UM Kündigung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Foerder
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2008, 10:00

UM Kündigung

Beitrag von Foerder » 06.04.2008, 10:08

Hallo zusammen,
im Oktober letzten Jahres hat UM Briefe verschickt, in denen die Preiserhöhung zum 01.01.08 angekündigt wurde. In diesem Schreiben wurde angeboten, dass man den Vertrag mit sofortiger Wirkung Kündigen kann, sollte man nicht einverstanden sein.
Mich würde interessieren, ob das jemand gemacht hat und wie UM darauf reagiert hat?
Ich habe damals schriftlich mit sofortiger Wirkung gekündigt, ganz gemäß den AGB, aber die haben erst mit Verzögerung von zwei Monaten reagiert und wollten noch Beiträge haben......
Schönen Sonntag!
Foerder

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: UM Kündigung

Beitrag von Jolander » 06.04.2008, 16:22

Wollten oder wollen Beiträge? Habe ich nicht so genau verstanden.

Wenn Du per Einschreiben gekündigt hast, dann sollte es wohl kein Problem sein. Wurde ja überall kommuniziert, dass UM bei Kündigungen wegen dieser Preiserhöhung die Verträge per sofort storniert (soweit ich informiert bin).

Ich rate mal ins Blaue, dass man bei Dir "1 Monat zum Monatsende" statt "sofort" als Kündigungsfrist angenommen hat.

Was sagt denn die Hotline dazu?

Ausserdem sehe ich gerade, dass es bereits einen Thread zum Thema Kündigung gibt. Und ein Thread sollte imho genügen :smile:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=2928
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Foerder
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2008, 10:00

Re: UM Kündigung

Beitrag von Foerder » 06.04.2008, 17:21

Hallo Jolander,
den threat habe ich wohl gelesen, aber mir geht es mehr um die "sofortige Wirkung" der Kündigung. UM will immernoch die Beiträge für zwei Monate, mittlerweile drohen die mir mit Mahnbescheid, weil die die Kündigung erst zum 01.01.08 angenommen haben. Wie gesagt, zwei Monate nach meiner Kündigung kam diese Bestätigung. Da hatte ich die Smartcard ja schon lange zurückgeschickt. Und die Hotline, mit Verlaub, frech - dreist und inkompetent. Jedenfalls die, mit denen ich gesprochen habe. Will das nicht verallgemeinern - aber das war halt meine Erfahrung.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: UM Kündigung

Beitrag von Invisible » 06.04.2008, 17:31

Also wenn die Preiserhöhung erst zum 01.01.08 wirksam wurde ist das dann logischerweise auch der Termin zu dem Sonderkündigung möglich ist. :hirnbump:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Foerder
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2008, 10:00

Re: UM Kündigung

Beitrag von Foerder » 06.04.2008, 17:39

.... aber in dem Schreiben stand, Zitat:" Sollten Sie nicht einverstanden sein, so können sie mit sofortiger Wirkung .... kündigen" Zitat Ende. Und da stand NICHT, "Sollten Sie nicht einverstanden sein, so können sie zum 01.01.08 .... kündigen. Also mein Verständnis von Logik ist Variante eins. Mit sofortiger Wirkung, für mich sofort..... Warum können die Ihre AGB nicht so schreiben, dass die jeder versteht und man nicht erst die Gerichte damit belasten muss. Gibt es da schon Fälle?

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: UM Kündigung

Beitrag von Invisible » 06.04.2008, 17:45

Klar kannst du sofort kündigen.
Das Recht auf Sonderkündigung leitet sich aber aus der Preiserhöhung ab.
Und wann wurden die Preise erhöht? Genau zu dem Termin bis dich UM zahlen läßt. Für mich ist das völlig in Ordnung.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: UM Kündigung

Beitrag von Jolander » 06.04.2008, 23:03

So, habe mal eine Suchmaschine bemüht und kam aus dem Staunen nicht mehr raus :crazy:

Der zitierte Brief und die dort erwähnte "sofortige Kündigung" wurden *damals* von der VZ moniert. Kündigung vor der Preiserhöhung sei nicht in Ordnung (siehe Homepage der Verbraucherzentrale).

UM verhält sich jetzt wohl genau so, wie die VZ es gewünscht hat und Invisible hat Recht mit seiner Ausführung. Nehme mein voriges Posting zurück und behaupte das Gegenteil :smile:

Wurde eigentlich auch Digital erhöht (ist an mir irgendwie vorbei gegangen)? Weil...
Da hatte ich die Smartcard ja schon lange zurückgeschickt
Danach hattest Du doch Digital und die Kündigungsgeschichte betraf doch sowieso nur Analog.

Bin kein Anwalt, aber sieht für mich momentan so aus, dass Du eigentlich froh sein kannst :kafffee:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste