warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
seb.peters
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2008, 13:35

warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von seb.peters » 02.05.2008, 13:56

Hi,

mich interessiert mal, wie Ihr Kunde von UM geworden seit. Und wie zufrieden ihr mit denen seit. Ich gebe Unity insgesamt ne 2-.

FReue mich auf eure Meinung.
Sebi

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Dinniz » 02.05.2008, 13:57

Es gibt hier zich Threads mit Meinungen .. was willst denn noch?
technician with over 15 years experience

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Moses » 02.05.2008, 23:24

Wie? Von uns willst du die komplette Geschichte wissen und selber gibst du nur ne "2-" ohne jegliche weitere Aufschlüsselungen ab? ;)

Bei mir war das recht einfach: Am alten Wohnort war DSL ein graus (Kabel gab's da gar nicht) => Umgezogen, DSL wollte ich nicht mehr (der Kram mit den Dämpfungen usw... nene, nie wieder), einzige Alternative Internet über Kabel. Bis jetzt den Wechsel der Technologie beim besten Willen nicht bereut. Kritischer seh ich den Wechsel von DVB-S auf DVB-C... das hab ich zum Teil wieder rückgängig gemacht, will sagen, dass hier jetzt beides parallel genutzt wird. ;)

ggf. wechsel ich irgendwann auf VDSL, wenn die Technik sich mal bis hier hin ausbreitet... oder UM hat vorher DOCSIS3.0 bereit... oder auch da wechsel ich auf "Zweigleisig", wenn's mal ne Gehaltserhöhung gibt... oder wenn ich mein Auto verkaufe *kopfkratz*

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Optimus_Prime68 » 03.05.2008, 12:36

Moses hat geschrieben:... wenn's mal ne Gehaltserhöhung gibt... oder wenn ich mein Auto verkaufe *kopfkratz*
oder der zweite Schuhschrank der Freundin wird gestrichen :brüll: :undwech:

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von 2bright4u » 03.05.2008, 13:33

Ich hatte mal eine Affäre mit der schönen Alice. Dank der ausgeklügelten NGN-Technologie (Sphaironmodem..!) hat es Hansenet in 10 Monaten (!!!) leider nicht geschafft, mir einen stabilen, zuverlässigen Telefonanschluss zu stellen (jeden morgen das Modem neu starten; immer beim nach Hause kommen schauen, ob alles ok ist...).
Daher habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Hier ist auch VDSL verfügbar, welches ich jedoch nicht nutzen möchte, da ich auf den ganzen TV-Schnickschnack verzichten kann (wann gibt es endlich entbündelte VDSL-Anschlüsse???).
Letztes Jahr kam dann UM mit den neuen, entbündelten Angboten auf den Markt (2Play) und ich entschloss mich, diese "neue" Technik zu nutzen. Nach einer direkten Terminabsprache mit dem SUB (Westkabel) bekam ich nach nur 7 Tagen meinen Anschluss geschaltet (glücklicherweise ist die Anlage hier rückkanalfähig)! Telefongebühren für die vorläufige Nummer wurden mir im Nachhinein gut geschrieben, da es etwa 4 Wochen dauerte, bis meine Rufnummer Portiert war (die hing aber bei ALICE / HN fest!). Das fand ich sehr kulant und machte die Kosten für dei doppelten Anschlüsse akzeptabel. Ich hatte schließlich ohne Internetausfall meinen Provider gewechselt, was bei einem Wechsel innerhalb der DSL-Geminde so sicher nicht möglich gewesen wäre; also war ich auch bereit, kurze Zeit doppelt zu zahlen.
Bis auf eine Bandbreitenproblematik (Engpässe zur "Primetime") gegen Ende letzen Jahres, läuft mein Anschluss hier hervorragend!Diese Enpässe wurden innerhalb von etwa 6 Wochen behoben (Ringsplittung?)
Der Service bei UM lässt leider zu wünschen übrig (Hotline: :bäh: ), aber die brauche ich glücklicherweise selten bis nie. Ein richtiger Schritt ist die Einführung der 1177/1178. Leider kann ich die bei TELEFONPROBLEMEN nicht anrufen. Der Serviceausbau in dieser Richtung wäre durchaus wünschenswert! Sogar ALICE hat die kurzzeitig eingeführte kostenpflichtige Hotline wieder eingestellt und eine 0800-Nummer für Störungen eingeführt, nachdem die Kunden revoltierten. ALICE ist immer noch günstiger als UM - es geht also!

Rechnungen habe ich zu Beginn noch per Post bekommen, dies wurde mittlerweile auf Online-Rechnung umgestellt. Finde ich gut, sollte man aber vielleicht kommunizieren!

Alles in allem würde ich - Danke der besseren Technik - für UM eine "2" vergeben, denn Service gehört nunmal zu einem Provider. Wie gut ein Provider wirklich ist, zeigt sich immer erst bei der Behebung einer Störung!
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Bastler » 03.05.2008, 13:34

warum unitymedia?
Weil hier kein anderes Kabel liegt :D .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Dinniz » 03.05.2008, 13:40

Bastler hat geschrieben:
warum unitymedia?
Weil hier kein anderes Kabel liegt :D .
Komm .. wir bestellen paar hundert Meter IKX und machen selbst nen Laden auf :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Bastler » 03.05.2008, 13:41

Dafür :D !
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Odious1978 » 03.05.2008, 20:05

Warum ich Unitymedia-Kunde bin? Weil Unitymedia ein Monopol ist, darum bin ich bei denen Kunde und weil ich Kabelfernsehen haben wollte, was ich heute sehr bereue.

Als wir in unsere neue Wohnung gezogen bin, habe ich Unitymedia extra gefragt ob hier später Telefon+Internet gehen wird. Die sagten zu mir "ohne Probleme geht das".
Von wegen, Pusteblume.
Als ich meinen Fernseher angeschlossen habe, habe ich direkt gemerkt das der analoge Empfang recht schlecht ist.
Habe meinen Hausverwalter drauf angesprochen und er sagt das die Anlage der Unitymedia gehört.
Ich direkt dort angerufen und es stimmt, die Anlage gehört denen. Die schickten einen Techniker raus der mir dann mitteilte, das es sich hier um eine veraltete 450MHz Linienanlage handelt und daran ca. 700 Wohneinheiten dran hängen. Er könne da nichts machen und ich müsste damit leben. Es kommt ein Wert von 50/40 db an, oder so. Störungsstreuung im UHF Bereich. Baumstruktur.
Ich direkt dort wieder angerufen und denen den Sachverhalt mittgeteilt den mir der Techniker sagte. Unitymedia meinte darauf nur, wir modernisieren nicht, ist zu kostspielig, kaufen sie sich lieber eine Schüssel.
Bis heute hat sich deren Meinung und Einstellung nicht geändert und nehmen in Kauf das bis zu 700 Wohneinheiten bald keine Kunden mehr sind.
Ich werde nächstes Jahr auf SAT umsteigen und dann kann mich Unitymedia kreuzweise.

Aus diesem Grund bekommen die von mir eine 6-
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Optimus_Prime68 » 03.05.2008, 20:14

Odious1978 hat geschrieben:Warum ich Unitymedia-Kunde bin? Weil Unitymedia ein Monopol ist, darum bin ich bei denen Kunde und weil ich Kabelfernsehen haben wollte, was ich heute sehr bereue.
UM ist kein Monopol sondern ne Firma ^^ und wenn der Empfang so schlecht ist und UM das nicht hin bekommt mußt du nicht warten.
Abgesehen von der Anschaffung ist Sat auch Kostenfrei. Also warum schaust denn weiterhin schlechtes Fernsehen?

LG Eddy

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Jolander » 03.05.2008, 20:29

Optimus_Prime68 hat geschrieben: Abgesehen von der Anschaffung ist Sat auch Kostenfrei. Also warum schaust denn weiterhin schlechtes Fernsehen?
Weil er sich als "Einzelmieter" nicht unbedingt mal eben eine eigene Schüssel installieren darf und dafür die Genehmigung der HV braucht. Die wird aber sagen: "700 einzelne Schüsseln ... Wie sieht das denn aus?" Und die Hausverwaltung sitzt das Problem der Umstellung aller Haushalte auf eine gemeinsame SAT-Anlage aus, weil es Geld kostet. So ungefähr denke ich mir das mal...

Wobei ... wenn es einen Vertrag mit UM über die NE4 gibt, dann müssten die doch eigentlich modernisieren, oder?
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Optimus_Prime68 » 03.05.2008, 20:46

Hmmm ist denn mal bei den anderen gefragt worden, ob die auch so unzufrieden sind?
Und wenn das alles über die HV läuft kann man die auch per Petition dazu bringen was zu machen.
Wenn's jedoch von 700 nur einer ist....

LG Eddy

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Dinniz » 03.05.2008, 21:08

Die Anlage gehört Telecolumbus West.
Also auch wieder nicht UM direkt.
Die modernisierung für 700 Haushalte macht man auch nicht mal eben - so wie ich es in letzter Zeit beobachtet habe wird seine Anlage auch modernisiert.
Nur wird es wahrscheinlich noch lange dauern.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Visitor » 03.05.2008, 22:26

Ich werde nächstes Jahr auf SAT umsteigen und dann kann mich Unitymedia kreuzweise.

Na so ganz kreuzweise auch nicht. Privat als Kunde ja, beruflich wohl weniger :D

Benutzeravatar
derfalk
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 24.06.2007, 11:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von derfalk » 04.05.2008, 07:59

Hier in Wuppertal bei der Genossenschaft muss leider UM nehmen, da es mir nicht möglich/verboten ist eine Schüssel aufzustellen. Früher war es TeleColumbus West die hier alles in Schuss gehalten hat. Letztens kam ein extrem unverschämter Brief von UM mit dem Wortlaut, das nun alles besser und schneller erledigt wird. Also bei TC-West war es so, wenn ich mich gemeldet hab war innerhalb 2-3 Tagen einer da und hat was gemacht. UM (Hotline) selber hatte mir Ende letzten Jahres erzählt, das es bei uns ab dem 1.1.08 die NE5 gibt und dadurch auch das stottern der privaten Digitalen verschwinden wird ... naja, nun ist Mai und bis auf das man nun auf der UM-Homepage 2Play und 3Play für unser Haus bestellen kann, ist das stottern immer noch nicht besser geworden. Wird nun sogar Abends schlimmer :( Bin mal gespannt wie lange es noch dauert. Wollte ja eigentlich mit meinem Telefon & Co zu UM wechseln, aber ich hab nun meinen Vertrag bei der Versatel im März wieder verlängert, weil die UM´er nicht ausse Höle kamen. Tjo...

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Odious1978 » 04.05.2008, 10:11

@ Optimus_Prime68

UM ist ein Monopol, denn wenn du in deinem Haus Kabelfernsehen nur durch UM beziehen kannst, dann ist UM ein Monopol. :zwinker:

Mal soeben eine SAT-Anlage kaufen für 4 Teilnehmer wo jeder mindestens 2 Anschlüsse haben möchten ist das nicht gerade billig. Momentan habe ich finanziell andere Prioritäten, denn ich werde bald heiraten und werde Papa.

Die Hausverwaltung zieht sich den Schuh nicht an, da die Linienanlage der Unitymedia (ehemals TC West) gehört und die wiederum ist es egal wieviele Leute hier unzufrieden sind mit dieser veralteten Linienanlage.

Wenn ich so durch unsere Strasse gehe und auf die Dächer gucke, dann hat mindestens jedes zweite Mehrfamilienhaus und Einfamilienhaus eine Schüssel auf dem Dach.

Die Hausverwaltung hat nichts dagegen wenn wir uns eine Schüssel auf das Dach hauen, aber wie schon gesagt habe ich finanziell andere Prioritäten.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Optimus_Prime68 » 04.05.2008, 11:25

Herzlichen Glückwunsch zum kommenden Nachwuchs :bier:

Zur Hochzeit halte ich mich als gebranntes Kind mal höflich zurück.

Aber ok bei dem Hintergrund versteh ich deine Aussage mit den finanziellen Prios ;)
Bleibst denn überhaupt noch lange da Wohnen wenn Nachwuchs ins Haus steht? Meine wegen Wohnungsgröße usw.

LG Eddy

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Odious1978 » 04.05.2008, 11:40

Optimus_Prime68 hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch zum kommenden Nachwuchs :bier:

Zur Hochzeit halte ich mich als gebranntes Kind mal höflich zurück.

Aber ok bei dem Hintergrund versteh ich deine Aussage mit den finanziellen Prios ;)
Bleibst denn überhaupt noch lange da Wohnen wenn Nachwuchs ins Haus steht? Meine wegen Wohnungsgröße usw.

LG Eddy
Wohnung ist groß genug. Die haben wir ja extra genommen als wir uns einig geworden sind das wir ein Kind möchten.
Wir haben dazu noch einen 80qm Garten, Balkon, 4 Keller, den ganzen Dachboden. Uns gefällt es hier, bis auf die Linienanlage der Unitymedia, hehe. :brüll:

Hier scheinen wohl mehrere mit diesem Laden unzufrieden zu sein, weil sonst würden nicht so viele Schüsseln hier auf den Dächern sein. Soviel ich weiss hängen 5 Strassen an dieser 450MHz-Linienanlage.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Dinniz » 04.05.2008, 12:33

Zusammenschmeissen und eigenen ÜP legen lassen :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Optimus_Prime68 » 04.05.2008, 12:59

Was kostet das denn überhaupt einen ÜP legen zu lassen?

Mal neugierig bin ;)

LG Eddy

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Odious1978 » 04.05.2008, 13:06

Optimus_Prime68 hat geschrieben:Was kostet das denn überhaupt einen ÜP legen zu lassen?

Mal neugierig bin ;)

LG Eddy
Kann man pauschal nicht sagen, geht nach Aufwand.
Z.B. wieviel Meter es sind vom Bürgersteig bis zur Hauswand.

Ich glaube 199,- € für ÜP setzen + Aufwand.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Optimus_Prime68 » 04.05.2008, 13:24

Zu deutsch, wenn man selber schon mal buddelt wirds günstiger ;)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Dinniz » 04.05.2008, 13:35

Wenns darum geht komm ich mit IKX und einem ÜP vorbei und machen das schonmal selbst
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
derfalk
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 24.06.2007, 11:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von derfalk » 04.05.2008, 19:54

Dann komm doch mal bei uns vorbei ;)

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: warum unitymedia? warum bist du kunde? Und: wie zufrieden?

Beitrag von Visitor » 10.05.2008, 22:10

Fragt mal die Dortmunder, wie zufrieden sie momentan sind. :D

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste