Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
MartinFischer2
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2015, 14:29

Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von MartinFischer2 » 15.07.2015, 14:37

Hallo ich habe vor etwas über einem Jahr Kabel-TV gekündigt und daraufhin wurden die Antennendosen gesperrt.
Die Dose im Wohnzimmer hat eine Plastikabdeckung die Dose im Schlafzimmer nur ein Aufkleber über den Buchsen.
Ich möchte nun die Wände streichen und dazu eigentlich die Abdeckungen / Blenden abmontieren zudem möchte ich im Schlafzimmer eine andere Farbe und entsprechen auch die Abdeckungen/Steckdosen/Blenden in einer neuen Farbe.

Muss ich bei KabelBW/UnityMedia anrufen damit Sie die Sperre entfernen? Und nach dem streichen wieder sperren?
Den Aufkleber könnte ich ja noch leicht selber entfernen aber die Abdeckung im Wohnzimmer wohl nicht. Und darf ich das so einfach?
Ich habe mir da damals leider keine Gedanken zu gemacht, aber wäre ja übertrieben wenn ich jedesmal von KabelBW abhängig bin wenn ich meine Wand streichen oder meine Abdeckungen erneuern/austauschen will.

Vielen Dank für eure Hilfe

Ich habe da auch Unitymedia schon eine Mail geschrieben aber bisher keine Antwort erhalten

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von Dinniz » 15.07.2015, 15:38

Schwieriges Thema.
Das einfachste ist natürlich: Abkleben und drumherum malern.
technician with over 15 years experience

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von kalle62 » 15.07.2015, 16:49

hallo

Ich würde UM eine Email Schreiben in dem dein Vorhaben drin steht,und um einen Termin in Absehbarer Zeit Bitten.Und vil ein Aktuelles Foto mit Datum machen,vom Aktuellen Zustand beider Antennendosen.
Für einen Techniker der sich das Anschaut und vil Neu Verplompt.

Oder den anderen Tip anwenden.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von racoon1211 » 15.07.2015, 23:33

Wenn Du eine schnelle Antwort von UM willst, wende Dich bei Facebook oder Twitter an sie.
Bild Bild

bop99
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 17.07.2015, 09:49

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von bop99 » 26.07.2015, 16:05

MartinFischer2 hat geschrieben:Hallo ich habe vor etwas über einem Jahr Kabel-TV gekündigt und daraufhin wurden die Antennendosen gesperrt.
Die Dose im Wohnzimmer hat eine Plastikabdeckung die Dose im Schlafzimmer nur ein Aufkleber über den Buchsen.
Ich möchte nun die Wände streichen und dazu eigentlich die Abdeckungen / Blenden abmontieren zudem möchte ich im Schlafzimmer eine andere Farbe und entsprechen auch die Abdeckungen/Steckdosen/Blenden in einer neuen Farbe.

Muss ich bei KabelBW/UnityMedia anrufen damit Sie die Sperre entfernen? Und nach dem streichen wieder sperren?
Den Aufkleber könnte ich ja noch leicht selber entfernen aber die Abdeckung im Wohnzimmer wohl nicht. Und darf ich das so einfach?
Ich habe mir da damals leider keine Gedanken zu gemacht, aber wäre ja übertrieben wenn ich jedesmal von KabelBW abhängig bin wenn ich meine Wand streichen oder meine Abdeckungen erneuern/austauschen will.

Vielen Dank für eure Hilfe

Ich habe da auch Unitymedia schon eine Mail geschrieben aber bisher keine Antwort erhalten
Kapiere da die Befürchtungen nicht.
Was ich in meinem Haus / meine Wohnung mache ist meine persönliche Sache. Ich muss nicht mit irgendwem etwas abstimmen wenn ich irgendwelche Dosen in der Wand abmontiere oder nicht. Das kann sowieso niemand nachweisen und ein Recht meine Wohnung zu betreten hat ein Kabelanbieter grundsätzlich nicht. Wenn die befürchten, dass Leistungen erschlichen werden sollen sie die Wohnung / das Haus von ihrem Netz trennen.

Bei meinen Eltern ist mal so ein Typ, ähnlich wie von der GEZ, rumgeschlichen. Der meinte meine Eltern würden Kabelleistungen erschleichen und er wolle sich davon durch Betreten des Hauses davon überzeugen, dass dem nicht so wäre. Meine Eltern haben ihm klar zu verstehen gegeben, dass sie eine Sat.Anlage haben und haben ihn nicht ins Haus gelassen.

Wir haben nie wieder was von diesem Menschen gehört. Im Keller ist ein Übergabepunkt. Da ist kein Gerät angeschlossen, da ist aber auch nichts verplompt.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von conscience » 26.07.2015, 16:49

Dinniz hat geschrieben:Schwieriges Thema.
Das einfachste ist natürlich: Abkleben und drumherum malern.
Warum ist dies nur so "kompliziert" ?
:confused:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von elo22 » 27.07.2015, 05:02

Dinniz hat geschrieben:Schwieriges Thema.
Das einfachste ist natürlich: Abkleben und drumherum malern.
Das sieht bescheiden aus da Farbe fehlt oder auf den Abdeckrahmen läuft. Farbe gehört aber auch nicht auf den Einsatz sondern drunter.

Lutz

bop99
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 17.07.2015, 09:49

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von bop99 » 27.07.2015, 07:13

elo22 hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Schwieriges Thema.
Das einfachste ist natürlich: Abkleben und drumherum malern.
Das sieht bescheiden aus da Farbe fehlt oder auf den Abdeckrahmen läuft. Farbe gehört aber auch nicht auf den Einsatz sondern drunter.

Lutz
Da drüber würde ich mir absolut 0 Gedanken machen. Dose ab, malern, fertig. Wenn die Dose überhaupt nicht mehr benutzt wird kann man die auch gleich weglassen, wenn man will.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von Dinniz » 27.07.2015, 08:50

elo22 hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Schwieriges Thema.
Das einfachste ist natürlich: Abkleben und drumherum malern.
Das sieht bescheiden aus da Farbe fehlt oder auf den Abdeckrahmen läuft. Farbe gehört aber auch nicht auf den Einsatz sondern drunter.

Lutz
Ordentlich abkleben ist hier das Stichwort.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von Ary » 30.07.2015, 09:10

bop99 hat geschrieben:...
Da drüber würde ich mir absolut 0 Gedanken machen. Dose ab, malern, fertig. Wenn die Dose überhaupt nicht mehr benutzt wird kann man die auch gleich weglassen, wenn man will.
Und somit dann wunderbar eine dicke Eisntrahlung verursachen. Die Nachbarn und Techniker wirds freuen. Und ggfs muss man mit Kosten rechnen.
Bild

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 484
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von Joerg123 » 31.07.2015, 11:06

entfernen wird man die Dose wohl nicht so einfach können, sonst hätte der Techniker welcher den Aufkleber drauf gemacht hat diese sicherlich abgeklemmt *g*
und wahrscheinlich ist es eine Baumstruktur und es hängen noch andere Nutzer mit Kabel-TV dran, ansonsten wird einfach (im Keller) in der Zuleitung ein Sperrfilter eingebaut und verplombt - wird wohl seine Gründe haben, warum das nicht geschehen ist.

Also auch beim Streichen, wenn man es ordentlich haben will, muss die Dosenabdeckung ab, ich würd auch nicht drumherum malen weils bescheiden aussieht, sauber abgeklebt oder nicht. Spätestens beim Tapezieren ist das dann auf jedenfall nötig.

Es ist nicht wirklich eine Frage, ob UM-Mitarbeiter "einfach so" vor der Tür stehen können und die Anlage (Plomben) überprüfen. Aber wenn man die Aufkleber (hab ich noch nie von gehört, sieht ja auch bescheiden aus nehme ich mal an) fehlen ohne UM informiert zu haben, könnte vielleicht eine Nachzahlung an KabelTV-Grundgebühren drohen.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von kalle62 » 31.07.2015, 11:21

hallo

Ich könnte mir vorstellen das die Aufkleber,so ganz dünne Klebsiegel (Garantie Sigel) sind,wie sie zbs bei einem Receiver sind.
Die bekommst du zwar problemlos ab,aber nicht mehr so drauf wie sie vorher waren.
Und man Sieht es sofort das sie ab waren oder es versucht wurde.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

MartinFischer2
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2015, 14:29

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von MartinFischer2 » 14.08.2015, 17:21

Genau die Aufkleber sind wie bei Vignetten perforiert, damit sie beim abziehen kaputt gehen.
Bei mir ist es eine Baumstruktur daher mussten die Dosen direkt gesperrt werden, da hat Unitymedia auch sehr darauf gedrängt.
Wünschte die wären so hintendran wenn das Internet mal wieder nicht geht.

Habe das Thema streichen jetzt auch erst mal aufgeschoben, aber wenn es soweit ist denke ich werde ich Unitymedia einfach darüber informieren, dann ist es ihr Ding ob sie nochmals einen Techniker vorbeischicken oder nicht. Darauf warten das die "Siegel" ein Techniker entfernt werde ich nicht.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sperrsiegel/Plombe auf Antennendose entfernen

Beitrag von kalle62 » 14.08.2015, 20:12

hallo

Da hast du recht. :super:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: elg und 5 Gäste