Routerzwang fällt Anfang August

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Gesperrt
johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 444
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Routerzwang fällt Anfang August

Beitrag von johnnyboy » 28.01.2016, 16:57

http://www.golem.de/news/freie-wahl-von ... 18797.html

Am Freitag soll demnach das Gesetz veröffentlicht werden und dann mit einer Übergangsfrist von 6 Monaten zum 01.08.2016 in Kraft treten.

Mich freut's! :)

Ändern tut sich für mich aber erst mal nichts, denn meine Vertragsverlängerung (mit Fritz! Box 6320 v2) läuft noch über ein Jahr. Dass ich zu dieser Verlängerung damals überhaupt die FB behalten durfte, war ein harter Kampf und ging nicht ohne Kündigung und anschließende Verhandlung mit der Rückgewinnung. Denn man wollte mir partout einen von den neuen Tarifen mit neuer Hardware (das wäre dann so ein TC7200 gewesen) und/oder natürlich gerne ein Horizon aufdrängen.
Wenn ich jetzt nach Ablauf meiner Verlängerung erneut "verhandele", sehe ich meine Position gestärkt, weil das mit dem Gerätezwang dann endlich vorbei ist, und ich mich davon unabhängig freier für einen Tarif entscheiden kann.
Dann gibt's auch diesen Schnickschnack endlich nicht mehr, von wegen, "wenn Sie eine Fritz! Box wollen, müssen die Telefon-Komfortfunktion für 5,- € extra im Monat buchen"!
Natürlich gibt's eine FB unabhängig vom Netzbetreiber nicht kostenlos, aber ich kann dann "maßgeschneidert" entscheiden, was ich für einen Tarif und Hardware benötige und muss mir keine drei nicht benötigte Rufnummern extra o.ä. aufschwatzen lassen.
Und die Wegelagerei mit Freischaltgebühren für W-LAN hat dann auch ein Ende! Und ich kann z.B. meine eigene SIP-Nummer noch zusätzlich in den (einzigen) Router eintragen und muss nicht extra einen hinter den vom Netzbetreiber hängen und und und ...

Bin mal gespannt, inwieweit die Kabelnetzbetreiber dann ihre eigene Hardware in die Tarife einbauen und wie im Vergleich dazu Tarife ohne Hardware preislich aussehen ...

Bucklew
Kabelexperte
Beiträge: 141
Registriert: 25.01.2016, 15:46

Re: Routerzwang fällt Anfang August

Beitrag von Bucklew » 28.01.2016, 17:05

Sehr gut. Dann kommt im August ein Kabelmodem ins Haus und eine (eigene) Fritzbox für VoIP und DECT - endlich mit neuester Firmware :super:

Die 6490 von Unitymedia lagere ich dann eben im Keller

(oder doch eine eigene 6490 und dafür noch die DVB-C Funktion mitnehmen?)

krefelder
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 14.04.2008, 11:07

Re: Routerzwang fällt Anfang August

Beitrag von krefelder » 28.01.2016, 17:59

Bild

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 444
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Routerzwang fällt Anfang August

Beitrag von johnnyboy » 28.01.2016, 18:08

Hatte mir auch noch überlegt, wo ich poste und mich dann für "Unitymedia allgemein" entschieden. Daher hatte ich nicht gesehen, dass da jemand in einem anderen Unterforum etwas schneller war!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nachtwesen und 5 Gäste