Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
marmer
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2015, 07:12

Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von marmer » 11.02.2015, 07:59

Hallo UM-Leidensgenossen,

Wegen der anstehenden Preiserhöhung für Altverträge hatte ich mich dazu entschieden, von 2play PLUS 50 auf 2play PLUS 120 upzugraden. Preis laut Homepage 35 € für Bestandskunden. Das wären dann immerhin 0,90 € weniger als mein alter Tarif nach der Preiserhöhung (35,90 €), jedenfalls nach zehn Monaten, wenn die 9,90 € für den Hardwareversand sich amortisiert haben. Und das bei fast 2,5-facher Bandbreite. Schien mir ein guter Deal zu sein. Die Vertragslaufzeit von 24 Monaten und der Verzicht auf meine alte Fritz!Box 6320 waren zwar schmerzhaft, aber wohl unausweichlich, da die FB nicht mehr "unterstützt" wird. Im Gegensatz zu vielen Beiträgen läuft das TC7200 bei mir auch absolut problemlos, jedenfalls bis jetzt. - Soviel vorweg. Ich habe also bei der Hotline angerufen, um mir alles ausdrücklich bestätigen zu lassen, insbesondere den Verzicht auf Wechsel- und Aktivierungsgebühr. Hat auch alles reibungslos geklappt, einschließlich der Inbetriebnahme des neuen Kabelmodems zum Umstellungstermin. - Nun lese ich hier im Forum auf der Suche nach Erfahrungsberichten zum TC7200 so nebenbei, dass wohl mancher Altkunde ein Produkt-Upgrade zu den Konditionen für Neuverträge angeboten bekommen hat. Mal ist von 25 €, mal von 30 € für die ersten 12 Monaten die Rede. Es wird gelegentlich eine "Kündigungsnummer" 0800 / 130 808 04 genannt. Ich dagegen habe ganz normal bei der Service-Hotline 0800 / 700 11 77 angerufen. Muss man, um die "Kündigungsnummer" genannt zu bekommen, erst kündigen oder mit Kündigung drohen? Habe ich also bei der falschen Nummer angerufen und so 60 bzw. 120 € verschenkt (12 mal 5 bzw. 10 € Preisdifferenz) ? Oder hängt das mit dem ominösen "persönlichen Treueangebot" zusammen, dass auch ich Mitte November erhalten habe? Da hier kein konkretes Angebot gemacht, nur unbestimmt "schnelleres Internet/mehr Entertainment/modernste Technik [....] zu einem besonders attraktiven Preis" angepriesen wurden, unter Verweis auf die Nummer 0800 / 7799 585, und ich vor der Ankündigung der generellen Preiserhöhung um 2,90 € noch keinen Grund zu einer Änderung gesehen habe, habe ich dort nicht angerufen. Außerdem erweckte die Rede von "mehr Entertainment" bei mir den Verdacht, dass einem hier nur wieder Horizon aufgeschwatzt werden sollte, wie schon kurz zuvor, im Oktober, glaube ich, in einem persönlich adressierten Angebot für 2play PLUS 100 mit Horizon für 36 € zzgl. 9,90 € Versandkosten und 30 € Aktivierungsgebühr. Diesmal war die Nummer 0800 / 88 00 718.
Was ist das mit diesen verschiedenen Hotline-Nummern? Und gibt es tatsächlich UM-Kunden, denen es gelungen ist, einen Rabatt auf den Normalpreis für die ersten 12 Monate, wie bei Neuverträgen, zu erhalten? Oder wurde ein solcher sogar aktiv angeboten?
Zuletzt geändert von marmer am 11.02.2015, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
axelp
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.02.2015, 09:56

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von axelp » 11.02.2015, 10:06

Hallo,

ich habe wegen der Preiserhöhung formell gekündigt und ein Schreiben erhalten in dem man mir die Kündigung bestätigt hatte und
dort war eine 0800 Rufnummer angegeben die ich doch bitte anrufen soll damit ich als Kunde erhalten bleibe.

Mir wurde aktiv das 3Play Premium 200 Angeboten - zum Neukundenpreis für die ersten 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.
Ich fand es fair und Preislich ok. Hatte vorher 32Mbit und den HD Receiver. Jetzt sind es knapp 200 MBit und den Horizon Recorder.
Ich nutze alles über die Horizon (TV/Internet/Telefon).

Gruß Axel
3play PREMIUM 200 | DigitalTV ALLSTARS HD | Horizon HD Recorder | Connect Box

marlo
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2010, 14:14

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von marlo » 11.02.2015, 14:26

hab auch nach Kündigung meines 3play50 das Schreiben mit der Nummer bekommen und 2play120 angeboten bekommen, weil ich unbedingt die alte Hardware behalten wollte. 25 die ersten 12 Monate, danach 35. Dazu noch fernsehen umgestellt auf digital hd Anschluss. Umstellung erfolgte reibungslos noch am selben Abend.

marmer
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2015, 07:12

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von marmer » 13.02.2015, 07:41

Danke für die Rückmeldungen! Ist zwar etwas umständlich, aber nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit bzw. der automatischen Vertragsverlängerung zu kündigen und auf ein Angebot zu warten scheint wohl eine erfolgversprechende Strategie zu sein. Auf diese Idee bin ich leider nicht gekommen, war schon froh, dass keine WLAN-Aktivierungsgebühr und Wechselgebühr anfallen. Also 120 € verschenkt! Eigentlich sogar noch 96 € mehr, da ich nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit für 2play PLUS 50 schon hätte kündigen können, in der ich 25 statt 33 € bezahlt habe.
Macht Unitymedia das denn auch mit, wenn man diese Strategie in Serie anwendet, also immer wieder jeweils nach 24/15/12 Monaten, je nach Laufzeit, kündigt? Kann man sich auf die Zusagen der Hotline-Mitarbeiter verlassen, und was macht man, wenn auf der schriftlichen Auftragsbestätigung die regulären Konditionen auftauchen?
Jetzt habe ich in 3play PLUS 120 wieder 24 Monaten Zeit, mir zu überlegen, ob ich mir nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit den Stress antun will, mit UM zu pokern. Oder einfach mal bei der Kundenrückgewinnung unter 0800 / 130 808 04 anrufen, ohne gekündigt zu haben?

Benutzeravatar
axelp
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.02.2015, 09:56

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von axelp » 13.02.2015, 08:55

Hallo marmer,

interessante Taktik. Ich bin jetzt schon 6 Jahre bei UM und hatte mal das gleiche vor. Vor über einem Jahr wollte ich auch, als
Bestandskunde zu Neukunden Konditionen wechseln. Die freundliche Mitarbeiterin hat mir das aber verneint.
Dann habe ich zu Ihr gesagt das ich kündigen könnte und einen Neuvertrag zu den Kondition ja abschließen könnte.
Sie sagte mir dann das ich erst nach 6 Monaten wieder als Neukunde zählen würde. Somit würde deine Taktik also nicht aufgehen.
Wie jetzt aktuell damit verfahren wird müsste man aber tatsächlich mal telefonisch erfragen......

Wenn dein Schreiben mit den Konditionen nicht übereinstimmt könnte man immer noch das Gesprächsprotokoll einfordern, wenn man
der Aufzeichnung zugestimmt hat.

Gruß Axel
3play PREMIUM 200 | DigitalTV ALLSTARS HD | Horizon HD Recorder | Connect Box

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Stiff » 13.02.2015, 08:58

Neukunde ist man nach 3 Monaten.
Fazit: Hotliner hatte keine Ahnung, nochmal anrufen.
Zuletzt geändert von Stiff am 13.02.2015, 15:02, insgesamt 1-mal geändert.

jan81
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2014, 00:56

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von jan81 » 13.02.2015, 14:44

Mündlichen Aussagen würde ich grundsätzlich keinen Glauben schenken, zumal die Aussage von 6 Monaten Wartezeit offensichtlich falsch ist (gem. Homepage (und Bedingungswerk(?) sind es 3 Monate).
Daher: Ordentlich kündigen mit Einwurf-Einschreiben. Wenn vor Vertragsende jemand anrufen sollte, nicht zusagen sondern schrifliches Angebot anfordern. Dann kann man in aller Ruhe vergleichen. Sollte das Angebot zu spät kommen, dann wechselt man eben (siehe z. B. meinen Beitrag hier: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 10&t=30409 ) und lässt das UM-Angebot verstreichen.

RINGO
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 23.10.2007, 12:51

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von RINGO » 13.02.2015, 16:46

Hallo
Gleich nachdem ich die 2,90 € Preiserhöhung bekam, habe ich diesen Thread http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 10&t=29615 gefunden.

Dort bin ich auch auf mein jetziges 2Play25 gestossen.
Wenn auch nur wegen 2 kurzen Beiträgen, die in (damals) ca. 25 Seiten versteckt waren.

Alle meine ISH/UM Verträge verdanke diesem Forum hier.
Stetige Verbesserungen, ohne jemals eine Aktivierungsgebühr oder monatliche Mehrkosten gezahlt zu haben!!! Im Gegenteil, es wurde teilweise sogar preiswerter.

Beginn mit 2Play6 für 30€, auf 2Play10 , auf 2Play16 (25 €) und aktuell auf 2Play25 für 22€.
Ausser beim aktuellen, erhielt ich bei jedem "Upgrade" :D die Neukunden Konditionen.

@marmer,
Ich würde an deiner Stelle noch mal mit der Hotline # aus dem Brief( glaube fing mit 0208 an) über deine Konditionen sprechen. Meine Beratung war jedenfalls erste Sahne.
Da wurde man gleich (ungefragt) mit der Rückgewinnung verbunden, wenn kein passendes Angebot vorhanden war.
Wohlgemerkt hatte ich nicht gekündigt.

Kann mir gut vorstellen, das du auch nachträglich noch die gleichen Konditionen bekommst.

marmer
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2015, 07:12

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von marmer » 13.02.2015, 20:27

Aktueller Nachtrag: Anrufe bei der normalen Hotline und der Kundenrückgewinnung verliefen ergebnislos; kein Entgegenkommen. Bei der KRG bestätigte man mir außerdem, dass ich tatsächlich hätte kündigen müssen, um Vorteilskonditionen zu erhalten, aber auch dann hätte es bei einem Upgrade von 2play PLUS 50 auf 2play PLUS 120 max. 2-3 Freimonate gegeben. Naja, das wären immerhin auch 70 bzw. 105 € gewesen. Das wird mir fürs nächste Mal eine Lehre sein: Nach Ablauf der MVLZ von 24 Mon. werde ich auf jeden Fall erstmal fristgerecht kündigen, selbst für den Fall, dass ich auch nach den aktuellen Erfahrungen weder den Anbieter noch den Tarif wechseln will. Wenn die das partout so haben wollen, bitte sehr. Bei soviel Geld sollte die Bequemlichkeit nicht siegen.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von un1que » 13.02.2015, 21:08

Verstehe ich das richtig, dass du bereits einem Angebot zugesagt hast und erst im Nachhinein (nachdem alles aktiviert wurde und lief) den vertraglich festgelegten Preis zu deinen Gunsten ändern lassen wolltest?

marmer
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2015, 07:12

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von marmer » 13.02.2015, 22:32

un1que hat geschrieben:Verstehe ich das richtig, dass du bereits einem Angebot zugesagt hast und erst im Nachhinein (nachdem alles aktiviert wurde und lief) den vertraglich festgelegten Preis zu deinen Gunsten ändern lassen wolltest?
So ist es. Dass das wenig Aussicht auf Erfolg hat, war mir bewusst, obwohl ich mich immerhin noch innerhalb der Widerrufsfrist befinde, und RINGO (s. oben) dies für möglich hält. Ich wollte einfach mal probieren, direkt bei der Kundenrückgewinnung anzurufen. Da wird man ohne Warteschleife direkt mit einem Mitarbeiter verbunden! Ich habe bei dieser Gelegenheit auch zum Ausdruck gemacht, dass ich es aus Kundensicht seltsam finde, dass UM solchen Kunden, die mit einer Kündigung einen höheren Verwaltungsaufwand verursachen, auch noch Vorteilskonditionen einräumt, einem treuen Kunden wie mir jedoch nicht. Wenn Unitymedia alle Kunden gleich behandeln würde, wäre die Frage gar nicht aufgekommen, so wie ich ja ursprünglich auch ganz selbstverständlich angenommen hatte, dass der Neukundenrabatt eben nur für Neukunden gilt, und gar nicht auf die Idee gekommen bin, dass ich diesen als Bestandskunde bei einem Produkt-Upgrade bekommen könnte. Auf diesen Gedanken haben mich erst verschiedene Beiträge des Forums gebracht. Wenn es UM lohnend erscheint, Kunden, die schon gekündigt haben, bis zu 120 € zu schenken, statt sie ziehen zu lassen, wirft das ein bezeichnendes Licht auf die Gewinnmargen in diesem Geschäft.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von un1que » 14.02.2015, 00:27

Seien wir mal ehrlich, du hast zunächst ein bestimmtes Angebot angenommen und damit quasi den Vertrag neu unterschrieben. Dann ist es doch verständlich (bzw. nachvollziehbar), dass UM sich quer stellt und den Vertrag zu den besprochenen Konditionen auch ausführen möchte.

Vernünftigerweise muss man aber auch anmerken, dass das bei jedem großen Anbieter so ist, nicht nur bei UM. Wenn sie dich erstmal für 2 Jahre gebunden haben, wieso sollen sie dir dann noch entgegenkommen? Dann bist du für die nächsten 21 Monate erstmal uninteressant ;)

Auch ist es so, dass man überall erstmal die Absicht zeigen muss, dass man bereit ist, den Anbieter zu verlassen (indem man rechtzeitig kündigt), um Aussichten auf Erfolg zu haben bzw. insgesamt besser dazustehen. Dass du dies nicht wusstest, ist mir verständlich und ich kann auch annehmen, dass ein großer bis sehr großer Teil der Kundschaft genau so wenig informiert ist. Aber so ist es nun mal und genau deswegen haben die KRG solch einen Spielraum mit den Rabatten.

Du hast angemerkt, dass du dich noch in der Widerrufsfrist befindest. Ob das jetzt evtl. als Argument greift, könntest du ja noch probieren. Es kann aber genau so gut nach hinten losgehen, wenn man versucht dies durchzuziehen - dazu kann ich dir aber mangels Erfahrung absolut nichts sagen.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass du dich leider damit abfinden solltest und dann beim nächsten Mal alles richtig machen.

marmer
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2015, 07:12

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von marmer » 14.02.2015, 07:27

Genau das hatte ich selbst bereits gesagt. Den Thread habe ich, wie oben zu lesen ist, nur aufgemacht, um mir von anderen Usern bestätigen zu lassen, dass es unter bestimmten Umständen wohl einen Spielraum bei der Vertragsgestaltung geht, von dem ich vor meinem Produktwechsel nichts geahnt habe. Ich habe mich einfach an den Aussagen von UM auf ihrer HP orientiert. Auch so schien und scheint es mir lohnend, unter der Bedingung der Preiserhöhung um 2,90 € auf 2play PLUS 120 upzugraden. Hier habe ich zum annähernd gleichen Preis mehr als die doppelte Bandbreite.
Eigentlich wollte ich in dieser Angelegenheit gar keinen Kontakt mehr zu UM aufnehmen, habe jedoch einfach doch mal getan, einmal, um verschiedene der UM-Nummern auszuprobieren, dann, um mich - auch fürs nächste Mal - aus erster Hand zu informieren. Ich habe wie gesagt nicht ernsthaft damit gerechnet, nachträglich den Neukundenrabatt zu bekommen. Aber ein Anruf bei UM kostet schließlich nix, außer Zeit. Wenn mich der Teufel reitet, rufe ich vielleicht noch ein paar Mal dort an, mal sehen.
Jedenfalls werde ich in Zukunft, egal worum es geht, gleich bei der 0800 / 130 80 804 anrufen, wo man ohne endlose Warteschleife gleich durchgestellt wird.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von un1que » 14.02.2015, 12:15

Ok, dann habe ich es wohl etwas falsch interpretiert, tut mir Leid.

kleinstein
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 24.02.2015, 19:09

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von kleinstein » 24.02.2015, 19:19

Jedenfalls werde ich in Zukunft, egal worum es geht, gleich bei der 0800 / 130 80 804 anrufen, wo man ohne endlose Warteschleife gleich durchgestellt wird.
Herzlichen Dank! Dort konnte ich gerade nach 1,5 J Laufzeit von 2Play Plus 50 auf 2Play Plus 120 zu Neukundenkonditionen wechseln. (ohne neue Hardware - fb 6360 bleibt)

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Doktor » 27.02.2015, 14:05

Sehe ich online, wie lange mein Vertrag noch läuft?
Gruß
Doktor

Nadia
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 12.12.2012, 11:01

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Nadia » 27.02.2015, 14:36

Doktor hat geschrieben:Sehe ich online, wie lange mein Vertrag noch läuft?
Hallo,

leider nein :-(

Hier bitte beim Kundenservice nachfragen.

Gruß
Nadia

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Doktor » 27.02.2015, 14:40

Was sind den gute / Standardangebote, die man dann bei einer Vertragsverlängerung erhält?
Gruß
Doktor

achimb33
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 27.02.2015, 15:41

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von achimb33 » 27.02.2015, 15:54

Doktor hat geschrieben:Sehe ich online, wie lange mein Vertrag noch läuft?
Hallo Doktor,

das kannst Du aus deinen Aufträgen an Unitymedia ableiten.
Geh mal bei Unitymedia ins Kundencenter. Unter Meine Aufträge/Auftragsarchiv findest Du u.a. Deinen letzten Auftrag.
z.B. Auftragsnummer 123456 vom 15.06.2013. Dort wird dir der Vertragsbeginn angezeigt. Wenn du für z.B. 24 Monate abgeschlossen hast, weißt du nun, wann dein Vertrag enden wird.

Gruß Achim

Dummer Weise
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2014, 23:18
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Dummer Weise » 27.02.2015, 23:02

Das Verhalten von UM gegenüber langjährigen Kunden ist doch vollkommen normal und in jeder Branche zu finden. Wer zwanzig Jahre seine Tageszeitung abonniert, braucht nicht zu hoffen, dafür irgendein bedeutsames Geschenk zu bekommen. Dies sind zwar die besten Kunden, die sich ein Anbieter wünschen kann, aber es sind eben auch bequeme Kunden, die sich nicht die Arbeit machen wollen und wenig wechselwillig sind. Wer möglichst gute Konditionen haben möchte, muss regelmäßig seinem Anbieter auf den Füßen stehen und zumindest glaubhaft machen, dass man nicht auf ihn angewiesen ist. Vollkommen egal, ob es sich dabei um Gas, Strom, Versicherung, Zeitung/Zeitschrift oder eben Kabelanbieter handelt, man kann fast immer einiges sparen, wenn man sich kümmert.
Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von mauszilla » 28.02.2015, 08:15

Ist doch alles Verhandlungssache.
Natürlich bekommt man keine Vergünstigungen nach geworfen als Kunden, die dienen ja eigentlich zum Kundenfang.
Ein Anruf bevor die Kündigungsfrist abgelaufen ist und einfach mal fragen, was sie einem Anbieten damit man verlängert bzw nicht kündigt ist legitim und meist bekommt man auch etwas.
Allerdings nie vergessen, wie man in den Wald hineinruft.... auf der anderen Seite sitzt ein Mensch den man auch vor den Kopf stoßen kann und seinem Wohlwollen unterliegt es, was er von seinen Möglichkeiten auch einsetzten will. ;)

Hatte auch mal einen freundlichen, der mir die Nummer der Kundenrückgewinnung gegeben hat, die deutlich mehr Möglichkeiten hat als der "Normale" Hotliner. :naughty:
BildBild

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Doktor » 28.02.2015, 20:17

Welche Nummer ist das?
Gruß
Doktor

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Interrex » 28.02.2015, 20:38

mauszilla hat geschrieben: Hatte auch mal einen freundlichen, der mir die Nummer der Kundenrückgewinnung gegeben hat, die deutlich mehr Möglichkeiten hat als der "Normale" Hotliner. :naughty:
Muss man bei Unitymedia immernoch nach der Eigen-Kündigung selbst aktiv werden, ob sie (Unitymedia) etwas einem anbieten? Bei anderen Anbietern wird man angerufen als Kunde nach der Kündigung...

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von Interrex » 28.02.2015, 20:40

Dummer Weise hat geschrieben: Wer möglichst gute Konditionen haben möchte, muss regelmäßig seinem Anbieter auf den Füßen stehen und zumindest glaubhaft machen, dass man nicht auf ihn angewiesen ist. Vollkommen egal, ob es sich dabei um Gas, Strom, Versicherung, Zeitung/Zeitschrift oder eben Kabelanbieter handelt, man kann fast immer einiges sparen, wenn man sich kümmert.
Dein Wort in Gottesohr! :zwinker:

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Sonderkonditionen bei Produktwechsel?

Beitrag von mauszilla » 28.02.2015, 20:47

Interrex hat geschrieben:
mauszilla hat geschrieben: Hatte auch mal einen freundlichen, der mir die Nummer der Kundenrückgewinnung gegeben hat, die deutlich mehr Möglichkeiten hat als der "Normale" Hotliner. :naughty:
Muss man bei Unitymedia immernoch nach der Eigen-Kündigung selbst aktiv werden, ob sie (Unitymedia) etwas einem anbieten? Bei anderen Anbietern wird man angerufen als Kunde nach der Kündigung...
Da hast mich falsch verstanden. Hatte noch nicht gekündigt (und im Grunde auch nicht vor) hab nur gefragt was mich animieren soll zu verlängern.
Nach einem netten Wortwechsel hat er mir dann die Nummer gegeben mit dem Kommentar - die haben mehr Möglichkeiten.
Normalerweise wird die Abteilung erst tätig, wenn die Kündigung eingegangen ist.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast