3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Unityme

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
realforever
Kabelexperte
Beiträge: 104
Registriert: 01.02.2015, 12:04

3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Unityme

Beitrag von realforever » 01.02.2015, 12:08

Habe seit einer Woche den Horizon Receiver von Unitymedia mit dem 3 Play 64.000 Angebot.Jetzt habe ich gelesen das wenn man an der Wand eine 3 Loch Multimedia Dose hat dann braucht man dazu einen Aktiven Splitter,bei einer 4 Loch Dose braucht man diesen Splitter nicht weil er 2 Data Anschlüsse hat.
Hab schon 2 mal bei Unitymedia angerufen damit die mir diesen Aktiven Splitter schicken,jedesmal hiess es ja die Schicken den aber igrendwie tut sich nichts.
Deshalb wollte ich die 3 Loch Dose selber gegen eine 4 Loch Dose austauschen und hoffe ob damit schon einer Erfahrung hat.
Auf was muss man achten?
Kann man die Dose einfach so austaschen? Mein Vater könnte diese anschliessen weil er Elektriker ist.

Ich habe eine 4 Loch Dose gefunden die auch von Unitymedia freigegeben ist

http://www.ebay.de/itm/371139931245?_tr ... EBIDX%3AIT

Auf was muss man da noch achten?

Bin für jede Antwort sehr dankbar

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 342
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von tokon » 01.02.2015, 13:13

Musst dir die aktuell verbaute mal anschauen, damit du eine neue mit der selben Anschlussdämpfung kaufen kannst.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.52) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild

realforever
Kabelexperte
Beiträge: 104
Registriert: 01.02.2015, 12:04

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von realforever » 01.02.2015, 13:19

Ok ich werde dann mal den Deckel abschrauben und nachschauen was da drauf steht.
Müssen die ganzen Daten gleich sein damit ich eine 4 Loch Dose vrbauen kann?

realforever
Kabelexperte
Beiträge: 104
Registriert: 01.02.2015, 12:04

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von realforever » 01.02.2015, 13:22

Hätte mal da noch eine Frage.
Ich habe ja eine 3 Loch Dose,oben ist ein Data Anschluss und unten TV und Radio.
An dem Data anschluss hängt mein Ciscio Modem und an dem TV Anschluss habe ich meinen Horizon Receiver angeschlossen der auch da funktioniert,jedoch geht die Videothek nicht wegen Rückkanal glaube ich.
Wie ist es wenn ich Digital TV Allstars Abonniere,muss der Horizon an einem Data Anschluss hängen wegen freischaltung oder muss das nicht sein?

realforever
Kabelexperte
Beiträge: 104
Registriert: 01.02.2015, 12:04

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von realforever » 01.02.2015, 14:08

Habe gerade mal den Deckel von der Dose abgeschraubt,aber da steht garnichts,Komisch

realforever
Kabelexperte
Beiträge: 104
Registriert: 01.02.2015, 12:04

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von realforever » 02.02.2015, 11:56

Hab mir die Dose Heute gekauft im Geschäft.
Habe die Angeschlossen und die Werte sind Super.
Da brauche ich jetzt keinen Splitter mehr

jamboree
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2015, 14:05

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von jamboree » 09.03.2015, 14:12

Hallo,

welche Dose genau hast du denn angeschlossen?
Ich habe das nämlich auch vor und bin mir unsicher welche 4 Fach Dose ich nutzen kann. Worauf muß man achten auch beim austausch der Dose?
Ich möchte mir gerne das Kabelgewirr und den zusätzlichen Stromfresser des Splitters sparen.

Vielen Dank und Gruß
Markus

realforever
Kabelexperte
Beiträge: 104
Registriert: 01.02.2015, 12:04

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von realforever » 09.03.2015, 19:14

Der Name der Dose ist Wisi DD 12 TD 650 Twin, Breitband-Modemdose 2-Fach
Einfach mal bei Ebay eingeben.
Habe nur den Namen jetzt hingeschrieben weil ich nicht weiss ob hier Links Posten erlaubt ist

Bei mir habe ich die alte Dose abgeschraubt und die neue dran,ist nur 1 Kabel den man wieder anklemmen muss,ganz leicht

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von ratcliffe » 10.03.2015, 07:29

Die Dosen sollten ähnliche Werte für Durchgangs- und Anschlussdämpfung haben, diese Werte sind entweder direkt auf der Dose aufgedruckt oder ergeben sich aus der Typbezeichnung.
Dosen mit exakt gleichen Werten wirst Du nicht finden, weil man aus einer 4-fach Dose logischerweise mehr Leistung herausholen kann als aus einer 3-fach.
So hat diese 3-fach Dose
http://www.reichelt.de/Multimedia-Dosen ... BSD+963-12
2,8 dB Duchgangsdämpfung und 12 - 14 dB Anschlussdämpfung,
während diese 4-fach Dose
http://www.reichelt.de/Multimedia-Dosen ... BSD+961-12
bei gleicher Anschlussdämpfung 3,5 dB Durchgangsdämfung hat.
Der Unterschied ist aber gering und sollte nichts ausmachen.

Diese Dosen sind so genannte Durchgangsdosen mit Ein- und Ausgang für das Verlegekabel.
Es gibt auch noch Stichleitungs- bzw. Enddosen mit Eingang, aber ohne Ausgang.
Diese sollte man auf gar keinen Fall verwechseln.
Im Zweifelsfall sollte man das Ganze einem Fachmann überlassen, sonst könnte es Ärger mit den Nachbarn geben.

jamboree
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2015, 14:05

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von jamboree » 10.03.2015, 16:56

Durchgangsdosen müssen genutz werden wenn zwei Leitungen vorhanden sind und End- oder Stichleitungsdosen wenn eine Leitung vorhanden ist. Richtig?
Zuletzt geändert von jamboree am 11.03.2015, 08:26, insgesamt 2-mal geändert.

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von NoGi » 10.03.2015, 19:03

jamboree hat geschrieben:Durchgangsdosen müssen genutz werden wenn zwei Leitungen ]vorhanden sind und End- oder Stichleitungsdosen wenn zwei Leitungen vorhanden sind. Richtig?
Zweimal falsch. Lies dich mal in Abzeiger und Verteiler ein.
-NoGi

jamboree
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2015, 14:05

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von jamboree » 11.03.2015, 08:26

Hatte mich natürlich verschrieben.
Ich lasse mich mal bei Conrad beraten und teste es dann einfach mal. Die unitymedia Hotline scheint noch weniger Ahnung zu haben.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Bastler » 11.03.2015, 12:30

Weil man aus einer 4-fach Dose logischerweise mehr Leistung herausholen kann als aus einer 3-fach.
Nein. Wenn überhaupt, dann andersrum. Es ist aber sowieso falsch, hier von "Leistungen" zu sprechen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Radiot » 11.03.2015, 22:18

jamboree hat geschrieben: Ich lasse mich mal bei Conrad beraten
Mein Metzger verkauft auch mir auch Würstchen mit denen man angeblich TV gucken kann... :D


Ruf bei UM an, sag das du Horizon nicht angeschlossen bekommst, du keine Ahnung hast wie und wo, dann bekommst du nen Techniker und der wirds richten...
Radio- Fernsehtechniker

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Madee » 12.03.2015, 13:31

na hoffentlich ist das ein Stern und kein Baumnetz :>

die Dosen und ihr "super" Durchgangsdämpfung :glück:
Koordinator für die Ingresskiller

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von ratcliffe » 12.03.2015, 20:50

Bastler hat geschrieben:
Weil man aus einer 4-fach Dose logischerweise mehr Leistung herausholen kann als aus einer 3-fach.
Nein. Wenn überhaupt, dann andersrum. Es ist aber sowieso falsch, hier von "Leistungen" zu sprechen.
Was ich mit mit wenigen Worten ausdrücken wollte:
Wenn an 4 Ausgängen jeweils ein Pegel von z.B. 65 dbuV anliegt muss die Dose mehr Leistung liefern als das bei 3 Ausgängen der Fall ist.
Wobei mir schon klar ist, dass die Ausgänge teils verschiedene Frequenzbereiche bedienen.
Die Werte für Durchgangs- und Anschlussdämpfung belegen das jedenfalls.

Und: Ob man in einem 75 Ohm-System von Pegeln in dBuV oder Leistungen in dBm spicht, ist schnurzegal. Die Differenz ist immer 107.
Allerdings hat sich bei Kabelanlagen die Angabe in dBuV durchgesetzt.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Dinniz » 12.03.2015, 20:57

dBµV.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von ratcliffe » 12.03.2015, 21:10

Dinniz hat geschrieben:dBµV.
Schon klar. Bei meiner Tastatur klemmt die AltGr Taste.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Radiot » 12.03.2015, 22:16

ratcliffe hat geschrieben: Wenn an 4 Ausgängen jeweils ein Pegel von z.B. 65 dbuV anliegt muss die Dose mehr Leistung liefern als das bei 3 Ausgängen der Fall ist.
Wobei mir schon klar ist, dass die Ausgänge teils verschiedene Frequenzbereiche bedienen.
HÄ??? Addierst du die Pegel der Ausgänge um die Leistung zu errechnen???

Aus ner BTV 1265 Data kommt aus dem DATA-Loch de gleiche Pegel wie aus ner MMD 12, in einem Baum sollte man hier aber ohne Fachwissen nicht einfach 1:1 die Dosen tauschen, die MMD12 hat in der Regel min. die doppelte Durchgangsdämpfung ca.4dB.
Radio- Fernsehtechniker

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Madee » 12.03.2015, 22:31

Radiot hat geschrieben:
ratcliffe hat geschrieben: Wenn an 4 Ausgängen jeweils ein Pegel von z.B. 65 dbuV anliegt muss die Dose mehr Leistung liefern als das bei 3 Ausgängen der Fall ist.
Wobei mir schon klar ist, dass die Ausgänge teils verschiedene Frequenzbereiche bedienen.
HÄ??? Addierst du die Pegel der Ausgänge um die Leistung zu errechnen???

Aus ner BTV 1265 Data kommt aus dem DATA-Loch de gleiche Pegel wie aus ner MMD 12, in einem Baum sollte man hier aber ohne Fachwissen nicht einfach 1:1 die Dosen tauschen, die MMD12 hat in der Regel min. die doppelte Durchgangsdämpfung ca.4dB.
Womit wir wieder beim Thema Baumnetz und die Krux der 4Loch Dose sind, Vorgabenich mehr als 6 Dosen im Baum, mit 6 4-Loch Dosen kommen wir auf Dämpfungswerte die absolut nicht mehr auszugleichen sind, dann noch ein Kabel mit super Dämpfungswerten.... und vorbei ist es
Koordinator für die Ingresskiller

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von ratcliffe » 13.03.2015, 07:36

Radiot hat geschrieben:HÄ??? Addierst du die Pegel der Ausgänge um die Leistung zu errechnen???
Nein. Es ging darum zu begründen, dass eine 4-Lochdose bei gleicher Anschlussdämpfung eine höhere Durchgangsdämpfung haben muss als eine 3-Lochdose.
Wenn das zu schwer verständlich ist bitte ich um Nachsicht.
Radiot hat geschrieben:Aus ner BTV 1265 Data kommt aus dem DATA-Loch de gleiche Pegel wie aus ner MMD 12, in einem Baum sollte man hier aber ohne Fachwissen nicht einfach 1:1 die Dosen tauschen, die MMD12 hat in der Regel min. die doppelte Durchgangsdämpfung ca.4dB.
Vielleicht kannst Du das mal erläutern.
Beide von Dir genannten Dosen sind 3-Lochdosen mit 4 bzw. 3,5 dB Durchgangsdämpfung und 12 dB Anschlussdämpfung.
Was hat das jetzt mit 4-Lochdosen zu tun?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Dinniz » 13.03.2015, 09:12

Die MMD 12 A ist eine 4lochDose.
Genauso wie MMD 12 T etc. Beispiel gefällig? http://www.antennenland.net/Multimediadosen

Da kannst du auch nochmal die Durchgangsdämpfungen nachlesen ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von ratcliffe » 13.03.2015, 10:48

Alles klar, ich hatte unter MMD 12 (ohne A) gesucht und diese 3-Lochdose gefunden
http://www.amazon.de/btv-MMD-12-HPF-Mul ... B00F9XVNMC

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Bastler » 13.03.2015, 18:25

Nein. Es ging darum zu begründen, dass eine 4-Lochdose bei gleicher Anschlussdämpfung eine höhere Durchgangsdämpfung haben muss als eine 3-Lochdose.
Dann schreib das doch einfach mal so.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: 3 Loch Multimedia Dose gegen 4 Loch Dose austauschen,Uni

Beitrag von Madee » 13.03.2015, 19:16

ratcliffe hat geschrieben:Alles klar, ich hatte unter MMD 12 (ohne A) gesucht und diese 3-Lochdose gefunden
http://www.amazon.de/btv-MMD-12-HPF-Mul ... B00F9XVNMC

Diese Dose darfst du nicht als Vergleich nehmen, das ist eine sehr spezielle Dose.

Nehmen wir die Astro GUT MMD 13F - 3 Loch Dose, Anschlußdäpfung 12,8dB - Durchgangsdämpfung im Durchschnitt 1,9dB
die 4 Loch MMD 2-12D hat 3,8 im Durchschnitt, das bedeutet pro Dose 2dB mehr, was das im Baumnetz bedeutet sollte schnell klar sein.

Prinzipiell hat der erste Anschluss immer weniger Dämpfung als der zweite an einer 4 Loch MMD, um aber die Werte anzugleichen wird der erste Anschluss nochmal gedämpft.
Auch gilt,je höher die Anschlußdämpfung der Dose, desto geringer die Durchgangsdämpfung, gleiches Prinzip wie bei jedem Abzweiger (ist ja auch nichts anderes)
Koordinator für die Ingresskiller

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chrissaso780, Nachtwesen und 4 Gäste