte sich in gebrochenem deutsch als "Außendienstmitarbeiter von Unitymedia" vor. Er fragte, ob ich Herr XXX bin, dies beantwortete ich mit "ja".

Daraufhin erzählte er, dass in meiner Straße demnächst alle Anschlüsse gekappt werden und ob ich das Fernsehen weiterhin kostenpflichtig nutzen möchte. Ich habe dann ohne weitere Antworten aufgelegt.

Da ich 2play Kunde bin, nutze ich überhaupt kein Fernsehen von Ihnen sondern gucke über IP. Es kann sich hierbei nur um einen betrügerischen Anruf handeln, um irgendwelche Verträge abzuschließen.

Ich frage mich, ob diese [zensiert] im Namen von Unitymedia handeln, irgendwo müssen die nämlich meine Daten her haben? Ich weise Sie ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei neuen Vertrag abgeschlossen haben möchte und Sie außerdem gefälligst aufpassen sollen, an welche zwielichten Gestalten Sie meine Daten weitergeben.

Sollten weiterhin solche Anrufe eingehen, werde ich mir vorbehalten, sofort alle Verträge mit Ihnen kündigen und einen Anwalt/Verbraucherschutz/Medien einschalten.

Mit freundlichen Grüßen
XXX"


zwar etwas dick aufgetragen, aber sonst merken die wahrscheinlich garnichts.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Andreas1969 » 09.11.2017, 11:18

Kingklein hat geschrieben:
09.11.2017, 11:06
Diese [zensiert] (sorry) rufen bei mir auch seit gestern an... am meisten regt mich dabei auf, dass die wahrscheinlich ältere und gutgläubige Menschen damit ködern können. :motz: :motz: :motz: :sauer: :sauer: :sauer: :wut: :wut: :wut:



"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin (langjähriger und zufriedener) 2play-400 Kunde bei Ihnen inkl. Mobilfunkvertrag.

vorhin rief die Nummer "0163 5018640" auf meinem Mobiltelefon an.
Ich ging ran und der Anrufer stellte sich in gebrochenem deutsch als "Außendienstmitarbeiter von Unitymedia" vor. Er fragte, ob ich Herr XXX bin, dies beantwortete ich mit "ja".

Daraufhin erzählte er, dass in meiner Straße demnächst alle Anschlüsse gekappt werden und ob ich das Fernsehen weiterhin kostenpflichtig nutzen möchte. Ich habe dann ohne weitere Antworten aufgelegt.

Da ich 2play Kunde bin, nutze ich überhaupt kein Fernsehen von Ihnen sondern gucke über IP. Es kann sich hierbei nur um einen betrügerischen Anruf handeln, um irgendwelche Verträge abzuschließen.

Ich frage mich, ob diese [zensiert] im Namen von Unitymedia handeln, irgendwo müssen die nämlich meine Daten her haben? Ich weise Sie ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei neuen Vertrag abgeschlossen haben möchte und Sie außerdem gefälligst aufpassen sollen, an welche zwielichten Gestalten Sie meine Daten weitergeben.

Sollten weiterhin solche Anrufe eingehen, werde ich mir vorbehalten, sofort alle Verträge mit Ihnen kündigen und einen Anwalt/Verbraucherschutz/Medien einschalten.

Mit freundlichen Grüßen
XXX"


zwar etwas dick aufgetragen, aber sonst merken die wahrscheinlich garnichts.
Na, da bin ich aber mal auf die Antwort gespannt
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

JanR
Übergabepunkt
Beiträge: 278
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von JanR » 09.11.2017, 13:48

Wie kommen die wohl an die Daten?

Rufen die wirklich nach Telefonbuch alle Bewohner einer Strasse an oder haben die einen Datensatz von Unitymedia-Kunden und wenn ja, woher?
Andreas1969 hat geschrieben:
09.11.2017, 11:18
Na, da bin ich aber mal auf die Antwort gespannt
Ob wir uns in einem Monat+ noch an dieses Thema erinnern? Ich hatte ja meine Störung mit der Einstrahlung per Internet gemeldet. Die Rückmeldung kam nach geschlagenen vier Wochen. Der Anschluss ist einwandfrei. Ja, weil inzwischen der Techniker da war, nachdem ich die Hotline bemüht hatte. Aber kann man schon mal übersehen. :D Immerhin haben sie sich für die "etwas längere" Bearbeitungszeit entschuldigt.

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Kingklein » 09.11.2017, 15:53

Andreas1969 hat geschrieben:
09.11.2017, 11:18
Na, da bin ich aber mal auf die Antwort gespannt
Erwarte ich gar nicht erst. Es kam schon wie üblich die Mail, wo sie sich im Voraus für das hohe Aufkommen an Anfragen und die daraus resultierende längere Wartezeit entschuldigen.
Und wenn dann mal eine Antwort kommt, wird sie wahrscheinlich aus vorgefertigten und wild zusammengewürfelten Textblöcken bestehen.

Ich hatte in den letzten Jahren schon zwei oder drei mal Kontakt zum Support... und das ist leider unterste Schublade. Die Mitarbeiter sind ja mittlerweile genauso gut informiert/ausgebildet, wie die FAQ-Rubrik auf der Homepage. Da muss man sich schon drei mal durchstellen lassen, bis man mal einen halbwegs technikversierten Menschen an der Strippe hat. Aber da steht Unitymedia weisgott nicht alleine da, denn da wird irgendwie bei fast allen größeren Unternehmen heutzutage enorm eingespart (Ausnahmen bestätigen die Regel).

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4377
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von addicted » 09.11.2017, 20:55

JanR hat geschrieben:
09.11.2017, 13:48
Wie kommen die wohl an die Daten?
Von Unitymedia.
JanR hat geschrieben:
09.11.2017, 13:48
haben die einen Datensatz von Unitymedia-Kunden und wenn ja, woher?
Ja. Von Unitymedia.

Jeder Unitymedia-Kunde stimmt bei Vertragsabschluss der Verwendung seiner Daten zu Vermarktungszwecken auch durch Vermarktungspartner zu. Ein Widerruf der Zustimmung ist möglich, muss aber explizit erfolgen.

[email protected]

Schilly
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017, 12:43

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Schilly » 17.11.2017, 15:04

Hallo,

ich bekomme auch im dauerzustand Anrufe von der 01635018640 und bin mit UM 2Play400 im Netz unterwegs.
Jemand hat hier im Thread auch schon eine Rezension von mir Zitiert, die ich auf einem Bewertungsportal für Telefonscam hinterlassen habe.
Ich bin derjenige dem schon drei mal die Kabelverbindung im Keller getrennt wurde.
Fragt mich nicht wer den Typen jedes mal ins Haus lässt. Ich habe keine Ahnung... :zerstör:
Seit ich meinen Unitymedia Anschluss habe hat sich schon drei mal jemand illegal Zutritt ins Haus verschafft und mir im Keller die Kabelverbindung getrennt. Danach wird dann eine Postkarte mit Unitymedia Logo an die Haustüre geklebt, wo drauf steht man solle Anrufen (die 0163) es wären Bauarbeiten im Haus. Wahrscheinlich werden einem dann irgendwelche Verträge mit Betrügern aufgezwungen. Unitymedia selbst weiß auch nicht wer das ist und der echte UM Mitarbeiter hat immer Fotos von der Postkarte gemacht, wenn er den Anschluss wieder repariert hat.
Was den Telefonterror von der 0163 angeht ist es ja kein Problem, wenn man diese kriminellen Spatzenhirne auf die Sperrliste setzt.
Heute hat es mich allerdings zur Explosion gebracht, als ich einen Anruf aus Köln auf meinem Smartphone entgegengenommen habe.
Unitymedia hat meine Handynummer nach der ganzen Anschlussrepariererei nun auch im System gespeichert.
Nachdem diese kriminellen zum hundertsten mal versucht haben mich auf Festnetz zu erreichen hat man es nun über die Handynummer probiert.

Hier ist das Gespräch von 0221-46706712 and mein Smartphone am 17.11.2017 um 11:01Uhr:
 ! Nachricht von: Gizeh775
Ohne Worte......
Nur so nebenbei: Nachdem ich meinen Vertrag bei UM aktualisiert habe, haben sich die Anrufe vervierfacht.
Die scheinen also den vollen Zugriff auf die Kundendaten zu haben. Meine Handynummer inkl. :wut:

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Andreas1969 » 17.11.2017, 15:31

Schilly hat geschrieben:
17.11.2017, 15:04
Hier ist das Gespräch von 0221-46706712 and mein Smartphone am 17.11.2017 um 11:01Uhr:
 ! Nachricht von: Gizeh775
Ohne Worte......
Na, Du hast's der Tante aber richtig gezeigt.
Die Arme ist ja garnicht zu Wort gekommen :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Schilly
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017, 12:43

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Schilly » 17.11.2017, 19:56

Tut mir überhaupt nicht leid, dass Sie nicht zu Wort gekommen ist. :D
Ich mach dieses Spiel jetzt seit mehr als 3 Jahren mit und ich hab die Schnauze langsam wirklich voll.
Wenn ich nicht auf die Bandbreite vom UM angewiesen wäre, wäre ich nie bei UM gelandet.
Aber in Neuland verballert man halt lieber mehr Kohle in LTE als in Glasfaser. :streber:

Vielen Dank, ich glaube für das offizielle UM Forum wäre meine Nummer zu heiß gewesen.
Mal gucken ob sich bei UM nun etwas bewegt... :schnarch:

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5959
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von kalle62 » 17.11.2017, 20:40

hallo

Ich bin ganz von den Socken wie einfach das wohl ist ein Gespräch/Telefonat auf zu nehmen,mit einem Handy und dann auch noch so Sauber ins Internet zu stellen. :super:

Und warum sollte das nicht ins offizielle UM Forum die meldet sich doch in Auftrag/Namen von UM.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4377
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von addicted » 17.11.2017, 23:28

Ich hab den Link da nicht angeklickt, aber hast Du da die Aufnahme eines Telefongespräches im Internet veröffentlicht?
Schonmal was vom Fernmeldegeheimnis gehört?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Andreas1969 » 17.11.2017, 23:33

addicted hat geschrieben:
17.11.2017, 23:28
Schonmal was vom Fernmeldegeheimnis gehört?
Naja, ob das auch für die Aufzeichnung von Telefongesprächen mit Betrugsabsicht bzw. von kriminellen Betrügern gilt :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Schilly
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017, 12:43

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Schilly » 17.11.2017, 23:40

Und warum sollte das nicht ins offizielle UM Forum die meldet sich doch in Auftrag/Namen von UM.
ich bleibe bei der Sache lieber etwas unter dem Radar.
Ich habe mich mit der Aufnahme wissend in eine rechtliche Grauzone bewegt.
Aber zum Glück ist es für kriminelle recht schwierig den Datenschutz einzuklagen. :bäh:
Da diese Typen ja Zugriff auf die UM Daten haben, möchte ich privat garnicht erfahren was und wo da überall noch Strohmänner herumsitzen.
Ich habe hier einen Zeitstempel, Telefonnummer und eine Aufzeichnung hinterlassen.
Das sollte reichen. Wer möchte kann UM ja im offiziellen Forum einen Backlink zum Thread hier schicken, oder der Datenschutzabteilung. :kafffee:
Zumal ich glaube, dass sich hier genug UM Offizielle tummeln. :zwinker:

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5088
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von hajodele » 17.11.2017, 23:44

Andreas1969 hat geschrieben:
17.11.2017, 23:33
addicted hat geschrieben:
17.11.2017, 23:28
Schonmal was vom Fernmeldegeheimnis gehört?
Naja, ob das auch für die Aufzeichnung von Telefongesprächen mit Betrugsabsicht bzw. von kriminellen Betrügern gilt :kratz:
Mit Sicherheit - in einem Rechtsstaat gilt zunächst einmal die Unschuldsvermutung.
Selbst im Falle einer rechtgültigen Verurteilung darf so was nicht ohne Einverständnis aller Beteiligten veröffentlicht werden.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3746
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von conscience » 17.11.2017, 23:49

hajodele hat geschrieben:
17.11.2017, 23:44
Andreas1969 hat geschrieben:
17.11.2017, 23:33
addicted hat geschrieben:
17.11.2017, 23:28
Schonmal was vom Fernmeldegeheimnis gehört?
Naja, ob das auch für die Aufzeichnung von Telefongesprächen mit Betrugsabsicht bzw. von kriminellen Betrügern gilt :kratz:
Mit Sicherheit - in einem Rechtsstaat gilt zunächst einmal die Unschuldsvermutung.
Selbst im Falle einer rechtgültigen Verurteilung darf so was nicht ohne Einverständnis aller Beteiligten veröffentlicht werden.
Etwas "Positives" hat das doch. Durch diese "Präsentation" des Veröffentlichters weiß man was für ein Mensch er ist. Ein echtes unfreiwilliges comming out.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Schilly
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017, 12:43

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Schilly » 17.11.2017, 23:49

Oh mein Gott.
Ich habe kriminelle gedoxed.
Wie frevelhaft von mir... :wein: :traurig:

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Andreas1969 » 17.11.2017, 23:54

Schilly hat geschrieben:
17.11.2017, 23:49
Oh mein Gott.
Ich habe kriminelle gedoxed.
Wie frevelhaft von mir... :wein: :traurig:
Ich find's jedenfalls gut :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Gizeh775
Ehrenmitglied
Beiträge: 562
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Gizeh775 » 18.11.2017, 08:56

Andreas1969 hat geschrieben:
17.11.2017, 23:54
Schilly hat geschrieben:
17.11.2017, 23:49
Oh mein Gott.
Ich habe kriminelle gedoxed.
Wie frevelhaft von mir... :wein: :traurig:
Ich find's jedenfalls gut :super:
Dann kannst du ja eine Plattform hosten auf der sowas verbreitet wird, hier nicht - Danke.

Das beste an der Aufnahme ist, was wollte der Techniker denn nun machen dort, hört man ja nicht durch dieses Geschrei.

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2321
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von MartinP_Do » 18.11.2017, 10:40

Ich schreie nicht.... Die Fritzbox hat noch VIEL Platz in der Sperrliste....


Den Sperrlisten - Einträgen gebe ich so phantasievolle Namen, wie "Unitymedia Idioten". Wenn ich dann mal wieder eine Reihe von Einträgen in diese Richtung vorfinde, kann ich schon fast über den Puma Bug der Fritzbox hinwegsehen ...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Andreas1969 » 18.11.2017, 12:31

Warum geht UM eigentlich nicht gegen diese Verbrecherbanden vor :kratz:
Das kostet doch jedesmal Geld, wenn UM einen Techniker vorbeischicken muss, um das Kabel im Keller wieder anzuschließen :wand:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Schilly
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2017, 12:43

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Schilly » 18.11.2017, 13:03

@Andreas1969

Wenn nur 25% sich über den Tisch ziehen lassen sind die Kosten über die Vertragslaufzeit doch ganz schnell wieder drin.

Was die Sperrung meines Links angeht: Ich kann irgendwie nicht glauben, dass es sich dabei um vorrauseilenden Gehorsam handelt.

Wie ich bereits sagte:
Zumal ich glaube, dass sich hier genug UM Offizielle tummeln. :zwinker:
Eine Lachnummer, oder wie @conscience bereits sagte:
Ein echtes unfreiwilliges comming out.

Gizeh775
Ehrenmitglied
Beiträge: 562
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von Gizeh775 » 18.11.2017, 13:09

Schilly hat geschrieben:
18.11.2017, 13:03
@Andreas1969

Wenn nur 25% sich über den Tisch ziehen lassen sind die Kosten über die Vertragslaufzeit doch ganz schnell wieder drin.

Was die Sperrung meines Links angeht: Ich kann irgendwie nicht glauben, dass es sich dabei um vorrauseilenden Gehorsam handelt.

Wie ich bereits sagte:
Zumal ich glaube, dass sich hier genug UM Offizielle tummeln. :zwinker:
Eine Lachnummer, oder wie @conscience bereits sagte:
Ein echtes unfreiwilliges comming out.
Ich will dich nicht enttäuschen aber ich bin kein Angestellter von UM und ich arbeite auch nicht für ein Unternehmen das für UM arbeitet.
Das einzige Problem ist, mal angenommen, die Dame fühlt sich in ihren Rechten beschnitten, wenn du hier eine Aufnahme von ihr hochlädst, mal ganz davon abgesehen, dass du sie weder danach gefragt hast ob sie das möchte und ob du das dann auch verbreiten darfst, bin erstmal ich die Anlaufstelle und nicht du und ich hab da weder Lust noch Zeit dafür...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5959
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von kalle62 » 18.11.2017, 13:21

hallo

Was mich etwas verwundert ist mit welchem Recht die sich in fremde Keller aufhalten dürfen bzw betreten dürfen.

Ich hätte damals mit 18 in meinem Elterhaus mit 12 Wohnungen ( H Nassauische) Allergisch reagiert,wenn da eine fremde Person vermutlich in Zivil rumgeistert.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4377
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Anruf von "Unitymedia Außendienst"

Beitrag von addicted » 18.11.2017, 14:55

UM hat Zugangsrecht zu den Anlagen mindestens auf Anfrage hin (zu Wartungszwecken). Das Recht ist übertragbar (sonst würden Servicetechniker alle bei UM beschäftigt sein müssen).

UM könnte also auch einen "Medienberater" in Deinen Keller schicken.
Die dürften aber normalerweise ohne konkreten Auftrag* von UM unterwegs sein, also könnte man sie eigentlich problemlos des Hauses verweisen... wenn man denn Hausrecht hat. Mieter haben das idR nicht.


*Auftrag zur Stilllegung, Entstörung oder Wartung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste