Analoges Kabelfernsehen wird 2018 eingestellt

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: Analoges Kabelfernsehen wird 2018 eingestellt

Beitrag von eye of the tiger » 13.07.2015, 11:18

Wir haben ebenfalls einen Philips mit Analogtuner, HD-Ready - damals zur WM gekauft und ständig gibt es weniger Sender die wir damit empfangen können. Inzwischen schauen wir fast schon mehr über den HDD-Recorder, der empfängt DVB-C.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Analoges Kabelfernsehen wird 2018 eingestellt

Beitrag von kalle62 » 13.07.2015, 11:30

hallo

Naja wenn ich Digital TV Sehen kann auf meinem TV,dann braucht man doch kein Analog TV mehr.
Ausser man möchte den HDD Recorder nicht immer mit benutzen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: Analoges Kabelfernsehen wird 2018 eingestellt

Beitrag von eye of the tiger » 13.07.2015, 13:12

Erstens stört mich der Lüfter am Recorder, zweitens hat der TV einfach ein wesentlich besseres Handling, drittens braucht der TV alleine natürlich weniger Strom als TV+Recorder...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Analoges Kabelfernsehen wird 2018 eingestellt

Beitrag von kalle62 » 13.07.2015, 16:20

hallo

Viertens Stört mich das schlechtere Bild nicht,und Fünftens brauch ich die Sender Info nicht bei Digitalen Sender.
Und Sextens haben ich ein Stromfresser und Lauten HDD Recorder.
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Analoges Kabelfernsehen wird 2018 eingestellt

Beitrag von mauszilla » 13.07.2015, 16:37

eye of the tiger hat geschrieben:Wir haben ebenfalls einen Philips mit Analogtuner, HD-Ready - damals zur WM gekauft und ständig gibt es weniger Sender die wir damit empfangen können. Inzwischen schauen wir fast schon mehr über den HDD-Recorder, der empfängt DVB-C.
Welchen Philips hast du denn? Vielleicht ist das ja eins der Modelle mit versteckt eingebautem DVB-C :D
http://www.computerbild.de/artikel/avf- ... 95462.html
BildBild

Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: Analoges Kabelfernsehen wird 2018 eingestellt

Beitrag von eye of the tiger » 14.07.2015, 08:51

Leider nein, wir haben den Philips 9830/10 - das Teil hat damals über 2.000 Ocken gekostet und war eigentlich nach dem Kauf bereits veraltet :sauer: Dann auch noch ein Teil der ersten Charge bekommen, die haben nämlich Probleme mit den digitalen Eingängen :wut: Naja, so ist es eben. Ein gutes Bild hat er trotzdem noch :cool:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast