Große Probleme mit UM-Service

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Jetzt fuschen die auch noch in meinem Konto rum!!!

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 14:16

Das ist echt der Hammer mit Fuschimedia.......
da hab ich es geschaft das die mir entstandenen Kosten von UM übernommen werden und ich diesen Betrag als Gutschrift auf meinem UM-Konto habe.........da ist die Gutschrift auch schon wieder weg!!!

Die buchen hin und her......machen Zusagen die sie nicht einhalten....UNITYMEDIA ist für mich nah am Wort "kriminell" aber sicher unseriös.

Zusagen nicht einhalten ist das eine, ......... am Konto rumfuschen ist das andere und für sowas gibt es keine Entschuldigung.....das ist nicht seriöser Umgang mit Kundengeldern.

Erst ging es um miesen Service bei UNITYMEDIA........jetzt geht es darum das UNITYMEDIA ein in meinen Augen ein nicht legaler Laden ist dem alles entzogen werden müsste das mit Geld zu tun hat.
Zuletzt geändert von Eclipse am 04.05.2008, 23:32, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Dinniz » 04.05.2008, 14:40

So leid es mir tut aber dein Problem jetzt zu verallgemeinern ist etwas womit man vorsichtig sein muss
technician with over 15 years experience

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 15:54

Hallo Dinniz,
es ist keine Verallgemeinerung, es ist traurige Tatsache das mich UM in diesem Fall und in meinen Augen bestohlen hat.

Sollte es eine logische Erklärung geben, so bin ich gerne bereit diese hier im Forum zu veröffentlichen und meine entsprechenden Beiträge zu löschen.

Stell Dir vor das ich Dir Geld auf Dein Konto buche weil Du wegen mir Kosten hattest für die ich verantwortlich war.
Stell Dir weiter vor das ich mich bei Dir entschuldige weil ich riesen Mist gemacht habe.
Stell Dir dann noch vor das ich Dir kurz danach das überwiesene Geld wieder von Deinem Konto nehme ohne Dich darüber zu informieren und das Du gesehen hast das dieses Geld vorher auf Deinem Konto gewesen ist.

Das ist Betrug und Diebstahl....ganz einfach......oder wie erklärst Du das ein Guthaben von 85 Euro auf 110 Euro steigt und dann ohne Rechnung wieder auf 80 Euro sinkt??

Komm nicht mit SAP......das sind Ausreden wenn MENSCHLICHES Versagen auf Computerfehler umgestrickt werden soll.
Zuletzt geändert von Eclipse am 04.05.2008, 23:31, insgesamt 2-mal geändert.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Invisible » 04.05.2008, 16:00

Ich wäre sehr vorsichtig mit solchen Äußerungen in der Öffentlichkeit.
Das kann teuer werden......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Dinniz » 04.05.2008, 16:13

Eclipse hat geschrieben:Hallo Dinniz,
es ist keine Verallgemeinerung, es ist traurige Tatsache das mich UM in diesem Fall bestohlen hat.

Stell Dir vor das ich Dir Geld auf Dein Konto buche weil Du wegen mir Kosten hattest für die ich verantwortlich war.
Stell Dir weiter vor das ich mich bei Dir entschuldige weil ich riesen Mist gemacht habe.
Stell Dir dann noch vor das ich Dir kurz danach das überwiesene Geld wieder von Deinem Konto nehme ohne Dich darüber zu informieren und das Du gesehen hast das dieses Geld vorher auf Deinem Konto gewesen ist.

Das ist Betrug und Diebstahl....ganz einfach......oder wie erklärst Du das ein Guthaben von 85 Euro auf 110 Euro steigt und dann ohne Rechnung wieder auf 80 Euro sinkt??

Komm nicht mit SAP......das sind Ausreden wenn MENSCHLICHES Versagen auf Computerfehler umgestrickt werden soll.
Es geht hier jetzt aber nur um DIIIIIICCCCHHH und nicht um tausend andere .. also ist es eine Verallgemeinerung
technician with over 15 years experience

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 20:38

@Admin RedBull.....
Danke für die Verwarnung, wenn ich Dir Geld aus Deiner Tasche nehme ist es Diebstahl....auch wenn Du es nicht so sehen willst, und wenn es Unitydingsda ist, dann ist es Unitydingsda....also die, deren Namen ich nicht mehr schreiben darf.
Wenn ich bei Dir Geld von Deinem Konto abzweige, wie schnell hätte ich eine Anzeige von Dir??

@Dinniz....
Das Du als UM Techniker deren Fahnen oben hältst ist klar, deshalb sehe ich Dich auch nicht als neutral an.
Bei ciao.de gibt es genug negative Einträge gegenüber UM...ich bin also kein Einzelfall...auch in anderen Bereichen kannst Du genug negatives gegen UM finden.
Somit ist es KEINE Verallgemeinerung...ich bin also kein Einzelfall....vieles von dem das ich erlebt habe ist genug andern mit UM passiert.

Wenn Du doch so gut mit UM kannst....schick mir doch ne Nummer von einem wirklich fähigen UM Mitarbeiter um diese wirklich gravierenden und ernsten Probleme zu beheben.

Jemanden Geld aus der Tasche zu nehmen ist nicht OK und wenn es ohne Einwilligung ist, dann ist es auch rechtlich nicht ok...egal wie die Firma heißt.

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Red-Bull » 04.05.2008, 20:54

Du kannst immer zur Bank gehen und eine Rücklastschrift veranlassen - das Geld wird dir dann sofort wieder auf dein Konto gebucht

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 21:15

@Red-Bull....
ich kann nicht zu meiner Bank gehen, würde ich gerne wenn möglich........hier der Teil den Du überlesen hast.

***Das ist echt der Hammer mit Fuschimedia.......
da hab ich es geschaft das die mir entstandenen Kosten von UM übernommen werden und ich diesen Betrag als Gutschrift auf meinem UM-Konto habe.........da ist die Gutschrift auch schon wieder weg!!!***

Also in den Kundendaten...unter Kontodetails...Kontostand.
Steht dort ein "Minusbetrag" so handelt es sich um eine Gutschrift ( laut UM ).

Wenn das Guthaben von 85 Euro auf 110 Euro steigt und dies laut UM Mitarbeiter durch eine Gutschrift für die entstandenen Kosten geschehen sein soll, wie kann er dann ohne Rechnung wieder auf 80 Euro sinken??

Dies geht nur wenn diese Gutschrift wieder gelöscht wird....also am Kundenkonto rumgefuscht wird.

Die Probleme seit Februar mit UM sind keine kleinen, je längr die Laufzeit mit denen ist, um so schlimmer wird es.

Verstärkt werden die Probleme durch die absolut miese Erreichbarkeit von UM....aktuell macht UM nichts um auch nur eins der Probleme aus der Welt zu schaffen....im Gegenteil...sie schaffen neue Probleme!

Ich beschwere mich nicht wegen leisen "Knackgeräuschen" in der Leitung die 1x in einem Jahr auftreten...es geht um Vertragsdetails und Nichteinhaltung von Zusagen und um Unregelmäßigkeiten beim Kundenkonto.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Jolander » 04.05.2008, 21:20

Hat man Dir Dein Geld aufs Bankkonto überwiesen und dann zurück gebucht? Oder geht es (wie ich vermute) lediglich um die Anzeige im Servicecenter? Dann würde ich mal die Hotline anrufen (in beiden Fällen). Aber Du springst jetzt bestimmt aus der Hose "da habe ich schon so oft angerufen und mache ich nicht mehr, weil kostet mein Geld blabla usw." oder sowas :kafffee:

Auf alle Fälle schwankt die Anzeige im Servicecenter. Weil Gutschriften verrechnet oder aufs Bankkonto überwiesen werden. Spreche da aus Erfahrung.

*edit*
Da war ich wohl zu lahm
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Dinniz » 04.05.2008, 21:36

Eclipse hat geschrieben:@Dinniz....
Das Du als UM Techniker deren Fahnen oben hältst ist klar, deshalb sehe ich Dich auch nicht als neutral an.
Bei ciao.de gibt es genug negative Einträge gegenüber UM...ich bin also kein Einzelfall...auch in anderen Bereichen kannst Du genug negatives gegen UM finden.
Somit ist es KEINE Verallgemeinerung...ich bin also kein Einzelfall....vieles von dem das ich erlebt habe ist genug andern mit UM passiert.

Wenn Du doch so gut mit UM kannst....schick mir doch ne Nummer von einem wirklich fähigen UM Mitarbeiter um diese wirklich gravierenden und ernsten Probleme zu beheben.
Nochmal für dein Verständnis .. ich arbeite FÜR UM und nicht bei UM.
Vielleicht solltest du das ganze mal in Prozenten sehen - dann können wir uns über Verallgemeinerung unterhalten.
Telefonnummern darf ich nicht rausgeben.
technician with over 15 years experience

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 21:42

@Jolander
Ja es geht um die Anzeige im Servicecenter....Veeränderung des Betrages ohne das es eine entsprechende Rechnung gibt.
Die Hotline hätte ich gerne schon heute angerufen, nur im Gegensatz zur Telekom ist bei UM nach speziellen Uhrzeiten oder am WE niemand zu erreichen.
Zum Glück habe ich morgen frei und kann die kostenlose 1177 nehmen und muß nicht von der Firma aus die 14 Cent Nummer nehmen....die ich da bezahlen darf.

Von einer Möglichkeit der Überweisung auf mein Bankkonto hat mir bei UM noch niemand was gesagt....es wurde immer vom Kundenkonto gesprochen.

Bin gespannt was morgen mit UM passiert und was die mir wieder neues erzählen....Glaubwürdig finde ich den Laden nach dem ganzen Gedöns nicht mehr, nur leider passiert da nichts schriftlich.

Welche Möglichkeit habe ich uman jemand anderes als einem "einfachen Hotliner" zu kommen....also ein oder zwei Stufen höher, also jemanden zu erreichen der auch was entscheiden darf???

Ich will endlich einen Strich unter den UM Mist ziehen können.

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 21:53

@Dinniz..
Soso....in Prozenten sehen....es ist dann also absolut OK und es muss auch nichts gemacht werden wenn von 2,5 Mio Nutzen von UM gerade 1% Probleme mit UM haben??
Ich finde das 25000 Problemfälle genug sind um was zu machen.....und wenn bei "nur" 25000 Problemfällen 12500 nicht bearbeitet werden.....dann ist das auch nicht zufriedenstellend.

Übrigens Du Techniker.....Mein Samsung Receiver bringt von James Bond den Ton zum TV....aber ich habe im oberen Drittel einen grünen Balken und darunter ein schwarzes Bild.
Das ist kein Scherz.

Wie Du siehst hat UM mehrere Baustellen und da kommt es nicht auf die % Zahl an.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Dinniz » 04.05.2008, 21:58

Eclipse hat geschrieben:@Dinniz..
Soso....in Prozenten sehen....es ist dann also absolut OK und es muss auch nichts gemacht werden wenn von 2,5 Mio Nutzen von UM gerade 1% Probleme mit UM haben??
Ich finde das 25000 Problemfälle genug sind um was zu machen.....und wenn bei "nur" 25000 Problemfällen 12500 nicht bearbeitet werden.....dann ist das auch nicht zufriedenstellend.

Übrigens Du Techniker.....Mein Samsung Receiver bringt von James Bond den Ton zum TV....aber ich habe im oberen Drittel einen grünen Balken und darunter ein schwarzes Bild.
Das ist kein Scherz.

Wie Du siehst hat UM mehrere Baustellen und da kommt es nicht auf die % Zahl an.
Hier sagt niemand das es ok ist - ich mag es nur nicht wenn du direkt anfängst un behauptest das UM ein Dreckladen ist.
Selbst wenn UM viele Servicedefizite hat gibt es doch trotzdem viele Kunden wo es Reibungslos klappt.
Nicht bearbeitete Probleme gutheissen tut hier auch niemand aber ÄNDERN KÖNNEN WIR ES AUCH NICHT

Tritt der Fehler nur auf einem Sender auf?
technician with over 15 years experience

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 22:09

@Dinniz
Problem ist gelöst....hab einen anderen Sender genommen, der war OK....dann wieder zu RTL und da war das Bild dann auch wieder komplett.
Ich habe heute aber auch verstärkt die Klötzchenbildung und Wischeffekte.
Muss ich mir Sorgen machen?

Wieder zu UM.......warum soll ich nach dem ganzen Dilemma das ich seit Februar mit UM habe eine andere Meinung haben? Nichts funktioniert und es ist nichts das geringste Zeichen eines guten Willens von UM da.

UM versucht nicht einmal etwas zu machen....wie soll ich da eine andere Meinung haben können??

Ich würde gerne etwas positives über die schreiben....aber es gibt nichts!!!

Das sind jetzt fast 4 Monate im Zeichen der "UM-Probleme".

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Invisible » 04.05.2008, 22:10

Eclipse hat geschrieben:Welche Möglichkeit habe ich uman jemand anderes als einem "einfachen Hotliner" zu kommen....also ein oder zwei Stufen höher, also jemanden zu erreichen der auch was entscheiden darf???
Zum Glück KEINE. Sonst würden da auch den ganzen Tag nur "Schreihälse" heiße Luft produzieren anstatt sich sachlich und in höflicher Form mit einen Dienstleister zu einigen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 22:17

@invisible
Wie würdest Du Dich denn in sachlicher und höflicher Form mit einem Dienstleister einigen??

Höflichkeit und Sachlichkeit bringt bei UM nichts.......meine Erfahrung hierbei reicht bis Februar zurück.
Biste lieb und nett .........kommen noch bessere Erzählungen aber keine Änderungen.

Vielleicht kann ich von Deinen Vorschlägen lernen....dann fang mal an.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Dinniz » 04.05.2008, 22:18

Sonst bleibt noch in Zug setzen und zum Kundenservicecenter nach Bochum oder zur Geschäftsführung nach Köln :D
technician with over 15 years experience

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Invisible » 04.05.2008, 22:22

Jedes Problemchen das ich mit UM hatte wurde relativ schnell gelöst. Und wenn man sich entsprechend artikuliert dann wird man auch an "Entscheider" oder die Technik durchverbunden. Oder es erfolgt von dort ein Rückruf.

Nur wer sich an der Hotline so wie hier benimmt und von "Dieben" und "Betrügern" schreit muß sich nicht wundern wenn er unter Umständen sogar aus der Leitung fliegt.
Du hast hoffentlich schon mit Anwalt gedroht? :kotz:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 22:26

@Dinniz

Super gute Idee....die hatte ich auch schon......aber dann hab ich mir vorgestellt was dann kommt.
Hin nach Bochum.....ab zur Information.....frage nach ob mir jemand bei Vertragsdingen und einer Beschwerde helfen kann und die nette Frau an der Informtion sagt " Heute ist leider niemand im Haus...hinterlassen sie doch bitte Anschrift und Telnummer, wir melden uns umgehend bei ihnen". :D :D :D :D :D :D

Wenn das alles nicht so traurig wäre mit UM wäre es schon wieder richtig lustig.

Erwarte ich von UM denn echt so viel und so unmögliches?????

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 22:32

@invisible
Wirklich nette Anfragen per Post und Email......Telefonate im ruhigen Ton.
Nichts wird bantwortet....versprochene Rückrufe bleiben aus.

Üerlegung mit RA ist da....aber nur um Antworten zu bekommen weil denen geantwortet werden muss.
An eine Klage habe ich bisher noch nicht gedacht....die würde ich sehr gerne vermeiden.....habe schließlich auch die Hoffnung das es bei UM zumindest einen fähigen Mitarbeiter gibt.

Wie würdest Du es denn bezeichnnen wenn in Deinem Kundenkonto rumgefuscht wird und die Beträge verändert werden???? Ein Versehen?????

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Invisible » 04.05.2008, 22:52

Was auf meinem Kundenkonto passiert ist mir relativ egal. Maßgeblich ist das was deine Rechnung ausweist. Und wenn da mit Gutschriften hin- und hergebucht wurde solltest du vielleicht wirklich für ein paar Tage die Füße stillhalten und abwarten ob die Gutschrift nicht vielleicht in ein paar Tagen auf deinem Girokonto eingeht.
Dazu wäre eigentlich alles gesagt. Ich bin nur absolut zufriedener UM-Kunde. Mehr nicht.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Jolander » 04.05.2008, 22:59

Ich würde auch mal vorschlagen, dass man diese Online-Anzeige des Kundenkontos nicht mit einem Fehlbetrag im Online-Banking gleichstellt. Gründe habe ich ja auch schon genannt und ehe die Hotline nicht bestätigt, dass da Geld verschwunden ist (wovon ich nicht ausgehe!) ... ist doch alles vergebens und unnötig aufgebauscht.

Ich würde mir mal mehr Gedanken über einige Unterstellungen/Worte machen. Die könnten im Extremfall bestimmt >30Euro kosten. Aber DARÜBER macht man sich keinen Kopf. Verkehrte Welt.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 23:08

@invisible
Es wurde von UM immer nur vom Kundenkonto gesprochen....nie von einem Bank- oder Girokonto.
Eine Rechnung die aufklären könnte was passiert ist gibt es nicht.

Füße still halten ist gut :D ich hab seit Februar Probleme mit UM die nicht annähernd gelöst wurden...eher im Gegenteil.

Werde die 1177 wählen und hoffen das es endlich eine Lösung gibt....Februar ist nicht erst 2 Tage her....und 21.4 ist auch schon lange her ( Einschreiben).

@Jolander
Gedankenfehler bei Dir.........Wenn Du bei irgendeiner Firma ein Konto hast, so ist es DEIN Konto und alle Bewegungen müssen nachweisbar sein und dürfen nicht ohne Dein Wissen geschehen.
Auch Gutschriften sind Geld....in dem Fall mein Geld....auf meinem Konto bei einer Firma.
Über Bewegungen muss ich rechtzeitig informiert werden....es muß Nachweise geben...Thema Finanzamt / Revision.
Dies ist nicht gemacht worden von UM.....folglich gibt es nur den "einen" Anschein was passiert ist.
Es hat weder Anruf....Brief....Email gegeben......UM hat nicht versucht mich zu erreichen, vor der Kontobewegung.

Ich hoffe das ich bald mehr erfahre....Montags ist ja bis 20 Uhr jemand da.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Invisible » 04.05.2008, 23:10

Kann man den Blödsinn hier nicht schließen?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Eclipse
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitrag von Eclipse » 04.05.2008, 23:24

@invisible
Lies mal von Anfang an, dann wirst Du sehen das es kein Blödsinn sondern etwas handfestes ist...und Du UM nicht schützen mußt.

Ist echt toll wenn bei Dir und UM alles geklappt hat....bei mir und UM hat nichts geklappt.
Es kam erst Bewegung in irgendeinen Vorgang bei UM wenn ich mich bei denen gemeldet habe....Aktion von mir...Reaktion von UM......und jedesmal sind neue von UM verursachte Fehler aufgetaucht...die jetzt in dem veränderten Guthaben meines UM-Kontos gipfelten, für das ich hoffentlich morgen eine Antwort erhalte.

Wenn das für Dich Blödsinn ist, dann scheinst Du sehr leidensfähig zu sein.......ich hab den UM-Tee absolut auf und kann an dem Laden im Moment nicht positives sehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste