Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von xysvenxy » 12.01.2016, 21:40

Da das UM Schreiben mich jetzt auch erreicht hat:
Wie sähe denn ein Kündigungsschreiben aus bei dem ich von 3play auf 2play downgrade?

In etwa so:
Betreff 'Kündigung wegen Preisanpassung' und dann 'Hiermit kündige ich mein derzeitiges 3play Vertragsverhältnis und möchte dies auf Grund ihrer Preisanpassung für den Kabelanschluss in einen [vergleichbares Angebot] 2play Vertrag umwandeln'
?

Oder sollte das anders formuliert werden?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von hajodele » 12.01.2016, 22:56

Man sollte da anrufen und den gewünschten Vertrag aushandeln.
Dann vorsichtshalber die Änderungskündigung mit Verweis auf das Telefon schicken.

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von chickenforce » 13.01.2016, 13:47

Mich ärgert diese Preiserhöhung gewaltig. Das sind 11 Prozent. Welche Sender ich dafür zusätzlich bekomme, ist mir nicht so ganz klar. Weggefallen ist jedenfalls Spiegel-TV.

Ich suche jetzt nach einer Möglichkeit, IPTV bei einem anderen Anbieter zu nutzen und dafür den ganzen TV-Kram bei Unitymedia zu kündigen. Das dürfte für mich schon deswegen deutlich günstiger sein, weil wir in unserem Haushalt die TV-Pakete doppelt bezahlen wegen der immer noch nicht gelieferten Multiroom-Möglichkeit, wie sie beispielsweise bei der Telekom schon seit Jahren verfügbar ist.

Hat jemand eine Idee, wo man IPTV (möglichst ohne DSL) beziehen kann und über die Inernetverbindung von Unitymedia nutzen kann?
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mauszilla » 13.01.2016, 14:39

BildBild

fm5000
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 20.06.2014, 11:19

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von fm5000 » 13.01.2016, 15:12

mauszilla hat geschrieben:http://zattoo.com/de/
Genau diesen Dienst teste ich auch gerade im kostenlosen 30 Tage HiQ Betrieb.
Macht bis jetzt einen guten Eindruck.

CaptainPiccard
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 03.12.2014, 10:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von CaptainPiccard » 13.01.2016, 15:15

Ich experimentiere gerade mit kodi.tv :pcfreak: - und siehe da, sogar ORF (in HD) ist wieder da :brüll:
Tarif: 2play COMFORT 120 (seit 03.04.2017)
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Router: AVM FRITZ!Box 6490 (lgi)
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Pay-TV: TV Start mit HD-Modul
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)

irrtum1
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 22.09.2008, 20:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von irrtum1 » 13.01.2016, 16:52

hab bis jetzt noch nix bekommen aber ich hab schon mal das Sat Signal aufgelegt zum testen.
Telekom hat hier seit anfang Januar aufgerüsstet und da kann ich mit der zukünftigen FritzBox ja alle Updates selber fahren (wie vor UM Zeiten)

Die Preiserhöhung stingt mir nähmlich auch. :nein:
Fritz!Box 6360 Firmeware OS 6.04 3play 100
Samsung UHD 55 JU6495
CI+ Modul UM02

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mastermischke » 13.01.2016, 17:00

hajodele hat geschrieben:Man sollte da anrufen und den gewünschten Vertrag aushandeln.
Dann vorsichtshalber die Änderungskündigung mit Verweis auf das Telefon schicken.
Das geht leide rnicht.
Vorhin angerufen und das mal so versucht.
Man muss erst schriftlich kündigen und dann würde man sich melden bzw. dann kann man bei Unitymedia anrufen

Karalu
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2016, 17:51

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von Karalu » 13.01.2016, 18:39

Hallo,ich muss mich hier leider auch mal einklinken,in der Hoffnung dass mir wer eine Antwort geben kann. Folgendes Problem: Ich habe schon lange Jahre einen Kabel BW Anschluss mit Internet TV und Telefon. Ich möchte jetzt Telefon und Internet von O2 beziehen. Antrag ist raus. Aufgrund des aktuellen Sonderkündigungsrechts wegen Preiserhöhung, möchte ich auch TV kündigen und künftig den Satelitten bemühen. Wie geht man da am sinnvollsten vor? Telefon und Internet werden ja vom neuen Dienstleister für mich gekündigt ,wegen Rufnummernmitnahme.
Muss ich dann den preiserhöhten Kabel TV Anschluss innerhalb der Sonderkündigungsfrist ,selbst separat kündigen oder ist das automatisch erledigt mit der Portierung?
Antwort wäre nett. Grüssle

irrtum1
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 22.09.2008, 20:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von irrtum1 » 13.01.2016, 19:26

Karalu hat geschrieben:Hallo,ich muss mich hier leider auch mal einklinken,in der Hoffnung dass mir wer eine Antwort geben kann. Folgendes Problem: Ich habe schon lange Jahre einen Kabel BW Anschluss mit Internet TV und Telefon. Ich möchte jetzt Telefon und Internet von O2 beziehen. Antrag ist raus. Aufgrund des aktuellen Sonderkündigungsrechts wegen Preiserhöhung, möchte ich auch TV kündigen und künftig den Satelitten bemühen. Wie geht man da am sinnvollsten vor? Telefon und Internet werden ja vom neuen Dienstleister für mich gekündigt ,wegen Rufnummernmitnahme.
Muss ich dann den preiserhöhten Kabel TV Anschluss innerhalb der Sonderkündigungsfrist ,selbst separat kündigen oder ist das automatisch erledigt mit der Portierung?
Antwort wäre nett. Grüssle

Kabelanschluss immer selbst Kündigen.
Fritz!Box 6360 Firmeware OS 6.04 3play 100
Samsung UHD 55 JU6495
CI+ Modul UM02

Karalu
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2016, 17:51

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von Karalu » 13.01.2016, 19:42

Danke!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von hajodele » 13.01.2016, 19:56

irrtum1 hat geschrieben:Kabelanschluss immer selbst Kündigen.
... und Internet ausdrücklich auch (wenn es sich um 3-play handelt).
Ohne ist ja nicht definiert, ob du eine Sonderkündigung meinst oder einfach regulär kündigst.

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mastermischke » 13.01.2016, 20:27

Ich habe es ganz einfach gemacht und in der Kündigung sowohl auf das komplette 3Play Paket inkl. des dafür benötigten Kabelanschlusses in Verbindung mit dem Sonderkündigungsrecht verwiesen.
So sollten alle Unklarheiten beseitigt sein :)

Habe natürlich noch zusätzlich hineingeschrieben, dass ich mir den Abschluss eines neuen 2Play-Vertrags vorstellen kann und man mich diesbezüglich telefonisch kontaktieren darf :D

Rico2013
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2016, 22:57

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von Rico2013 » 13.01.2016, 23:04

Ich möchte gern von dem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen.

Ich habe den digitalen Kabelanschluss und 2play (von 2012), kostet zusammen 52€.

Kann ich durch die Preiserhöhung vom meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen und den Kabelanschluss zusammen mit dem 2play kündigen, also den Komplettanschluss?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von kalle62 » 13.01.2016, 23:54

hallo

WOW
Was 2 Euro im Monat für ein Wirbel auslösen,das man sogar eine vollständige Kündigung möchte.
Da Frag Ich mich doch warum man Überhaupt Verträge abschliesst,wenn man sich eine Erhöhnung nicht leisten kann.
Und wurde schon mal etwas Billiger.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von Wasserbanane » 14.01.2016, 01:36

Ich denke, die Meisten hier wollen einfach nur die Gunst der Stunde nutzen um früher aus dem Vertrag zu kommen.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von conscience » 14.01.2016, 01:49

Rico2013 hat geschrieben:Ich möchte gern von dem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen.

Ich habe den digitalen Kabelanschluss und 2play (von 2012), kostet zusammen 52€.

Kann ich durch die Preiserhöhung vom meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen und den Kabelanschluss zusammen mit dem 2play kündigen, also den Komplettanschluss?
Nein, das kannst wahrscheinlich nicht, wenn nur für den Kabelanschluss der Preis erhöht worden ist.

Eine genaue Auskunft kann dir nur Unitymedia erteilen.

:winken:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von conscience » 14.01.2016, 01:52

Wasserbanane hat geschrieben:Ich denke, die Meisten hier wollen einfach nur die Gunst der Stunde nutzen um früher aus dem Vertrag zu kommen.
Das "Wollen" ist auch legitim.

Andererseits möchten auch viele eine Fortsetzung des Vertrages unter anderen, verbesserten Konditionen;
und da kommt jetzt natürlich die "Gunst der Stunde."
--
Wie immer keine Zeit

Bild

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mastermischke » 14.01.2016, 07:32

kalle62 hat geschrieben:hallo

WOW
Was 2 Euro im Monat für ein Wirbel auslösen,das man sogar eine vollständige Kündigung möchte.
Da Frag Ich mich doch warum man Überhaupt Verträge abschliesst,wenn man sich eine Erhöhnung nicht leisten kann.
Und wurde schon mal etwas Billiger.

gruss kalle
So einfach ist das nicht.
Ich wollte im Dezember letzten Jahres einfach nur noch diesen Horrizon-Mist aus meinem Vertrag haben weil das Ding nie die Leistungsfähigkeit gebracht hat, die es bringen sollte ... das ist ja allen bekannt.
Daher habe ich den Support gefragt, was ich machen kann das ich das Ding aus dem Vetrag bekomme damit ich mir dafür wenigstens die 5€ im Monat spare - selbst wenn es erst zum Ende der Vertragslaufzeit ist.

"Das geht nicht, da der Recorder Bestandteil des Vertrags ist" "Muss ich dann also alles komplett kündigen ? Das ist ja nicht sehr kundenorientiert" "Ja müssen Sie"

Also habe ich gekündigt. 1 Woche nach diesem Schreiben erhielt ich täglich 3 Anrufe von der Kundenrückgewinnung. "Ja man möchte mir ein besseres ANgebot machen, aber kann dies nur wenn ich die Kündigung zurücknehme und dann erst 6 Monate vor Vertragsende nochmal kündige (hab über 1,5 Jahre im voraus gekündigt)
Also nahm ich erstmal die Kündigung zurück ...
2-3 Tage später bekomme ich zeitlich gleich Post ... 1. Danke das Sie die Kündigung zurücknehmen .... 2. Preiserhöhung

Deshalb habe ich jetzt alles! gekündigt. Würde natürlich zukünftig gerne einen 2 Play Vertrag abschließen.
Dadurch würde ich knapp 20€ im Monat für den Anschluss und nochmal knapp 15-20€ für das 3Play (anstelle 2Play) sparen.

Von daher wäre ich ja schön doof wenn ich das jetzt nicht so machen würde, zumal wir eh ne Schüssel auf dem Dach haben

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 444
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von johnnyboy » 14.01.2016, 09:49

Und apropos "Schüssel" ... das ist halt einfach eine Rechenfrage ... Mein Anschluss hat bis vor 2 Jahren noch 15,9 € im Monat gekostet. Dann kam eine Erhöhung auf 17,9 und jetzt auf 20,99 €. Das sind dann in meinem Fall immerhin schon mal 5,- €!
Und 20,99 € x 12 = 251,88 €. In 2 Jahren sind es schon über 500,- ... da finde ich, kann man schon mal über die Einmalinvestition einer Sat-Anlage nachdenken (wenn es denn machbar ist und/oder vom Vermieter erlaubt).

CaptainPiccard
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 03.12.2014, 10:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von CaptainPiccard » 14.01.2016, 10:04

Ich habe (bisher) noch kein Schreiben zur Preiserhöhung bekommen. Dies war allerdings auch schon das letzte Mal so.
Da ich die Kabelgebühr im Voraus zahle, kann das natürlich auch daran liegen.

Oder hat jemand das Schreiben erhalten, obwohl er die Kabelgebühr im Voraus bezahlt?

Gruß CP
Tarif: 2play COMFORT 120 (seit 03.04.2017)
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Router: AVM FRITZ!Box 6490 (lgi)
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Pay-TV: TV Start mit HD-Modul
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von hajodele » 14.01.2016, 10:14

CaptainPiccard hat geschrieben:Ich habe (bisher) noch kein Schreiben zur Preiserhöhung bekommen. Dies war allerdings auch schon das letzte Mal so.
Da ich die Kabelgebühr im Voraus zahle, kann das natürlich auch daran liegen.
Bei meiner Mutter war es genau so. Da lief es das letzte mal sehr seltsam ab:
Eigentlich war die Zahlung erst im Januar fällig. Plötzlich wurde in der Septemberrechnung ohne Ankündigung ein angepasster Betrag eingezogen.
Auch dieses Mal haben wir noch nichts erhalten.

Ob wir zu SAT wechseln, ist noch nicht klar. Es liegt nicht an einem SAT-Verbot oder an den Kosten. Mit 80+ steht man einfach nicht mehr so auf Veränderungen.

CaptainPiccard
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 03.12.2014, 10:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von CaptainPiccard » 14.01.2016, 10:46

So lief es bei mir beim letzten Mal (Preiserhöhung von 17,90 auf 18,90): Meine Vorauszahlung lief von Mai 14 bis April 15 und UM hat ohne Ankündigung im Jan 15 eine Nachbelastung für die Monate Jan 15 bis Apr 15 durchgeführt.
Nach einer Beschwerde habe ich die Nachbelastung erstattet bekommen. Die Preiserhöhung kam dann ab Mai 15.
Tarif: 2play COMFORT 120 (seit 03.04.2017)
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Router: AVM FRITZ!Box 6490 (lgi)
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Pay-TV: TV Start mit HD-Modul
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)

irrtum1
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 22.09.2008, 20:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von irrtum1 » 14.01.2016, 16:44

so jetzt hab ich das Schreiben auch bekommen.

Kündigung gerade vorbereitet, was mir allerdings nicht so klar ist wie und was ich alles bei UM selber kündigen soll/muss da ich zur T... wechseln werde.
Kabelanschluss ist klar und das 3 Play selbst oder durch T...
Möchte logischerweise meine Festnetznummern behalten, man hat ja schon so einiges wegen misslungener Portierung gehört.
Fritz!Box 6360 Firmeware OS 6.04 3play 100
Samsung UHD 55 JU6495
CI+ Modul UM02

derBen
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2016, 17:09

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von derBen » 14.01.2016, 17:11

Hallo

Es wurde zwar schon 2-3x geschrieben aber ich habe keine Antwort gelesen.

Kann ich mit dieser Preiserhöhung nur den Kabelanschluss kündigen? Oder auch meinem 2 Play Tarif mit?

Gruß ben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste