Unitymedia: Analogabschaltung im Kabel geht weiter

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
laurin
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2012, 01:21

Re: Unitymedia: Analogabschaltung im Kabel geht weiter

Beitrag von laurin » 24.04.2016, 19:20

In welcher Stadt darf man denn noch ohne Umweltplakete :kratz:

Warte mal ab wenn die blaue Plakette kommt
Dann werden viele die sich extra einen neuen Diesel PKW gekauft haben blöd schauen..

Eine Nachrüstung wie für die grüne Umweltplakette ist nach derzeitigem Stand nur mit erheblichem Kostenaufwand möglich. Selbst für neuere Dieselfahrzeuge der Euro 4 oder Euro 5 Norm lohnt sich daher die kostenintensive Nachrüstung nicht. Der Umbau wäre sehr umfangreich, denn neben dem Einbau entsprechender Katalysatoren müsste auch die Motorsteuerung umfassend umgebaut werden. Besonders ärgerlich ist das natürlich für Fahrzeughalter von neuen Euro 5 Dieselmodellen, die noch bis zum Sommer 2015 verkauft wurden und jetzt schon wieder veraltet sein sollen.

Aber zurück zum Thema
Die Technische Umrüstung der Alten BK Anlage würde einen hohen 4 Stelligen Betrag kosten.

Und das Lohn sich einfach nicht.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Unitymedia: Analogabschaltung im Kabel geht weiter

Beitrag von robbe » 24.04.2016, 19:34

laurin hat geschrieben: Die Technische Umrüstung der Alten BK Anlage würde einen hohen 4 Stelligen Betrag kosten.

Und das Lohn sich einfach nicht.
Das halte ich mal für arg übertrieben, zumindest im 1WE. Dazu kommt, das UM mittlerweile selbste bei reinen TV Kunden, die Erneuerung der Anlage übernimmt, sollten die gebuchten Dienste mit der alten nicht nutzbar sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chrissaso780 und 13 Gäste