Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

Beitrag von Kingklein » 03.03.2015, 21:26

Seit 2013 bin ich Kunde bei Unitymedia. (zuerst 100 Mbit/s, jetzt 200 Mbit/s). Ich war bisher sehr zufrieden und hatte rund um die Uhr die volle Geschwindigkeit.

Seit ein paar Wochen brechen abends aber regelmäßig die Downloadraten von den sogenannten One-Click-Hostern ein.

Weiterhin gibt es folgende Beobachtungen abends:

1) Speedtests, FTP-Downloads z.B. von Debian liefern weiterhin die vollen 200mbit. Die Leitung gibt also noch genug her und es liegt nicht an Segmentüberlastung!
2) Direkte Downloads von One-Click-Hostern liefern sehr schwankende Geschwindigkeiten, in etwa 30 Mbit/s.
3) Wird der Download über einen Proxy im Ausland geleitet, ist die Geschwindigkeit von One-Click-Hostern wieder 200 Mbit/s.

Das lässt für mich nur eine Schlussfolgerung zu: Unitymedia drosselt (zumindest in den Abendstunden) die IP-Ranges von One-Click-Hostern.
Die Alternative wäre, dass die One-Click-Hoster deutsche IPs drosseln, was aber ausgeschlossen werden kann.

Ich werde das weiter beobachten, Infos von anderen Kunden sammeln. Sollte das von Unitymedia absichtlich geschehen ist das in meinen Augen nämlich schon Kundenverarscherei.
Zuletzt geändert von Kingklein am 03.03.2015, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von ratcliffe » 03.03.2015, 21:59

Ist ja putzig!
Da werden potenzielle Antworter angek*ckt, bevor sie irgend etwas geschrieben haben.

Nur mal zur Information: Neben Studenten mit mehr oder weniger vorgeschrittener Semesterzahl sind hier auch Leute mit Abschluss und einigen Jahren Berufserfahrung unterwegs.
Als solcher erlaube ich mir, zur "sachlichen Diskussion" nichts beizutragen.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 03.03.2015, 22:02

Muss nicht so sein, kann auch schlicht an ungünstigen Routen zu Deinen OHC liegen.

Jörg

Baktosh
Kabelexperte
Beiträge: 212
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Baktosh » 03.03.2015, 22:07

Kann ich nicht bestätigen.

Aber du kannst gerne mal ein bisschen ausführlicher und konkreter werden...

Was sind bei dir Abendstunden und über was für Files reden wir.
Jeden Tag in den "Abendstunden" oder nur an bestimmten Tagen ?
Bei allen OCHs oder nur bei (einem) bestimmten ?

Wenn du ein konkretes legales Beispiel hast, her damit. Dann kann man das gegentesten

Und BTW... Warum man immer gleich mit einem "Ich bin xyz und deshalb weiß ich wovon ich rede und mir braucht daher keiner mit abc kommen" um die Ecke kommen muss entzieht sich mir auch jedesmal.
Selbst wenn du Informatik-Prof wärst könnte sich in deine Überlegungen usw. ein Fehler einschleichen.

Fachwissen schützt vor Fehlern nicht

Merken tust du das dann wenn du 100x nen Programmcode verwendest ohne das es Probleme gibt und beim 101. er zum verrecken nicht mehr klappen will und du keine Ahnung hast warum nicht.
Bis dir nach 2 Stunden auffällt, dass du beim faulen C&P nen , im Code gekillt hast und daher die Anweisung plötzlich nen anderen Sinn bekommen hat.

Sind natürlich alles nur meine 2ct und persönliche Beobachtungen. Die kann man teilen oder ablehnen.

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Kingklein » 03.03.2015, 22:11

Das Problem ist aber jetzt schon über einen längeren Zeitraum (so 2-3 Wochen) zu beobachten und immer so gegen 19-21 Uhr. Letztes Jahr lief alles normal, es ist, als ob jemand einen Schalter umgelegt hat. Überlastete Routen dürften doch auch nicht so regelmäßig auftreten oder?
Zuletzt geändert von Kingklein am 03.03.2015, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Kingklein » 03.03.2015, 22:13

Baktosh hat geschrieben: Und BTW... Warum man immer gleich mit einem "Ich bin xyz und deshalb weiß ich wovon ich rede und mir braucht daher keiner mit abc kommen" um die Ecke kommen muss entzieht sich mir auch jedesmal.
Selbst wenn du Informatik-Prof wärst könnte sich in deine Überlegungen usw. ein Fehler einschleichen.
---
Zuletzt geändert von Kingklein am 03.03.2015, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 03.03.2015, 22:14

@Ratcliffe Das ist das Selbstbewusstsein der Jugend ;)
Ich dachte während meines Studiums auch, eine Menge zu wissen; jetzt, 20 Jahre später mit der entsprechenden Erfahrung kann ich darüber milde lächeln [GRINNING FACE WITH SMILING EYES]

Jörg

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von ratcliffe » 03.03.2015, 22:23

Kingklein hat geschrieben:Nein natürlich schützt es nicht, deswegen frage ich ja auch nochmal, weil ich mir das nicht erklären kann. Es gibt aber immer wieder Leute wie der Typ von oben, die einen in eine Schublade stecken wollen. Zuerst "der hat doch keine Ahnung", dann "One-Click-Hoster? --> Raubkopierer" etc. Und auf sowas habe ich ehrlihc gesagt wenig Lust, deswegen erwähne ich vorher, dass ich schon ein wenig Ahnung habe und auch nicht direkt als Raubkopierer abgestempelt werden möchte!
Es hat Dich niemand in eine Schublade gesteckt, aber wer mit Sprüchen wie "Das könnt ihr euch klemmen." kommt sollte sich über entsprechende Reaktionen nicht wundern.
Ich habe eher den Eindruck, dass Du Dich selbst in Schubladen steckst.
Und: Es spricht nicht für Deine soziale Kompetenz, seine Mitmenschen als "Typ" zu bezeichnen.

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Kingklein » 03.03.2015, 22:31

Ok probieren wir es neu. Ich habe meine Beiträge überarbeitet und weniger offensiv geschrieben. Nun können wir sachlich reden hoffe ich. Es muss ja eine Erklärung geben für die Beobachtungen.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von un1que » 03.03.2015, 22:41

Kann es sein, dass du DS-lite hast und das Ding womöglich die Probleme macht?

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Kingklein » 03.03.2015, 22:44

un1que hat geschrieben:Kann es sein, dass du DS-lite hast und das Ding womöglich die Probleme macht?
Nein, hab (glücklicherweise) noch IPv4

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von JanR » 03.03.2015, 22:53

Kann ich soweit nicht bestätigen... Usenet so um die 60mbit/s aber ich würde das nicht Drossel nennen sondern einfach hohe Auslastung wenn jeder am PC ist, auch über Mega mit 50mbit pro Download Abends kein Problem.

Dafür habe ich jetzt grundsätzlich so ab 19 Uhr bis 23 Uhr einen Ping von 100-150ms zu allen gängigen Gameserverprovidern in Team Fortress 2 / CS:Go und auch gut gehosteten normalen Webseiten bei cloudfront, akamai usw.

Bin mir noch nicht so ganz sicher, was ich davon halten soll.. es sieht für mich tatsächlich nicht nach einer temporären Störung sondern einfach gewollt aus..
Insofern könnt ich mir schon vorstellen, dass in Deutschland sehr beliebte OCHs (das ist Mega zB nicht) tatsächlich gedrosselt werden, da müsstest du dann wohl doch mal ein paar Namen rausrücken....

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von GoaSkin » 04.03.2015, 00:42

Ist es ausgeschlossen, dass die besagten One-Click-Hoster in den Abendstunden allgemein viel genutzt werden und DEREN Anbindung für das erhöhte Datenaufkommen einfach unzureichend ist?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 749
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Sascha53721 » 04.03.2015, 05:51

Daran wirds liegen auch deren server haben ein netzwerk limit.
Using Tapatalk

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von JanR » 04.03.2015, 08:11

Sascha53721 hat geschrieben:Daran wirds liegen auch deren server haben ein netzwerk limit.
Nicht ganz richtig. Wie im ersten Post geschrieben erhöht sich der Speed ja schlagartig, wenn man per VPN oder Proxy die Route zu diesen Downloadservern ändert.

Ist ja die alte Diskussion, wenn die Telekom zu bestimmten Downloadanbietern (oder Rechenzentren, Carriern, whatever) mit 100GBit anbindet und Unitymedia nur mit 10GBit, dann haben die einen Kunden eben noch super Speeds, wärend bei den anderen schon "das Netzwerklimit" erreicht ist. Und dann kommt die alte Diskussion:

Muss ein Downloadanbieter Unitymedia bezahlen, damit deren Kunden dort mit vollem Speed laden können oder ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ein Internetprovider dafür sorgt, dass seine Kunden rundum gute Geschwindigkeiten erreichen können.

Und genau da hat Unitymedia Ansichten, die ganz klar nicht im Kundeninteresse sind. ;)

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Kingklein » 04.03.2015, 08:59

Wie bereits geschrieben kann es ausgeschlossen werden, dass von der anderen Seite nicht genug geliefert werden kann, da per Proxy die volle Geschwindigkeit zugelassen wird, ohne Proxy dann aber nicht!

Es handelt sich um die beiden "großen" Share-Online und Uploaded, die ich getestet habe. Aufgefallen ist es, als ich einem Freund (der ebenfalls bei Unitymedia ist) eine Datei schicken wollte und der mich auf die niedrige Geschwindigkeit hinwies. (es gibt übrigens genug legale Gründe, solche Dienste zu nutzen! Genauso wie es Clouds etc. gibt.)

Wenn das von Unitymedia so gewollt ist empfinde ich das aber als wie oben geschrieben Verarscherei. Was kommt als nächstes? Wird dann Youtube gedrosselt weil es zu viel Traffic verursacht? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an einer Überlastung liegt, weil es wie gesagt erst seit ein paar Wochen so ist und von jetzt auf gleich von 200 auf 30 Mbit/s runter.

Jetzt gerade geht es wieder mit Fullspeed. Ich werde das mal weiter beobachten.

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Creep89 » 04.03.2015, 09:17

Kann es sein, dass in den Abendstunden das "normale" Routing gestört ist und du über VPN anders geroutet wirst? Ich würde ja noch immer sagen, dass das Peering seitens Unitymedia katastrophal ist.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

BoMbY
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.11.2014, 15:20

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von BoMbY » 04.03.2015, 10:31

Das liegt am schlechten Peering von Liberty Global. Das Netz ist überlastet und die Kapazitäten werden nicht ausgebaut.

Edit: So läuft das übrigens in der Praxis mit dem Peering (Liberty Global ist in dem Kontext auch einer der Eyeball-ISPs): https://drive.google.com/file/d/0B1dniA ... view?pli=1 (PDF)

alyssa
Übergabepunkt
Beiträge: 252
Registriert: 08.02.2013, 12:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von alyssa » 04.03.2015, 13:16

Kann ich nicht bestätigen, habe auch in den Abendstunden über One Klick Hostern, voll Speed.
Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Joerg » 04.03.2015, 19:39

Kingklein hat geschrieben:Wie bereits geschrieben kann es ausgeschlossen werden, dass von der anderen Seite nicht genug geliefert werden kann, da per Proxy die volle Geschwindigkeit zugelassen wird, ohne Proxy dann aber nicht!
Unpräzise, Du hast offenbar keine Idee, wie die "share hoster" angebunden sind. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben die Kapazitäten in diversen Rechenzentren gemietet, die typischerweise über deutlich mehr als eine Anbindung verfügen. Je nachdem welches Peering für die Verbindung zu LGI/UM dann gerade wirksam ist kann es gut sein, dass der Hoster "nicht genug liefern" kann, während er es in andere Netze gleichzeitig sehr wohl kann.
Kingklein hat geschrieben: Es handelt sich um die beiden "großen" Share-Online und Uploaded, die ich getestet habe. Aufgefallen ist es, als ich einem Freund (der ebenfalls bei Unitymedia ist) eine Datei schicken wollte und der mich auf die niedrige Geschwindigkeit hinwies. (es gibt übrigens genug legale Gründe, solche Dienste zu nutzen! Genauso wie es Clouds etc. gibt.)
Ja, vermutlich werden OCHs tatsächlich auch zu 0,01% legal genutzt. Das sind die Leute, die den Playboy nur wegen der Essays kaufen...
Kingklein hat geschrieben: Wenn das von Unitymedia so gewollt ist empfinde ich das aber als wie oben geschrieben Verarscherei. Was kommt als nächstes? Wird dann Youtube gedrosselt weil es zu viel Traffic verursacht? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an einer Überlastung liegt, weil es wie gesagt erst seit ein paar Wochen so ist und von jetzt auf gleich von 200 auf 30 Mbit/s runter.
Kannst Du Dir vielleicht nicht vorstellen, wird aber so sein. Das Peering-Geschäft ist sehr dynamisch, da fallen ständig Verbindungen weg und neue kommen hinzu. Das wegfallen eines Peerings führt unmittelbar dazu, dass der entsprechende Traffic über andere Wege gerouted werden muss. Wenn die dann nicht ausreichend freie Kapazitäten haben beobachtest Du zu Spitzenlastzeiten plötzlich extreme Einbrüche.

UM (oder besser LGI) will das sicher nicht, aber man nimmt es halt in Kauf. Ist eine simple BWL-Aufgabe auszurechnen, was einen ein paar unzufriedene Kunden (die evtl weglaufen) kosten und was es kosten würde, den Engpass kurzfristig zu beheben.

Jörg

HerrHolle
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2015, 22:24

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von HerrHolle » 31.05.2015, 22:49

Hallihallo

Bin auf das Forum gekommen weil ich auch Probleme hab mit Download von One-Click-Hoster.
Habe seit 3 Wochen durchgehend das Problem das der Download von diversen One-Click-Hostern von kurzzeitigen 100Mbit/s auf 10 Mbit/s (oder weniger) runterfällt. Habe die möglichkeit 3 Hoster zu testen share-online, uploaded und oboom. Wenn ich nur einen Hoster nutze ist dies so und das tolle ist wenn ich alle gleichzeitig nutze dann teilen sich die 10 Mbit/s auf alle 3 auf. Speedtest zeigt während dessen 100 Mbit/s. Und was nun noch komischer ist, das selbe geschieht auch über nen VPN (hab verschiedene getestet)
Andere Downloads zB Testversionen (also größere dateien) verschiedener Software laden einwandfrei.
Bei 2 Bekannten die Dsl von der Telekom haben kann ich mit Fullspeed laden (also was deren Leitung zumindest hergibt und waren ca 40 Mbit/s) und das durchgehend, also liegts ja nicht an den Hostern würd ich zumindest mal meinen.
Hoffe ja auf eine Störung seitens Unitymedia aber glaube dies bald nicht. Support dort, naja wisst ihr sicher selber und ist schon grusselig da anzurufen.
Hoffe ihr habt vielleicht ne Idee oder so und im voraus schon mal Danke

HerrHolle

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Edding » 01.06.2015, 12:08

Ja typsiches Phänomen bei UM seit der einführung der 200mbit Tarife.
Habe dies auch mal 10mbit dann wieder 200mbit dann wieder 10.
direkt von meinen Servern getested die nicht ausgelastet sind und auch an verschiedenen standorten stehen.
auch bei fremdservern das gleiche schauspiel, irgendwas ist da im UM netz kaputt.
gehe stark von überlastugn aus, da es je später es wird desto häufiger vorkommt, gegen abend ist das fast jede 2te verbindung die auf 10mbit abfällt und dort bis zum ende verharrt.
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Tuxtom007 » 01.06.2015, 15:58

Kann ich nicht bestätigen, auch Abends bei OCH volle 200 MBit, das Problem dürfte eher ein überlasteter Cluster sein
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

KabelKundeX
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 13.05.2012, 12:01

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von KabelKundeX » 02.06.2015, 10:57

Ich habe immer 20 MB/s von meinem Server in den Niederlanden. Wenn ich mir die Kurven vom Verbrauch im Router anschaue gibt es in Zeitpunkten wo ich viel ziehe keine Einbrüche.

Ich habe ca. 2-3 TB Traffic im Monat.

Nuke
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2015, 19:47

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitrag von Nuke » 09.06.2015, 19:58

Also ich hab genau das gleiche Thema mit den Hostern. Benutze einen internen FileExchange meiner Firma. Dieser hat eine Highspeedanbindung. Benötige diese um Entwicklungs-ISOs zu tauschen.

Folgendes Phänomen beim Download:
18MB/s kurze Zeit später dann 300kb/s und dann wieder 2MB/s usw.

Ein Speedtest (wieistmeineip.de) hat das gleiche Ergebnis geliefert. Es hat geschwankt... mal schnell mal langsam. Ich habe daraufhin den Support eingeschaltet. Dieser hat die Leitung resettet, was aber nicht geholfen hat. Daraufhin wurde es an die Technik weitergegeben. Einen Tag später wurde ich zurück gerufen, ich solle speetest.net benutzen und dort einen bestimmten Server in Frankfurt (LeaseWeb). Bei diesem habe ich vollen Speed, was auch die Netzwerkauslastung (Taskmanager) bestätigt. Das auch egal zu welcher Uhrzeit (+/- 30Mbit) Wenn der Test startet und die Auslastung aus Anschlag ist, ist meine Netzwerkkarte zu 20% ausgelastet => ca. 200 Mbit.

Mir wurde erklärt, dass UnityMedia massive Probleme mit Speedtestern hat. Diese vertragen entweder die 200Mbit nicht oder IPV6. Unitymedia nutzt wie viele Provider bereits IPV6, zumindest nach aussen hin.

Wenn ich z.B. ISOs von MS runterlade, dann habe ich konstant 6MB/s, wobei ich dies natürlich auf den lahmen MS-Server zurück führe. Aber es ist konstant über mehrere Minuten und zu verschiedenen Uhrzeiten. Bei Winfuture habe ich mir ein Updatepack gezogen und hier war ich konstant bei 10MB/s. Mit konstant meine ich über mehrere Minuten lang, was bei meinem FileExchange NICHT der Fall war.

Ich vermute, dass mein FileExchange, wie auch die One Click Hoster unter Umständen mit IPV6 Probleme haben oder einfach mit den 200Mbit....

Ich bin noch einen Schritt weiter gegangen und habe es bei meinem Dad ausprobiert. Er hat einen stink normalen Router und eine 100Mbit von Unitymedia. Hier war es EXAKT das gleiche Problem wie bei mir. Zuerst 5-7 MB/s dann plötzlich 1,5 MB/s dann nur noch 300kb/s. Start -> Stop des Downloads und schon war es für kurze Zeit wieder schnell.

Hier kann man versuchen beim Support weiter zu kommen... ich habe es nicht weiter verfolgt. Ich hatte vorher 50Mbit (Cleverentertain) und nun 200Mbit zum gleichen Preis wie bei den 50. Diese haben mri damals schon ausgereicht, weshalb ich erstmal abwarte, was passiert..... Vermutlich ein globales (D-weites) Problem, dass irgendwann (hoffentlich) gefixt wird.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast