bearbeitung des auftrages bei UM

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
friedhelm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 31.12.2007, 19:03

bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von friedhelm » 23.03.2008, 20:48

servus, ich bin in begriff mir 2play 16k zu holen, und würde das online abschliessen, wie lange würde die bearbeitung+ realisierung des auftrages -> anruf vom techniker -> instalation -> online per UM dauern? irgendwer erfahrung mit online bestelung?

Benutzeravatar
ZION
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 19.03.2008, 18:11
Wohnort: 63456 Hanau

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von ZION » 23.03.2008, 20:50

*lol* Da glaubt mir wohl jemand nicht! :D
Zuletzt geändert von ZION am 23.03.2008, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

friedhelm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 31.12.2007, 19:03

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von friedhelm » 23.03.2008, 20:52

ja schon, aber will wissen ob es nur ein einzelfall war/ist oder alltag :)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Dinniz » 23.03.2008, 20:53

1 Tag - 3 Wochen
technician with over 15 years experience

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Grothesk » 23.03.2008, 20:56

Ging hier ruckzuck. Hat glaube ich nicht mal 2 Wochen gedauert.

friedhelm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 31.12.2007, 19:03

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von friedhelm » 23.03.2008, 20:58

hm, mkay... hoffe mir können noc andere aus eigener erfahrung was berichten

ich hab das gefühl das hier im forum welche übernachten xD

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Dinniz » 23.03.2008, 21:00

Der Job macht einsam .. ist meine einzigste Abwechslung :mussweg:
technician with over 15 years experience

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Invisible » 23.03.2008, 21:02

3 Tage von online-Auftrag bis zur Installation.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von 2bright4u » 23.03.2008, 21:51

7 Tage, aber nur, weil ich mit der Installationsfirma einen direkten Termin gemacht habe.
ENDLICH OHNE UM!!!

friedhelm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 31.12.2007, 19:03

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von friedhelm » 23.03.2008, 23:32

also kann es mal länger mal kürzer dauern oder?

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Invisible » 23.03.2008, 23:40

friedhelm hat geschrieben:also kann es mal länger mal kürzer dauern oder?
Die Techniker sind lokal unterschiedlich personell ausgestattet bzw. ausgelastet. Je früher du bestellst, desto früher wirst du es wohl auch bekommen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Odious1978 » 24.03.2008, 08:36

friedhelm hat geschrieben:also kann es mal länger mal kürzer dauern oder?
Ja, es kann 3 Tage bis maximal 4 Wochen dauern.
Es kommt auf drei Faktoren an und zwar:
- wie schnell bearbeitet UM deinen Auftrag und gibt ihn weiter an den SUB
- wann kann der SUB diesen Auftrag ausführen, kommt auf die Auslastung des SUB an
- wann kann der Kunde wenn der SUB anruft wegen der Montage, denn der Kunde muss entweder einen ganzen Vormittag oder einen ganzen Nachmittag zuhause sein

Eine pauschale Aussage wie lange es dauern wird bis zur Montage kann man daher leider nicht geben.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
MartyK
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 24.03.2008, 17:01

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von MartyK » 24.03.2008, 17:58

@Odious1978:

In deiner Signatur steht, dass du demnächst Unitymedia kündigst. Darf ich fragen, warum? Unzufriedenheit?

Grüße

Martin

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Moses » 24.03.2008, 21:10

Ich hab Sonntags Abends online bestellt, am Mittwoch hat der Techniker angerufen, einen Termin für Donnerstag Nachmittag ausgemacht. Donnerstag Vormittag hat er nochmal angerufen und gefragt ob ich zufällig gerad da wäre, ich hab bejaht, er kam vorbei und Donnerstags so ab 12 Uhr lief alles. ;)

Ich muss schon sagen, dass ich da sehr baff war, wie unproblematisch & schnell das alles von statten ging.

friedhelm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 31.12.2007, 19:03

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von friedhelm » 24.03.2008, 22:13

ist die online bestellung besser bzw akzeptabel?

und wie is die abrechnung? also erfolgt die das 1. mal sobald der techniker alles installiert hat? oder zum ende des monats
Zuletzt geändert von friedhelm am 24.03.2008, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Invisible » 24.03.2008, 22:15

Hallo? Was erwartest du? Soll 5 Minuten nach der Bestellung der Techniker klingeln?
Bestell doch mal bei den Telekomikern.......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Moses » 24.03.2008, 22:35

Der Vertrag beginnt, sobald der Techniker installiert hat. Eigentlich wird 2/3Play im voraus bezahlt... ob man den ersten Monat auch im voraus zahlt, also quasi am Tag der Installation, weiß ich aber leider nicht... könnte aber sein.

Benutzeravatar
ZION
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 19.03.2008, 18:11
Wohnort: 63456 Hanau

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von ZION » 25.03.2008, 08:32

Wobei man beim aktuellen 3play Angebot erstmal 2 Monate gratis hat! :zwinker:

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Odious1978 » 25.03.2008, 09:10

MartyK hat geschrieben:@Odious1978:

In deiner Signatur steht, dass du demnächst Unitymedia kündigst. Darf ich fragen, warum? Unzufriedenheit?

Grüße

Martin
Ja, werde ich. Da Unitymedia Services GmbH & Co. KG (ehemals TeleColumbus West) ihre verdammte 450MHz Anlage padu nicht modernisieren wollen und werden für ca. 700 Anschlüsse. Die Signalschwankung und damit verbundenen Störungen sind Abends und am Wochenende unerträglich. Habe langsam das Gefühl das wird von Monat zu Monat schlimmer. Aus diesem Grund werde ich demnächst den Anschluss kündigen. Die haben mir schon schriftlich mittgeteilt das ich wegen diesen Umständen schon eher, zu jedem Zeitpunkt den ich möchte, aus dem 2 Jaheresvertrag kann. Werde ich natürlich wahrnehmen.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
MartyK
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 24.03.2008, 17:01

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von MartyK » 25.03.2008, 15:22

@Odious1978:

Das hört sich ja gar nicht gut an. :traurig: Auf welche 700 Anschlüsse beziehst du dich in deinem Fall? Und warum 2-Jahres-Vertrag? AFAIK ist man doch nur 12 Monate an Unitymedia gebunden und hat eine Kündigungsfrist von 1 Monat zum Ende der Laufzeit!?

Grüße

Martin

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Dinniz » 25.03.2008, 16:59

MartyK hat geschrieben:@Odious1978:

Das hört sich ja gar nicht gut an. :traurig: Auf welche 700 Anschlüsse beziehst du dich in deinem Fall? Und warum 2-Jahres-Vertrag? AFAIK ist man doch nur 12 Monate an Unitymedia gebunden und hat eine Kündigungsfrist von 1 Monat zum Ende der Laufzeit!?

Grüße

Martin
Sein Fall ist leider etwas komplexer.
Es handelt sich dort um eine grosse zusammenhängende Linienanlage über mehrere Häuser.

Mein Tipp: Rolle IKX und ÜP schnappen und selbst versorgen :super:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
MartyK
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 24.03.2008, 17:01

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von MartyK » 25.03.2008, 17:45

Ach so. Das ist natürlich eine ganz andere Größenordnung.

Ich wohne hier in einem Mehrfamilienhaus, in dem ein Hausanschlussverstärker WISI VX-63 angeschlossen ist. Der muss dann wohl ausgetauscht werden, denke ich.

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Odious1978 » 25.03.2008, 20:14

Bei der Unitymedia Services GmbH & Co. KG (ehemals TeleColumbus West) kannst du z.B. einen 2 Jahresvertrag machen und brauchst dafür die Bereitstellungsgebühr für den analogen Kabelanschluss nicht zahlen. Dieses Angebot habe ich natürlich gerne angenommen.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich aber noch nicht gewusst um was für eine veraltete und vermoderte 450MHz Anlage es sich hier handelt und wie komplex die Aufgebaut ist, da eine einfache Modernisierung mal so eben nicht möglich ist.
Da die Anlage hier dem Behindertenverein Unitymedia Services GmbH & Co. KG gehört, bin ich denen machtlos ausgeliefert. Deswegen wird der Anschluss demnächst gekündigt.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
MartyK
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 24.03.2008, 17:01

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von MartyK » 25.03.2008, 21:18

Odious1978 hat geschrieben:Bei der Unitymedia Services GmbH & Co. KG (ehemals TeleColumbus West) kannst du z.B. einen 2 Jahresvertrag machen und brauchst dafür die Bereitstellungsgebühr für den analogen Kabelanschluss nicht zahlen. Dieses Angebot habe ich natürlich gerne angenommen.
Wie jetzt, bekomme ich den entsprechenden Betrag dann von meinem Vermieter zurück überwiesen? Ich zahle die Kabelanschlussgebühr ja mit der Miete.

Muss man überhaupt zahlen, wenn sich herausstellt, dass die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind, um das Angebot von Unitymedia vernünftig nutzen zu können?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: bearbeitung des auftrages bei UM

Beitrag von Moses » 25.03.2008, 22:31

Halt.. nicht alles über den Haufen werfen.

1. Für normale TV-Kabelverträge bei UM hat man eine auch heute eine Laufzeit von 24 Monaten, soweit ich weiß.
2. UM Services ( ehemals Telecolumbus West) ist auch nach der Umbenennung noch ein wenig was anderes.
3. Den Betrag über die Miete wirst du, soweit ich weiß, nicht los. Den analogen Kabelanschluss kannst du daher aber auch immer nutzen
4. Wenn 2/3Play nicht möglich sein sollte, wird der Auftrag storniert, es entstehen dem Kunden keine Kosten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vsnap und 3 Gäste