HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
PearlHaber
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.12.2014, 13:52

HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von PearlHaber » 16.12.2014, 13:59

Hallo zusammen,

folgende Situation ist bei mir vorhanden:

In unserem Keller liegt der HÜP für uns und weitere 8 Reihenhäuser, die zum Teil Unitymedioa nutzen zum Teil aber auch SAT.Anlagen. Unitymedia muss nun immer bei Störungen oder Erweiterungen (3play etc) in unseren Keller zum Durchmessen und Einstellen. Es ist bereits zweimal der Anschlussverstärker getauscht worden Der benötigte Strom für diesen wird durch mich bezahlt, da mein Keller. Hat Unitymedia irgendwelche Rechte stets für solche Aktionen Zugang zu meinem KKeller zu haben (wenn ich da bin)? Wer muss eigentlich den Strom bezahlen, wenn das GErät stärker ist, als das was ich für meinen Haushalt eigentlich brauche?
Kennt ihr irgendwelche Möglichkeiten Vergünstigungen beim eigenen Tarif von Unitymedia als Kompensation zuerhalten? Wenn UM die Häuser alle einzeln anschließen müsste sind das ja horrende Kosten (10-15T€ pro Haushalt) mit Straße aufreißen, Kabel verlegen etc. pp.?

Also Feuer frei...

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von Duck01 » 16.12.2014, 15:24

Meinst du nicht dass du dir deine Fragen, mit ein bißchen Fingerspitzengefühl, selber beantworten kannst.

Ansonsten ist das eher eine Anfrage an deinen Vermieter/ Hausverwaltung wehrt :kafffee:
Wer später bremst ist länger schnell

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von Dinniz » 16.12.2014, 16:38

Jetzt müsste man halt erstmal die rechtlichen Grundlagen kennen ..

- Bist du Hauseigentümer?
- Stehen im Kaufvertrag ggf Zugangsrechte etc drin?
etc pp

Die Stromkosten sollte man sich erstatten lassen können (Die Mitversorgung dürfte ja problemlos nachweisbar sein).
technician with over 15 years experience

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von kalle62 » 16.12.2014, 18:09

hallo

Und was verstehst du unter Reihenhäuse,1 Familien Häuser oder Mehrparteienhäuser oder sogar Blocks.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

PearlHaber
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.12.2014, 13:52

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von PearlHaber » 17.12.2014, 08:04

Stimmt da fehlen noch ein paar Infos:

Es sind Einfamilienhäuser, von den jeweiligen Eigentümern selbst bewohnt. Im Grundbuch sind keine Baulasten, Wegerechte etc. eingetragen.
Die Häuser stehen immer in 3er Gruppen zusammen. Ich bin der Einspeisepunkt/Übergabepunkt für die nachfolgenden 8 Häuser (also 9 inkl. meinem Haus).

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von Knifte » 17.12.2014, 08:17

Aber da wird es sicherlich irgendeine vertragliche Regelung mit UM geben, aus der ZEit, wo die die Kabelanlage aufgebaut haben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von kalle62 » 17.12.2014, 08:38

hallo

Nur mal aus reiner Neugier seit wie lange ist das schon so,Kabel TV gibt es ja nicht erst seit gestern.
Und weist du was so ein Verstärker in der Stunde verbraucht,der läuft ja 24 Std durch.aber natürlich auch zu deinem Nutzen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von conscience » 17.12.2014, 09:24

Ist das eventuell bzw. war so etwas wie eine Siedlungsgemeinschaft im Spiel?
U. U. mit einer Versorgungsvereinbarung ?
--
Wie immer keine Zeit

Bild

PearlHaber
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.12.2014, 13:52

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von PearlHaber » 17.12.2014, 14:18

Ich habe das Haus vor zwei Jahren übernommen. Es handelt sich hier um ehemalige Häuser der stationierten belgischen Truppen, die dan über die Stadt nach Abzug der Belgier an Privateigentümer verkauft wurrden. Wann die Kabel verlegt wurden entzieht sich meiner Kenntniss. Es besteht keine Siedlungsgemeinschaft oder vertragliche Regelung. Im Kaufvertrag wurde dazu auch nichts geregelt.

Der Energievrebrauch stört mich nicht übermäßig, allerdings brachte ein Kollege mich auf die Idee mal nachzufragen, ob es da seitens UM ein Entgegenkommen geben könnte... Schließlich muss de Wand ja zugänglich sein, also keine Regale davor und UM muss halt auch immer wieder mal in meinen privaten Keller. Teilweise sogar mehrmals am Tag, wenn irgendwas eingestellt werden muss.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von Dinniz » 17.12.2014, 14:23

Solche Konstellationen gibt es leider immer mal wieder

Mit den Stromkosten sollte machbar sein .. UM tut sich da manchmal aber schwer zu verstehen was man will.
Alternative zum Verstärker im Keller wäre ein Aussengehäuse vor dem Haus.
technician with over 15 years experience

PearlHaber
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.12.2014, 13:52

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von PearlHaber » 17.12.2014, 14:41

Das hab ich mir fast gedacht...

Einer der Monteure meinte mal, wenn alle Häsuer separat angeschlossen würde das ca. 10-15T€ pro Haushalt kosten. Da könnte UM ja mal nen entsprechenden Rabatt für meinen 3play Anschluss springen lassen, wo doch grad die Preiserhöhung kam :zwinker:

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von dgmx » 17.12.2014, 18:10

Wenn es keine vertragliche Vereinbarung gibt kannst du denen ja einfach mal den Zugang verwehren, ich schätze mal dann bewegen die sich Notgedrungen. Könnte allerdings Theater mit den Nachbarn geben wenn dann da wegen dir eine Störung nicht behoben werden kann ;)

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: HÜP für andere Haushalte in meinem Keller

Beitrag von kalle62 » 17.12.2014, 18:15

hallo

upps dgmx war schneller

Vil auch mit dem Dezenten Hinweis das du den Zugang nur noch nach vorherigen Terminvereinbarung möglich machst.
Wird vil deinen Nachbarn nicht gefallen,da soll der Vertärker wo anders Verbaut werden.
Es könnte ja sein das du dir eine Sauna in den Keller einbauen willst mal als beispiel.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste