Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Strykaar
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2015, 17:49

Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Strykaar » 12.10.2016, 15:31

Hallo allesamt,

ich habe aktuell 3Play 120mbit und eine Horizon Box.

Ich plane in naher Zukunft umzusteigen auf 3Play 200mbit mit Telefonkomfortfunktion um die Fritzbox zu bekommen. (Das Wlan in der Horizon ist furchtbar, reicht kaum bis in nächste Zimmer).

Jetzt meine Frage, was würde sich für mich konkret ändern ? (Ich nutze kein Festnetz und habe kein Festnetztelefon!).

Müsste ich die Horizon abgeben ? Wie kann ich dann Fernseh schauen ?

Oder kann ich die Horizon einfach behalten fürs Fernsehen, nur Internet und Wlan laufen dann über die Fritzbox ?

Ich frage deshalb, weil meine Freundin auf der Horizon ein Haufen an Aufnahmen hat die sie noch schauen will und weil sie sich an die Horizon und die ganze Bedienung (die ja grauenhaft ist) inzwischen gewöhnt hat und sie gewöhnt sich nicht gerne um. Ich habe nämlich keine Lust auf Drama, weil ich bin dann Schuld, wenn sie sich umgewöhnen muss, nur weil ich schnelleres und besseres Internet / WLAN möchte...

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von addicted » 12.10.2016, 17:17

Horizon bleibt für TV erhalten, die Fritzbox gibt es zusätzlich. Internetzugang und WLAN auf dem Horizon werden deaktiviert.
Neben der Komfort-Option gibt es auch die Möglichkeit einen eigenen Router (momentan wohl nur FB6490 erhältlich) zu verwenden, insb. wenn Du die Telefoniefunktionen (3 Rufnummern, etc.) nicht benötigst.

Strykaar
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2015, 17:49

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Strykaar » 21.10.2016, 11:59

Vielen Dank erstmal.

Eine wichtige Sache müsste ich aber noch Fragen. Ich habe mal gelesen, dass die Horizon nur IPV4 kann und daher alles über IPV4 läuft. (Stimmt das überhaupt?)

Wenn ich jetzt auf die Fritzbox umsteige, habe ich die Sorge, dass mein Internet dann bei manchen Sachen total ausrastet (z.B. PS4/Xbox One oder Smart TV), obwohl die Intention ja eigentlich ein stabileres Inet bzw. vorallem Wlan ist.

Aber gerade die Konsolen (Xbox One und PS4) sollen mit IPV6 ja schwere Probleme haben usw...

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6665
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Andreas1969 » 21.10.2016, 12:15

Die haben nicht mit IPV6 Probleme, sondern mit IPV4 in der DSLITE Version, welches ja Bekanntlicherweise kein echtes IPV4 ist.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Strykaar
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2015, 17:49

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Strykaar » 26.10.2016, 09:03

Also kurz gesagt, keine Probleme zu erwarten beim Umstieg auf Fritzbox ? :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6665
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Andreas1969 » 26.10.2016, 11:08

Ich würde eher sagen, das kommt darauf an, seit wann Du schon Unitymedia Kunde bist.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Strykaar
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2015, 17:49

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Strykaar » 26.10.2016, 13:17

UM Kunde bin ich seit Mai 2015 jetzt.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6665
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Andreas1969 » 26.10.2016, 13:31

Dann wirst Du zu 100% DSLITE auf die Fritzbox geschaltet bekommen.
Ich würde an Deiner Stelle beim Horizon bleiben und ne'n gescheiten AP dhinter betreiben.
Dann ist alles gut.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Gizeh775
Administrator
Beiträge: 562
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Gizeh775 » 26.10.2016, 13:32

Strykaar hat geschrieben:Vielen Dank erstmal.

Eine wichtige Sache müsste ich aber noch Fragen. Ich habe mal gelesen, dass die Horizon nur IPV4 kann und daher alles über IPV4 läuft. (Stimmt das überhaupt?)

Wenn ich jetzt auf die Fritzbox umsteige, habe ich die Sorge, dass mein Internet dann bei manchen Sachen total ausrastet (z.B. PS4/Xbox One oder Smart TV), obwohl die Intention ja eigentlich ein stabileres Inet bzw. vorallem Wlan ist.

Aber gerade die Konsolen (Xbox One und PS4) sollen mit IPV6 ja schwere Probleme haben usw...
Also ich habe 2Play 200 mit der FritzBOX (UM-Branding) und keine Probleme mit der PlayStation und meinem SmartTV, das ganze auch über DS-Lite.

Andreas1969 hat geschrieben:Dann wirst Du zu 100% DSLITE auf die Fritzbox geschaltet bekommen.
Ich würde an Deiner Stelle beim Horizon bleiben und ne'n gescheiten AP dhinter betreiben.
Dann ist alles gut.

Gruß Andreas
Mich würden mal praktische Beispiele interessieren bei denen es zu Problemen kommt und ein Privatanwender sein Internet 08/15-mäßig nutzt.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6665
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Andreas1969 » 26.10.2016, 14:05

Ich habe z.B. des öfteren Probleme beim Onlinebanking der Sparkasse.
Fehlermeldung : die Sitzung ist nicht gültig oder so ähnlich

Muss dann alles nochmal eingeben.
Am anderen Anschluss (IP4) habe ich das Problem nicht.

Bevor jetzt die Frage aufkommt, liegt vielleicht am Rechner: nein! Ich benutze immer dasselbe Laptop,
mal am DSLITE Anschluss, mal am IP4 Anschluss.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Gizeh775
Administrator
Beiträge: 562
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Gizeh775 » 26.10.2016, 14:38

Andreas1969 hat geschrieben:Ich habe z.B. des öfteren Probleme beim Onlinebanking der Sparkasse.
Fehlermeldung : die Sitzung ist nicht gültig oder so ähnlich

Muss dann alles nochmal eingeben.
Am anderen Anschluss (IP4) habe ich das Problem nicht.

Bevor jetzt die Frage aufkommt, liegt vielleicht am Rechner: nein! Ich benutze immer dasselbe Laptop,
mal am DSLITE Anschluss, mal am IP4 Anschluss.

Gruß Andreas
Ist das in irgendeiner Form reproduzierbar? Liegt es vielleicht am Router. Denn vom Prinzip/Protokoll her dürften gerade solche Anwendungen 0 Probleme mit DS-Lite/Carrier-grade NAT haben.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von addicted » 26.10.2016, 21:52

War früher nicht unüblich, dass man eine Websession an die IP Adresse des Clients gebunden hat ohne Möglichkeit bei einem Wechsel der IP Adresse die Session zu retten.
Ich finde es durchaus vorstellbar, dass die Sparkasse da nicht viel weiter ist. Hab heute morgen im Büro erst gehört wie beschissen der neue Webauftritt der örtlichen SPK ist.

Könnte man eigentlich auf nem System mit mehreren IP-Adressen mal ausprobieren, wenn man SPK Kunde wäre ... :)

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6665
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Andreas1969 » 26.10.2016, 22:04

addicted hat geschrieben:Hab heute morgen im Büro erst gehört wie beschissen der neue Webauftritt der örtlichen SPK ist.
Da gebe ich Dir recht.
Ich bin Kunde bei der Sparkasse und der Volksbank.
Da habe ich den direkten Vergleich.
Die Sparkasse ist übel, auch vom Menü her.
Da ist die Volksbank deutlich besser aufgestellt.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6665
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Andreas1969 » 26.10.2016, 22:07

Übrigens,
bei der Volksbank habe ich das angesprochene Problem nicht.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Gizeh775
Administrator
Beiträge: 562
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von Gizeh775 » 26.10.2016, 22:12

addicted hat geschrieben:War früher nicht unüblich, dass man eine Websession an die IP Adresse des Clients gebunden hat ohne Möglichkeit bei einem Wechsel der IP Adresse die Session zu retten.
Ich finde es durchaus vorstellbar, dass die Sparkasse da nicht viel weiter ist. Hab heute morgen im Büro erst gehört wie beschissen der neue Webauftritt der örtlichen SPK ist.

Könnte man eigentlich auf nem System mit mehreren IP-Adressen mal ausprobieren, wenn man SPK Kunde wäre ... :)
Hinter einem Carrier-grade NAT wechselt man aber auch nicht lustig die IPs? Also meine IPv4 hab ich seit mindestens dem 24.10. heute ist der 26.10., habe meine Router die letzten Tage auch öfters neugestartet, also scheinbar scheint der sich schon für einen Ausgang zu entscheiden und bleibt da auch ne Weile.

Die Bindung von Session an IP macht ja auch Sinn, ABER:
A: Wechselt man beim Carrier-grade NAT nicht munter alle paar Minuten die IP-Adresse
B: Stellt sich mir die Frage warum (zumindest meine örtliche Sparkasse) auch kein IPv6 hat
C: Nach Test mit einem VPN und IP wechsel und selbst dann ohne VPN blieb die Session (bei meiner Sparkasse) erhalten
Andreas1969 hat geschrieben:
addicted hat geschrieben:Hab heute morgen im Büro erst gehört wie beschissen der neue Webauftritt der örtlichen SPK ist.
Da gebe ich Dir recht.
Ich bin Kunde bei der Sparkasse und der Volksbank.
Da habe ich den direkten Vergleich.
Die Sparkasse ist übel, auch vom Menü her.
Da ist die Volksbank deutlich besser aufgestellt.

Gruß Andreas
Auch wenn es Offtopic ist, ja das neue Menü der Sparkasse ist total unübersichtlich, was der Wechsel sollte kann mir nicht einmal meine Kundenberaterin beantworten....

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Umstieg Horizon auf Fritzbox für Internet ?

Beitrag von addicted » 26.10.2016, 22:19

Gizeh775 hat geschrieben:Hinter einem Carrier-grade NAT wechselt man aber auch nicht lustig die IPs? Also meine IPv4 hab ich seit mindestens dem 24.10. heute ist der 26.10., habe meine Router die letzten Tage auch öfters neugestartet, also scheinbar scheint der sich schon für einen Ausgang zu entscheiden und bleibt da auch ne Weile.
Es gibt ein paar Berichte von DS-Light Kunden, nach denen sie innerhalb eines Tages öfters mal eine neue IP Adresse "bekamen". Kann ich leider nicht verifizieren.
Ich halte es tatsächlich auch nicht für soo wahrscheinlich, dass es jetzt grade daran liegt, aber ich mag es auch nicht ausschließen :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Allzweckgerd, kev_sei, Titanfall und 13 Gäste