Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Kabelfuzzy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.03.2015, 20:18

Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von Kabelfuzzy » 12.05.2016, 02:28

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob nach einer Kündigung der Servicetechniker den Hausanschluss (bei uns hängt da so eine Lochplatte mit dem Verstärker u.a.m im Keller) ganz abbaut.

Gruß vom Kabelfuzzy

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von hajodele » 12.05.2016, 08:55

Meines Wissens nach nicht.
Wahrscheinlich wird sich hier noch ein Techniker melden, der das genau weiss.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von Leseratte10 » 12.05.2016, 08:55

Meines Wissens bleibt der. Warum sollte Unitymedia da nochmal Geld für einen Techniker ausgeben der das alles wieder abbaut? Du schickst das Endgerät (Modem / Gateway ) zurück und das wars.

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1294
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von johnripper » 12.05.2016, 09:07

Kabelfuzzy hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob nach einer Kündigung der Servicetechniker den Hausanschluss (bei uns hängt da so eine Lochplatte mit dem Verstärker u.a.m im Keller) ganz abbaut.

Gruß vom Kabelfuzzy
Der Hausanschluss wird idR abgeschaltet. Wie das genau geht, darüber hat mich hempari mal aufgeklärt:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 00#p345100
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von Bastler » 12.05.2016, 09:57

Die "HVA" (Verstärker und / oder Lochplatte usw.) bleiben.
Der ÜP wird auch nur in den seltensten Fällen wirklich verplombt.
"Abgeschaltet" von außen wird nichts, geht auch gar nicht.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von kalle62 » 12.05.2016, 10:23

hallo

Mir Persönlich wäre das vollkommen schnuppe,ob das wieder Abgebaut wir oder nicht. :zwinker:
Wenn Ich UM Gekündigt habe ist mir nur Wichtig,das die zurückgeschickte UM Hardware korrekt ausgetragen wird.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1294
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von johnripper » 12.05.2016, 10:31

Bastler hat geschrieben:"Abgeschaltet" von außen wird nichts, geht auch gar nicht.
Öh? Verlinkung angeschaut. Dort wird es erklärt.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von Dinniz » 12.05.2016, 12:41

johnripper hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:"Abgeschaltet" von außen wird nichts, geht auch gar nicht.
Öh? Verlinkung angeschaut. Dort wird es erklärt.
Von aussen kann man aber keine HÜP abschalten - wenn er nicht gerade an der Hauswand hängt.
technician with over 15 years experience

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1294
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von johnripper » 12.05.2016, 12:49

Dinniz hat geschrieben:
johnripper hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:"Abgeschaltet" von außen wird nichts, geht auch gar nicht.
Öh? Verlinkung angeschaut. Dort wird es erklärt.
Von außen kann man aber keine HÜP abschalten - wenn er nicht gerade an der Hauswand hängt.
Wer hat denn wo was dazu gesagt, dass es von "außen" erfolgt?????

Im Verlinken Beitrag steht doch explizit:
Hemapri hat geschrieben:Selbstverständlich wird der ÜP abgeschaltet, wenn er verplombt wird. Je nach Bauform geschieht das über Schiebeschalter oder Steckbrücken im Hausübergabepunkt.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von Dinniz » 12.05.2016, 13:45

Dann les dir nochmal durch was du von Bastler zitiert hast.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Wird der Hausanschluss nach Kündigung abgebaut?

Beitrag von Bastler » 12.05.2016, 20:59

Abgesehen davon:
Ob der ÜP vor dem Verplomben "abgeschaltet" wird oder nicht ist völlig Schnuppe, da an einem ÜP der verplombt ist logischerweise nichts am Ausgang angeschlossen ist...

Davon abgesehen, es wird in den meisten Fällen sowieso nicht gemacht.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leo3 und 3 Gäste