Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von Zepar » 04.07.2008, 10:14

Mit den SIP Zugangsdaten läuft die Geschichte dann auch, wenn ein Telefon an eine "Repeater" 7170 angeschlossen ist (das funktioniert bei mir ja auch einwandfrei - im Moment halt noch über Freenet DSL).

Prima, dass UM die Sache als SIP bzw. VoIP einrichtet (bei Telefon Plus) - ich versorge ja auch 2 Haushalte mit der 7170, da soll schon jeder seine eigene Nummer bekommen. :smile:
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

_klaus_
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2008, 19:34
Wohnort: Hamm

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von _klaus_ » 14.07.2008, 10:50

Wie ist das bei normalem 3play, also ohne TelefonPlus?
Gibt es eine kostengünstige Möglichkeit, ein ISDN Telefon ans Kabelmodem zu hängen, ohne einen Router mit S0 Bus kaufen zu müssen?
Möchte hat meine teuren ISDN-Geräte weiternutzen, auch wenn natürlich viele Funktionen wegfallen...

Benutzeravatar
Clyvanth
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 18.05.2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von Clyvanth » 14.07.2008, 10:51

_klaus_ hat geschrieben:Wie ist das bei normalem 3play, also ohne TelefonPlus?
Gibt es eine kostengünstige Möglichkeit, ein ISDN Telefon ans Kabelmodem zu hängen, ohne einen Router mit S0 Bus kaufen zu müssen?
Möchte hat meine teuren ISDN-Geräte weiternutzen, auch wenn natürlich viele Funktionen wegfallen...
Ich bin zwar kein techniker ... aber ich meine man kann an das kabelmodem KEINE ISDN - Geräte anschließen
MfG Björn [ Exklusiver Forums - CC - Berater ;o) ]

_klaus_
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2008, 19:34
Wohnort: Hamm

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von _klaus_ » 14.07.2008, 10:55

vielleicht mit nem a/b Wandler oder so...?

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von Zepar » 14.07.2008, 11:01

Hi,

ich würde einfach mal in der Elektro-Bucht nach einer gebrauchten Fritzbox7170 ausschau halten, wäre eine saubere Lösung und es ist allemal billiger, als alle ISDN Geräte zu tauschen, oder?

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

_klaus_
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2008, 19:34
Wohnort: Hamm

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von _klaus_ » 14.07.2008, 11:12

Ja, hab halt nur Angst, das die 7170 mine 32000er Leitung ausbremst. bei meiner 3070 ist das so, selbst über LAN...

Bei ner geliehenen 7270 funktionierte es mit vollem Speed.

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von Zepar » 14.07.2008, 11:18

War auf der 3070 die neueste Firmware drauf? Ich denke, dass die 7170 da keine Probleme macht, da sie ja auch von UM vertrieben wird.
Wahrscheinlich ist auch die Prozessorleistung und der Arbeitsspeicher der 3070 geringer, um mit den Datenmengen zurecht zu kommen. Das sollte bei der 7170 nicht der Fall sein.
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von Moses » 14.07.2008, 19:38

Du brauchst die FB ja nicht als Router zu nutzen... dann kann die auch nix ausbremsen. Einfach an den analog Telefonanschluss des Modems anschließen, die ISDN Telefone an den S0 Bus und gut ist... VoIP usw. geht dann natürlich nicht... wenn du sowas auch noch willst, kannst du die FB, soweit ich weiß, aber als normalen Netzwerkclient für einen "schnelleren" Router betreiben. :)

_klaus_
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2008, 19:34
Wohnort: Hamm

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von _klaus_ » 14.07.2008, 21:04

Wie einfach ist die Idee denn..? Super. Genau, was ich wollte.

Vielen Dank!
Klaus

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von Zepar » 15.07.2008, 09:09

Moses hat geschrieben:Du brauchst die FB ja nicht als Router zu nutzen... dann kann die auch nix ausbremsen. Einfach an den analog Telefonanschluss des Modems anschließen, die ISDN Telefone an den S0 Bus und gut ist... VoIP usw. geht dann natürlich nicht... wenn du sowas auch noch willst, kannst du die FB, soweit ich weiß, aber als normalen Netzwerkclient für einen "schnelleren" Router betreiben. :)
"Bremst" die 7170 denn? Wäre für mich auch interessant zu wissen, kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen.
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von 2bright4u » 15.07.2008, 09:11

Die FB7170 bremst per LAN NICHT! Es sei denn,man kauft bei EBay eins der allerersten Modelle, da ist die Wahrscheinlichkeit größer.

Beim WLAN ist es anders: Da kommt es meist bei den meisten WLAN-Karten zu einem Engpass (ca. 20 MBit).
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Neukunde: 2-Play mit 16.000kbit + ISDN

Beitrag von Zepar » 15.07.2008, 09:36

2bright4u hat geschrieben:Die FB7170 bremst per LAN NICHT!
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Zumindest laufen meine Fritzen zuhause allesamt prima, auch über WLAN - und der "lokale" Netzwerkverkehr ist ja noch ebbes schneller, als alles, was ich über WAN rausschicke und empfange.
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast