UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
fap
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 04.08.2015, 11:50

UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von fap » 31.05.2016, 22:04

Hallo Unitymedia-Experten,

ich habe ein Problem mit meinem Anschluss.

Ich habe 2play64.

Nach einem heftigen Gewitter gestern leuchtet bei meinem Gerät TC 7200 keine LED mehr. Bei meinem Switch ebenfalls. Ich komme weder ins Internet noch kann ich telefonieren. Daher gehe ich davon aus, dass beide einen Überspannungsschaden haben.

Gegen Überspannung bin ich versichert.

Kann ich jetzt einfach eine Fritzbox 6490 kaufen, mit meiner Versicherung abrechnen, einstöpseln und alles läuft wieder? Oder wie verhalte ich mich nun am besten?

Ich habe auch schon versucht die UM-Hotline angerufen, aber wegen Großstörung in meinem Gebiet sind die wohl überlastet...


Über einen Tipp von euch würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank und viele Grüße

fap

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von manu26 » 31.05.2016, 22:23

Nein, das geht (noch) nicht. Frühestens ab August durch Entfall des Routerzwangs. Das Gerät, das du hast, ist ein Mietgerät. Melde den Defekt an Unitymedia und lass es tauschen.

MartinDJR
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 22.12.2015, 15:53

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von MartinDJR » 31.05.2016, 22:23

1) Du kannst zur Zeit keinen UM-kompatiblen Router bekommen. Nirgends.

2) Selbst wenn du irgendwo einen TC7200 bekommen würdest, müsste UM dir dieses Gerät "provisionieren". Das kann nur UM machen, nicht du selbst.

3) Deine Versicherung wird nicht zahlen, da UM verpflichtet ist, das Gerät kostenlos auszutauschen.

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1286
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von johnripper » 31.05.2016, 22:36

fap hat geschrieben: Nach einem heftigen Gewitter gestern leuchtet bei meinem Gerät TC 7200 keine LED mehr. Bei meinem Switch ebenfalls. Ich komme weder ins Internet noch kann ich telefonieren. Daher gehe ich davon aus, dass beide einen Überspannungsschaden haben.
Das ist das beste was dir bzw. dem TC passieren konnte :bäh:

Wie schon geschrieben, einfach bei UM als Störung melden. Vielleicht gibt es ja sogar die Connect Box.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

fap
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 04.08.2015, 11:50

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von fap » 31.05.2016, 22:37

Vielen Dank euch beiden für die schnellen Antworten!

Hat jemand einen Tipp für mich wie ich UM am besten erreichen kann, bei der Hotline ist kein Durchkommen.

Ich habe jetzt im Kundecenter die Störung gemeldet und die Funktion "Störung online beheben" genutzt.

Kann ich sonst noch etwas tun?


Vielen Dank und viele Grüße

fap

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1286
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von johnripper » 31.05.2016, 22:38

Ggf. nochmal über Twitter oder Facebook per PN versuchen. Die Kollegen dort brauchen zwar idR einen Tag, aber dann soll die Lösung schnell und kompetent sein und besser als die Hotline (Ja unglaublich).
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

fap
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 04.08.2015, 11:50

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von fap » 31.05.2016, 22:38

Vielen Dank für deinen Tipp!

Ja über den TC 7200 habe ich mich schon oft geärgert...


Unsere Posts haben sich überschnitten...


Vielen Dank und viele Grüße

fap

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1534
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von MartinP_Do » 01.06.2016, 09:44

Etwas off-topic:

Seit dem heftigen Gewitter in der Nacht von Sonntag auf Montag sind bei mir die Sync-Losses zum Kabel-Internet nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht hat ein Blitz die Hardware gegrillt, die in dem Kabelsegment die Störungen/Ingress verursacht hat ;-)
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1286
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von johnripper » 01.06.2016, 10:23

MartinP_Do hat geschrieben:Seit dem heftigen Gewitter in der Nacht von Sonntag auf Montag sind bei mir die Sync-Losses zum Kabel-Internet nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht hat ein Blitz die Hardware gegrillt, die in dem Kabelsegment die Störungen/Ingress verursacht hat ;-)
Vielleicht gar nicht so unwahrscheinlich, wenn die Hardware schon etwas "angeknackst" war, hat eine kleine Überspannung ihr jetzt den Rest gegeben.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1534
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von MartinP_Do » 15.06.2016, 10:42

johnripper hat geschrieben:
MartinP_Do hat geschrieben:Seit dem heftigen Gewitter in der Nacht von Sonntag auf Montag sind bei mir die Sync-Losses zum Kabel-Internet nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht hat ein Blitz die Hardware gegrillt, die in dem Kabelsegment die Störungen/Ingress verursacht hat ;-)
Vielleicht gar nicht so unwahrscheinlich, wenn die Hardware schon etwas "angeknackst" war, hat eine kleine Überspannung ihr jetzt den Rest gegeben.
Immer noch kein Sync Loss - langsam wird das mir unheimlich. Die Fritzbox läuft einfach klaglos durch .... :smile:
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von obi76 » 15.06.2016, 11:31

MartinP_Do hat geschrieben:
johnripper hat geschrieben:
MartinP_Do hat geschrieben:Seit dem heftigen Gewitter in der Nacht von Sonntag auf Montag sind bei mir die Sync-Losses zum Kabel-Internet nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht hat ein Blitz die Hardware gegrillt, die in dem Kabelsegment die Störungen/Ingress verursacht hat ;-)
Vielleicht gar nicht so unwahrscheinlich, wenn die Hardware schon etwas "angeknackst" war, hat eine kleine Überspannung ihr jetzt den Rest gegeben.
Immer noch kein Sync Loss - langsam wird das mir unheimlich. Die Fritzbox läuft einfach klaglos durch .... :smile:
Hi,

das geht mir so seit ich das Update auf 6.50 bekommen habe. Früher mußte ich fast alle 2 bis 3 Tage immer mal wieder die Fritte bzw. den Repeater resetten weil bei mir das Wlan in die Knie gegangen ist. Reset gemacht und gut war wieder. Jetzt mit der 6.50 wird mir ja schon langweilig so stabil läuft das Ding jetzt. :D
Man kann es nicht jedem Recht machen :brüll: :mussweg:
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1534
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: UM-Router Gewitterschaden. Einfach neuen Kaufen?

Beitrag von MartinP_Do » 15.06.2016, 13:51

obi76 hat geschrieben: Hi,

das geht mir so seit ich das Update auf 6.50 bekommen habe. Früher mußte ich fast alle 2 bis 3 Tage immer mal wieder die Fritte bzw. den Repeater resetten weil bei mir das Wlan in die Knie gegangen ist. Reset gemacht und gut war wieder. Jetzt mit der 6.50 wird mir ja schon langweilig so stabil läuft das Ding jetzt. :D
Man kann es nicht jedem Recht machen :brüll: :mussweg:
Vor dem Gewitter am 29. Mai hatte ich schon bestimmt über einen Monat die 6.50 und trotzdem musste ich spätestens alle paar Tage den Stecker der Fritzbox ziehen...

Eine meiner früheren Vermutungen war aber, daß die Erder im Potentialausgleich unseres Hauses nicht ganz in Ordnung sind. Vielleicht ist das Erdreich einfach derzeit etwas nasser, und die Erdfühligkeit der Erder ist deshalb besser ...
WLAN-Probleme waren es bei mir auch nicht, sondern das Kabelmodem der Fritzbox stolperte...

Die Beete musste ich in letzter Zeit definitiv nicht gießen ...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste