Dafür und Dagegen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Silas
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2015, 17:20

Dafür und Dagegen

Beitrag von Silas » 07.12.2015, 17:20

Hallo liebe Community,

ich möchte meinen Anbieter wechseln und bin auf der Suche nach Angeboten. Die Unitymedia ist mir öfter zu Ohren gekommen und klingt von den Angeboten her sehr interessant. Allerdings lese ich hier im Forum von vielen Verbindungsproblemen und schlechtem Kundensupport. Ich suche einen neuen Festnetzanschluss und Internet. Könnt ihr mir helfen, eine Art Pro und Contra Liste aufzustellen? Was spricht für den Wechsel zu Unitymedia und was dagegen?

Mfg
Silas

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von domserv » 07.12.2015, 17:32

Du brauchst als erstes mal einen Unitymedia Kabelanschluss im Haus/Wohnung. Die berichteten Verbindungsabrüche hängen sehr wahrscheinlich an der verwendeten Hardware. Das zur Zeit ausgelieferte TC7200 ist wohl nicht so gut. Ich selbst hab noch ein Cisco Modem mit eigenem Router und bin voll zufrieden. Bei UM sollte man als Neukunde 5 Euro/Monat mehr investieren um eine Fritzbox zu bekommen. Als Neukunde bekommt man auch IP-V6 DS-Lite und keine IP-V4 Adresse mehr. Da musst du dich hier mal einlesen, was das für Einschränkungen hat. Wenn du nur normales Surfen im Internet brauchst, geht das ohne Probleme. Ich persönlich hatte noch nie Probleme mit schlechtem Kundenservice. Bei einem Forum ist es immer so, dass sich überwiegend die Leute zu Wort melden, die Probleme haben oder unzufrieden sind. Es wird sich hier keiner melden um zu sagen - bei mir läuft alles bestens. Also kritisch lesen aber nicht überbewerten.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von kalle62 » 07.12.2015, 19:21

hallo

Vil einfach mal dern Verfügbarkeitstest machen,ob es bei dir überhaupt UM gibt.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Silas
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2015, 17:20

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von Silas » 14.12.2015, 15:55

Klaro, einen Verfügbarkeitstest habe ich natürlich gemacht. Mein Vormieter hatte wohl auch einen Vertrag bei der UnityMedia. :super:
Kann ich mir den Router aussuchen? Denn wenn die aktuelle Box nix taugt, macht es wenig Sinn, einen Vertrag abzuschließen. Und allein deshalb mehr Geld zu investieren, finde ich irgendwie nicht richtig. Woran erkenne ich ein gutes Modem/ Router? Nur Erfahrungsberichte?
Stimmt schon, aufregen kann jeder, Lob sprechen nicht :hammer:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von conscience » 14.12.2015, 16:57

Du bist absoluter Neukunde?

Dann kannst Du Breitbandprodukte 2 Monate testen und gfs. innerhalb der 2 Monate kündigen.

Die Fritz Box 6490 und die Connect Box laufen aus meiner Sicht stabil.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von mauszilla » 14.12.2015, 17:25

Nein du kannst dir kein kostenloses Endgerät aussuchen ;)
In 6-7 Monaten so das Gesetz dann festgemauert ist, darfst du dir dein Wunschgerät kaufen und betreiben.
BildBild

Silas
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2015, 17:20

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von Silas » 14.12.2015, 17:35

Absoluter Neukunde :D Ich bin ziemlich sicher, dass ich UnityMedia testen werde. Wenn dann auch noch 2 Monate Testphase drin sind, klingt das fair. Laut Internetchecks ist die Fritz Box 6490 das momentan beste, was man auf dem Markt bekommen kann - zumindest im Kabel Internet Bereich. Die Connect Box soll "nur" schnller sein. Woher weiß ich denn, welches Modem mir geliefert wird? Auf der UnityMedia Seite steht nur "Highspeed Modem" in den Details. Muss ich auf eure Kenntnis vertrauen? :D
Thx vorab!

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von mauszilla » 14.12.2015, 17:43

Fritten bekommst nur mit Telefon Komfort Funktion, ansonsten wird es im 2-Play entweder die Connect Box oder das TC7200.
bei 3-Play je nach Tarif die Horizon Box.
BildBild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von conscience » 14.12.2015, 17:44

Wenn Du die Telefon Komfort Option mit 5 Euro Aufpreis für 3 Rufnr. sowie die 2. Telefonleitung buchst, bekommst Du automatisch die Fritz Box 6490. Ansonsten kann ich dir nicht sagen welches Modem Du bekommst, die Connect Box macht Sinn bei Geschwindigkeiten ab 120MB, da diese Box das AC WLAN beherrscht, was das TechniColor Modem m. w. nicht beherrscht.
Zuletzt geändert von conscience am 14.12.2015, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von Joerg » 14.12.2015, 18:27

Richtig flimmern? [FACE WITH TEARS OF JOY]
Ich liebe Autokorrektur.

Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von eye of the tiger » 17.12.2015, 12:32

Von meiner Seite aus würde ich ein Pro / Contra so legen:

Pro :super:
- Sehr schnelles Internet
- Für die Geschwindigkeit günstig
- FB6490 ist ziemlich gut (mit Einschränkungen die in BaWü von um kommen)
- Zum Teil sehr kompetente Servicemitarbeiter
- Häufig dort verfügbar, wo DSL nichts gutes im Angebot hat

Contra :motz:
- Wenn der Knoten überlastet ist, abends teilweise sehr starke Geschwindigkeitseinbusen
- Horizonbox ist gut für TV, alles andere eher nicht
- KEINE Möglichkeit (bisher) das Endgerät selbst zu bestimmen bzw. KEINE volle Kontrolle darüber
- Zum Teil sehr inkompetente Servicemitarbeiter
- Der Kunde scheint UM häufig ziemlich egal zu sein
- Zusatzoptionen (Tel Comfort) ist bei DSL meist bereits inklusive

Du kannst bei um Glück haben und alles läuft von Anfang spitze oder Du hast Pech und alles läuft von Anfang an katastrophal (wie bei uns), dazwischen ist so ziemlich alles möglich :kafffee:

Silas
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2015, 17:20

Re: Dafür und Dagegen

Beitrag von Silas » 22.12.2015, 15:35

Das is mal ne praktische Auflistung :hammer:

Ich werd UM im Januar testen, bis dahin hab ich mcih hoffentlich für einen Tarif entscheiden. Die letzten Weihnachtstage waren so stressig, da hatte ich noch keine Zeit. Bevor ich den Tarif buche, frag ich einfach im Service center nach - und hoffe, dass ich einen kundenfreundlichen Mitarbeiter am Tele habe :D

Die Fritzbox ist schon sehr verlockend, finde ich, aber 3 Rufnummern und 2 Leitungen brauche ich eigentlich nicht. Mal schauen. Die Horizon Box scheint auch ok zu sein, zumindest ist sie bei den Tests nicht durchgefallen, gelle?!

Ich berichte, wofür ich mich entschieden habe :hammer:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ohgi und 5 Gäste