Upgrade 2play in den Business-Tarif 150

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
breckofresh
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 01.12.2012, 19:28

Upgrade 2play in den Business-Tarif 150

Beitrag von breckofresh » 01.12.2015, 14:32

Hallo,

ich hab gestern telefonisch ein "Upgrade" auf den Business-Tarif 150 durchgeführt. Es war von Anfang an klar, das ich Privatkunde bei Unitymedia bin (Mitarbeiter hat sich meinen Datensatz angeschaut). Wir haben die ganze Zeit über den Aktionspreis von 34,90€ netto als Grundgebühr gesprochen. Mir wurde auch gesagt, ich sollte nicht zulange überlegen, weil das Angebot wohl nur noch bis zum 30.11 galt. Jetzt hab ich dir gestern nochmal genau, die Fußnote an dem Preis angesehen und die besagt, dass der Preis nur für Neukunden gilt.
Da ich als Business-Kunde ja keinen Widerruf etc habe, beschleicht mich das Gefühl, dass man mir jetzt die 59,90€ netto berechnet, in dem Wissen das ich da nichts gegen machen kann.

Hat wer Erfahrung mit telefonischen Zusagen? Ist mein Gefühl unbegründet?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Upgrade 2play in den Business-Tarif 150

Beitrag von hajodele » 01.12.2015, 15:50

Wenn die Auftragsbestätigung vom Auftrag abweicht, kannst du selbstverständlich noch zurücktreten oder nachbessern lassen.
Die rund 35 Euro sind glaube ich netto, also plus MWST. Aus diesem Grund würdest du kaum rauskommen.

Also sehr wichtig:
Die AB genau lesen. Vor allem die Preise. Bei den Rechnungen später das Gleiche.

Von verschiedenen Seiten wurde berichtet, dass die Versandgebühr von 10 Euro nicht in AB aufgetaucht, aber bei einer späteren Rechnung plötzlich eingeflossen ist. Dagegen kann man sich auch im Business wehren. Da stellt sich immer die Frage, ob einem das die Nerven wert sind.

breckofresh
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 01.12.2012, 19:28

Re: Upgrade 2play in den Business-Tarif 150

Beitrag von breckofresh » 01.12.2015, 16:55

Also, wäre, Hopfen und Malz noch nicht verloren?

Gibt es für den Rücktritt eine rechtliche Grunrdlage?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste