Sonderkündigung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
mr-bond
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 29.04.2012, 17:45

Sonderkündigung

Beitrag von mr-bond » 11.03.2015, 11:52

Hallo erstmal.

Ab viel Tagen Komplettausfall hat man ein Sonderkündigungsrecht?
Hier ist gebietsweise Totalausfall und anscheinend trotz Anrufe an hotline tut sich nichts, hatte vorher drei verschiedene Anbieter über 10 Jahre und so etwas ist nie passiert.


Die normale Kündigung hab ich bereits zum Vertragsende in Juli versendet vor einpaar Tagen, kann man dann trotzdem sonderkündigen wenn sich nichts verbessert?

Mfg

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Sonderkündigung

Beitrag von tq1199 » 11.03.2015, 12:04

mr-bond hat geschrieben: Hier ist gebietsweise Totalausfall ...

Die normale Kündigung hab ich bereits zum Vertragsende in Juli versendet vor einpaar Tagen, ...
Hast Du die "normale" Kündigung, vor oder nach dem Totalausfall versendet?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

mr-bond
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 29.04.2012, 17:45

Re: Sonderkündigung

Beitrag von mr-bond » 11.03.2015, 12:09

Ein tag vor.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Sonderkündigung

Beitrag von tq1199 » 11.03.2015, 12:14

mr-bond hat geschrieben:Ein tag vor.
Sind andere UMKBW-Anschlüsse in deiner nahen Umgebung, auch von diesem Totalausfall betroffen? Niemand sollte für eine Leistung zahlen, die nicht erbracht wird. Für eine Sonderkündigung musst Du m. E., vorher schriftlich eine angemessene Frist zur Behebung der Fehler, dem Dienstleister setzen. Evtl. bei der Verbraucherzentrale erkündigen, was in diesem Fall "eine angemessene Frist" ist.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

mr-bond
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 29.04.2012, 17:45

Re: Sonderkündigung

Beitrag von mr-bond » 11.03.2015, 12:20

Zumindestens ein Stadtteil, ich hab nur Internet, aber eigentlich ist das gesamte Kabelnetz weg, TV und tel gehen bei anderen nicht.

BoMbY
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.11.2014, 15:20

Re: Sonderkündigung

Beitrag von BoMbY » 11.03.2015, 17:17

Eventuell könnte man auch ein Schlichtungsverfahren in Betracht ziehen: http://www.bundesnetzagentur.de/cln_143 ... -node.html

Edit: Übrigens: BGH: Bei Internetausfall besteht Anspruch auf Schadensersatz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste