gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen hat?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen hat?

Beitrag von GoaSkin » 02.04.2015, 20:44

Bei Unity Media bekommt man nicht nur einen Zwangsrouter verpasst, sondern jedenfalls ein Gerät, das durch vorgegebene Konfigurationen die Nutzbarkeit des Internets einschränkt.

So kann man mit einer Fritzbox von Unity Media z.B. nicht auf SMB-Freigaben (Windows-Netzwerk-Shares) über das Internet zugreifen, weil man den NETBIOS-Filter in der Fritzbox nicht deaktivieren kann. AVM weist in der Dokumentation sogar daraufhin, dass der Benutzer den Netbios-Filter lediglich auf den von einigen Anbietern ausgegebenen Geräten nicht deaktivieren kann, weil diese das so wünschen.

Faktisch verhindert Unity Media die Nutzung bestimmter Dienste im Internet, ohne dass überhaupt in den AGBs darüber gesprochen wird.

Die Frage ist: Dürfen die das überhaupt oder ist das eigentlich rechtswidrig?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen ha

Beitrag von Dinniz » 02.04.2015, 21:06

Wärst du mit der Frage bei einem Fachanwalt nicht besser aufgehoben?
technician with over 15 years experience

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen ha

Beitrag von GoaSkin » 03.04.2015, 00:23

Ein Fachanwalt könnte das Gegenteil fragen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Benutzeravatar
MacEddie
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 10.10.2014, 06:04

Re: gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen ha

Beitrag von MacEddie » 03.04.2015, 10:03

Ein Fachanwalt würde das nie tun! Den der möchte Geld verdienen

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen ha

Beitrag von conscience » 03.04.2015, 11:04

Ein Fachanwalt berät seinen Mandanten und stellt ihm dann ggf. eine Rechnung.

Und in dem Beratungsgespräch wird deutlich, wo Risiken und Chancen einer Klage bestehen bzw. welche anderen Möglichkeiten sich eventuell ergeben.

Dann beauftragt der Ratsuchende den Anwalt für ein weiteres Vorgehen oder lässt es sein.


Man könnte auch zu der Ansicht gelangen, dass dieses oder jenes Protokoll nicht oder doch eher zum "Internet" gehört :D
--
Wie immer keine Zeit

Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen ha

Beitrag von hajodele » 03.04.2015, 11:44

In wie weit welche Informationen in den AGB zu stehen haben, kann ich nicht beurteilen.
Immerhin steht dort auch nirgends, dass sich ein Neukunde mit DS-Lite herumschlagen muss.

SMB-Freigaben ohne VPN gelten als sehr brisant. Im Zusammenhang mit den Eigenheiten von Kabel-Internet kann das eventuell noch kritischer werden.
Es stellt sich aber schon die Frage, wie das bei den anderen Geräten wie TC7200 oder Ubee gehandhabt ist. Also funktioniert es dort oder auch nicht.

Zur Not könnte UM zumindest bei Privat-Verträgen argumentieren, dass keine Server erlaubt sind.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen ha

Beitrag von GoaSkin » 03.04.2015, 15:04

Ich meinte keine eingehenden SMB-Verbindungen, sondern Ausgehende. Diese werden unwiderruflich gefiltert.

Es gibt einige Cloud-Anbieter (z.B. Strato), bei denen man seinen Netzwerkspeicher als Netzwerklaufwerk verbinden kann. Das unterbindet die Fritzbox bei eingeschaltetem NetBIOS-Filter; mit der Unity Media OEM-Firmware lässt sich das nicht deaktivieren. Gerade die umgekehrte Richtung (SMB freigeben) funktioniert lustigerweise sogar.

Und der Dienst gehört zweifelsfrei zum Internet. Die Ports 135-139 liegen im Lower-Port Bereich (< 1024) und sind damit standardisiert.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: gibt es Vorgaben, die ein Internet-Zugang zu erfüllen ha

Beitrag von hajodele » 03.04.2015, 18:30

GoaSkin hat geschrieben:Es gibt einige Cloud-Anbieter (z.B. Strato), bei denen man seinen Netzwerkspeicher als Netzwerklaufwerk verbinden kann.
Nicht ganz unnötig liefert z.B. Strato einen alternativen Weg via OpenVPN gleich mit.
GoaSkin hat geschrieben:Die Ports 135-139 liegen im Lower-Port Bereich (< 1024) und sind damit standardisiert.
Da gibt es keinen Kausalzusammenhang. Siehe z.B. Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ ... rten_Ports
Selbst ein standardisierter Port hat nicht zwangsläufig im Internet was zu suchen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste