Schmale Bandbreite, Fehler im Modem-Log -> Problemsuche

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
brightsim
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.07.2015, 15:05

Schmale Bandbreite, Fehler im Modem-Log -> Problemsuche

Beitrag von brightsim » 18.07.2015, 15:31

Hi,

Ich bin für ein paar Monate in einer Apartmentwohnung in Frankfurt untergebracht, über welches ich via Unitymedia Internetempfang habe.
Das Modem hier ist ein Cisco EPC3212, Router hatte ich selbst mit dabei. Nach etwas hin- und her konnte ich damit auch eine Verbindung aufbauen.

Trotzdem zickt die Verbindung ordentlich, meine Performancedaten lesen sich katastrophal (0.62mbit/s down, 0.15mbit/s up) und die Connection ist damit eigentlich kaum verwendbar.
Ich habe mich bereits mit den Betreibern des Apartmenthauses kurzgeschlossen, allerdings scheint der Kontakt mit Unitymedia eher schwierig zu sein - auch konkrete vertragliche Details (was versprochene Bandbreite angeht) waren leider nicht in Erfahrung zu bringen.

Mittels Default User+Password-Konfigurationen konnte ich zumindest einmal den Modem-Log durchsehen. Auffällig ist, dass unter DOCSIS Status "Cable Modem Gateway: 0.0.0.0" vermerkt ist. Ist das normal?

Im Log finden sich folgende kritische Meldungen:

Code: Alles auswählen

 6	 Fri Jul 17 10:51:18 2015	 82000500	 Critical (3)	 Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out;CM-MAC=44:58:29:bd:ed:d1;CMTS-MAC=00:1d:a2:e8:4d:9d;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
 1	 Mon Jul 13 18:33:05 2015	 82000400	 Critical (3)	 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out;CM-MAC=44:58:29:bd:ed:d1;CMTS-MAC=00:1d:a2:e8:4d:9d;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
Weiters erscheint die Firmware relativ alt:
Firmware Build Time: Jun 19 17:34:31 2013

Was ich gerne herausfinden würde ist:
- Was hier möglicherweise im Argen liegt um eventuell selbst zu versuchen mit notwendigen technischen Details bei Unitymedia anzurufen (momentan fehlt mir sowieso noch ein deutscher Handyvertrag)
- Die Bandbreite, die meiner Verbindung vertraglich zugesichert sein sollte

Zweiteres wird wohl nur über Auskunft seitens der Apartmentbetreiber möglich sein, oder? Oder finden sich hierzu (vielleicht auch indirekt) Details in der Modemkonfiguration die einem hier weiterhelfen könnten?
Was generelle Problemsuche angeht: Sagen oben genannte Fehler im Log eventuell etwas darüber aus? Ich kenne mich mit DOCSIS überhaupt nicht aus.

Würde mich über Hilfe sehr freuen!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Schmale Bandbreite, Fehler im Modem-Log -> Problemsuche

Beitrag von Dinniz » 18.07.2015, 15:57

Da wirst du nur eine Minimalbandbreite haben (1mbit DOWN / 0,25 UP).
technician with over 15 years experience

brightsim
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.07.2015, 15:05

Re: Schmale Bandbreite, Fehler im Modem-Log -> Problemsuche

Beitrag von brightsim » 18.07.2015, 16:29

Dinniz hat geschrieben:Da wirst du nur eine Minimalbandbreite haben (1mbit DOWN / 0,25 UP).
Hab' eben das Angebot gerade auch unter TV gefunden... (zuvor nur unter "Internet" gesucht). Ist zu befürchten, dass es das ist.
Herrje, das kann ja was werden.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Schmale Bandbreite, Fehler im Modem-Log -> Problemsuche

Beitrag von Joerg » 18.07.2015, 19:33

brightsim hat geschrieben:Hab' eben das Angebot gerade auch unter TV gefunden... (zuvor nur unter "Internet" gesucht). Ist zu befürchten, dass es das ist.
Herrje, das kann ja was werden.
Wo ist das Problem? Schließ einen entsprechenden Vertrag ab und Du kriegst bis zu 200 MBit/s; kostenlos halt nur 1 MBit/s. You get what you pay for...

Wenn Du dann wieder ausziehst (an einen Ort, an dem UM Dich technisch nicht versorgen kann) sollte auch die Mindestvertragslaufzeit kein Thema sein.

Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leo3 und 5 Gäste