Dubioser Anruf von Unitymedia?!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
firevegeta
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 02.11.2015, 14:04

Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von firevegeta » 21.01.2016, 11:03

Guten Morgen zusammen,


ich habe heute eine komischen Anruf.
Ich habe den 2Play 120Mbit vertrag bei Unitymedia.
Ich wohne in einem 3 Parteienhaus, die Kabelgrundgebühren MUSS man ja bezahlen als VM nehme ich an und der VM kann dann die Kosten umlegen auf die Mieter oder?

Und zwar alle 3 Nutzen das Fernsehen über Kabel und nur ich benutze auch das Internet über Kabel.
Heute bekam ich ein Anruf von der folgenden Handy Nummer was für mich schon mal Komisch ist, waurm sollte Unitymedia mit einer Handy Nummer anrufen.

Nummer: 0157 57353394

Sie hat sehr schnell gesprochen und wollte alles sehr schnell abwickeln.
Sie meinte ich hätte ja Kabel und ich würde ja über Kabel auch fernsehen...da Antworterte ich mit ja.
Dann meinte sie "Man hätte vergessen mein Kabelfernsehen anzumelden, beim Abschluss"
Was ich schonmal nicht verstehen kann denn die Grundgebühren bezahlt doch die Vermieterin bei uns.. darauf hin meinte Sie "ja ja genau" aber mein Anschluss würde fehlen! Waaaas ?!

Darauf hin meinte ob das dann der grund sei warum mein Kabelfernsehen in den letzten Tagen Probleme mache das ich ab und an nur die Rechtlich Öffentliche sehen kann.
Dann meinte sie "Ja JA genau daran liegt das und ich würde alles schriftlich per post dann nochmal bekommen tschüss... biep biep biep"

Nun meine Frage wie ist verhält sich das ?!
Erstmal ist das Dubios das über eine Handynummer mir im Auftrag von Unitymedia angerufen wurde...
Dann noch das verstörende für mich das die mich abgepackt hat und mehr oder weniger immer wieder abgewürgt hat.....
2. Man bezahlt Kabelgrundgebühren doch nur einmal pro Anschluss (keller) und wird dann entweder umgelegt auf den Mieter oder eben nicht?!



Habt ihr ähnliches schon erlebt?!
Was würdet ihr mir raten zu tun, um dies weiter zu verfolgen oder abzusichern?!


MfG
Dominic

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von mauszilla » 21.01.2016, 11:21

Das war irgendeine dubiose Betrügerei.
Machen musst im Grunde nichts solange du nicht so dumm warst und irgendwelche Kontodaten aus zu plaudern.

Wenn dein Kabelanschluss in den Mietnebenkosten mit drin ist, muss das auch in deinem Mietvertag stehen und steht es da, bist raus. Selbst wenn dein VM deine Wohnung nicht im Mehrnutzervertrag bei UM hat ist er in der Pflicht und muss sich kümmern.

Zum anderen, UM würde dich wegen sowas nie anrufen. Du bekämst Post von denen.
BildBild

firevegeta
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 02.11.2015, 14:04

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von firevegeta » 21.01.2016, 11:31

Das denke ich auch... fand das mehr als bedenklich.
Sie wollte nur mein Geburtsdatum wissen, den ich dummerweise ausgeplaudert habe ansonsten wollte die am Telefon keine Daten.
Habe wohl zuviel rückfragen gehabt.

Habe die Nummer mal spaßeshalber zurückgerufen.
Ging natürlich direkt die E-Plus Mailbox.

Dann hört man ganz kurz eine andere Stimme und plötzlich in wieder einer anderen Stimme nach dem gerede wem die Mailbox gehört von E-Plus "Gutrun Albrecht"

Gehe schwer davon aus das es nichts ist.....

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von kalle62 » 21.01.2016, 11:32

hallo

Rufe bei UM an mit 2 Play kostet das ja nichts,und kläre das ab.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Glenn
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 25.03.2009, 07:51

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von Glenn » 21.01.2016, 11:38

firevegeta hat geschrieben:ich habe heute eine komischen Anruf.

Nummer: 0157 xxxxxxxx
Sehr branchenfremdes WhatsApp-Profilbild (Schokolade, Kuchen, Fruchtsalat, Blumengesteck auf weißer Tischdecke).

Einfach mal die Rufnummer merken und wenn irgendetwas merkwürdiges geschieht, was in Richtung einer Straftat deutet, die entsprechende Behörde informieren.

Grüße
Bild --> Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von mauszilla » 21.01.2016, 12:40

Wenn man Zeit und Lust hat, kann man solchen Anrufern auch vollkommen legal und auf lustige Art und Weise die Tour vermasseln mit dem Gegenskript :D
http://egbg.home.xs4all.nl/duits.pdf
BildBild

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von GoaSkin » 21.01.2016, 18:25

Bei uns in der Firma (Business Anschluss) kam neulich ein Anruf von einer Nummer mit Vorwahl 089 (München, Bayern, kein UM-Land). Der Anrufer, der sich als Unitymedia ausgab, wollte wissen, ob wir Privat- oder Geschäftskunde bei Unity Media wären. Als ob Unitymedia das selbst nicht wüsste...
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von Dinniz » 21.01.2016, 19:04

http://de.whocalledme.net/PhoneNumber/015757353394
technician with over 15 years experience

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von kalle62 » 21.01.2016, 20:32

hallo

Diese Nummer hat mich auch vor bestimmt 6--9 Monaten 3 oder 4 mal jeweils nach 20 Uhr angerufen.
Ich habe die nach dem 1 mal jedes mal weg gedrückt,und dann war Ruhe.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von Wasserbanane » 21.01.2016, 20:45

Mauszilla hat ja eigentlich in #2 schon alles richtig geschrieben. Halt irgendein Mediaberater, Vertriebler oder wie sie sich heutzutage noch alles schimpfen der einfach mal alle möglichen Nummern abklappert um sein Glück zu versuchen um Provisionen abzugreifen.

@all Wenn einen die gleiche Nummer, mehrmals täglich zu unchristlichen Zeiten belästigt, warum blockiert man diese Nummer nicht erstmal? Sollte doch jedes modernere Telefon/Smartphone unterstützen. Bei unterdrückten Nummern gehe ich generell nicht ran. Bleiben nur noch wechselnde Nummern.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Johnyy
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 04.09.2015, 16:46

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von Johnyy » 21.01.2016, 21:06

Nicht wundern, wenn demnächst per Post der Receiver ins Haus kommt!

Bei mir war auch mal ein vermeintlicher Unitymedia Beauftragter an der Tür und behauptete dasselbe, der wollte auch keine Unterschrift, sonder meinte es kämen alle Infos per Post. Den Vertrag hat der dann wohl einfach so abgeschlossen, denn ein paar Tage später bekam ich ein Paket von Unitymedia.

Unitymedia hat mir dann telefonisch bestätigt, dass ich keinen Kabelanschlussvertrag abschließen muss und den Auftrag storniert.

firevegeta
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 02.11.2015, 14:04

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von firevegeta » 22.01.2016, 07:51

Hallo Danke für die ganzen Tipps.

ich gehe auch schwer davon aus, dass die Tage etwas ins Haus flattert, dank des Fernabsatzgesetzest habe ich 14 Tage Zeit das zu widerrufen.
Sollte ein "Paket" auf dem weg sein werde ich es einfach Postwendend zurückschicken.
Ich meine an sich haben sie ja keine Konto Daten von mir oder der gleichen somit sollte das damit erledigt sein.

logoff
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2016, 12:00

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von logoff » 23.01.2016, 12:33

Da hänge ich mich mal dran; mir ist genau dasselbe passiert. Pikantweise, nachdem ich schon letztes Jahr zwei Versuche vereiteln konnte, uns zusätzlich zu unserem Kabelvertrag in der Miete einen unnötigen separaten aufzudrängen. Der zweite Fall war übrigens m.E. ein astreiner Betrugsversuch, bei dem mir aus heiterem Himmel eine Auftragsbestätigung für einen Kabelneuanschluss ins Haus flatterte, obwohl ich über Monate weder persönlich, noch online oder telefonisch irgendeinen Kontakt mit Unitymedia hatte (abgesehen von den immer pünktlich eintreffenden Rechnungen und Abbuchungen, natürlich).

Momentan scheinen die Subunternehmer wieder auf Kundenfang zu sein; neben der Belästigung meiner Familie hat man mich nun 3x auf dem Handy angerufen: vorgestern, gestern und heute. Vorgestern konnte ich nicht drangehen, die Nummer war:
0711-26569821. Meine Familie hat mir bestätigt, dass "Unitymedia" vorher bei ihr meine Handynummer erfragt hatte - originellerweise mit der Aussage, es gäbe "technische Probleme" mit meinem Kabelanschluss.

Gestern war ein Herr am Telefon (Nummer: 0711-26524786), dessen Namen ich leider nicht verstanden habe, und der mir in der bekannten Manier weismachen wollte, dass kein Vertrag für den Grundkabelanschluss besteht.
Ich habe ihm dann ungehalten erklärt, dass das a.) falsch ist, b.) gemäß der Hotline (der echten) von Unitymedia auch schon spätestens seit dem ersten Aufschwätz-Versuch so in deren Datenbank steht und ich c.) nicht mehr von ihnen belästigt werden will. Er hat sich dann entschuldigt und versprochen, dass die Sache nun definitiv erledigt ist.

Überraschung! Eben hat mich "Frau Schmidt" (na klar...) angerufen, wieder von der Nummer 0711-26524786, und teilte mir mit, dass mein Anschluss gesperrt würde, weil kein Vertrag... etc. pp.
Ich habe sie dann direkt unterbrochen und den Namen ihres Unternehmens verlangt, da es sich hier - übrigens auch laut UM-Hotline-Aussage - um Subunternehmen handelt. Sie widersprach dann, sie seien "direkt von Unitymedia". Auf meine Frage, wieso sie dann nicht auf die Datenbank Zugriff habe, in der steht, dass unser Kabelvertrag Teil des Mietvertrags ist, wurde sie dann kreativ und erklärte, dass ich wohl mehrfach in der DB stehe. Das glaube ich zwar absolut nicht, allerdings würde es zumindest zu so einigen "Serviceleistungen" passen, die ich bisher von/bei Unitymedia erleben durfte (nachdem ich seit fast 10 Jahren, und einstmals sehr zufrieden, Kunde bei KabelBW/UM bin).
Mir hat es dann komplett gereicht und ich habe den Namen ihres Unternehmens und ihren echten Namen verlangt. Wurde abgewiegelt ("ist doch nicht so schlimm"), daher erneut verlangt. Daraufhin legte sie auf.

Unitymedia selbst scheint mit solch einem widerwärtigen Geschäftsgebaren keine Probleme zu haben. Nach dem Betrugsversuch mit dem fingierten "Vertragsabschluss" vor ein paar Monaten hatte ich mehrfach, schriftlich und telefonisch, mit dem Unternehmen Kontakt aufgenommen und eine Erklärung verlangt, wie solche gefälschten Abschlüsse und "doppelten" Kabelanschlüsse durch ihre Qualitätskontrolle (LOL) kommen können. Bis erfolgte keinerlei Antwort, außer der Aussage einer Hotline-Dame "was haben Sie denn, den Vertrag haben Sie doch jetzt wieder stornieren können"...
Das sagt ja auch einiges über das dort herrschende Un-/Rechtsbewusstsein aus.

Ich überlege nun ernsthaft, meine gesamten Anschlüsse bei UM zu kündigen - und das sind zwei komplette Kabelverträge mit 3Play an zwei verschiedenen Wohnsitzen (nur bei einem ist der Anschluss Teil des Mietvertrags und zu dem kommen immer die Anrufe). Dadurch, dass das Unternehmen solchen Praktiken nicht schnell einen Riegel vorschiebt und betroffene Kunden selbst auf explizite Anfrage hin im Regen stehen lässt, benimmt es sich wie die letzte Drückerklitsche. Von der aktuellen Preiserhöhung ganz zu schweigen...

Gibt es noch andere Leute, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben?


P.S. Die angeblichen Stuttgarter Nummern stammen wohl aus dem Rechner und sind nicht anrufbar, zumindest sagt das "Wer hat angerufen" zu der aktuellen: https://www.werhatangerufen.com/071126524786

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von mauszilla » 23.01.2016, 13:13

Als wenn das nur bei UM so wäre....
Diese dreisten Drückerkolonnen gibt es für jede Branche und Firma.
Mehr Sorge würde mir da dies
logoff hat geschrieben:Meine Familie hat mir bestätigt, dass "Unitymedia" vorher bei ihr meine Handynummer erfragt hatte - originellerweise mit der Aussage, es gäbe "technische Probleme" mit meinem Kabelanschluss.
machen.
Ich würde meiner Familie und Freunde den Kopf abreißen, wenn die meine Nummer so frank und frei an jeden raus geben würden.
Wer was will soll Nummer hinterlassen und wird zurückgerufen.

Meine Nummern sind in keinem Buch eingetragen und werden auch von keinem ohne Einwilligung meinerseits herausgegeben.
So hab ich so gut wie nie solche Anrufe.

Ach und Firmen die zwingend eine Telefonnummer haben wollen.... http://www.frankgehtran.de/
BildBild

firevegeta
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 02.11.2015, 14:04

Re: Dubioser Anruf von Unitymedia?!

Beitrag von firevegeta » 25.01.2016, 08:34

Hallo zusammen,

also es sind wie meine vorredner schon mitteilten Dubiose Unterfirmen die einfach schnell ihre Abschlüsse machen wollten.

Ich habe nun Online seid dem 22.01.2016 einen Digitalen TV Anschluss mit in meinen Produkten in der Online Übersicht.
Da mein Digitaler TV Anschluss von der VM bezahlt wird, habe ich natürlich direkt wiederrufen da mich der spaß 18,99€ kosten würde.


MfG
Dominic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Düsseldorfer und 1 Gast