Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
HardyCGN
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.07.2007, 22:41
Wohnort: Köln

Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von HardyCGN » 08.06.2008, 13:16

Mein Thema "2X per Einschreiben gekündigt- keine Bearbeitung" mit allen Beiträgen wurde kurzerhand gelöscht!!!

Kritik am Unternehmen UNITYMEDIA wird nicht geduldet und muss bekämpft werden.

"Inoffiziellen Unitymedia-Forum" wird wohl gesponsert von UNITYMEDIA?!

Danke für die Ignoranz durch die Experten und Moderatoren!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Visitor » 08.06.2008, 13:23

Es waren wohl zu viele Beleidigungen in deinen Beiträgen. :streber:

HardyCGN
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.07.2007, 22:41
Wohnort: Köln

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von HardyCGN » 08.06.2008, 13:31

habe alles gespeichert- überlege ob ich anderswo einstelle .....

habe niemanden beleidigt- wer sich angesprochen fühlt, fühle sich angesprochen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Dinniz » 08.06.2008, 13:32

Die Betreiber haben nichts mit UM zu tun.

Für die Löschung werden Sie schon gute Gründe gehabt haben.
technician with over 15 years experience

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von 2bright4u » 08.06.2008, 13:46

Du hast mit Deinen Beiträgen ALLE beleidigt, die hier versuchen zu helfen!!!

Dennoch bin ich der Meinung, dass diese "netten" Beiträge NICHT gelöscht werden dürfen, denn jeder sollte sich ein Bild davon machen können, wie Du hier argumentierst!
ENDLICH OHNE UM!!!

HardyCGN
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.07.2007, 22:41
Wohnort: Köln

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von HardyCGN » 08.06.2008, 14:01

Wie einig hier alle argumentieren:

--> die einen habe wohl nichts gelesen und findet die Löschung korrekt
--> der andere fühlt sich angegriffen und reagiert emotional und persönlich (ich kann ja Deine Beitrage nochmal einstellen!)


Ich habe sachlich argumentiert, während andere unkritisch für Unitymedia einstehen!

Kann das Thema, mit allen Beiträgen, jedem nochmal vorlegen, der es wünscht um sich eine eigene Meinung zu bilden.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von 2bright4u » 08.06.2008, 14:12

Du kannst meinetwegen gerne alles hier einstellen. Dann kann man nachlesen, dass Du behauptest, dass ALLE, die etwas positives über zu UM zu berichten haben entweder UM- Mitarbeiter sind oder GEKAUFT sind.

Damit hast Du MICH und alle anderen hier, die nur helfen wollen, der Korruption bezichtigt und somit auf das schärfste beleidigt!
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Visitor » 08.06.2008, 14:14

Lieber nicht.

Ausser miesmacherei habe ich in deinen posts nichts anderes gelesen. Beim Anwalt und Verbraucherschutz warst du schon. Was wolltest du denn sonst
damit bezwecken? Deine negative Erfahrung mit Um gibt dir noch kein Recht beleidigend zu werden.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Dinniz » 08.06.2008, 14:17

Zumal wir es langsam echt Leid sind ewig dein gleichen Mist in neuen Threads zu lesen .. meinetwegen sammelt es in irgendeiner Ecke aber macht net immer neue Themen auf.
technician with over 15 years experience

HardyCGN
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.07.2007, 22:41
Wohnort: Köln

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von HardyCGN » 08.06.2008, 14:24

Es ist alles meinerseits gesagt und geschrieben!

Die Experten wollen unter sich bleiben und nicht gestört werden, durch berechtigte Kritik an UNIMETYDIA.

Die ständige Wiederholung, meine Aussagen seien beleidigend, lassen diesen Rückschluss dennoch nicht zu!




Ist ja auch einfacher- alles löschen und dann drauf!

Ich stehe zu meinen Beiträgen und werde alle mit Quellenangaben weitergeben!

Guten Tag, den Herren Experten und Co. !

DINNIZ: verpflichtet Dich keiner, diese zu lesen oder zu kommentieren!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Dinniz » 08.06.2008, 14:25

Meinen Namen üben wir auch nochmal ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Visitor » 08.06.2008, 14:42

Jawoll. Ein solcher Kunde in der Woche und der ganze Monat ist im Eimer.

Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von psychoprox » 08.06.2008, 14:54

Ich habe dein Thema in einen für dich nicht einsehbaren Bereich des Forums verschoben. Man hat versucht dir zu helfen, du hast aber nicht drauf reagiert und stattdessen die User in einer gewissen Art und Weise beleidigt. Theoretisch wäre eine Verwarnung fällig.

Ich bin normalerweise keiner der vorschnell sperrt/verschiebt/verwarnt. Aber irgendwann platzt auch mir der Kragen.

Ich kann diese rumgeheule echt nichtmehr sehen. Alle 2 Tage kommt irgendein Neuling der seinen Schrott postet und sich dann nie wieder sehen lässt. Natürlich müssen im ersten Post die Wörter "Rechtsanwalt", "fristlose Kündigung" und "Unitymedia ist unfähig" geschrieben werden. Postet euer Anliegen ordentlich, dann wird euch auch geholfen (und vorallem wird nix gesperrt/verschoben).

Ausserdem ist keiner der Moderatoren/Administratoren ein Mitarbeiter von Unitymedia. Es treiben sich zwar welche rum, aber die haben hier nix zu melden.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von 2bright4u » 08.06.2008, 15:12

@HardyCGM:
ICH lasse mich nicht gerne der Korruption bezichten! Das hast Du in einem Deiner Postings getan ("alle sind hier entweder Mitarbeiter von UM oder gekauft...")
Das soll nicht beleidigend sein? Wo fängt dann bei Dir eine Beleidigung an?????

@psychoprox:
DANKE dass Du Dich vor die User hier stellst, die einfach nur helfen wollen!
ENDLICH OHNE UM!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Moses » 08.06.2008, 23:33

Dieser Thread war wieder von dieser merkwürdigen Paranoia durchtränkt... nach dem Motto: "Wenn du nicht gegen meinen Feind schreist, bist du automatisch mit dem verbandelt."

Was erwartet man, wenn man sowas schreibt? *grübel*

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Optimus_Prime68 » 09.06.2008, 00:35

Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!
Meiner bescheidenen Meinung nach könnte viel mehr Zensiert (gelöscht) werden!

User die sich hier anmelden und schon die Kündigung abgeschickt haben sollte man gleich sperren lassen!
Denn wozu sind die hier? Doch nur um sinnlos rum zumeckern. Helfen kann denen keiner mehr und ist von ihnen auch nicht gewollt.

Ich bin weder bei UM beschäftigt noch gekauft, ja hatte sogar selbst Probleme mit UM, die sich haben lösen lassen.
Lasst die doch zu der Konkurrenz gehen, da können sie sich dann auch aufregen, das sie ne 16Mbit Leitung bezahlen und mit glück ne 6er bekommen.

Meine Meinung dazu!

LG Eddy

Hawklord
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2008, 12:17
Wohnort: Mettmann

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Hawklord » 09.06.2008, 15:38

Moin!
Wenn er mit UM genauso umgegangen ist, wie er hier geschrieben hat, ist es doch kein Wunder wenn er so behandelt wurde! Wie heißt es so schön: Wie man in den Wald reinruft, so schallt es auch zurück.
Ach ja, auch ich arbeite nicht bei UM und wurde auch nicht gekauft!!

Benutzeravatar
ZION
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 19.03.2008, 18:11
Wohnort: 63456 Hanau

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von ZION » 09.06.2008, 16:02

Ich arbeite im Übrigen auch nicht für UM, muss aber dennoch mal eine Lanze für die Leute brechen.

Ich betreibe auch ein großes Portal (Sport, Fußball) und da müssen eben auch bestimmte Regeln eingehalten werden. Uns wird auch immer sehr schnell Zensur nachgesagt und das wir ja keine kritischen Äußerungen akzeptieren würden. Interessante These, wo doch dieses Forum auch jede menge kritische Beiträge beinhaltet.

Wie mein Vorredner schon gesagt hat: wie man in den Wald ruft, so schallt es auch heraus. Im Übrigen ist dieser Leitsatz auch ganz angenehm, wenn man mit UM oder anderen Anbietern / Firmen in Kommunikation ist! :super:

HardyCGN
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.07.2007, 22:41
Wohnort: Köln

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von HardyCGN » 18.06.2008, 16:16

Wie vermutet- versucht man die Meckerer mundtot zumachen. Am Besten sollen nur die schreiben, die Positives über UNITYMEDIA zu berichten haben.

Darum werfe ich den Betreibern dieses Forums weiterhin bewußte Einseitigkeit vor!

Heißt ja auch nicht umsonst: "Inoffizielles Unitymedia-Forum" Also nicht direkt UNITYMEDIA, aber "nichtamtlich; vertraulich; im Stillen"! (http://www.redensarten-index.de)

Gut, dass es andere Foren gibt, die berechtigte Kritik an UM zulassen.

Achtung- hier wird eine Kritik an der Administration von UNITYMEDIA nicht gerne gesehen. Diese wird mit allen Mitteln verteidigt oder auch verglichen mit anderen Anbietern, die eben auch angeblich nicht besser sind.

Da sind sich die Experten einig. Also mach Dir keine Hoffnung, dass Dir jemand beipflichtet oder Dich unterstützt. Sie möchten diese Diskussion nicht mehr hören und finden sie zum Kotzen. :kotz:

Und wer ihnen Einseitigkeit oder Parteinahme für UM unterstellt, wird massiv bekämpft und Deine Beiträge werden kurzerhand in einen Dir unsichtbaren Bereich verschoben!

Siehe ähnliche Beiträge hier!

myson85
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 13:00

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von myson85 » 18.06.2008, 16:23

Das ist so und mann muss es Akzeptieren. Wenn man was an UM auszusetzen hat, kann man das im Algemeinen in einer BITTE nicht vulgären Sprache hier in diesem Forum aussetzen. Hier werden auch gerne Beiträge gesehen, wo es um Probleme geht. Dazu ist eigentlich ja auch ein Forum da. Man versucht zu helfen mit besten Sinn. :streber:

Was man nicht gerne Sieht ist anschuldigungen, die unberechtigt oder sogar beleidigend gegen irgendeine Firma oder Person sind. :streber:

Man kann mal ScheiBe oder A***h sagen. sagt keiner was aber bitte beachtet die Regeln. Dafür sind die da. :streber:

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von 2bright4u » 18.06.2008, 16:30

@HardyCGN:
Es wurde EIN Beitrag verschoben, in dem alle hier positiv Berichtenden als korrumpiert (bezahlt seitens UM) beschimpft wurden. Das war eine deutliche Beleidigung und hat somit nichts in einem Forum zu suchen. Derartige Beleidigungen würden in keinem Forum der Welt geduldet!
Wenn hier tatsächlich so viele kritische Beiträge verschwunden sind, wie Du behauptest, wäre hier gar nichts mehr zu lesen. Die Mehrzahl der Beiträge jedoch handelt von negativen Erlebnissen mit UM und diese sind offensichtlich nicht gelöscht/verschoben.
ENDLICH OHNE UM!!!

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von negril » 18.06.2008, 16:37

So ist es !
:zwinker:

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Gehteuch Nixan » 18.06.2008, 16:38

HardyCGN hat geschrieben:Wie vermutet- versucht man die Meckerer mundtot zumachen. Am Besten sollen nur die schreiben, die Positives über UNITYMEDIA zu berichten haben.

Darum werfe ich den Betreibern dieses Forums weiterhin bewußte Einseitigkeit vor!

Heißt ja auch nicht umsonst: "Inoffizielles Unitymedia-Forum" Also nicht direkt UNITYMEDIA, aber "nichtamtlich; vertraulich; im Stillen"! (http://www.redensarten-index.de)

Gut, dass es andere Foren gibt, die berechtigte Kritik an UM zulassen.

Achtung- hier wird eine Kritik an der Administration von UNITYMEDIA nicht gerne gesehen. Diese wird mit allen Mitteln verteidigt oder auch verglichen mit anderen Anbietern, die eben auch angeblich nicht besser sind.

Da sind sich die Experten einig. Also mach Dir keine Hoffnung, dass Dir jemand beipflichtet oder Dich unterstützt. Sie möchten diese Diskussion nicht mehr hören und finden sie zum Kotzen. :kotz:

Und wer ihnen Einseitigkeit oder Parteinahme für UM unterstellt, wird massiv bekämpft und Deine Beiträge werden kurzerhand in einen Dir unsichtbaren Bereich verschoben!

