Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
JanR
Kabelexperte
Beiträge: 228
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von JanR » 29.12.2015, 12:45

Joerg hat geschrieben:Ah, gute Idee, dann kriegen wenigstens im Zweifel die Freunde mit VDSL auch eine Abmahnung...

SCNR
Abmahnung wofür? Die überlegene Leitungsqualität von VDSL über das WLAN zu testen ist Unitymedia-Kunden verboten?

mav744
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 28.08.2015, 08:09

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von mav744 » 29.12.2015, 13:01

JanR hat geschrieben:
Joerg hat geschrieben:Ah, gute Idee, dann kriegen wenigstens im Zweifel die Freunde mit VDSL auch eine Abmahnung...

SCNR
Abmahnung wofür? Die überlegene Leitungsqualität von VDSL über das WLAN zu testen ist Unitymedia-Kunden verboten?
Das nicht, aber eher bei nicht legalen Inhalten, ich denke darum ging es.

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 228
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von JanR » 29.12.2015, 13:17

Unitymedia macht bei mir offensichtlich keinen Unterschied zwischen legal und illegal (sowas tu ich nämlich nicht), es ist einfach grundsätzlich langsam. (oder eben ab und an grundsätzlich schnell) Deshalb sage ich, wie einige andere ja auch, dass Unitymedia nicht bestimmte Fremdanbieter "drosselt" sondern einfach an diversen (oft vielen) Knoten hoffnungslos überlastet ist.

Und das sage ich nicht als Kabelexperte sondern einfach nur als Endkunde, der eben auch jederzeit den Vergleich mit VDSL ziehen kann.

Das sind übrigends schon den ganzen Tag meine Werte:

Download: 3.15 Mbps
Upload: 4.91 Mbps
Latency: 23 ms
Jitter: 784 ms
Test Server: Frankfurt 1

Warum ich immernoch bei Unitymedia bin? Weil ich gerne eine 100mbit Internetleitung nutzen möchte, nicht die 50mbit die VDSL hier bietet.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 29.12.2015, 15:51

JanR hat geschrieben:Unitymedia macht bei mir offensichtlich keinen Unterschied zwischen legal und illegal (sowas tu ich nämlich nicht),
Ah, dann bist Du der Typ, der tatsächlich Sharehoster mit legalen Inhalten in größerem Umfang nutzt - ich hab die Existenz eines solchen Users immer für eine "urban legend" gehalten :D

Jörg

Benutzeravatar
digitalchaos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 02.11.2008, 18:56

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von digitalchaos » 31.01.2016, 21:36

rNNGER hat geschrieben:Habe seit ungefähr 1-3 Monaten das gleiche Problem mit One Click Hostern. Allerdings durchgehend 24h lang jeden Tag und nicht nur Abends..
Der Speedtest (Unitymedia) + speedtest.net zeigt die volle 100mbit Leitung an, jedoch im Download von 1 Click Hostern nur 2-4MB maximal.
Vor den 3 Monaten konnte ich mit 10-12mb ohne Probleme laden.
- Ja ich habe noch genug Traffic bei den Hostern
- Ja ich habe es mit einem VPN getestet, dort kriege ich wieder die vollen 100mbit.
Es liegt also an Unitymedia..
Bei mir in Hessen seit einigen Monaten fast identisch, mit folgender Ausnahme: ab Mitternacht rauscht die 200mbit Leitung dann mit bis zu fantastischen 25mb/s ... tagsüber (bei OCHs wie z.B. Zippyshare aber auch Online Cloud-Diensten) ist morgens/vormittag eine Drosselung auf ca. 200kb/s und abends auf teils nur ca. 100kb/s gegeben. :wein:

Lade ich tagsüber testweise von der gleichen Quelle mit meinem Telekom LTE-Tarif via Hotspot vom Smartphone, dann kriege ich ca. 6mb/s ... nutze ich einen VPN, kann ich die max. Geschwindigkeit hiervon meist ausnutzen - es liegt also definitiv nicht an den OCH oder Cloud-Hostern selbst.

Egal wo ich auch die Geschwindigkeit unserer Unitymedia Internetverbindung tagsüber teste, sei es speedtest.unitymedia.de, speed.io oder speedtest.net ... die Leitungswerte sind immer sehr gut! :super:

Warum ich nicht die UM 200mbit kündige und zur Konkurrenz gehe?
Seit vielen Jahren gibt es hier zwar VDSL von der Telekom ... diese Leistung ist aber ca. 20 Hausnummern vor unserer Wohnung nicht verfügbar und das schon seit vielen, vielen Jahren. Es fehlen einfach wie so oft Alternativen. :kafffee:

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 538
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Edding » 01.02.2016, 13:04

Dein Segment wird am Limit sein.
teste mal unter m.unitymedia.de im Verfügbarkeitscheck ob der bei Internet ein limit von 200mbit angibt.
falls ja ist deine Node wohl voll. ( die neuen 400er Tarife gehen dann nicht )
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Netzpfuscher
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2015, 08:37

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Netzpfuscher » 01.02.2016, 13:28

Also bei mir ist es definitiv nur das ds-lite was am Limit ist. IPv4 Traffic ist extrem langsam, IPv6 Traffic lastet die Leitung voll aus.

Rechner (IPv6) --> (IPv6) Proxy (IPv4) --> (IPv4) Server xy = schnell
Rechner (IPv4) --> (IPv4) Server xy = langsam

Benutzeravatar
digitalchaos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 02.11.2008, 18:56

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von digitalchaos » 01.02.2016, 13:32

Edding hat geschrieben:Dein Segment wird am Limit sein.
teste mal unter m.unitymedia.de im Verfügbarkeitscheck ob der bei Internet ein limit von 200mbit angibt.
falls ja ist deine Node wohl voll. ( die neuen 400er Tarife gehen dann nicht )
Hi Edding,

danke für den Hinweis.

Die Prüfung ergibt die Verfügbarkeit von Internet MAX 400 bzw. 3play MAX 400 ... ich wüsste allerdings nicht wozu jmd so eine Leitung wirklich benötigt, vor allem tut sich ja meist beim Upload nichts und genau das wäre mir sehr wichtig.

Gruß,
d*

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 538
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Edding » 01.02.2016, 14:22

digitalchaos hat geschrieben:
Edding hat geschrieben:Dein Segment wird am Limit sein.
teste mal unter m.unitymedia.de im Verfügbarkeitscheck ob der bei Internet ein limit von 200mbit angibt.
falls ja ist deine Node wohl voll. ( die neuen 400er Tarife gehen dann nicht )
Hi Edding,

danke für den Hinweis.

Die Prüfung ergibt die Verfügbarkeit von Internet MAX 400 bzw. 3play MAX 400 ... ich wüsste allerdings nicht wozu jmd so eine Leitung wirklich benötigt, vor allem tut sich ja meist beim Upload nichts und genau das wäre mir sehr wichtig.

Gruß,
d*
Hmm interessant, scheint die 400er verfügbarkeit wohl doch etwas komplexer zu sein.
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von blaxxz » 02.02.2016, 14:01

Gibt es denn dazu eine offizielle Bestätigung?
Bild

noom
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2016, 01:16

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von noom » 11.02.2016, 01:25

Netzpfuscher hat geschrieben:Also bei mir ist es definitiv nur das ds-lite was am Limit ist. IPv4 Traffic ist extrem langsam, IPv6 Traffic lastet die Leitung voll aus.

Rechner (IPv6) --> (IPv6) Proxy (IPv4) --> (IPv4) Server xy = schnell
Rechner (IPv4) --> (IPv4) Server xy = langsam
Kann das für den Raum Düsseldorf so bestätigen: bekomme seit ein paar Tagen nur 10-80 Mbit aus meiner 150 mbit Leitung.

Habe dann eben einen Download gestartet = max 2 MB/s
Also Download pausiert, IPv6 Tunnel an der FritzBox aktiviert und den Download neu gestartet.
Und jetzt läuft er mit 18MB/s.

Auf jeden Fall nen fettes DANKESCHÖN für den Tipp, da wäre ich nicht so schnell drauf gekommen...

EDIT:
Downloadspeed teste ich übrigens nicht mit Speedchecks oder OCHs sondern mit den 1GB Testdateien von hier:

http://www.thinkbroadband.com/download.html
http://speedtest.netcologne.de/

King_noa
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2016, 08:19

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von King_noa » 22.02.2016, 08:23

Ja Unitymedia drosselt OneClickHoster definitv.
Echte Enttäuschung da ich sie viel nutze und nutzen muss.

Download super langsam ohne VPN, mach ich VPN tunnel an -> Fullspeed

Habe Hotline angerufen und zur Technik durch gekommen, die sagen sie Drosseln nicht.
Was natürlich definitv gelogen ist, Beweis ist der VPN Tunnel.

Einer ne Idee was machen kann, außer Kündigen?

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstu

Beitrag von Toxic » 22.02.2016, 08:37

Dein VPN ist kein Beweis einer Drosselung. Lediglich ein Beweis, dass durch den VPN ein anderes, eventuell besseres Routing stattfindet.
Ich habe weder mit PureVPN noch ohne zu ZippyShare oder Shareonline Probleme.
Mach doch einfach mal ein Trace und schau, wo es durch erhöhtem Ping eventuell zu Störungen kommen könnte.
BildBild

King_noa
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2016, 08:19

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von King_noa » 22.02.2016, 09:35

Der Speed ist zu beginn des downloads gut (so 20 sek mit 15 mbit) dann bricht er auf 2mbit weg.

Bin auch nicht der einzige der das sagt.

Ohne vpn

Code: Alles auswählen

 1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  192.168.0.1
  2     8 ms     6 ms     7 ms  10.218.84.1
  3     7 ms     7 ms     8 ms  172.30.22.205
  4     9 ms    11 ms     9 ms  84.116.190.81
  5     9 ms     8 ms     8 ms  de-str01a-rd1-ae0.str.unity-media.net [78.42.40.4]
  6    10 ms    11 ms    12 ms  84.116.190.2
  7    11 ms    12 ms    13 ms  de-fra01b-rc1-ae0-0.aorta.net [84.116.134.5]
  8    12 ms    12 ms    12 ms  de-fra04a-ri1-ae6-0.aorta.net [84.116.133.113]
  9    12 ms    12 ms    15 ms  be100-154.fra-5-a9.de.eu [91.121.131.77]
 10    15 ms    16 ms    14 ms  be1-1171.sbg-g2-a9.fr.eu [37.187.232.94]
 11    22 ms    20 ms    21 ms  be99-1176.gsw-1-a9.fr.eu [94.23.122.117]
 12    23 ms    24 ms    25 ms  be10-1190.gra-g1-a9.fr.eu [94.23.122.84]
 13    25 ms    24 ms    26 ms  gra-g1-a75.fr.eu [37.187.36.9]
 14    24 ms    25 ms    24 ms  gra-3a-a9.fr.eu [37.187.231.86]
 15    26 ms    24 ms    24 ms  zippyshare.com [37.187.134.184]
Alles normale Pingzeiten.

Und danke für die Hilfe :smile:

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstu

Beitrag von Toxic » 22.02.2016, 13:55

Alles sehr seltsam. Aber wie gesagt, ich glaube eher, dass es am bescheidenem Routing, bzw Bandbreiteneinkauf von UM liegt.
Ich "glaube" nicht, dass mit Vorsatz gedrosselt wird.
Ich werde es die Tage mal beobachten. Mit und ohne VPN.
Gut, dass ich auf meinem Shareonline legale Sachen liegen habe, die man dann auch ohne VPN mal ziehen kann. :grin:
BildBild

n8lauscher
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2012, 15:09

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von n8lauscher » 03.03.2016, 10:17

noom hat geschrieben:
Netzpfuscher hat geschrieben:Also bei mir ist es definitiv nur das ds-lite was am Limit ist. IPv4 Traffic ist extrem langsam, IPv6 Traffic lastet die Leitung voll aus.

Rechner (IPv6) --> (IPv6) Proxy (IPv4) --> (IPv4) Server xy = schnell
Rechner (IPv4) --> (IPv4) Server xy = langsam
Kann das für den Raum Düsseldorf so bestätigen: bekomme seit ein paar Tagen nur 10-80 Mbit aus meiner 150 mbit Leitung.

Habe dann eben einen Download gestartet = max 2 MB/s
Also Download pausiert, IPv6 Tunnel an der FritzBox aktiviert und den Download neu gestartet.
Und jetzt läuft er mit 18MB/s.

Auf jeden Fall nen fettes DANKESCHÖN für den Tipp, da wäre ich nicht so schnell drauf gekommen...

EDIT:
Downloadspeed teste ich übrigens nicht mit Speedchecks oder OCHs sondern mit den 1GB Testdateien von hier:

http://www.thinkbroadband.com/download.html
http://speedtest.netcologne.de/
Hallo,

ich habe immense Probleme mit der Geschwindigkeit seit Januar, habe eine 100MBit - Leitung - ankommen tun aber nur 10MBit.
Nutze ebenfalls viel OCH - IPv6 habe ich bisher völlig ignoriert und komplett auf IPv4 gesetzt.

Seit dem die Geschwindigkeit so runtergegangen ist - wollt ich nun probieren, ob es eventuell auch an der deaktivierten IPv6-Möglichkeit liegt.

Was muss ich tun, um dies zu aktivieren?
In der Fritzbox habe ich bereits folgende Einstellungen aktiviert:
Bild

Was ist jetzt am Windows Rechner zu setzen?
Bild

Dort sollte ich doch nur den Haken für das IPv6 - Protokoll anhaken oder?
Wenn ich das mache - wird meine Geschwindigkeit leider auch nicht besser.
Hat sonst noch jemand ne Idee?

Hatte an eine Drosselung von Unitymedia gedacht - aber die würden doch dann nur den OCH drosseln und nicht die gesamte Verbindung?

Freue mich auf ein Feedback
Micha

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Leseratte10 » 03.03.2016, 12:50

Du hast noch "echtes" ipv4, das heißt, die DS-Lite Speed Probleme betreffen dich nicht. Trotzdem kann es nicht schaden ipv6 am PC einzuschalten - dann aber mit priorisierung von IPv4.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 03.03.2016, 14:19

Solange Du IPv4 - und kein Dualstack oder einen zusätzlichen IPv6-Tunnel - hast sollte sogar die Priorisierung egal sein...

Jörg

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Leseratte10 » 03.03.2016, 18:04

Er hat aber in der Fritzbox 6to4 aktiviert.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 04.03.2016, 21:55

Oh, das war mir entgangen.

Jörg

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstu

Beitrag von Toxic » 12.03.2016, 21:02

Soooo

Gerade eben getestet...
Ohne VPN komme ich auf die vollen 200Mbit bei Shareonline und ZippyShare

Mit VPN sind es dann nur noch zwischen 50 bis 80Mbit...
Aber das wird wohl am VPN liegen...

Wie ich schon sagte..... Hier wird zumindest bei IPv4 nichts künstlich gedrosselt..
BildBild

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von blaxxz » 18.03.2016, 10:29

Uploaded scheint gedrosselt zu werden.

Wenn Uploaded langsam läuft sind gleichzeitig die Speedtests, Steam Fullspeed.
Also muss da irgendwas sein.
Bild

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von manu26 » 18.03.2016, 15:24

Ja, irgendwas wird da sein. Muss aber keine aktive Drosselung sein. Das zu behaupten, ohne es beweisen zu können, ist nicht sinnvoll.

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von sebr » 19.03.2016, 00:16

Mittlerweile glaube ich eher, dass die OCH sogar bewusst bestimmte IP's die von VPN Anbietern genutzt werden drosseln.
Die Geschwindigkeitsschwankungen die es mit UM gibt sind wieder eine andere Sache als mit VPN.
Aktuell ist es seit einigen Tagen so, dass der Speed über den VPN gewohnt gut ist aber die OCH extrem schwächeln bzw. mache IP's vom VPN gesperrt sind.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstu

Beitrag von Toxic » 19.03.2016, 23:04

Wie ladet ihr denn überhaupt von den OCH runter?

Ich nutze JDownloader. 5 gleichzeitige Downloads mit je 5 Connctions.

UM und mein Router spielen da locker mit.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jimpoison und 2 Gäste