Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
pinking
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2016, 10:19

Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von pinking » 21.01.2016, 12:03

Ich habe einen Vertrag für einen digitalen Kabelanschluss innerhalb der dafür vorgesehenen Frist widerrufen. Trotzdem werden mir für einen bereits stornierten Vertrag, Kosten in Rechnung gestellt. Das ist unrechtmäßig!
Bei Vertragsaufsnahme am 17.11.15 wurde mir durch den Handelsvertreter von Unitymedia eine falsche Bankleitzahl ohne meine Unterschrift aufgenommen. Obwohl ich den Vertrag, wie bereits geschildert, storniert hatte, wurden zudem diese fehlerhaften Bankdaten, abweichend meines ursprünglich geschlossenen "2play COMFORT 120" Vertrag, zu unrecht übernommen. Dadurch sind weitere Kosten für ein fehlerhaftes Lastschriftverfahren entstanden.
Entsprechende Emails an den Kundenservice von Unitymedia werden extrem langsam beantwortet (12 Tage später). Außerdem wurde in keinster Weise auf mein Anliegen eingegangen. Fast so als ob man meine Email nicht gelesen hätte.
Anrufe beim Kundenservice waren wenig kundenfreundlich. Obwohl die Situation ziemlich eindeutig ist, wurde auch dort wenig auf den Sachverhalt eingegangen.
Morgen habe ich einen Termin bei der Verbraucherschutzzentrale.
Gerne würde ich auch von euch wissen, ob ich es noch etwas in meiner Situation tun kann. Vielen Dank.

Glenn
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 25.03.2009, 07:51

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von Glenn » 21.01.2016, 12:56

pinking hat geschrieben:Trotzdem werden mir für einen bereits stornierten Vertrag, Kosten in Rechnung gestellt. Das ist unrechtmäßig!
Kann man nicht so eindeutig sagen, zumal auf der UM-Widerruf-Site etwas anderes steht:
UM-Widerruf-Site hat geschrieben:Haben Sie verlangt, dass Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufs hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
pinking hat geschrieben:Obwohl die Situation ziemlich eindeutig ist [...]
Ist sie nicht. Dazu fehlen Dir detaillierte Kenntnisse im Vertragsrecht und uns die genauen Daten über Vertragsabschluss, Installation, Nutzung, Widerruf und Datum der Hardwarerücksendung.

Ich drück' Dir die Daumen, denke aber, dass es ebenso passieren kann, dass Du aus dem Vertrag nicht mehr raus kommst. Der Tag des Vertragsabschlusses am 17.11.2015 ist nun bereits mehr als zwei Monate her. Verbraucherschutz hin, Verbraucherschutz her.

Was Du für Deinen morgigen Termin eventuell vorbereiten solltest, ist eine zeitlich lückenlose Dokumentation des Vorgangs. Anders kann man Dir dort nämlich nicht helfen.

Grüße
Bild --> Bild

pinking
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2016, 10:19

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von pinking » 21.01.2016, 20:16

pinking hat geschrieben:Kann man nicht so eindeutig sagen, zumal auf der UM-Widerruf-Site etwas anderes steht:
Sorry, das kann ich leider nicht so ganz nachvollziehen. Laut dem deutschen Vertragsrecht, ist man von den vertraglichen Pflichten (eines Kaufs) befreit wenn man innerhalb der Widerrufsfrist storniert. Das habe ich getan. Ich habe innerhalb der Widerrufsfrist widerrufen. Laut des aufgenommenen Vertrags sollte dieser erst ab dem 01.01 in Kraft treten. Hatte auch keine Hardware dergleichen bekommen.
Und wie bereits erwähnt.. Abweichend meines ursprünglich geschlossenen "2play COMFORT 120" Vertrag, wurde mir durch den Handelsvertreter von Unitymedia eine falsche Bankleitzahl ohne meine Unterschrift aufgenommen. Ist das juristisch korrekt? Ich denke nicht..

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von Reiner_Zufall » 23.01.2016, 11:55

Hi,

wie Dir bereits angeraten wurde, befasse Dich bitte mit dem Vertragsrecht.
Laut dem deutschen Vertragsrecht, ist man von den vertraglichen Pflichten (eines Kaufs) befreit wenn man innerhalb der Widerrufsfrist storniert.
Ansich ja, aber wenn man Dienstleistungen in Anspruch genommen hat, ist man sehr wohl verpflichtet diesen auch zu bezahlen.

Stell Dir vor, man könnte sich daraus dann ein Volkssport machen und alle 2 Wochen einen neuen Handyvertrag abschließen, diesen 13 Tage lang nutzen und dann widerrufen. Deiner Ansicht nach müsste man dann nix zahlen.

Du hast leider nicht erwähnt, wann Du widerrufen hast, ob Du was genutzt hast und wie Du abgeschlossen hast (im Laden oder bei Dir zu Hause?)
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von Wasserbanane » 23.01.2016, 12:27

Er hat im November abgeschlossen bzw storniert und der Vertrag sollte erst ab 1.1. laufen. Hardware hat er auch noch nicht erhalten.

Schreibt er doch alles.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von Reiner_Zufall » 23.01.2016, 12:40

Nö, schreibt er nicht. Er schreibt, er hat storniert, aber nicht wann. Im November? Im Dezember? Gibt es Nachweise dafür, die den Eingang des Widerrufs bestätigen?

Er schreibt genauso wenig, ob er im Laden abgeschlossen hat oder ob der Handelsvertreter bei ihm zu Hause war.

Beim ersteren nämlich gibt es kein Widerrufsrecht.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 444
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von johnnyboy » 27.01.2016, 12:56

Reiner_Zufall hat geschrieben:... Beim ersteren nämlich gibt es kein Widerrufsrecht.
Ich glaube, das ist der springende Punkt.
Er schreibt, dasss er den Vertrag mit einem "Handelsvertreter" abgeschlossen hat. Klingt ein wenig nach Haustürgeschäft oder eben Ladengeschäft ...

Viele denken, wenn sie z.B. einen Mobilfunkvertrag im Laden abschließen, hätten sie eine 14 tägiges Widerrufsrecht. Dem ist aber nicht so.
Beim Haustürgeschäft ist das wieder anders:
Der Gesetzgeber räumt dem Verbraucher beim Haustürgeschäft ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB ein, um ihn vor einer etwaigen Überrumpelung durch den Unternehmer und somit einem unüberlegten Vertragsschluss zu schützen. Denn bei Geschäften an der Haustür hat der Verbraucher in aller Regel nicht genügend Zeit, um sich den Kauf einer Ware oder Dienstleistung sorgfältig zu überlegen.
http://www.business-netz.com/Verbrauche ... rgeschaeft
(war die erstbeste Seite, die mir google ausgespuckt hat!)

Und bei "Ferngeschäften" über Telefon oder Internet hat man sowieso auch ein Widerrufsrecht.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von Reiner_Zufall » 27.01.2016, 19:36

Richtig, aber dieser Irrtum in vielen Köpfen ist einfach nicht raus zu kriegen. Viele meinen, man könnte den Fernseher von Media Markt wieder zurück bringen bei Nichtgefallen... Wenn das MM zurück nimmt, ist das reine Kulanz und kein rechtlicher Anspruch... Aber über dieses Thema habe ich mir mit vielen schon den Mund fusselig geredet...
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Kosten für einen stornierten Vertrag – Was kann ich tun?

Beitrag von conscience » 27.01.2016, 19:43

14 Tage Widerrufsrecht bei Haustürgeschäften - richtig!!

Aber auch da gibt's eine Ausnahme, und zwar wenn man den Vertreter zu sich ins Haus bestellt.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Black_V6, Mops21 und 5 Gäste