Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
jlorenz1
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 21.12.2009, 00:11

Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von jlorenz1 » 30.01.2015, 11:45

Hallo,
ich habe zum neuen 2Play-Tarif gewechselt und soll ein neues Highspeed-Modem mit WiFiund Breitband-Multimediazugang bekommen.
  • Kennt jemand die aktuelle Gerätebezeichnung dafür?
  • Wieviele RJ45-Anschlüsse hat dieses Highspeed-Modem?
  • Und ist mit diesem Modem auch ein Wechsel der externen IP-Adresse möglich?
Ich habe noch ein MOTOROLA-Kabelmodem mit einem dahintergeschalteten D-Link-Router. Da war ein externer IP-Wechsel (IPv4) problemlos möglich.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von Dinniz » 30.01.2015, 12:02

Du erhälst dann wohl ein Technicolor TC7200.
Das Gerät hat 4 LAN Ports und 2 RJ45 Ports.
Bei der IP kommt es darauf an ob du IPv4 oder IPv6 kriegst.
technician with over 15 years experience

jlorenz1
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 21.12.2009, 00:11

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von jlorenz1 » 30.01.2015, 13:20

Danke dinniz für schnelle und ergiebige Antwort Bild

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von Interrex » 03.02.2015, 18:08

Dinniz hat geschrieben:Du erhälst dann wohl ein Technicolor TC7200.
Das Gerät hat 4 LAN Ports und 2 RJ45 Ports.
Bei der IP kommt es darauf an ob du IPv4 oder IPv6 kriegst.
Und wie sind die Chancen Ipv6 zu bekommen?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von hajodele » 03.02.2015, 18:13

Wenn du bisher IPv4 hattest, solltest du normalerweise auch jetzt IPv4 bekommen.
Wenn nicht, bemängeln.

In deiner alten Umgebung hast du wahrscheinlich am Router die MAC verändert. Das geht nicht mehr.
In wie weit die Technologie IPv6/DS-Lite bzw. IPv4 was mit forciertem IP-Wechsel zu tun haben soll, bleibt mir verborgen.

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von Interrex » 03.02.2015, 22:52

hajodele hat geschrieben:Wenn du bisher IPv4 hattest, solltest du normalerweise auch jetzt IPv4 bekommen.
Wenn nicht, bemängeln.

In deiner alten Umgebung hast du wahrscheinlich am Router die MAC verändert. Das geht nicht mehr.
In wie weit die Technologie IPv6/DS-Lite bzw. IPv4 was mit forciertem IP-Wechsel zu tun haben soll, bleibt mir verborgen.
Als Neukunde wird man wohl höchstwahrscheinlich mit Ds-Lite :hammer: leben müssen??

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von Interrex » 04.02.2015, 13:45

Aus einem anderen Forum hinsichtlich Dualstack und UM:

IPv6 Dual Stack Lite -> du hast keine eigene IPv4-Adresse, sondern teilst sie dir mit anderen Kunden. Absoluter Vollschrott.

Die Mehrheit potenzieller will IPv4, das scheint aber das Menegment von Unitymedia nicht zu interessieren. :confused: Frage, wer braucht vor diesem Hintergrund Unitymedia?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von Dinniz » 04.02.2015, 14:05

Interrex hat geschrieben:Aus einem anderen Forum hinsichtlich Dualstack und UM:

IPv6 Dual Stack Lite -> du hast keine eigene IPv4-Adresse, sondern teilst sie dir mit anderen Kunden. Absoluter Vollschrott.

Die Mehrheit potenzieller will IPv4, das scheint aber das Menegment von Unitymedia nicht zu interessieren. :confused: Frage, wer braucht vor diesem Hintergrund Unitymedia?
Dir ist schon bekannt das UM nichts dafür kann, dass die IPv4 Adressen immer knapper werden?
technician with over 15 years experience

jlorenz1
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 21.12.2009, 00:11

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von jlorenz1 » 18.11.2015, 13:30

Dank an alle und ein Nachtrag
Interrex hat geschrieben:Aus einem anderen Forum hinsichtlich Dualstack und UM:
IPv6 Dual Stack Lite -> du hast keine eigene IPv4-Adresse, sondern teilst sie dir mit anderen Kunden. Absoluter Vollschrott.
So isses, Intererex.

Ich hatte das Technicolor TC7200 bei mir. Es ist so wie Interrex schrieb. Eine Änderung der MAC-Adresse und IPv4-Wechsel infolge war nicht mehr möglich. Updates der Firmsoftware und andere Dinge wurden fernadministriert und dem Zugriff des Benutzers entzogen. Bin reumütig zu meinem alten MOTORALA SBV5121E zurückgekehrt und damit wieder glücklich. Die Umstelluing auf Technicolor TC7200 dauert 15 Min. Die Umstellung zurück dauert 14 Tage.

Und natürlich weiß ich, dass der IPv4-Adresspool seit Februar 2011 erschöpft ist und ich kenne die Vorteile von IPv6. Für meine Zwecke brauche ich aber auf längere Sicht erstmal weiterhin IPv4.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von GoaSkin » 18.11.2015, 15:42

Interrex hat geschrieben: IPv6 Dual Stack Lite -> du hast keine eigene IPv4-Adresse, sondern teilst sie dir mit anderen Kunden. Absoluter Vollschrott.

Die Mehrheit potenzieller will IPv4, das scheint aber das Menegment von Unitymedia nicht zu interessieren. :confused: Frage, wer braucht vor diesem Hintergrund Unitymedia?

Wer es noch nicht einmal hinbekommt, von unterwegs aus per IPv6 auf seine Geräte im Haus zuzugreifen, dem sollte man besser garkeine echte IP-Adresse mehr geben.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

BronyStinson
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 27.05.2014, 19:32
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von BronyStinson » 21.11.2015, 10:38

Interrex hat geschrieben:Aus einem anderen Forum hinsichtlich Dualstack und UM:

IPv6 Dual Stack Lite -> du hast keine eigene IPv4-Adresse, sondern teilst sie dir mit anderen Kunden. Absoluter Vollschrott.

Die Mehrheit potenzieller will IPv4, das scheint aber das Menegment von Unitymedia nicht zu interessieren. :confused: Frage, wer braucht vor diesem Hintergrund Unitymedia?
Das ist nicht der Wunsch von unitymedia gewesen, keine ipv4 mehr anzubieten.
Um an ipv4 Adressen zu kommen, muss unity richtig viel Geld hin legen, was sich wiederum auf die Kunden auswirken würde. Demnach hat man sich für den Schritt entschieden, die Preise im B2B Bereich anzupassen und dort weiterhin ipv4 anzubieten - auf absehbare Zeit.
Unitymedia war nur der erste Anbieter und hat daher einen Imageverlust hinnehmen müssen. Andere Anbieter werden aber nach ziehen. Gründe sind ja bekannt. :)
Webmaster von http://unitymedia-bestellen.de next2com GmbH - unitymedia Shops in Stuttgart + Umgebung und Unitymedia Shops in Köln

Bild

*Ich biete keinen Support zu einzelnen Kundennummern an. Hier werden nur allgemeine Fragen und Themen beantwortet.*

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von hajodele » 21.11.2015, 11:25

Wobei es dem Threadersteller nicht um die Grundsatzfrage "IPv6" geht.
Er hatte vorher IPv4 mit einem Modem. Durch einen Wechsel der MAC am Router bekommt man in dieser Konfiguration eine andere IPv4.
Dies ist aber in den Integrierten Lösungen nicht möglich.

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Neuer Tarif, neues Highspeed-Modem - IP-Wechsel möglich?

Beitrag von strelnikov » 21.11.2015, 11:34

Interrex hat geschrieben:Aus einem anderen Forum hinsichtlich Dualstack und UM:

IPv6 Dual Stack Lite -> du hast keine eigene IPv4-Adresse, sondern teilst sie dir mit anderen Kunden. Absoluter Vollschrott.

Die Mehrheit potenzieller will IPv4, das scheint aber das Menegment von Unitymedia nicht zu interessieren. :confused: Frage, wer braucht vor diesem Hintergrund Unitymedia?
Es lohnt sich nicht, weiter darauf einzugehen... kleinbürgerliches Gejammere und zugleich orthographische und stilistische Mängel.. :naughty:
Volkskommissar für Telekommunikation

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste