Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 16.01.2015, 10:11

Hallo liebe Kabelgemeinde,

nach einigen Recherchen im Internet muß ich jetzt doch mal "Euch" da draußen fragen:

Ich ziehe in zwei Wochen um. Es handelt sich um ein Haus mit 6 Eigentumswohnungen, wovon ich jetzt eine angemietet habe. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass es heute noch Wohnraum gibt, in dem nicht mal eine Kabel-Dose vorhanden ist. Die Vormieterin schaute TV über DVB-T und hatte Internet und Telefon von 1&1. Und nachdem sie nun ausgezogen ist, hat sie für mich nochmals geguckt und es ist in der Tat keine einzige Anschlußdose für TV vorhanden.

Nun gut, laut Verfügbarkeitsabfrage gibt es an meiner künftigen Anschrift das volle 3Play-Programm mit maximaler Geschwindigkeit. Nach der Kontaktaufnahme mit Unitymedia, die mir ebenfalls bestätigt haben, dass an der Anschrift laut System alle Produkte verfügbar seinen, heißt es nun, ich müsse die schriftliche Genehmigung meiner Vermieterin einholen, damit Unitymedia die Erstinstallation eines 3 Play Produktes vornehmen kann. Die Kosten für die erforderliche Verkabelung in der Wohnung übernehme Unitymedia.

Da es sich ja um Eigentumswohnungen handelt, kann es richtig blöd laufen, sodass ich hier die Zustimmung aller Eigentümer brauche und nicht nur die meiner Vermieterin?

Wenn lediglich die Genehmigung meiner Vermieterin nötig ist, um in ihrer Wohnung eine MMD zu installieren, dann könnte ich das doch mit einem Zweizeiler deckeln, oder? Grob formuliert ein Schreiben von meiner Vermieterin an mich: "hiermit genehmige ich der Fa. unitymedia die für mich kostenfreie Erst-Installation eines Kabelanschlusses in der Wohnung [anschrift,lage]" ?

Irgendwie stehe ich gerade ein wenig wie der Ochs vorm Berg...und weiß nicht so recht wie ich das jetzt am besten anpacke...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von kalle62 » 16.01.2015, 11:01

hallo

Ich würde zuerst mal einen anderen Mieter Frage wie die TV Schauen,und vil mal im Keller nach Sehen.
Ob du da was findest was nach Kabelanschluss Aussieht Kabel--Verstärker.
Den ich kann nicht Lesen ob da schon was Instaliert wurde,oder ob vil ein Mieter schon Kunde von UM ist.

Und hast die mal in den Ecken zbs vom Wohnzimmer die Wand abgeklopft,vil wurde die Dosen mal übertapeziert.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

hendrik_1
Kabelexperte
Beiträge: 132
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von hendrik_1 » 16.01.2015, 11:03

Hallo,

oft gibt es in solchen Fällen eine Hausverwaltung, die solche Fragen regelt, gerade wenn umfangreichere Arbeiten durchgeführt werden müssen.

Schaue nach, ob sich ein Anschluss Deiner Wohnung überhaupt realisieren lässt. Häufig scheitert es daran. Das Kabel kann nicht irgendwoher gezogen werden. Wo ist der Anschluss im Keller? wie geht es von dort aus weiter? Sind andere Wohnungen im Objekt angeschlossen? Liegen Leerrohre? Wie sieht der Mögliche Kabelweg vom HÜP zu der Wohnung aus? und und und...
Wenn z.B. keine Leerrohre liegen und Deine Wohnung ganz oben und keine weitere Wohnung versorgt ist, wird es schwierig. Hast Du eine Wohnung im Erdgeschoss und bist direkt über dem HÜP im Keller, kann's einfacher werden...

Es ist gut, davon Bescheid zu wissen und mögliche Lösungsvorschläge parat zu haben, wenn der Techniker kommt. Weiss ich aus eigener leidvoller Erfahrung, es hat 8 Wochen gedauert, bis der Anschluss nach unserem Einzug gelegt werden konnte (kam damals auch alles zusammen: Nebengebäude, Keller, Garagen, Leerrohre, andere Wohnung dazwischen, inzwischen stillgelegte Altanlage...)

Gruß
Hendrik
Bild

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 16.01.2015, 14:13

Okay also muß ich zur Schlüsselübergabe warten (nächste Woche Sa.) und dann mal gucken, ob nicht doch irgendwo etwas versteckt ist. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass im Haus niemand bei Unitymedia ist. Auf dem Dach sind zumindest keine Schüsseln zu sehen. Achja und meine Wohnung befinde sich im 2. OG Mitte.

Ich werde mir am 25.01. dann mal den Keller genauer ansehen. Es gibt zwar eine Art Hausverwalter, der im Haus nebenan wohnt, den habe ich bislang aber noch nicht kennen gelernt noch einen Namen/Kontaktmöglichkeiten.

Werde mich bestimmt wieder melden, wenn ich nähere Info's habe.

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 02.02.2015, 15:22

Hallöchen,

also ich bin jetzt seit einer Woche in der Wohnung.

Ich habe tatsächlich an einer Wand hinter einem Plastikdecke zwei Antennenkabel entdeckt. Diese liegen aber nur so lose in der Wand ohne Dose. Unitymedia habe ich nun bestellt; der erste Versuch scheiterte gänzlich und ich musste nochmal bestellen. Somit ist mir eine Woche flöten gegangen.

Im Hausflur selbst habe ich noch nicht gesehen was einem Kabelverteiler von Unity aussieht und so recht weiß ich auch nicht wonach ich schauen soll. Die Geräte von Unitymedia sollten dann demnächst bei mir landen und soeben rief mich auch die Fa. Mediacom an, um einen Technikertermin zu vereinbaren... das funktioniert aber erst, wenn die Geräte vor Ort sind. Fröhliches Weiterwarten. Dann werde ich mir erstmal anhören was der Techniker vor Ort sagen wird und dann sehe ich weiter.

hendrik_1
Kabelexperte
Beiträge: 132
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von hendrik_1 » 03.02.2015, 10:46

Hallo sydney78,

das hört sich schon einmal gut an. Folgende Dinge solltest Du aber noch abchecken, bevor der Techniker kommt.

- Wo ist der HÜP/Verteileranlage (evtl. im abgeschlossenen Raum im Keller, dann sollte ein Schlüssel verfügbar sein)
- Müssen Arbeiten vorgenommen werden (neuer Verstärker, neuer Verteiler etc.), wenn ja, dann vorsorglich schriftliche Zustimmung vom Vermieter.
- wo laufen in etwa die Kabel entlang (vom Hüp bis zur Wohnung - gibt es evtl. Unterverteiler) und welches Kabel geht vom Verteiler bis zur Wohnung (letzteres kann auch der Techniker gut herausfinden.

Je mehr Du weißt und bereit liegen hast, desto reibungsloser verläuft der Termin. Wie gesagt, bei mir war das sehr komplex und ich habe im Endeffekt 8 Wochen und 3 Technikertermine gewartet, bis Internet funktionierte. Schließlich rückten die Jungs zu Dritt an und haben die Kabelanlage komplett neu aufgebaut. Das ging erst nachdem ich genau geklärt habe, wo die Kabel entlang laufen können und wie die Leerrohre liegen.

Gruß
Hendrik
Bild

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 03.02.2015, 10:56

Hallo Hendrik,

vielen Dank für deinen guten Tipps, die mir auch ein bisschen "Angst" machen :D

Ich wüsste jetzt nicht mal wie ein HÜP/Verteilerkasten aussieht. Auf den ersten Blick habe ich in der Nähe unserer Stromzähler diverse Kästen an der Wand gesehen; alles frei zugänglich im Hausflur angebracht. Da müsste ich nochmal gucken, ob da irgend etwas für mich als HÜP erkennbar ist. Was müsste da drauf stehen? Eventuell noch ein Kasten mit Posthorn oder so?

Ob mir irgend jemand etwas zum Kabelverlauf sagen kann, bezweifle ich irgendwie. Die Bewohner/Eigentümer im Haus sind nicht so alt wie die Hütte selbst. Ich glaube das Haus ist aus dem Baujahr 1970.

Ich gehe nicht davon aus, dass die Geschichte mit einem oder zwei Terminen erledigt sein wird. Die schriftliche Zustimmung der Wohnungseigentümerin muß ich noch einholen - sie ist leider nicht so easy zu erreichen (Schichtdienst Krankenhaus). Ich glaube heute haben die sogar Eigentümersitzung vom Haus. Nunja, heute müsste die Hardware ankommen und morgen ruft die Technikerfirma mich an wegen einem Termin.

Dann bin ich (sind wir) :D schlauer.

Viele Grüße
Simone

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von hajodele » 03.02.2015, 11:22

sydney78 hat geschrieben:Ich glaube heute haben die sogar Eigentümersitzung vom Haus
Eigentlich solltest du versuchen, etwas bei dieser Sitzung zu erreichen.
Bei solchen Eigentumsverhältnissen reicht eigentlich das Einverständnis der Eigentümerin nicht.
Da braucht es schon das Einverständnis der Hausgemeinschaft.

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 06.02.2015, 12:40

Heute kommt der Techniker (14-18 Uhr) - ich bin gespannt, ob er etwas mit den aus der Wand guckenden Kabel anfangen kann. Ich glaube nämlich, die Vormieterin wusste gar nicht, dass dort Kabel vorhanden sind.

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 06.02.2015, 19:46

Joah schade, war wohl nix.

Im Haus selbst hat irgendwer schon einen Anschluss von Unitymedia. So viel steht fest, denn die Anlage ist im Hausflur installiert. Nur meine Wohnung hat nix.

Der nette Herr Techniker hat das Kabel verfolgt und wir sind von einer verschlossenen Kellertür gestoppt worden.

Nun muß ich rausfinden wem der Keller gehört und ob wir darüber ein Kabel in meine Wohnung ziehen können.

Außerdem muss ich rausfinden, ob der Kaminschacht stillgelegt ist und das Kabel dort durchgeführt werden kann. Woher bekomme ich den zuständigen Schornsteinfeger...?

Tja und dann stellt sich die Frage, ob hier die Zustimmung aller Eigentümer vorliegen muss, um das Vorhaben umsetzen zu dürfen... oh man...

Frag mich im Moment, ob das alles machbar ist...

:(

Dummer Weise
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2014, 23:18
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von Dummer Weise » 06.02.2015, 21:18

Wenn ihr keinen Hausmeister oder -verwalter habt, dürfte es einfacher sein, bei den Nachbarn zu klingeln. Mache ein Foto der Kellertür, vielleicht weiß jemand, wem der Raum gehört. Samstag ist wohl der optimale Tag, ohne zu stören die Nachbarn zu erreichen. So lernst du sie auch gleich kennen.

Deinen Schornsteinfeger kannst du über die Innungswebseite abfragen.
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von hajodele » 06.02.2015, 21:49

sydney78 hat geschrieben:Im Haus selbst hat irgendwer schon einen Anschluss von Unitymedia. So viel steht fest, denn die Anlage ist im Hausflur installiert. Nur meine Wohnung hat nix.
Damit gibt es offensichtlich eine (stillschweigende) Gestattung. Obwohl die Subfirmen schon häufiger einfach mal installieren.
sydney78 hat geschrieben:Nun muß ich rausfinden wem der Keller gehört und ob wir darüber ein Kabel in meine Wohnung ziehen können.

Außerdem muss ich rausfinden, ob der Kaminschacht stillgelegt ist und das Kabel dort durchgeführt werden kann. Woher bekomme ich den zuständigen Schornsteinfeger...?
So langsam überschreitest du als Mieter eindeutig deine Kompetenzen.

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 07.02.2015, 06:38

hajodele hat geschrieben:
sydney78 hat geschrieben:Nun muß ich rausfinden wem der Keller gehört und ob wir darüber ein Kabel in meine Wohnung ziehen können.

Außerdem muss ich rausfinden, ob der Kaminschacht stillgelegt ist und das Kabel dort durchgeführt werden kann. Woher bekomme ich den zuständigen Schornsteinfeger...?
So langsam überschreitest du als Mieter eindeutig deine Kompetenzen.
Wieso? Diese Infos hätte der Techniker gern von mir, sagte er. Und da die Kabel vom Anschluss im Hausflur offensichtlich alle in diesen Keller gehen, braucht er Zugang. Und da ich hier noch nicht weiß wer eo im Haus hingehört, muß ich das noch rausfinden.

Was hat das mit Kompetenzüberschreitung zu tun?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von kalle62 » 07.02.2015, 08:36

hallo

Habe mir das noch mal durch Gelesen,und ich Sage mal du hast dich komplett auf den Techniker verlassen.
Du kennst keinen Hausmeister oder die Verwaltung,Kellerräume sind abgeschlossen so was macht man vorher.

Da muss es doch jemand geben der auch Schlüsselgewalt hat,aber ich Denke du hast die 2 Kabel in der Wand gesehen und dachtes das wird schon gut gehen.
Es ist doch gerade bei Eigentumswohnungen so,das da eine Hausverwaltung Pflicht ist,das nicht jeder Besitzer sein eigenes Süppchen kocht.

Und wie ein Kabelanschluss Anlage aussieht da gibt es genug Bilder hier im Forum oder im Netz.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von magentis » 07.02.2015, 09:31

kalle62 hat geschrieben:
Da muss es doch jemand geben der auch Schlüsselgewalt hat,aber ich Denke du hast die 2 Kabel in der Wand gesehen und dachtes das wird schon gut gehen.
Es ist doch gerade bei Eigentumswohnungen so,das da eine Hausverwaltung Pflicht ist,das nicht jeder Besitzer sein eigenes Süppchen kocht.
Warum muss es jemanden geben der Schlüsselgewalt hat?
Die evtl vorhandene Verwaltung muss aber noch lange nicht im selben Haus wohnen und ist auch nur zu dem berechtigt, was die Eigentümer beschlossen haben. Und damit von denen keiner sein eigenes Süppchen kocht, haben die regelmässig eine Eigentümerversammlung.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von kalle62 » 07.02.2015, 09:52

hallo

Wer hat den Geschrieben das die im Haus wohnen/Büro sein müssen ich nicht.
Die Verwaltung muss doch zugang zu Verschlossene Keller/Türen haben,darum geht es mir.
Es können ja auch mal Schäden/Probleme an der Heizung/Wasser/Elektrik/Abfluss geben.

Und wer sollte so was Erfragen oder rausbekommen,doch wohl nicht ein UM Techniker oder.
Das ist doch vermutlich bei Telekom auch nicht anders,wenn er an die Verteilung muss.

Man sollte sich halt mehr selbst darum Kümmern,das genau so was nicht passiert.
Und das soll kein Vorwurf sein sondern ein Hinweis.

gruss kalle

kurz OT
Wir hatten gestern das TÜV im Haus wegen des Öltank,und da wurde alles vorher Sauber gemacht.
Alle Zugänge geöffnet oder zugänglich gemacht,und alles lief reibungslos ab.
Oder als ich 3 Play bekommen habe,da wurde die Antennendose freigemacht,und ich wusste genau wo die Anlage hängt mit Verstärker/HÜP und auch da für Freien Zugang gesorgt.
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 09.02.2015, 09:14

Man man man welch eine Aufregung hier... nein es gibt keinen Verwalter. Es gibt einen Herr, der zwar für die Wohnungen die Nebenkostenabrechnungen macht und sich vielleicht auch mal um einen Mangel kümmert, aber ansonsten macht da jeder sein - sind eben alles Eigentümer, die selbst bewohnen oder vermietet haben. Und für mich ist als Ansprechpartner die Wohnungseigentümerin zuständig.

Heizung, Wasser und Elektrik sind für alle frei zugänglich. Es geht hier lediglich um die zur jeweiligen Wohnung gehörenden Kellerräume; die sind abgeschlossen und in einen würde Unitymedia eben gern mal reingucken, weil es so aussieht als würde das eine Kabel dort reinführen. Und ich selbst wohne erst knapp über eine Woche dort drin und habe eben noch nicht den persönlichen Kontakt zu den anderen Anwohnern im Haus bzw. bin auch noch keinem begegnet.

Zumindest hat sich der Schornsteinfeger schon gemeldet.

hendrik_1
Kabelexperte
Beiträge: 132
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von hendrik_1 » 09.02.2015, 10:47

Ein nettes Gespräch mit der Vermieterin sollte die Fragen klären, wenn es dann auch noch möglich ist, dass diese beim Technikertermin dabei ist, läuft einiges viel glatter.

Gruß und viel Erfolg
Hendrik
Bild

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 09.02.2015, 10:49

Meine Vermieterin habe ich bereits gefragt. Sie weiß nicht wem der betreffende Keller gehört ;-)

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von kalle62 » 09.02.2015, 11:01

hallo

Nur mal aus Neugier.
Hat der Techniker den ein Signal an den Kabel festgestellt,oder waren die komplett Tod.
Und hast du mal deiner Tür oder Haustürschlüssel probiert,vil habt ihr ein Schliessanlage.
Und der Raum/Keller ist vil für jeden zugänglich wie zbs ein Fahrradkeller.
Den der Verstärker braucht ja auch Stromanschluss,und ich Persönlich wollte den jetzt nicht im meinem eigenen Kellerraum haben.
So das zbs fremde Leute im meinen Keller/Abstellraum müssen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

sydney78
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2015, 09:53
Wohnort: Gladbeck

Re: Wohnung ohne Kabelanschluß-(Dose)

Beitrag von sydney78 » 09.02.2015, 11:10

hallo kalle,

also die zwei Antennenkabel, die bei mir in der Wohnung aus der Wand gucken sind laut Techniker von der Altanlage (wohl ganz früher mal). Dazu hat er vor meiner Wohnungstür im Hausflur eine Klappe oben in der Wand entdeckt in dem ein uralter Kathrein-Verstärker mit sehr tot aussehenden Kabeln steckte. Ja, er hat alle gefundenen Leitungen gemessen und auch für tot erklärt. Kein Signal.

Die Schlösser an dendrei verschlossenen Kellertüren sind für Bartschlüssel und so einen habe ich nicht.
Mein Keller ist separat von den anderen drei Räumen und hat auch ein eigenes anderes Schloß.
Der Rest des Hauses hat eine Schließanlage (Hauseingangstür und Wohnungstür = 1 Schlüssel).
Fahrradkeller gibt es nicht - dafür gibt es draußen einen Schuppen.

Ich dachte der Verstärker ansich kommt auf/an diese Metallplatte an der Wand von Unitymedia. Und die ist ja frei zugänglich im Hausflur unter der Flurtreppe angebracht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste