MM-Dose

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Marvin0805
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.2016, 17:01

MM-Dose

Beitrag von Marvin0805 » 02.09.2016, 17:14

Hallo,

folgende Situation. Momentan ist es so, dass wir im Wohnzimmer eine Multimedia Dose haben und der Router dementsprechend auch dort steht.
Jetzt hätte ich den Router aber gerne im Arbeitszimmer und stelle mir die Frage ob man die Multimedia Dose einfach verlegen kann.
Ich wohne in einem Mehrparteienhaus mit 6 Wohnungen. In unserer Abstellkammer haben wir einen Verteiler mit 7 Coax-Kabeln. In unserer Wohnung haben wir 5 Anschlüsse für Fernseher. Einer dieser Anschlüsse hat halt die MM-Dose. Ich denke mir also, dass 5 Kabel von dem Verteiler jeweils zu einer Dose gehen (2x Wohnzimmer, 1x Schlafzimmer, 1x Kinderzimmer, 1x Arbeitszimmer), ein Kabel kommt aus der Wohnung unter uns und eins geht in die Wohnung über uns.

Wenn ich richtig liege müsste es ja also möglich sein, einfach die Dose aus meinem Arbeitszimmer mit der Multimedia Dose aus dem Wohnzimmer zu tauschen. Oder liege ich hier falsch?
Weil auf die Dämpfung müsste ich ja auch nicht groß achten, weil es ja so oder so eine Enddose wäre wie sie es auch jetzt ist, ohne irgendwelche durchgeschleiften Dosen davor.

grüße

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 466
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: MM-Dose

Beitrag von elo22 » 03.09.2016, 07:15

Sollte kein Problem sein, einfach mal testen.

Lutz

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 839
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: MM-Dose

Beitrag von Hemapri » 05.09.2016, 11:04

Wenn es eine Enddose ist, dann muss man freilich auf die Anschlussdämpfung achten und darauf, dass ein Abschlusswiderstand vorhanden ist. Irgendwie widersprichst du dir aber. Wurde nicht erwähnt, dass die Leitung von der Wohnung darunter in die Wohnung darüber weitergeht? Liegt an der anderen Dose überhaupt ein Rückweg an?

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste