Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von manu26 » 19.02.2015, 19:40

Interessante Dinge konnte ich mir gerade an der Haustür anhören. Nach dem V-DSL-Ausbau in meiner Straße marodieren jetzt Telekom-Vertreter durch die Wohngegend. Fragen nach dem aktuellen Anbieter. Ich sage, ich sei bei Unitymedia.

Dann wird es bizarr: Die Kupferkabel seien ja alt. Das werde jetzt alles Glasfaser. Die alten Kabel würden nicht mehr gewartet und wenn man nicht umstellt, dann habe man in absehbarer Zeit kein Internet mehr.

Einwand meinerseits: Moment, da sind ja wohl DSL-Anschlüsse gemeint. Ich nutzte ja einen Kabelanschluss. Das ist ja eine vollkommen eigene Verkabelung.

Nein, heißt es, das sei alles das Gleiche und ohne Telekom geht da gar nichts. Und Unitymedia habe auch keine eigenen Netze. Wenn "das Kupferkabel" kaputt gehen würde, dann würde dieses nicht mehr repariert. Unitymedia und dergleichen würden sich nur noch auf Geschäftskunden konzentrieren.

Alle Einwände bringen nichts und nach meiner Anmerkung, dass das schon etwas frech sei, Leuten Angst zu machen und mit Falschinformationen zu Telekom-Verträgen zu bewegen, ist das Gespräch dann auch recht schnell beendet.

Da kann man doch nur noch mit dem Kopf schütteln.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Zuletzt geändert von manu26 am 19.02.2015, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telekom-Vertreter behaupten, "das Kupferkabel wird nicht

Beitrag von Dinniz » 19.02.2015, 20:12

Das ist leider komplett gelogen und nur eine Verkaufsmasche.
Jetzt stellt sich natürlich die Frage ob man Unitymedia mal über diese Art und Weise in Kenntnis setzen sollte.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Ganter Ingo
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 31.07.2014, 11:43
Wohnort: Münster, Mauritz-West - NRW

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von Ganter Ingo » 19.02.2015, 21:36

Wie süß ist das denn? Jetzt bedienen sich die freien Klinkenputzer, die Provisionen von der Telekom beziehen möchten, der gleichen Methoden, wie es die freien Klinkenputzer, die von Unitymedia Provisionen beziehen möchten. Der Mensch ist halt lernfähig. :D

Tipp an die Klinkenputzer von Vodafone, 1&1, o2 und wie sie alle heissen: Auch auf diesen Zug des Betruges aufspringen. Aber irgendwann wird Euer Zug dann ganz böse entgleisen! :super:
Gruß vom Ganter Ingo - UM Buisness 150 - Internet & Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von Dinniz » 19.02.2015, 21:42

Unitymediavertreter rennen rum und sagen dass das Telefonnetz nicht der Telekom gehört und das veraltet .. moment das stimmt .. :D
technician with over 15 years experience

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von mauszilla » 21.02.2015, 08:32

Vielleicht verwechseln die Vertreter da mal wieder was :D
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 2015-02-21

Wenn das so durchkommt, ist Kabel wieder die einzige Alternative zur Telekom in manchen Bereichen.
BildBild

Benutzeravatar
laurin
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2012, 01:21

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von laurin » 22.02.2015, 10:44

Die Klinkenputzer sind Teilweise so dämlich oder einfach unverschämt..

nach dem durch die Lokalpresse ging...
Die Telekom will das Internet in Gelsenkirchen schneller machen....
Rennen die sogar durch ortsteile die vom Ausbau devinitiv garnicht betroffen sind.

Und beziehen sich auf denn Presse Artikel....

In meinen Ortsteil ist noch garnix Geplant.....(leider)

und UM kann mir Leider auch kein Internet Schalten. :heul:

Es war mal ein Techniker von UN da und hat einen Neuen Mieter angeschloßen. (andere seite des Hauses)
Nach besichtigung der baulichen Gegebenheiten bei mir.
Hat er gesagt...
Das mein jetziger Anschluss (nur ANALOG und auch nur eingeschränkten DIGITAL Empfang fähig)
für die Internet fähige umrüstung
aus technischen Gründen....nicht möglich ist.
(Kabelführung bis jetzt via Außen-Hauswand) Sowas macht UM nicht...
Und eine andere Kabelführung ist nicht möglich.

Aber die 08005890419 von UM Ruft mich Ständig an.
Und will mir DIGITAL und Internet aufschwatzen... :wand:
Und wenn ich denen dann sage es geht nicht...
Behaupten die FRECH das gegenteil......

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von magentis » 22.02.2015, 10:47

laurin hat geschrieben: Es war mal ein Techniker von UN da und hat einen Neuen Mieter angeschloßen. (andere seite des Hauses)
Nach besichtigung der baulichen Gegebenheiten bei mir.
Hat er gesagt...
Das mein jetziger Anschluss (nur ANALOG und auch nur eingeschränkten DIGITAL Empfang fähig)
für die Internet fähige umrüstung
aus technischen Gründen....nicht möglich ist.
(Kabelführung bis jetzt via Außen-Hauswand) Sowas macht UM nicht...
Und eine andere Kabelführung ist nicht möglich.

Aber die 08005890419 von UM Ruft mich Ständig an.
Und will mir DIGITAL und Internet aufschwatzen... :wand:
Und wenn ich denen dann sage es geht nicht...
Behaupten die FRECH das gegenteil......

Dann lass sie doch machen, hast doch nichts zu verlieren. Entweder bekommst du es und machst einen Vertrag und wenn das nicht gehen sollte, kommt auch kein Vertrag zustande. :zwinker:
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

Benutzeravatar
laurin
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2012, 01:21

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von laurin » 22.02.2015, 11:06

Die sind aber nicht für Unitymedia Business zuständig.

Und zur zeit gibts bei Unitymedia Business auch noch nicht die 6490

Benutzeravatar
Ganter Ingo
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 31.07.2014, 11:43
Wohnort: Münster, Mauritz-West - NRW

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von Ganter Ingo » 22.02.2015, 12:33

Die Klinkenputzer von/für Unitymedia machen sich jetzt nicht mehr die Finger an den Klinken schmutzig, sondern ziehen sich Telefondaten aus der Adressenbank von UM (ist übrigens eine Unverschämtheit).

Holt mich doch Freitagnachmittag so eine Pappnase (ich dachte Karneval ist vorbei) aus dem schönsten Mittagsschlaf. Ja, sind sind ja Kunde bei UM mit Digital Highlights, wie wäre es denn mit schnellem Internet und Telefon über UM. Wir können Ihnen z. B. Internet 50000 und Telefon für 25 Euro im ersten Jahr und danach 33 Euro anbieten.

Ich bekam einen Lachanfall. "50.000" sagte ich, "kann ich auch ohne Vectoring über die Telekom über das alte Kupfertelefonkabel bekommen. Alternativ, wie derzeit, auch über 1&1, oder ggfs. über Vodafone oder o2. Und Ihr, lieber UM-Mensch bietet hier über das Kupfer-TV-Kabel schon 120.000 oder über das für unser Haus auch zur Verfügung stehende Glasfaserkabel gar 200.000 an Speed an. Nicht gewusst? Dann müssen Sie noch einiges lernen, wenn Sie etwas Tolles verkaufen möchten. Kann jedes Kleinkind doch im Internet recherchieren, was an seiner Adresse machbar ist und was nicht. In diesem Sinne - schönes Wochenende und fleißig sein."
Gruß vom Ganter Ingo - UM Buisness 150 - Internet & Telefon

Benutzeravatar
laurin
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2012, 01:21

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von laurin » 22.02.2015, 14:01

Mir sagte letztes mal so eine von 08005890419 am Telefon...

"Sie sind doch vor einen jahr auf DIGITAL umgestelt worden."

Worauf ich fragte was denn da TECHNISCH und wo umgestelt worden sein solle.

Worauf sie Antwortet
Aber sie haben nur einen Analogen Vertrag und der muss jetzt auf einen Digitalen Vertrag umgestelt werden.

Ich ihr erwiderte das auf dem TV-Kabel befinden sich immer
Analoge TV-Sender /Radio-Sender
Digitale TV-Sender /Digitale Radio-Sender
Sowie
DOCSIS-Kanäle (Für Kabel-Internet)
gleichzeitig und zwar grundsätzlich immer.
Unabhängig vom Vertrag....

Sie sagte dann..
Wenn wir jetzt einen Digitalen Vertrag umgestelen würden,
Dann würde auch der Digital Empfang funktioniren

Worauf ich erneut (eindringlicher) Fragte was denn da TECHNISCH und wo umgestelt worden sein solle?

Darauf sagte sie " ich bin kein Techniker" das kann ich ihnen nicht Beantworten.


Da Sie zu keiner weiterem einlassung auf die Technik, bereit war.
Habe ich Klar und deutlich mir Jede Änderung an meinen Vertrag VERBETEN.

und das Gespräch (durch Auflegen) bendet.

Anmerkung.
Schade das ich keine Zustell Fähige Anschrift von denen habe, sonst würde ich denen eine Abmahnung in Form,
einer Strafbewehrte Unterlassungserklärung zukommen lasssen.

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von Stiff » 23.02.2015, 07:40

Oder man könnte denen natürlich auch einfach eine email senden und sie auffordern Werbeanrufe/-post zu unterlassen. :wand:

Bruce
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2015, 09:42

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von Bruce » 12.03.2015, 10:32

manu26 hat geschrieben:Interessante Dinge konnte ich mir gerade an der Haustür anhören. Nach dem V-DSL-Ausbau in meiner Straße marodieren jetzt Telekom-Vertreter durch die Wohngegend. Fragen nach dem aktuellen Anbieter. Ich sage, ich sei bei Unitymedia.

Dann wird es bizarr: Die Kupferkabel seien ja alt. Das werde jetzt alles Glasfaser. Die alten Kabel würden nicht mehr gewartet und wenn man nicht umstellt, dann habe man in absehbarer Zeit kein Internet mehr.

Einwand meinerseits: Moment, da sind ja wohl DSL-Anschlüsse gemeint. Ich nutzte ja einen Kabelanschluss. Das ist ja eine vollkommen eigene Verkabelung.

Nein, heißt es, das sei alles das Gleiche und ohne Telekom geht da gar nichts. Und Unitymedia habe auch keine eigenen Netze. Wenn "das Kupferkabel" kaputt gehen würde, dann würde dieses nicht mehr repariert. Unitymedia und dergleichen würden sich nur noch auf Geschäftskunden konzentrieren.

Alle Einwände bringen nichts und nach meiner Anmerkung, dass das schon etwas frech sei, Leuten Angst zu machen und mit Falschinformationen zu Telekom-Verträgen zu bewegen, ist das Gespräch dann auch recht schnell beendet.

Da kann man doch nur noch mit dem Kopf schütteln.




Das kommt mir hier auch bekannt vor schon lustig da kam wahrscheinlich auch die Aussage das man bei dem grossen Buchstaben einen Glasfaseranschluss bekommt .Dieses Verhalten kenne ich hier aus meiner Nachbarschaft und persönlich auch aber letztendlich kann man da nur Festhalten Ja es gibt Glasfaseranschlüsse bei Kunden aber der Prozentsatz ist verschwindet geringt denn 90% der Leute werden immer noch mit dem guten alten Kupferkabel versorgt denn Glasfaser legt man wenn nicht direkt zum Kunden Anschluss sondern nur bis zum Verteilerkasten.

Persönlich kann ich nur jeden raten bei solchen Dingen vorsichtig zu sein an der Haustür und nicht blind auf diese Leute zu vertrauen .
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Telekom-Vertreter: bald kein Internet mehr ohne Wechsel

Beitrag von GoaSkin » 12.03.2015, 23:28

Immer antworten: Man benutzt das Cosmocompuglobalnet mit 4 Gigabit auf Basis von Mineralwollekabeln und dem Vertreter dann vorwerfen, dass er ungebildet wäre, wenn er von Mineralwollekabeln und diesem Cosmocompuglobalnet noch nie etwas gehört hatte.

(war eine Firmen-Gründung von Homer Simpson, die binnen Stunden von Bill Gates gekauft wurde)
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beach und 8 Gäste