Siehe ähnliche Beiträge hier!
Eröffne doch einfach ein (In)offizielles anti Unitymedia-Forum!
Da melde ich mich dann an und vertrete weiterhin MEINE Meinung. Die wird Dir jedoch bestimmt nicht Recht sein - da meine Erfahrungen mit UM durchweg positiv sind und ich nicht so Aussagen wie: In der Hotline ist kein durchkommen / die Hotline ist teuer / der Service ist mies / der Support ist inkompetent usw. bestätigen kann.
Das ganze aber bitte auf Deinem Niveau damit ich mal so richtig vulgäre Kraftausdrücke benutzen darf die „natürlich“ unheimlich zur Versachlichung beitragen.

Junge werd mal (Geistig) erwachsen und lerne zu diskutieren und eigene Fehler einzugestehen.
Dein Standpunkt scheint ja eh zu sein: Alle Doof außer mich! Bild


Nochmal zur Erinnerung:
http://www.unitymediaforum.de/forenregeln.php
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

myson85
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 13:00

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von myson85 » 18.06.2008, 16:53

Gehteuch Nixan hat geschrieben:
HardyCGN hat geschrieben:Wie vermutet- versucht man die Meckerer mundtot zumachen. Am Besten sollen nur die schreiben, die Positives über UNITYMEDIA zu berichten haben.

Darum werfe ich den Betreibern dieses Forums weiterhin bewußte Einseitigkeit vor!

Heißt ja auch nicht umsonst: "Inoffizielles Unitymedia-Forum" Also nicht direkt UNITYMEDIA, aber "nichtamtlich; vertraulich; im Stillen"! (http://www.redensarten-index.de)

Gut, dass es andere Foren gibt, die berechtigte Kritik an UM zulassen.

Achtung- hier wird eine Kritik an der Administration von UNITYMEDIA nicht gerne gesehen. Diese wird mit allen Mitteln verteidigt oder auch verglichen mit anderen Anbietern, die eben auch angeblich nicht besser sind.

Da sind sich die Experten einig. Also mach Dir keine Hoffnung, dass Dir jemand beipflichtet oder Dich unterstützt. Sie möchten diese Diskussion nicht mehr hören und finden sie zum Kotzen. :kotz:

Und wer ihnen Einseitigkeit oder Parteinahme für UM unterstellt, wird massiv bekämpft und Deine Beiträge werden kurzerhand in einen Dir unsichtbaren Bereich verschoben!

Siehe ähnliche Beiträge hier!
Eröffne doch einfach ein (In)offizielles anti Unitymedia-Forum!
Da melde ich mich dann an und vertrete weiterhin MEINE Meinung. Die wird Dir jedoch bestimmt nicht Recht sein - da meine Erfahrungen mit UM durchweg positiv sind und ich nicht so Aussagen wie: In der Hotline ist kein durchkommen / die Hotline ist teuer / der Service ist mies / der Support ist inkompetent usw. bestätigen kann.
Das ganze aber bitte auf Deinem Niveau damit ich mal so richtig vulgäre Kraftausdrücke benutzen darf die „natürlich“ unheimlich zur Versachlichung beitragen.

Junge werd mal (Geistig) erwachsen und lerne zu diskutieren und eigene Fehler einzugestehen.
Dein Standpunkt scheint ja eh zu sein: Alle Doof außer mich! Bild


Nochmal zur Erinnerung:
http://www.unitymediaforum.de/forenregeln.php
Will auch dabei sein, dann kann ich mich auch mal über "Verstörte Kunden" ablassen. Wenn ich mitbekomme, wie Kunden mich beleidigen, obwohl ich versuche zu Helfen und das sogar noch in einem NORMALEN Ton ohne auszurasten.

Dazu bräuchte man mal nen Theard. :D :super:

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Zensur beim inoffiziellen Unitymedia-Forum!

Beitrag von Gehteuch Nixan » 18.06.2008, 16:58

HardyCGN hat geschrieben:Es ist alles meinerseits gesagt und geschrieben!
Die Experten wollen unter sich bleiben und nicht gestört werden, durch berechtigte Kritik an UNIMETYDIA.
Die ständige Wiederholung, meine Aussagen seien beleidigend, lassen diesen Rückschluss dennoch nicht zu!

Ist ja auch einfacher- alles löschen und dann drauf!
Ich stehe zu meinen Beiträgen und werde alle mit Quellenangaben weitergeben!
Guten Tag, den Herren Experten und Co. !
DINNIZ: verpflichtet Dich keiner, diese zu lesen oder zu kommentieren!

Es ist alles meinerseits gesagt und geschrieben!

Bitte - dann halt Dich auch dran.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beach, Master of Tragedy, Olos, vsnap und 7 Gäste