Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von derpfeffi » 09.06.2016, 10:25

Wenn man sich den Artikel hier durchliest http://www.teltarif.de/unitymedia-ceo-d ... 64208.html und insbesondere den Abschnitt sich betrachtet
Spannend ist auch der durchschnittliche Verbrauch der Unitymedia-Kunden pro Monat, den Schüler im Gespräch preisgab. Demnach würde ein durch­schnittlicher Verbrauch von 86 GB pro Monat stattfinden. Laut den Ermittlungen der Bundesnetzagentur für den bundesweiten Durchschnitt des Datenvolumens von 13 GB liegt der Wert damit weit über der Norm. Aus diesem Grund schließt Schüler eine Preiserhöhung nicht aus, eine Begrenzung des Datenvolumens durch eine Drossel soll es aber nicht geben.
scheinen wohl in Schreibtischschubladen bei UM Pläne zu liegen, Vielnutzer mit einem hohen Datentransfer mit einer Preiserhöhung zu belegen.

86 GB im Monat - das schaff ich an einem Tag. Nicht im Download, aber ich nutze sehr viele Clouddienste und dank 20 MBit/sec brauche ich dafür nicht mal 9 Stunden. Im letzten Monat habe ich laut Auskunft meiner Fritzbox über 1 TB kompletten Datentransfer über meine Leitung gehabt.

Mal sehen, was da auf uns zukommt .....

LG
-derpfeffi-
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1359
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von MartinP_Do » 09.06.2016, 10:52

Eine gewisse Erziehung zur Disziplin würde aber die eigene Festplatte manchmal etwas entlasten.

"Wo habe ich denn das Linux Mint 17.3 DVD-Image nun wieder abgelegt"

"Bin jetzt zu faul zum suchen, lade ich es halt noch einmal herunter - kost ja nix"....

Auch bei uns läuft deutlich mehr als 89 GByte pro Monat durch das Koaxialkabel - dafür brauchen wir eher eine Woche ...

Wenn man nur in den Consumer - Tarifen das Volumen einführt, werde ich halt in einen Business-Tarif wechseln - so viel teurer ist es ja auch nicht ...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play 100, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von Wasserbanane » 09.06.2016, 11:07

Er spricht wohl eher von einer generellen Preiserhöhung. Das sagt für mich der letzte Satz aus.

Sonst wären es nämlich Volumentarife, wenn man ab einer bestimmten Grenze teurere Verträge anbieten würde und das geht dann nur mit einer Drossel, wenn diese erreicht wird.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4695
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von hajodele » 09.06.2016, 11:19

Die Preiserhöhungen in den letzten 2 Jahren wurden jeweils mit dem Verbrauch begründet.
Dabei war das Vorgehen sehr obskur:
Alle Tarife wurden gleich um 1,90 erhöht. Bei einem 10Mbit-Tarif entspricht das 10%, bei einem 100Mbit-Tarif war man bei unter 5%
Mal ganz davon abgesehen, dass ein Kunde mit 10Mbit eher deutlich weniger Traffic verursacht als ein Kunde mit 100Mbit.
Lustigerweise konnte man teilweise in schnellere Verträge wechseln, die im Bereich vor der Erhöhung lagen.

Bei mir liegt der Verbrauch bei ca. 400GB/Monat. In erster Linie ist das durch 2 Youtube-Poweruser verursacht.
Selbst bei meiner Mutter liegt der Verbrauch schon bei 10GB/Monat, obwohl sie Internet gar nicht nutzt. Das ist nur für Besuch.

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von derpfeffi » 09.06.2016, 11:36

MartinP_Do hat geschrieben:Eine gewisse Erziehung zur Disziplin würde aber die eigene Festplatte manchmal etwas entlasten.

"Wo habe ich denn das Linux Mint 17.3 DVD-Image nun wieder abgelegt"

"Bin jetzt zu faul zum suchen, lade ich es halt noch einmal herunter - kost ja nix"....

Auch bei uns läuft deutlich mehr als 89 GByte pro Monat durch das Koaxialkabel - dafür brauchen wir eher eine Woche ...

Wenn man nur in den Consumer - Tarifen das Volumen einführt, werde ich halt in einen Business-Tarif wechseln - so viel teurer ist es ja auch nicht ...
Man merkt, du bist kein Hobbyfotograf wie ich :-)

Da kommen schon mal an einem Tag an die 1000 Fotos zusammen.
1000 RAW Dateien a 15 MB macht schon mal 15.000 MB => 14,6 GB
Aus den entwickelten Fotos werden dann ca 11 MB pro JPG => 11.000 MB => 10,7 GB

Somit bin ich allein schon bei den Fotos bei einer Menge von 25,3 GB pro Tag.

Die werden (neben zwei Sicherung zu Hause)
a) in die AmazonPrime -Foto-Cloud hochgeladen (in Summe (25,3 GB pro Tag)
b) durch laufende Synchronisierung in die Acronis 2016 Cloud hochgeladen (in Summe sind wir jetzt schon bei 50,6 GB pro Tag)
c) auch die ZweitBackups von Acronis landen in der Cloud (wenn ich nur die Fotos sichern würde, wären wir jetzt schon bei 75,9 GB pro Tag)

Da habe ich aber noch nicht ein einziges Bit bewusst heruntergeladen.
Oder noch nix zum schnellen Verteilen in die Dropbox geschoben.
Oder keinen Film via Stremaingdiensten geschaut
Oder sich keine bei Amazon gekaufte CD als MP3 bei denen heruntergeladen (die dann wieder synchronisert und gebackupt wird).
Und keine Tutorials via Youtube geschaut ....
Und zum Glück habe ich noch kleine Kinder, die noch keine Youtube Powernutzer sind .....

Das ganze ist ja jetzt in dem verlinkten Artikel sehr spekulativ - warten wir mal ab was kommt ....
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1282
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von johnripper » 09.06.2016, 14:33

Bin ja Buisnesskunde, da habe ich mit einem 1 - 2 TB im MOnat kein schlechtes Gewissen : )
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1359
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von MartinP_Do » 09.06.2016, 14:42

derpfeffi hat geschrieben: Da kommen schon mal an einem Tag an die 1000 Fotos zusammen.
10 Stunden Fotografieren -> alle 36 Sekunden ein Foto ....

Da ist aber nicht mehr viel mit Bildkomposition ;-)

Wenn man sich überlegt, was die Kleinbildfilme für diese 1000 Fotos in der vor-Digitalen Zeit gekostet hätten...
Und man hätte noch weniger Zeit gehabt, zum Fotografieren, wegen der fummeligen Film-Wechselei ....
Irgendwie fällt das doch in die gleiche Kategorie, wie das Linux-Image aus meinem Beispiel ....
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play 100, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von derpfeffi » 09.06.2016, 15:01

MartinP_Do hat geschrieben:
derpfeffi hat geschrieben: Da kommen schon mal an einem Tag an die 1000 Fotos zusammen.
10 Stunden Fotografieren -> alle 36 Sekunden ein Foto ....

Da ist aber nicht mehr viel mit Bildkomposition ;-)

Wenn man sich überlegt, was die Kleinbildfilme für diese 1000 Fotos in der vor-Digitalen Zeit gekostet hätten...
Und man hätte noch weniger Zeit gehabt, zum Fotografieren, wegen der fummeligen Film-Wechselei ....
Irgendwie fällt das doch in die gleiche Kategorie, wie das Linux-Image aus meinem Beispiel ....
Das sind keine 10 Stunden ..... Neulich habe ich zum Beispiel ein HDR-Panorma erstellt - zum Testen einer bestimmten Funktion meiner Software .....
Das Panorama bestand aus 72 Einzelfotos. Jedes dieser Einzelfotos wurde aus einer Belichtungsreihe von drei Bildern errechnet. Macht 216 Fotos ..... Zeitaufwand: 30 Minuten meiner Mittagspause ...

Und bei den heutigen Serienbildgeschwindigkeiten (selbst bei meiner 450D) sind 1000 Fotos schnell gemacht :-)
Aber wir schweifen ab .... Und prinzipiell hast Du ja recht :-)
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von Reiner_Zufall » 09.06.2016, 15:06

Paradox irgendwie. Auf der einen Seite werben Unternehmen wie Netflix, maxdome, amazon, usw usf um Kunden, wie toll doch so einen Online Dienst ist. Auf der anderen Seite heulen die ISP rum, wäre ja alles zuviel.

Ja wie nun? Nutzt der Kunde online Dienste und Clouds, wie man es versucht den Kunden weis zu machen... Kommen die ISP und beschweren sich über den hohen Datenverbrauch. Katze beißt sich in den [zensiert]...
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von derpfeffi » 09.06.2016, 15:23

Das sehe ich genauso - und ich fürchte, dieses Karusell wird sich immer und immer weiter drehen ....
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1282
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von johnripper » 09.06.2016, 16:25

Wird in dem Forum wirklich [zensiert] zensiert?

Edit: hahaha

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von derpfeffi » 09.06.2016, 16:39

johnripper hat geschrieben:Wird in dem Forum wirklich [zensiert] zensiert?

Edit: hahaha
Wird es!
Allerdings kannst Du problemlos nach [zensiert] suchen und findest 27 Treffer :-)

EDIT: Ok, mit dem absenden dieses Beitrages 28 ;-)
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

Bucklew
Kabelexperte
Beiträge: 141
Registriert: 25.01.2016, 15:46

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von Bucklew » 09.06.2016, 16:55

Reiner_Zufall hat geschrieben:Ja wie nun? Nutzt der Kunde online Dienste und Clouds, wie man es versucht den Kunden weis zu machen... Kommen die ISP und beschweren sich über den hohen Datenverbrauch. Katze beißt sich in den [zensiert]...
Finde nicht, dass er sich "beschwert". Er schließt es nicht aus. Logisch. Kein Unternehmen der Welt würde jemals Preiserhöhungen ausschließen.

Unitymedia hat einen gigantischen USP, der von den Kunden offensichtlich angenommen wird. Hört euch mal das Geheule von den DSL-Klitschen an, dass ja angeblich niemand bereit wäre hohe Bandbreiten zu buchen und wie unattraktiv und blabla (könnte, liebe DSLer, auch daran liegen, dass nur 10% eurer Kunden Bandbreiten >50 MBit buchen können!). Und Unitymedia versorgt mal eben so mehr als die Hälfte ihrer Kunden mit >100 MBit und sogar 10% mit 400 MBit.

Alleine damit, also den Aufpreis für die 400 MBit Leitung, verdient Unitymedia viel mehr Geld, als der zusätzliche Traffic kostet. Und das bei Weitem.

Ich sehe das ganz locker und mal ehrlich: Ich würde auch 10€ mehr bezahlen, wo die Alternative zu 200/20 aktuell 16/2 wäre.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von Reiner_Zufall » 09.06.2016, 17:51

Dsl ist ein anderes Thema. Würde ich grundsätzlich immer vorziehen, wenn... Ja wenn es verfügbar wäre. Wird ja nichts mehr ausgebaut.

Darum geht es nicht. Ich habe mal gelesen, dass 1TB Daten pro Kunde wenige Cent den Anbietern kostet. Daher ist meinen Augen das Argument nicht zielführend.

Gerne kann man Preise erhöhen, dazu dann aber auch evtl paar Verbesserungen. Evtl vielleicht auch mal Bestandskunden belohnen, wenn sie jahrelang dabei sind.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5172
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von kalle62 » 09.06.2016, 18:35

hallo

Wie und wo kann man den das Sehen,was man so an Leistung verbraucht.? (als Laie)

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Olos
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 16.05.2010, 21:37
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von Olos » 09.06.2016, 18:50

Wie und wo kann man den das Sehen,was man so an Leistung verbraucht.? (als Laie)
Wenn man eine Fritz!Box hat unter

Internet - Online-Monitor - Online-Zähler.
:D

sjaekel
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 02.04.2012, 07:42

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von sjaekel » 09.06.2016, 20:27

Vielleicht sollte UM eigene Cloud und Online-Filmdienste anbieten. Damit können sie dann Geld verdienen und könnten im Gegenzug den Traffic, der bei Nutzung dieser Dienste anfällt, nicht mitberechnen beim Verbrauch.
Bild

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1282
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von johnripper » 09.06.2016, 20:29

sjaekel hat geschrieben:Vielleicht sollte UM eigene Cloud und Online-Filmdienste anbieten.
Bitte nicht!

Und wer bei UM nicht den richtigen "Filmdienst" findet, naja dann weiß ich halt auch nicht mehr.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

fresh4u
Kabelexperte
Beiträge: 100
Registriert: 26.09.2013, 16:48

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von fresh4u » 09.06.2016, 21:59

Olos hat geschrieben:
Wie und wo kann man den das Sehen,was man so an Leistung verbraucht.? (als Laie)
Wenn man eine Fritz!Box hat unter

Internet - Online-Monitor - Online-Zähler.
Kann man den Werten denn vertrauen? Ich habe dort jeden Monat circa 300 GB drin stehen. Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Apps aktualisieren, iOS aktualisieren, Surfen und dann und wann mal Amazon Prime.
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass dabei so viel zusammen kommt.

MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von MaSe1x » 09.06.2016, 22:33

Hier waren es laut Fritzbox letzten Monat 2080GB Download und 265GB Upload. Wer bietet mehr?
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von Stiff » 09.06.2016, 22:50

Toll :kafffee:
Soll das jetzt hier ein Schwanzvergleich werden?

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1282
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von johnripper » 10.06.2016, 10:27

fresh4u hat geschrieben:
Olos hat geschrieben:
Wie und wo kann man den das Sehen,was man so an Leistung verbraucht.? (als Laie)
Wenn man eine Fritz!Box hat unter

Internet - Online-Monitor - Online-Zähler.
Kann man den Werten denn vertrauen? Ich habe dort jeden Monat circa 300 GB drin stehen. Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Apps aktualisieren, iOS aktualisieren, Surfen und dann und wann mal Amazon Prime.
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass dabei so viel zusammen kommt.
Ja kann man.

Vom didaktischen Aufbau deines Satzes, hätte ich zuerst Amazon Prime geschrieben, dann hättest du dir die weitere Aufzählung sparen können.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 531
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von obi76 » 10.06.2016, 11:00

MaSe1x hat geschrieben:Hier waren es laut Fritzbox letzten Monat 2080GB Download und 265GB Upload. Wer bietet mehr?
:pcfreak: What the hell :pcfreak:

Streaming ohne Ende
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von derpfeffi » 10.06.2016, 11:19

MaSe1x hat geschrieben:Hier waren es laut Fritzbox letzten Monat 2080GB Download und 265GB Upload. Wer bietet mehr?
Was Du im Download hast, hab ich fast im Upload :smile:

Bild
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1282
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitrag von johnripper » 10.06.2016, 11:49

Sieht bei mir ähnlich aus (letzten Monat Box getauscht):
Bild
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste