Starkstrom

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
kampmann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 25.01.2008, 11:45
Wohnort: Mönchengladbach

Starkstrom

Beitrag von kampmann » 21.03.2008, 17:35

Hallo zusammen.
3PLAY funzt bisher hervorragend.
Eine Sache fiel mir aber eben unangenehm auf:
Ich schaue meistens weiterhin analog TV.
Nur ganz selten schalte ich den Digitalreceiver ein.
Dazu stecke ich das Kabel vom VHS-Recorder um in den Receiver.
Als ich mit meinem Finger an das Kabelende kam, spürte ich's deutlich kribbeln.
Und wenn ich mit dem Kabelende ans Gehäuse vom Receiver komme, dann sieht man's sogar ein wenig blitzen und funkeln.
Ist das normal, dass da jetzt so viel Saft durchfließt?
Muss ich mir Sorgen machen, dass die Geräte beim Umstecken beschädigt werden könnten?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Starkstrom

Beitrag von Dinniz » 21.03.2008, 17:42

Die Rückspannung kommt von den Geräten selbst und nicht aus dem Kabelnetz
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Starkstrom

Beitrag von Mustimax » 21.03.2008, 20:13

kenn ich, dieses kribbeln :D war aber weg, als ich den receiver vom strom nahm ;)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Starkstrom

Beitrag von Bastler » 21.03.2008, 20:33

Was auch ordentlich kribbelt: Mit einer Hand vor die Bildröhre fassen und mit der anderen Hand die Antennenbuchse des TVs anfassen :zwinker: . Ist ein anderes Phänomen als Rücksppannung aus einem Tuner, kribbelt aber mindestens genau so schön :D .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Starkstrom

Beitrag von Dinniz » 21.03.2008, 23:05

Schön wird es in einem Hochhaus wenn die gesammelte Rückspannung sich seinen weg durch den Techniker sucht :winken:

Gut das die meisten von uns gelernte Elektriker sind und bis 400v geeicht sind.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Sweeper
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.03.2008, 00:31
Wohnort: vielleicht näher als dir lieb ist ...

Re: Starkstrom

Beitrag von Sweeper » 21.03.2008, 23:30

das hat nichts mit dem kabelanschluss zu tun.
ich benutze dvbt und hab auch diesen [zensiert] strom, allerdings an meinem dvd-player.

zieh einfach den stecker raus, und gut is.
Better to reign in Hell, than serve in Heaven

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Starkstrom

Beitrag von Bastler » 22.03.2008, 09:32

Ich bin Fernsehtechniker, darum bin ich bis 27 kV geeicht :D.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Starkstrom

Beitrag von Dinniz » 22.03.2008, 09:52

:brüll: Kondensatoren gelten nicht :zunge:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Starkstrom

Beitrag von Bastler » 22.03.2008, 11:24

Dem Titel zur Liebe noch: Es ist HochSPANNUNG, kein STROM. Letzteres wäre "etwas" gefährlicher :D
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
kampmann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 25.01.2008, 11:45
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Starkstrom

Beitrag von kampmann » 22.03.2008, 13:39

Hallo und Grüße aus MG.
Zugegeben, mit Elektrik kenne ich mich wirklich nicht gut aus.
Aber ich find's einfach etwas merkwürdig.
Ich spüre das Kribbeln am Ende des TV-Kabels, das DIREKT in der Dose in der Wand steckt.
Es sind KEINE Geräte dazwischen und auch keine Geräte am Netz.
Ist das normal?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Starkstrom

Beitrag von 2bright4u » 22.03.2008, 13:40

Spürst Du es am inneren Leiter oder an der äußeren Abschirmung?
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
kampmann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 25.01.2008, 11:45
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Starkstrom

Beitrag von kampmann » 22.03.2008, 14:13

Außen

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Starkstrom

Beitrag von 2bright4u » 22.03.2008, 14:15

Dann habt ihr wohl ein Erdungsproblem im Haus!

Ich würde einen Fachmann zu Rate ziehen.
ENDLICH OHNE UM!!!

Schalke
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 07.08.2007, 16:43

Re: Starkstrom

Beitrag von Schalke » 22.03.2008, 15:51

Warum verbindest du den Receiver mit dem Recorder,dann brauchst du auch nichts umstecken,und erhälst auch
keinen Stromstoß.
Ich habe es so schon ewig so verkabelt.Nur ein Tip von mir.
Gruß :winken:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste