Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
deralleshabenwill
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 25.09.2014, 21:35

Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von deralleshabenwill » 07.10.2016, 19:48

wie kann ich eine manuelle IP Adresse z.B für einen Drucker mit dem Router UBEE EVW 3226 herstellen??

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3773
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von addicted » 07.10.2016, 20:04

Unabhängig vom Router kannst Du immer am Gerät selbst eine IP Adresse zuweisen. Die sollte dann natürlich im gleichen Netz aber idealerweise nicht im DHCP Bereich liegen.

Es weiß aber bestimmt auch noch jemand, wie man statische IP Zuordnungen im Ubee Teil anlegt. Falls Du nicht warten willst, begib Dich doch mal auf die (Web-)Suche nach der Bedienungsanleitung.

deralleshabenwill
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 25.09.2014, 21:35

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von deralleshabenwill » 07.10.2016, 20:09

die Bedienungsanleitung hab ich schon gefunden fange aber mit der Beschreibung ab Seite 34 ff nicht viel damit an.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4738
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von hajodele » 08.10.2016, 06:53

Die feste IP richtest du im jeweiligen Endgerät ein.

ervau
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 01.11.2014, 10:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von ervau » 08.10.2016, 12:09

Die Ubee bietet keine static leases. Das ist nur einer der Nachteile dieses Wunderwerkes.
Am Drucker(-Treiber) selber eine feste IP einzurichten, macht nur Sinn, wenn der Router es zuläßt, IPs außerhalb seines DHCP-Bereiches festzulegen. Das tun nach meiner Erfahrung nicht alle Router/ FWs. Ich halte es für sinnvoll, wenn einer (der Router) alle IPs verwaltet; d.h. static leases im Router festlegen. Dort hab' ich i.d.R eine tabellarische Übersicht über alle fest vergebenen IPs. Ich halte das für sinnvoller, als auf einen Zettel aufzuschreiben, wem ich welche IP vergeben habe.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von koax » 08.10.2016, 12:21

ich habe das Gerät noch nie zu Gesicht bekommen und hier mehrfach gelesen, dass die Zuweisung einer statischen Lease mit dem Gerät nicht möglich ist.
Habe allerdings Folgendes gefunden
http://www.ubeeinteractive.com/support/ ... atic-lease
und keine Ahnung, ob diese Lösung für das UM-Modell zutrifft.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4738
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von hajodele » 08.10.2016, 13:20

Vor längerer Zeit war die Verbindung HP-Drucker <> Ubee auch mit dem Threadersteller ein Thema.
Damals gab es von HP einen Workaround (ich glaube, mit fester IP).
Der Threadersteller muss also nur seinen eigenen Threads folgen und (wenn es sich inzwischen um einen anderen Drucker handelt) diesen Workaround sinngemäß anpassen.
Ich habe von so was übrigens auch schon in Verbindung mit der Connectbox gehört.

ervau
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 01.11.2014, 10:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von ervau » 08.10.2016, 19:15

Richtig, hajodele!
Aber auch die Geschichte lehrt: es kommt halt alles irgendwie wieder :D

deralleshabenwill
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 25.09.2014, 21:35

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von deralleshabenwill » 09.10.2016, 11:24

hajodele hat geschrieben:Vor längerer Zeit war die Verbindung HP-Drucker <> Ubee auch mit dem Threadersteller ein Thema.
Damals gab es von HP einen Workaround (ich glaube, mit fester IP).
Der Threadersteller muss also nur seinen eigenen Threads folgen und (wenn es sich inzwischen um einen anderen Drucker handelt) diesen Workaround sinngemäß anpassen.
Ich habe von so was übrigens auch schon in Verbindung mit der Connectbox gehört.
ja stimmt was du schreibst. Aber es hat bei mir bis heute nicht funktioniert. Der Drucker ist immer noch als Zwischenlösung über USB Kabel verbunden.
Dachte es hätte sich was getan aber es geht nichts. Ich kann auch ein Verfügbares Firmware des Druckers nicht installieren. Geht nicht....

ervau
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 01.11.2014, 10:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: Manuelle IP Adresse mit Ubee EVW3226 einrichten

Beitrag von ervau » 10.10.2016, 12:33

Hallo,
vor geraumer Zeit hatte ich im Rahmen von Experimenten meinen Router hinter dem Ubee mal als IP-Forwarder eingerichtet. In diesem Fall verwaltet die Ubee per DHCP die IPs. Interessant war, daß die Ubee an den Netzwerkdrucker immer dieselbe IP vergeben hatte auch nach dem Aus- und Wiedereinschalten des Druckers. Diese müßtest Du herausfinden und damit einen TCP/IP-Port einrichten.
Ob das Verhalten der Ubee immer funktioniert kann ich natürlich nicht garantieren. Wenn nicht, kann es passieren, daß Du drucken willst und erst mal Deinen Drucker suchen mußt.
Good Luck
ervau

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste