Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Johnyy
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 04.09.2015, 16:46

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Johnyy » 14.11.2015, 21:08

Schmidt hat geschrieben:Noch einmal: Unitymedia drosselt nicht. Auch nicht einzelne.

Die Betroffenen haben andere Probleme, entweder durch überlastete Routings (Peeringpunkte ggf. überlastet) ODER durch das weiter vorne genannte Dual Stack Problem. Für Anbieter wie uploaded.to sieht es so als auch kämen hunderte Downloads von der gleichen IP weil sich sicher einige dutzend bis hunderte User die gleichen Exit-IPv4's teilen. Das die dann auf 100/200mbit oder so für diese geteilte IP limitieren ist verständlich. Ihr könntet euch bei den entsprechenden Anbietern beschweren und auf das Dual Stack hinweisen oder bei Unity zu IPv4 wechseln bzw. einen Proxyserver mit IPv4 ausgehend einsetzen. Die Gegenseite müsste die DS-IPs von Rate-Limits befreien.

Nochmal: wer IPv6 via DualStack hat sollte daran etwas ändern und hier nicht Unitymedia für mangelnde Unterstützung durch die Server verantwortlich machen.
Habe IPv4. Nur an IPv6 kann es also nicht liegen.

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Edding » 15.11.2015, 15:44

tq1199 hat geschrieben:
Edding hat geschrieben:Also könnte ECN die Ursache sein, warum wir schlechten Speed bei Single verbindungen haben aber "guten" bei mehreren?
weil wegen überlastung verbinungen gedrosselt werden um ein totales verstopfen zu verhindern ?
Das weiß ich (noch) nicht. Mir geht es erstmal darum, ob der Downloadserver eine Verbindung von einem UM-DS-lite-Anschluss mit gesetztem ECN-Bit, von den anderen Verbindungen mit gleicher IP-Adresse, unterscheiden/differenzieren kann.

Dass man damit auch "Unheil" anrichten kann, kann man z. B. ab diesem Beitrag (... es geht um Apple-Firmware/-OS und Unitymedia's "tos 0x03") lesen: http://www.ip-phone-forum.de/showthread ... ost2120349

Wenn du mal zeit/lust hast wäre net wenn du da mal recherchieren könntest, mir fehlt da das Know-How

Das würde nemlich gut passen mit dem ECN und der aufforderung des drosselns der Verbindung.
Weil die geschwindigkeit ist stark schwankend von der gleichen stelle ( ausserhalb der Primetime )
z.b.
14.120,30Kbps
832,93Kbps
5.359,63Kbps
2.196,84Kbps
11.246,06Kbps

usw. gleiche stelle alle nach einander auch völlig unabhängig welche das ist.
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von tq1199 » 15.11.2015, 17:46

Edding hat geschrieben: Wenn du mal zeit/lust hast wäre net wenn du da mal recherchieren könntest, mir fehlt da das Know-How
Das kann ich (leider) nicht, denn ich habe keinen account bei uploaded.to und ich habe auch kein DS-lite.

Viel know-how ist da aber nicht erforderlich. Ein Linux mit konfiguriertem:

Code: Alles auswählen

net.ipv4.tcp_ecn = 1
in der "/etc/sysctl.conf"-Datei wäre schon ausreichend. Mit:

Code: Alles auswählen

sudo tcpdump -vvveni any 'tcp[13] & 0xc0 != 0' and host 81.171.123.200
kannst Du die Datenpakete (zu und von uploaded.to) mit gesetztem ECN-Bit sniffen (... segment with the CWR bit set. -> W (ECN CWR) or E (ECN-Echo) ).

EDIT:

Beispiele:

Download von einem Server mit gesetztem ECN-Bit:

Code: Alles auswählen

 ~ $ wget -4 -c -O /dev/null http://speedtest.wdc01.softlayer.com/downloads/test500.zip
--2015-11-15 18:13:52--  http://speedtest.wdc01.softlayer.com/downloads/test500.zip
Resolving speedtest.wdc01.softlayer.com (speedtest.wdc01.softlayer.com)... 208.43.102.250
Connecting to speedtest.wdc01.softlayer.com (speedtest.wdc01.softlayer.com)|208.43.102.250|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 524288000 (500M) [application/zip]
Saving to: `/dev/null'

31% [==============================>                                                                     ] 166,998,470  647K/s  eta 9m 47s
Download von einem Server ohne gesetztes ECN-Bit:

Code: Alles auswählen

 ~ $ wget -4 -c -O /dev/null http://speedtest.belwue.net/1G
--2015-11-15 18:18:49--  http://speedtest.belwue.net/1G
Resolving speedtest.belwue.net (speedtest.belwue.net)... 129.143.4.238
Connecting to speedtest.belwue.net (speedtest.belwue.net)|129.143.4.238|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 1073741824 (1.0G)
Saving to: `/dev/null'

31% [==============================>                                                                     ] 338,367,101 6.45M/s  eta 1m 49s
M. E. "drosselt" hier das ECN-Bit (... d. h. der Server und unterwegs die Router die ECN auswerten und interpretieren können). Es spielt keine Rolle wie der download-PC (Client) betr. ECN konfiguriert ist.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von sebr » 17.11.2015, 01:15

Seit etwa zwei Wochen habe ich auch massive Probleme (ping 200-300ms, 5-15% Paketverlust und Geschwindigkeiten um die 5 MBit/s) bei Verbindungen zu Leaseweb. Kann das noch jemand bestätigen?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

hblockx
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2014, 01:03

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von hblockx » 08.12.2015, 08:15

Ich habe seit gut 2 Monaten leider genau das selbe Problem, wie hier von vielen genannt. Speedtest fein die 100 Mbit, Downloads von SO Uploaded Chip.de und sonst wo, 3-4Mbyte/s insgesamt.

Shadow.ger
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2010, 21:54
Wohnort: Herten

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Shadow.ger » 11.12.2015, 19:35

hblockx hat geschrieben:Ich habe seit gut 2 Monaten leider genau das selbe Problem, wie hier von vielen genannt. Speedtest fein die 100 Mbit, Downloads von SO Uploaded Chip.de und sonst wo, 3-4Mbyte/s insgesamt.
Hi,

kann ich so auch von mir bestätigen:
Tarif :200/20
Hoster Share online
Bei mir gehts seit einigen Wochen so: bis zum frühen Nachmittag (ca.15 bis 15:30) Download von SO um die 25 MB, danach gehts stramm Bergab mit um die 8 MB max.
Also nicht nur Abends.

InfoTussi
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.02.2011, 16:00

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von InfoTussi » 13.12.2015, 20:59

Bei mir auch so.

Ab ca. 20.00Uhr täglich abfall bis teilweise auf 5mb.
Techniker hier gehabt, der hat nicht schlecht gestaunt. Schwankungen ja, aber in dem Ausmaß schon der Hammer. Fakt ist, bei uns in der Umgebung gibts eine Netzauslastung von 90%. Heißt, wenn gegen Abend alle ins Netz wollen wird es eng. Dieses Problem ist aber bekannt und soll in den nächsten 1-2 Wochen behoben werden. Wenn nicht, hat Unitymedia einen Kunden weniger, denn dann besteht ein fristloses Kündigungsrecht. 60-75% würde ich mir unter bestimmten Bedingungen gefallen lassen, aber wenn man 200mbit bestellt und gegen Abend nicht mal mehr 5% ankommen und der Ping spielemäßig im A ist, sehe ich das nicht mehr ein.

Unitymedia ist bereits im Bilde und hat mir das auch schon bestätigt, daß ich fristlos Kündigen kann, wenn sie das Problem nicht in den Griff bekommen.

InfoTussi
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.02.2011, 16:00

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von InfoTussi » 15.12.2015, 20:38

Es sieht so aus als wenn Unitymedia dran arbeitet. Seit gestern eine neue IP und aktuell seit gestern Abend habe ich zu den Stoßzeiten ab 19.30 Uhr durchgehend über 165mbit download und einen Ping von um die 12, also spielemäßig alles im grünen Bereich. Nachts, Morgens, Mittags und Nachmittags liege ich bei 213mbit.
Auch der Upload ist hoch gegangen, vorher lag ich bei 9-9,5mbit, jetzt liege durchgehend bei über 10mbit. Damit könnte ich leben.

Genau das hatte mir auch vor ein paar Wochen der Techniker gesagt, daß sich um den 15.12. rum etwas tut.

Shadow.ger
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2010, 21:54
Wohnort: Herten

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Shadow.ger » 21.12.2015, 17:00

Hi,

habe mal diesen Speedeinbruch (Samstag max. 3-4 MB bei 200er Leitung) als Störung gemeldet.
Wurde von der Hotline auch bestätigt, das bei mir was nicht richtig ist und als Störung aufgenommen.
Gestern dann Mail von UM mit einer Zeichen/Nummern Kombi die ich eingeben soll um die Fritzbox zu resetten.
Resultat : ab heute 'Mittag wieder der gleiche Mist.
Ich habe heute nochmals Störung gemeldet, aber die Dame verwies auf den Speedtest (der ok war= 216 Mb) und bemerkte die 200 Mb wären ja nicht immer zu erreichen, wenn Die das jetzt nicht lösen, ist Schluss mit UM, da ich hier VDSL kriegen kann, steht dann ein Wechsel an
incl. fristloser Kündigung bei UM.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von conscience » 21.12.2015, 17:09

Shadow.ger hat geschrieben: incl. fristloser Kündigung bei UM.
:brüll:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

rNNGER
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2015, 17:25

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von rNNGER » 21.12.2015, 17:28

Habe seit ungefähr 1-3 Monaten das gleiche Problem mit One Click Hostern. Allerdings durchgehend 24h lang jeden Tag und nicht nur Abends..
Der Speedtest (Unitymedia) + speedtest.net zeigt die volle 100mbit Leitung an, jedoch im Download von 1 Click Hostern nur 2-4MB maximal.
Vor den 3 Monaten konnte ich mit 10-12mb ohne Probleme laden.

- Ja ich habe noch genug Traffic bei den Hostern
- Ja ich habe es mit einem VPN getestet, dort kriege ich wieder die vollen 100mbit.

Es liegt also an Unitymedia..

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 21.12.2015, 19:25

rNNGER hat geschrieben:Es liegt also an Unitymedia..
Kannst Du aus den von Dir genannten Fakten nicht zuverlässig ableiten. Es liegt an irgendeinem Abschnitt des Weges, den die Daten von Deinem Sharehoster zu Dir nehmen. Das kann im UM-Netz sein, das kann anderswo im LGI-Backbone sein, kann aber - wenn LGI und der RZ-Betreiber Deines Sharehosters kein direktes Peering haben - auch an irgendeinem der Netze dazwischen liegen.

Jörg

Shadow.ger
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2010, 21:54
Wohnort: Herten

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Shadow.ger » 21.12.2015, 22:46

conscience hat geschrieben:
Shadow.ger hat geschrieben: incl. fristloser Kündigung bei UM.
:brüll:

Hi,

was gibts denn da zu "Brüllen" ?
Ich als Rechtsanwalt weiss ja wohl was ich zu tun habe :D

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 22.12.2015, 06:23

Shadow.ger hat geschrieben:Hi,

was gibts denn da zu "Brüllen" ?
Ich als Rechtsanwalt weiss ja wohl was ich zu tun habe :D
"Du als Rechtsanwalt" weisst dann ja sicher auch, das Du UM nachweisen musst das nicht die geforderte Leistung erbacht wird. UM wird ggfs darlegen, dass die Geschwindigkeitsprobleme nicht in ihrem Netz, sondern irgendwo anders auftreten (s. meinen vorigen Beitrag) und z.B. auf den Speedtest der Bundesnetzagentur verweisen, wo die geforderten 75% der gebuchten Geschwindigkeit i.d.R. problemlos erreicht werden. Dann bist Du am Zug :brüll:

Jörg

Shadow.ger
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2010, 21:54
Wohnort: Herten

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Shadow.ger » 22.12.2015, 11:33

Naja,

hab das ganze schonmal mit Versatel erfolgreich vor einigen Jahren durch, sehe da kein Problem :D

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von obi76 » 22.12.2015, 11:54

Shadow.ger hat geschrieben:Naja,

hab das ganze schonmal mit Versatel erfolgreich vor einigen Jahren durch, sehe da kein Problem :D
Hi @ all,

die denken dann. Was solls -> einer weniger.
Sorry, so kommt es mir gerade vor bei UM.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Shadow.ger
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2010, 21:54
Wohnort: Herten

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Shadow.ger » 22.12.2015, 20:02

Hi,

also, denke mal das Problem liegt in meinem Fall einwandfrei bei SO.
Hab mir heute mal nen anderen Sharehoster geholt (Uploaded) und da gehen die gleichen Teile full Speed.

'Ich weiss zwar nicht was bei SO los ist, mein Ticket wurde dort vorige Woche mit dem Hinweis nach hier und dem Spruch 10 MB Speed wären genug geschlossen.
Jedenfalls kann ich unter diesen Umständen nu raten, macht keine längeren Abschlüsse mit SO mehr :nein:

jayleo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 21.12.2015, 23:29

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von jayleo » 28.12.2015, 08:51

Das Problem habe ich mit SO auch. Es startet mit 15 MB/s (an 120MBit) und geht dann runter bis auf unter 1 MB/s.
ich hatte auch UM in Verdacht. Bei meinem alten ISP hatte ich 16MBit und da konnte ich durchgehend mit 1,7 MB/s saugen.

Bisher fand ich SO eigentlich ziemlich gut und habe da auch noch einige Monate
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen - Walter Röhrl

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von JanR » 29.12.2015, 10:11

jayleo hat geschrieben:Das Problem habe ich mit SO auch. Es startet mit 15 MB/s (an 120MBit) und geht dann runter bis auf unter 1 MB/s.
ich hatte auch UM in Verdacht. Bei meinem alten ISP hatte ich 16MBit und da konnte ich durchgehend mit 1,7 MB/s saugen.

Bisher fand ich SO eigentlich ziemlich gut und habe da auch noch einige Monate
Geht mir bei k2s im Moment ganz genau so. Fängt an bei 40mbit pro Verbindung und nach ner Minute pendelt es sich ein bei 5mbit pro Verbindung.

Habe im Moment bei sämtlichen Speedtests auch gerade wieder 8mbit von eigentlich versprochenen 100mbit. Um 10 Uhr an einem Dienstag. Komischerweise hat k2s zeitgleich über das Wlan von meinem Nachbarn, der V-DSL hat, keine Probleme. Ist einfach die sagenhafte Qualität von Unitymedia, ich würde mir da garnicht mehr den Kopf zerbrechen oder die Schuld irgendwo anders suchen...

Wer die Möglichkeit hat sollte mal in seiner Nachbarschaft Freunde fragen, ob die V-DSL haben und ob man da mal testen darf. So ein direkter Vergleich kuriert doch ganz flott jeden...

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 29.12.2015, 11:47

Ah, gute Idee, dann kriegen wenigstens im Zweifel die Freunde mit VDSL auch eine Abmahnung...

SCNR

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von JanR » 29.12.2015, 12:45

Joerg hat geschrieben:Ah, gute Idee, dann kriegen wenigstens im Zweifel die Freunde mit VDSL auch eine Abmahnung...

SCNR
Abmahnung wofür? Die überlegene Leitungsqualität von VDSL über das WLAN zu testen ist Unitymedia-Kunden verboten?

mav744
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 28.08.2015, 08:09

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von mav744 » 29.12.2015, 13:01

JanR hat geschrieben:
Joerg hat geschrieben:Ah, gute Idee, dann kriegen wenigstens im Zweifel die Freunde mit VDSL auch eine Abmahnung...

SCNR
Abmahnung wofür? Die überlegene Leitungsqualität von VDSL über das WLAN zu testen ist Unitymedia-Kunden verboten?
Das nicht, aber eher bei nicht legalen Inhalten, ich denke darum ging es.

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von JanR » 29.12.2015, 13:17

Unitymedia macht bei mir offensichtlich keinen Unterschied zwischen legal und illegal (sowas tu ich nämlich nicht), es ist einfach grundsätzlich langsam. (oder eben ab und an grundsätzlich schnell) Deshalb sage ich, wie einige andere ja auch, dass Unitymedia nicht bestimmte Fremdanbieter "drosselt" sondern einfach an diversen (oft vielen) Knoten hoffnungslos überlastet ist.

Und das sage ich nicht als Kabelexperte sondern einfach nur als Endkunde, der eben auch jederzeit den Vergleich mit VDSL ziehen kann.

Das sind übrigends schon den ganzen Tag meine Werte:

Download: 3.15 Mbps
Upload: 4.91 Mbps
Latency: 23 ms
Jitter: 784 ms
Test Server: Frankfurt 1

Warum ich immernoch bei Unitymedia bin? Weil ich gerne eine 100mbit Internetleitung nutzen möchte, nicht die 50mbit die VDSL hier bietet.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 29.12.2015, 15:51

JanR hat geschrieben:Unitymedia macht bei mir offensichtlich keinen Unterschied zwischen legal und illegal (sowas tu ich nämlich nicht),
Ah, dann bist Du der Typ, der tatsächlich Sharehoster mit legalen Inhalten in größerem Umfang nutzt - ich hab die Existenz eines solchen Users immer für eine "urban legend" gehalten :D

Jörg

Benutzeravatar
digitalchaos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 02.11.2008, 18:56

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von digitalchaos » 31.01.2016, 21:36

rNNGER hat geschrieben:Habe seit ungefähr 1-3 Monaten das gleiche Problem mit One Click Hostern. Allerdings durchgehend 24h lang jeden Tag und nicht nur Abends..
Der Speedtest (Unitymedia) + speedtest.net zeigt die volle 100mbit Leitung an, jedoch im Download von 1 Click Hostern nur 2-4MB maximal.
Vor den 3 Monaten konnte ich mit 10-12mb ohne Probleme laden.
- Ja ich habe noch genug Traffic bei den Hostern
- Ja ich habe es mit einem VPN getestet, dort kriege ich wieder die vollen 100mbit.
Es liegt also an Unitymedia..
Bei mir in Hessen seit einigen Monaten fast identisch, mit folgender Ausnahme: ab Mitternacht rauscht die 200mbit Leitung dann mit bis zu fantastischen 25mb/s ... tagsüber (bei OCHs wie z.B. Zippyshare aber auch Online Cloud-Diensten) ist morgens/vormittag eine Drosselung auf ca. 200kb/s und abends auf teils nur ca. 100kb/s gegeben. :wein:

Lade ich tagsüber testweise von der gleichen Quelle mit meinem Telekom LTE-Tarif via Hotspot vom Smartphone, dann kriege ich ca. 6mb/s ... nutze ich einen VPN, kann ich die max. Geschwindigkeit hiervon meist ausnutzen - es liegt also definitiv nicht an den OCH oder Cloud-Hostern selbst.

Egal wo ich auch die Geschwindigkeit unserer Unitymedia Internetverbindung tagsüber teste, sei es speedtest.unitymedia.de, speed.io oder speedtest.net ... die Leitungswerte sind immer sehr gut! :super:

Warum ich nicht die UM 200mbit kündige und zur Konkurrenz gehe?
Seit vielen Jahren gibt es hier zwar VDSL von der Telekom ... diese Leistung ist aber ca. 20 Hausnummern vor unserer Wohnung nicht verfügbar und das schon seit vielen, vielen Jahren. Es fehlen einfach wie so oft Alternativen. :kafffee:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste