Reines Modem oder Unitymedia Router

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
icaros
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2016, 15:19

Reines Modem oder Unitymedia Router

Beitrag von icaros » 29.04.2016, 15:26

Hi,

wir haben uns jetzt parallel einen Unitymedia Anschluss
schalten lassen. Dieser soll jetzt der Hauptinternetanschluss werden. Wir brauchen aber die Funktionalität, das wir von Aussen auf einen Server hier im Netz zugreifen können. Das ist auch schon die erste Frage, geht das mit Unitymedia denn überhaupt? Es muss jetzt fürs erste auch kein VPN sein, wenn wir auf den Webserver kommen, dann reicht das schon mal.

Jetzt die Zweite Sache. Wir haben den CH7465LG-LC Router von Unitymedia bekommen. Mir wäre aber ein reines Modem lieber, da wir einen Vigor Router verwenden. Gibt es von Unitymedia denn noch Modems Oder gibt es eine Möglichkeit, den Unitymedia-Router als reines Modem zu betreiben?

Danke schon mal für die Hilfe

Gruß
-Icaros

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Reines Modem oder Unitymedia Router

Beitrag von robbe » 29.04.2016, 16:28

Du wirst wohl um einen Businessanschluss nicht herum kommen. Sowohl eine reine Modemfunktion, als auch eine IPv4 Adresse, welche für den Zugriff von Außen notwendig ist, gibt es im Privatbereich nicht mehr.

iskender
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2009, 00:26

Re: Reines Modem oder Unitymedia Router

Beitrag von iskender » 30.04.2016, 10:19

Zugang von draußen mit www.feste-ip.net

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Reines Modem oder Unitymedia Router

Beitrag von conscience » 30.04.2016, 10:43

Man kann durch aus von "draußen" auf die connect box zugreifen, hier wird von t-mobile aus auf das Unitymedia-Netz mit IPv4 zugegriffen.

Bild

:winken:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lars.n, Leo3 und 5 Gäste