Saldenübernahme

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Trekkiemaus
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2015, 08:52

Saldenübernahme

Beitrag von Trekkiemaus » 02.01.2015, 08:58

Guten Morgen :winken:

Mitte Dezember bin ich umgezogen und habe Unitymedia mitgenommen. In der alten Wohnung musste ich die den Kabelanschluß selber bezahlen, in der jetzigen ist es in der Miete enthalten. Soweit passt auch alles. Im Kundencenter sah ich heute eine Saldenübernahme in Höhe von -36,75€. Bedeutet das nun, dass meine nächste Rechnung um diesen Betrag höher wird?

Liebe Grüße und nachträglich ein frohes neues Jahr :laola:

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Saldenübernahme

Beitrag von Wasserbanane » 02.01.2015, 11:03

Wenn alles richtig läuft, sollte das einfach mit der nächsten Rechnung verrechnet werden. Trotzdem würde ich auf jeden Fall die Rechnung und den Kontoauszug prüfen.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Saldenübernahme

Beitrag von HariBo » 02.01.2015, 13:02

wenn da -36..€ steht, sollte das eigentlich ein Guthaben sein

Trekkiemaus
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2015, 08:52

Re: Saldenübernahme

Beitrag von Trekkiemaus » 02.01.2015, 15:18

Das wäre schön :D Bekomme 10€ gutschrieben, da mir über Weihnachten der Anschluß komplett ausgefallen ist :motz: Außerdem noch einen halben Monat Kabelanschluß. Nun, dann lasse ich mich mal überraschen :cool:

smoerf
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2014, 11:47

Re: Saldenübernahme

Beitrag von smoerf » 03.01.2015, 07:36

Bei mir erfolgte nach der Saldenübernahme aufgrund eines Umzugs keine automatische Verrechnung mit der aktuellen Rechnung, sondern der Betrag wurde auf mein Girokonto erstattet.

Auf der Rechnung selbst stand unter dem Hinweis, dass man doch bitte für Deckung auf dem Girokonto sorgen sollte der Hinweis

"Ihr Guthaben von -35,16 € verrechnen wir aus technischen Gründen nicht mit dem Rechnungsbetrag. Um Ihnen das Guthaben auszuzahlen, melden sie sich bitte beim Kunden-Service unter der oben genannten Rufnummer, damit wir für die Erstattung die Bankverbindung abstimmen können"

Natürlich hab ich diesen Hinweis zunächst vollkommen übersehen, aber beim späteren Kontakt mit der Hotline hieß es dann, dass die Erstattung automatisch erfolgen würde, da ja Bankdaten hinterlegt wären. Interessanterweise erfolgte die Erstattung aber erst relativ kurzfristig nach diesem Telefonat.
Unterm Strich hat aber alles gut funktioniert und ich hab mein Geld wiederbekommen!

Gruß
smoerf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste