Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
zeroman
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 03.08.2014, 17:39

Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von zeroman » 29.12.2015, 19:54

Ich habe gerade auf der Unitymediaseite die aktuellen Preise überprüft und bin über folgendes gestolpert:

https://www5.unitymedia.de/privatkunden ... anschluss/

Offenbar kostet ein neuer digitaler Kabelanschluss jetzt 20,99€. In der Fussnote steht zudem, dass bis zum 29.02.2016 nur 18,99 berechnet werden.
Deutet für mich darauf hin, dass es ab März eine Preiserhöhung um 2€ geben wird.

Laut Supportchat wurde der Preis auf der Webseite heute angepasst. Ob und wann Betsandskunden betroffen sein werden, wollte mir der Mitarbeiter nicht sagen.


Mit 21€ pro Monat wären wir meiner Meinung nach langsamm in einem Bereich, bei dem ich mit überlege auf Kabelfernsehen zu verzichten....

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von ugo » 29.12.2015, 20:43

Habe seit der letzten Preiserhöhung auf Sat umgestellt und es nicht bereut , einmalige Ausgabe für Schüssel nebst
zbh hielt sich stark in Grenzen, und die 50.- für die hd+ Karte im Jahr sind noh immer günstiger als die HD Option
seitens UM

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5168
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von kalle62 » 29.12.2015, 23:22

hallo

HD+ über Sat Kostet aber 60 Euro im Jahr,und macht aber eigendlich nur mit einer Linuxbox Sinn.
So das man keine Einschränkungen hat,und kein Modul braucht.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von ugo » 02.01.2016, 14:07

Naja da ich des öfteren so real rabattkarten bekomme hat mich die Karte mit modul
knapp 50€ gekostet, was immer noch akzeptabel ist, immerhin spare ich allein 12x Kabelgebühr
pro Jahr

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von Wasserbanane » 02.01.2016, 14:20

Im Nachbarforum hat bereits jemand einen Brief deswegen erhalten. Wird wohl bei euch auch demnächst reinflattern.

http://www.unitymedia-helpdesk.de/forum ... php?t=7439
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Caligula
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2015, 11:20
Wohnort: RPL

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von Caligula » 05.01.2016, 08:55

Die Preiserhöhung bezieht sich demnach nur auf die Kabelanschlüsse von Einzelnutzern und (vorerst) nicht auf die Produkte. Für Wohnungseigentümergesellschaften (WEG) die bereits einen Vollversorgungsvertrag über einen bestimmtem Zeitraum haben, gilt das nicht.

Weiß jemand wann die letzte Preiserhöhung für den Kabel-Einzelanschluss war? Ich denke das liegt schon ein paar Jahre zurück und andere Netzbetreiber sowie die Telekom erhöhen ihre Preise auch immer mal wieder.

SAT oder DVBT ist sicher die Alternative aber wenn man in einem Mietshaus wohnt ist das nicht einfach mal so machbar. Telefon und Internet kann man auch von der Telekom erhalten (bei mir funktioniert das jedenfalls einwandfrei).

Weiterhin tritt bei einer derartigen Preiserhöhung immer eine zweiwöchige ausserordendliche Kündigungsfrist in Kraft, die man nutzen kann. :naughty:
Es gibt Leute die sich ständig über die Hobelspäne in des anderen Gedächniskübel aufregen, das eigene Brett vorm Kopf aber als reine Schutzvorichtung halten. :wand:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4694
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von hajodele » 05.01.2016, 09:03

Caligula hat geschrieben:Weiß jemand wann die letzte Preiserhöhung für den Kabel-Einzelanschluss war? Ich denke das liegt schon ein paar Jahre zurück und andere Netzbetreiber sowie die Telekom erhöhen ihre Preise auch immer mal wieder.
Das war 2014, also verdammt lang her :zwinker:
Von 17,90 auf 18,90

Ein Kabel-Internet-Vertrag hat mit dieser Erhöhung nur bedingt was zu tun:
1-Play und 2-Play gar nichts. Man kann diese Verträge gar nicht kündigen.
Bei 3-Play konnte man bisher entweder alles kündigen oder zu 2-Play wandeln.

ruby
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.11.2011, 17:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von ruby » 08.01.2016, 16:30

Ich bin Bestandskunde und habe heute einen Brief erhalten, wonach der Preis für den Kabelanschluss ab 01.03.2016 auf 20,99 EUR erhöht wird.

zeroman
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 03.08.2014, 17:39

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von zeroman » 08.01.2016, 18:56

Wie stellt es sich denn mit dem Recht zur außerordentlichen Kündigung dar, wenn man noch in der MVL eines 3-play Vertrages ist?
Sofern ich den Kabelanschluss kündige kann obiges Paket ja nicht mehr geliefert werden.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3716
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von conscience » 08.01.2016, 19:12

zeroman hat geschrieben:Wie stellt es sich denn mit dem Recht zur außerordentlichen Kündigung dar, wenn man noch in der MVL eines 3-play Vertrages ist?
Sofern ich den Kabelanschluss kündige kann obiges Paket ja nicht mehr geliefert werden.
Guckst Du 2 Beiträge vorher :pcfreak:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

zeroman
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 03.08.2014, 17:39

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von zeroman » 08.01.2016, 19:53

Ah... sehr gut. Dann bekommt UM die nächsten Tage von mir die Komplettkündigung.

de4dc3ll
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.11.2013, 22:59

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von de4dc3ll » 08.01.2016, 20:07

Hallo Leute,

habe heute auch ein Brief mit der Preiserhöhung im Briefkasten gehabt. Hier mal ein Auszug:

Bild

Ist das wirklich Rechtens, dass die Preise erhöhen dürfen während der Vertragslaufzeit?

Habe das 3play 150mbit + HD option + Horizon Recorder (signatur is somit veraltet =P)
Danke & Gruß
de4dc3ll

Hardware:
TV: LG47cm960s
UM: Horizon Receiver, FritzBox 6360, 3play plus 100
PC: WIN 7 64 bit, Intel Core i5-3570k, 8 GB DDR3 RAM, AMD Radeon HD 7800

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mauszilla » 08.01.2016, 22:14

Blick in die AGB hätte gereicht um die Frage zu beantworten.
5.5 (1) Der Kabelnetzbetreiber ist berechtigt, bei einer Erhöhung seiner Gesamtkosten für die Bereitstellung seiner
Produkte das vom Kunden zu zahlende monatliche Entgelt entsprechend zu erhöhen.
https://www5.unitymedia.de/content/dam/ ... ymedia.pdf

Da das jedoch eine Einseitige Erhöhung ist, wird dir das Sonderkündigungsrecht eingeräumt.
Somit alles in Butter.
BildBild

Benutzeravatar
laurin
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2012, 01:21

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von laurin » 08.01.2016, 23:06

Das komische ist..
die Schreiben ich hätte 90 Digitale Sender...

Nur habe ich die nicht da ich garkeinen Digitalen Vertrag habe.
Sondern einen ANALOGEN aus Bundespost Zeiten....
Und dementsprechent auch keine Schlüsselkarte. zum Emfang der Kodirten Digitalen.
Und überhaupt habe ich garkeinen DVB-C Empfänger...

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3716
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von conscience » 09.01.2016, 03:28

laurin hat geschrieben:Das komische ist..
die Schreiben ich hätte 90 Digitale Sender...

Nur habe ich die nicht da ich garkeinen Digitalen Vertrag habe.
Sondern einen ANALOGEN aus Bundespost Zeiten....
Und dementsprechent auch keine Schlüsselkarte. zum Emfang der Kodirten Digitalen.
Und überhaupt habe ich garkeinen DVB-C Empfänger...
Die Grundverschlüsselung ist vor einigen Jahren weggefallen, so dass viele Sendee der Privaten nun ohne Karte empfangenwerden können, zusätzlich werden Sender der ÖR in HD eingespeist, wofür auch keine Karte notwendig ist. Alle diese Sender sind mit einem im TV integrieren Kabel-Tuner empfangbar. Er ist auch keine UM Hardware dafür mehr notwendig.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4694
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von hajodele » 09.01.2016, 12:05

Die Begründung finde ich ja hammerhart.
"Weil die Pay-TVs immer mehr HD bekommen, müssen alle dafür bluten"

Wie ist das eigentlich mit den Urheberrechtsabgaben?
Fallen die tatsächlich 2 mal an, wenn der gleiche Sender in SD und HD ausgestrahlt wird?

Wie viele freie HD-Sender sind eigentlich 2015 dazugekommen?

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 100
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mastermischke » 09.01.2016, 12:17

Kann ich dann in diesem Zusammenhang das komplette 3PLay kündigen und die Gunst der Stunde nutzen um auf einen "neuen" 2Play 120 umzustellen ?

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mauszilla » 09.01.2016, 13:28

Jein. Du hast das Recht den Vertrag zu kündigen, den die Einseitige Erhöhung betrifft, den Kabelanschluss. Da dieser jedoch Voraussetzung für 3 Play ist, Bietet UM den Kunden an auf 2 Play zu wechseln oder Komplett zu gehen.

Wenn dein Anschluss Bestandteil der Nebenkosten ist, hast Pech, denn diesen Vertrag kannst nur zusammen mit der Wohnung Kündigen.
BildBild

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 100
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mastermischke » 09.01.2016, 15:19

In meinem Fall ist der Kabelanschluss NICHT in den NK enthalten. Wir zahlen diesen einzeln bzw direkt an UM.
Wenn ich auf 2 Play umstellen lasse ... wie sind eure Erfahrungen in Bezug auf die Konditionen ? Sind Neukundenpreise möglich ?

mernas
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 19.10.2015, 13:40

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mernas » 11.01.2016, 12:27

mastermischke hat geschrieben:
Wenn ich auf 2 Play umstellen lasse ... wie sind eure Erfahrungen in Bezug auf die Konditionen ? Sind Neukundenpreise möglich ?
Ich habe im August 2015 von einem uralten 2play Tarif + Kabelfernsehen (war damals Pflicht) umstellen lassen auf 1play ohne Kabelfernsehen. Der 2Play-Vertrag ließ sich so einige Monate vor regulärem Ablauf beenden und ein Neukundentarif abschließen. Die Kundenrückgewinnungshotline macht's möglich. Ob Neukundenrabatte ebenso gehen, weiß ich nicht, denn ich habe den "Dauerhaft 25€Tarif". Es fielen nur ~10€ Versandkosten für das neue Modem an, sonst keine Gebühren.
Der Kabelfernsehanschluss lief jedoch regulär bis Ende seiner Laufzeit weiter. Das wäre eigentlich der 25.04.16, doch durch die Preiserhöhung kann ich jetzt noch früher raus :super:

brudertuk
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 24.09.2009, 23:27

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von brudertuk » 11.01.2016, 14:18

Bin bei der letzen Preiserhöhung aus 3play ausgestiegen und nutze seither nur noch Internet.
Die ÖR kann man sich in ganz guter Qualität live streamen, den Restschrott brauche ich seit Netflix und Amazon bestimmt nicht mehr.

Dazu betreibe ich ein Handy mit Allnetflat und Festnetznummer für 15€ so dass nicht mal der Telefonanschluss für mich interessant wäre.

DanceNgine
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2016, 14:39

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von DanceNgine » 11.01.2016, 14:41

Kann man bei einer Kündigung echt nur von 3play auf 2play wechseln?

Was, wenn ich nur 1play haben möchte? Geht das dann nicht?

brudertuk
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 24.09.2009, 23:27

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von brudertuk » 11.01.2016, 15:30

Du kannst doch bestimmt noch ganz normal den bestehenden Vertrag sonderkündigen und spätestens nach Vertragsende einen 1play Anschluss buchen, oder?
Kann mir nicht vorstellen, dass UM Dich dann abweist. Ggf. bekommst Du nicht die Neukundenkonditionen wobei die Basistarife ja dauerhafte Preise haben und keinen Neukundenvorteil mehr.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mauszilla » 11.01.2016, 16:04

Sicher wird das möglich sein, warum denn nicht.
Nur reines Internet geht nur bis 120Mbit für 30€ (2 Play 120 kostet 35€ inkl Festnetz Flat) und bei 2 Play geht es bis 200Mbit.
BildBild

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 100
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitrag von mastermischke » 11.01.2016, 18:05

Ich bin mal gespannt was mir die Hotline dann an Möglichkeiten bietet.
Allerdings habe ich bisher noch nicht das Schreiben erhalten.
Und ich muss vorher den SAT-Empfang hier über die Schüssel testen :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aabbc1 und 11 Gäste