Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätigen...

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von HariBo » 12.06.2015, 12:25

R. I. P.

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 12.06.2015, 12:57

HariBo hat geschrieben:R. I. P.
Öhm, UM oder ich?

Und falls ich, wieso wünschst Du mir den Tod?!?
Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von HariBo » 12.06.2015, 12:59

ich wünsche weder UM noch dir den Tod, vielmehr deinem Fred, der jetzt in Frieden ruhen möge .....

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 12.06.2015, 13:24

Ja, hoff Du arme Seele... ;)
Aber ich fürchte, ich werde den spätestens wieder aufleben lassen, wenn UM sich bei der Kündigung querstellt oder aber die Portierung der Rufnummern 'versehentlich' ablehnt. Ich erwarte zumindest mittlerweile von UM nichts anderes mehr...
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Dinniz » 12.06.2015, 14:36

Und was sollen wir dann hier noch machen?
Dann kannst in die Meckerecke gehen :zwinker:
technician with over 15 years experience

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 12.06.2015, 14:54

Dinniz hat geschrieben:Und was sollen wir dann hier noch machen?
Den Thread oben pinnen, als Warnung für andere User... :zwinker:
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Dinniz » 12.06.2015, 14:55

Du glaubst nicht ernsthaft das dein Thema so wichtig ist ;)
Dann würde es trotzdem in die Meckerecke gehören.
technician with over 15 years experience

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 12.06.2015, 16:19

Dinniz hat geschrieben:Du glaubst nicht ernsthaft das dein Thema so wichtig ist ;)
Alles eine Frage des Standpunktes. ;)

Und ernsthaft: Nein, natürlich nicht. Nicht mal der Vorschlag war ernst gemeint.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Dinniz » 12.06.2015, 16:47

Es ist natürlich sehr traurig das man zur Kündigung greifen muss aber manchmal ist das die letzte Möglichkeit wenn jegliches Vertrauen bzw Geduld weg sind.
technician with over 15 years experience

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 12.06.2015, 17:09

Ja... Ist leider so. Unitymedia hat jegliche Glaubwürdigkeit verspielt. Und ich denke, es ist durchaus berechtigt nach über zwei Jahren die Geduld zu verlieren.

Soeben habe ich ein Schreiben mit dem folgenden Inhalt erhalten:
Die Störungsmeldung haben wir mit Bitte um zügige Bearbeitung an unsere technische Fachabteilung weitergeleitet. Um die Anfrage bearbeiten zu können, bitten wir um ein wenig Geduld.
Am 17.04.2015 habe ich aber bereits ein Schreiben mit diesem Inhalt erhalten:
Unsere Technikabteilung prüft derzeit die Störung und Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung unserer Fachabteilung.
'In Kürze' bedeutet bei Unitymedia also mindestens mehrere Monate. :wand:
Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mich natürlich nicht schon nach nur fünf Wochen über die ausbleibende Rückmeldung beschwert... :kafffee:


Edit:
Ich zitiere noch einmal, diesmal aus einem Schreiben vom 18.02.2013 ... 13 ... 13!:
die von Ihnen gemeldete Störung ist bereits durch unsere Technikabteilung in Bearbeitung.
Wir bitten Sie um ein wenig Geduld und danken für Ihr Verständnis.
Und wohlgemerkt, es handelt sich immer noch um die gleiche Störung...
Bild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 13.06.2015, 11:17

Und hier noch mal ein Auszug aus einer Mail von Heute:
Natürlich freut es uns, dass unsere Produkte auch in Ihrem Wohngebiet äußerst beliebt sind, dies
führt im Gegenzug jedoch dazu, dass es schneller zu einer Auslastung der Kapazitäten gekommen ist
als ursprünglich geplant. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, zusätzliche Kapazitäten zu schaffen.
Einen Termin können wir Ihnen derzeit nicht nennen, jedoch sind nach Abschluss der Arbeiten
weitaus höhere Bandbreiten mit viel Potential für künftige Anforderungen möglich.

Es tut uns leid, dass wir vorübergehend nicht durchgängig die volle Bandbreite liefern können.
Sogar dafür gibt es also mittlerweile einen Textbaustein...
Bild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 16.06.2015, 08:57

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Unitymedia hat sich dazu herabgelassen, mir schriftlich zu bestätigen, dass bis Ende August technische Maßnahmen durchgeführt werden, die die Probleme beseitigen sollen. Das ist zwar nicht mehr dieses Quartal, aber auch nicht so lange hin... Ich bin ja mal gespannt, was dabei rauskommt.
Bild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 31.05.2016, 09:38

Der August kam und ging, die schlechte Leistung blieb... Der außerordentlichen Kündigung wurde dann auch zügig zugestimmt.

Seit Oktober bin ich bei der Telekom. 100 MBit/s sind gebucht und die erhalte ich auch. 24 Stunden am Tag, nicht nur früh morgens.

Der Telekom IPTV-Recorder macht das, was ich bei der Horizon-Box vermisst habe: Er erledigt unauffällig seinen Dienst. Mehr noch, man kann mehrere IPTV-Receiver (oder Recorder) mieten und hat auf allen das gesamte gebuchte Paket verfügbar! Man hat auch von allen Receivern Zugriff auf die Festplatte des Recorders. Ein vollwertige Multiroomlösung, die nur bei der Hardware zusätzliche Kosten verursacht.

Eigenes Modem und eigener Router sind bei der Telekom auch kein Problem...


Aber sogar die Kündigung hat UM vermasselt. Die Rufnummerübernahme meiner Hauptnummer durch die Telekom wurde mit der Begrüdung abgelehnt, dass diese Nummer bei UM nicht existiert. Am Tag der Umschaltung war die Nummer dann plötzlich im freien Pool, so dass sie noch auf mich gebucht werden konnte. Dann hat UM mir das Pay-TV schon 14 Tage vor Vertragsende abgedreht und mehrere Tage benötigt, dieses zu reaktivieren. Na gut, noch eine Gutschrift... Und auch noch mal eine für den schlechten Internetzugang. Mit all den Gutschriften und Technikereinsätzen kann mein Vertrag nur ein Verlustgeschäft für UM gewesen sein.

Und auch bei der Rücksendung gab es Probleme. Angeblich hatte ich die Smartcard für den Echostar nicht zurückgegeben. Die habe ich extra in einen Briefumschlag getan, auf dem ich mit einem Edding dick und fett SMARTCARD geschrieben hatte und mit einem Klebestreifen am Echostar befestigt hatte.


Ich bin jetzt seit acht Monaten glücklicher Telekomkunde. Alles funktioniert so, wie es soll.
Bild

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1366
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Reiner_Zufall » 31.05.2016, 13:38

Wie schön, dass diese Quälerei vorbei ist. Wäre auch lieber bei der Telekom, aber VDSL gibt es bei mir nicht, einen Ausbau wird es nie geben. Maximale Leistung via Kupfer, 3 MBit. Nein, danke dann lieber UM mit ab und an Geschwindigkeitseinbußen.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Um will telefonische Aussage nicht schriftlich bestätige

Beitrag von Joe_M. » 31.05.2016, 13:47

Reiner_Zufall hat geschrieben:Wie schön, dass diese Quälerei vorbei ist.
Ja, das ist wohl war.
Reiner_Zufall hat geschrieben:Maximale Leistung via Kupfer, 3 MBit. Nein, danke dann lieber UM mit ab und an Geschwindigkeitseinbußen.
Da lag UM in den Abendstunden bei mir aber grundsätzlich drunter... Und nicht ab und an, sondern täglich. Und am Wochende ging schon ab Mittags nix mehr...

Und wer weiß, vielleicht legt die Telekom an Deinem Standort ja doch noch mal nach...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste