DDNS hinter Technicolour 7200

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
srraven@gmail.com
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2016, 14:06

DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von srraven@gmail.com » 22.07.2016, 14:10

Hi,

kurz und knapp, Ich hab ein Raspberry Pi an meinen Router geklemmt, moechte den von ausserhalb meines Netzwerks benutzen. Durch die bescheidene Port-freigabe optionen im Modem bin Ich aber leider ein bisschen mehr verwirrt, als wahrscheinlich noetig ist.

Problem ist, Ich komme nie auf den Pi drauf, der DDNS service ist richtig eingesetzt, weswegen Ich mal annehme es liegt an dem Modem und das er etwas blockt.

Weiss jemand rat?

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1294
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von johnripper » 22.07.2016, 14:15

DynDNS erfordert idR keine Portfreigabe.

Hast du überhaupt eine öffentliche IPv4?

Vielleicht beschreibst du mal den Aufbau genauer.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

srraven@gmail.com
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2016, 14:06

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von srraven@gmail.com » 22.07.2016, 14:19

johnripper hat geschrieben:DynDNS erfordert idR keine Portfreigabe.

Hast du überhaupt eine öffentliche IPv4?

Vielleicht beschreibst du mal den Aufbau genauer.
Gerne!

Oeffentliche ipV4, da koenntest du tatsaechlich den Grund erwischt haben. Ich sehe naemlich nur die IPv6 im Router (und hab ja einiges hier gelesen bevor ich gefragt habe, ipv4 soll es nur noch fuer business geben?).

Ansonsten:

Technicolour 7200 > Raspi per LAN, auf dem Raspi laeuft ddns.

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1294
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von johnripper » 22.07.2016, 14:28

1. IPv4/6 hier testen: http://ipv6-test.com/ -> Am besten mal einen Screenshot posten

2. IPv4 kommt drauf an, ab wann dein Vertrag besteht. Ansonsten grds. ja, nur nch für Businesskunden

3. Aber: Der DynDNS Dienst sollte trotzdem eine IPv4 ermitteln und beim Service eintragen können. Lediglich via URL oder IPv4 auf dein Netzwerk zuzugreifen wird nicht funktionieren.

Eventuell musst du das alles via IPv6 realisieren und/oder auf Business wechseln.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von hajodele » 22.07.2016, 14:28

Wenn du einen IPv6-fähigen DDNS-Dienst hast, solltest du dort die IPv6 des Raspberry sehen.
Um via IPv6 auf den Raspberry zugreifen zu können, benötigst du noch
a) einen fremden IPv6-Zugang
b) eine IPv6-Freigabe im TC7200. (Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, geht das in dem Teil nur, wenn du die Firewall komplett reduzierst)

srraven@gmail.com
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2016, 14:06

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von srraven@gmail.com » 22.07.2016, 14:33

Screenshot: https://gyazo.com/3ade21b5187ff6fcde5778c62b72f293
Firewall habe ich mal auf aus gestellt.

Beim rest bin ich zugegeben verwirrt, was meinst du mit einem fremden ipv6 zugang?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von hajodele » 22.07.2016, 15:41

Dein Screenshot zeigt, dass du IPv6/DS-Lite hast (z.B. "aftr")
Ich verwende als DDNS-Anbieter Securepoint https://www.spdyn.de/index/view/
Dieser kann sowohl IPv4 als auch IPv6. Das sieht bei mir und bei meiner Mutter so aus:
Bild
Man beachte die "AAAA" bei der IPv6-Adresse.
Ob man die Funktionalität bei IPv6 innerhalb des eigenen Netzes überprüfen kann, weiss ich nicht Mit iPv4 geht es nicht.
Also brauchst du einen Kumpel, der IPv6 hat, um es zu testen.

srraven@gmail.com
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2016, 14:06

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von srraven@gmail.com » 22.07.2016, 15:57

Hab mich auch mal dort angemeldet :)

Aber, kann Ich nicht selbst testen mich auf den Pi zu verbinden, indem Ich einfach die neue URL dann nehme ?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: DDNS hinter Technicolour 7200

Beitrag von hajodele » 22.07.2016, 16:23

Probieren kannst du das gerne. Wenn es nicht tut, kann es auch an "Hairpin-Nat" liegen.
Ich habe so was noch nie ausprobiert und habe sowieso nur Fritzboxen, die das unterstützen (auch unter IPv4)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste