Preiserhöhung zum 01.02.2015

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 06.12.2014, 20:37

Die Frage ist ja wie nun auf Kündigungen reagiert wird. Lassen die es einfach durchlaufen oder kontaktieren die einen dann doch.

Ich will nämlich alles belassen wie es ist, auch den Preis. Ich denke ich kündige und dann schauen wir mal was passiert.

Lord-Homer
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 24.05.2009, 17:14

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Lord-Homer » 06.12.2014, 20:43

Hab den Brief auch bekomme, habe aber seit Ende November meinen alten 3Play 100 mit Allstars in ein 2Play 200 mit Highlights geändert. Für 2Play bezahle ich 42 Euro; im Schreiben steht aber was von 47,89 ab 1.2. Das sind aber mehr als 2,90! Bezieht sich das eventuell noch auf meinen alten Vertrag für 50 Euro? Die Änderung über die Hotline ist aber immerhin schon mehr als einen Monat her. Im verlinkten Artikel steht auch nur was von Altverträgen, aber ich hab jetzt ja einen neuen. Finde das schon ziemlich peinlich, dass gerade bei solchen Themen nicht richtig kontrolliert wird.

Benutzeravatar
l3art
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 05.02.2010, 07:41
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von l3art » 06.12.2014, 21:24

Ich glaube, das ist wieder ein I-Tüpfelchen um Bestandskunden zu irritieren. Weil, wie war das? Alle BK's vor ? dürfen IPv4 behalten.

Wer jetzt sofort wechselt um eventuell zu 'sparen', bekommt doch IPv6 auf's Auge gedrückt. Neue Hardware inklusive, bevor Mitte nächsten Jahres eine Regulierung in Kraft treten könnte.
Vertrag: 2play PREMIUM 200/20@IPv4 Kommunikation: Fritz!Box 6490
SmartDNS: dns4me DVB-S2: 19,2° Ost Streaming: DAZN, Zattoo CH, ES-Player

Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von hajodele » 06.12.2014, 21:28

l3art hat geschrieben:Ich glaube, das ist wieder ein I-Tüpfelchen um Bestandskunden zu irritieren. Weil, wie war das? Alle BK's vor ? dürfen IPv4 behalten.

Wer jetzt sofort wechselt um eventuell zu 'sparen', bekommt doch IPv6 auf's Auge gedrückt. Neue Hardware inklusive, bevor Mitte nächsten Jahres eine Regulierung in Kraft treten könnte.
Das mit der IPv6 ist definitiv falsch. Wenn du IPv6/DS-Lite bekommen hast, hast du einfach nichts dazu erwähnt.

Benutzeravatar
l3art
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 05.02.2010, 07:41
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von l3art » 06.12.2014, 21:38

hajodele hat geschrieben:
l3art hat geschrieben:Das mit der IPv6 ist definitiv falsch. Wenn du IPv6/DS-Lite bekommen hast, hast du einfach nichts dazu erwähnt.
Das sehe ich nicht so. Der nicht hier mitlesende Kunde wird Kompromisse machen müssen. Geiz ist einfach geil 'für's Upgrade' ...das ist der versteckte 'Baustein'.
Vertrag: 2play PREMIUM 200/20@IPv4 Kommunikation: Fritz!Box 6490
SmartDNS: dns4me DVB-S2: 19,2° Ost Streaming: DAZN, Zattoo CH, ES-Player

Bild

goom
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 10.06.2011, 10:49

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von goom » 06.12.2014, 22:03

Nochmal ne Frage die nur zum Teil mit dem Thema zu tun hat. Man wird bei einem Wechsel auf IPv6 umgestellt. Ich greife in meinem Netzwerk vom PC aus meinen Sat Receiver zu. Da hat die Umstellung auf IPv6 aber nichts mit zu tun. Oder?
Von außen greife ich nicht auf meine PC zu.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von hajodele » 06.12.2014, 22:23

goom hat geschrieben:Nochmal ne Frage die nur zum Teil mit dem Thema zu tun hat. Man wird bei einem Wechsel auf IPv6 umgestellt.
Nur wenn man nichts sagt und man einen "Berater" erwischt, der keine Ahnung hat.
Das passiert leider häufig.
goom hat geschrieben:Ich greife in meinem Netzwerk vom PC aus meinen Sat Receiver zu. Da hat die Umstellung auf IPv6 aber nichts mit zu tun. Oder?
Nein. Du hast innerhalb deines Netzes in jedem Fall noch IPv4.

Meine Empfehlung an die Benutzer, bei denen das "Kind schon in den Brunnen gefallen ist":
Wendet euch via PN an das Service-Team bei Facebook bzw. Twitter und beschreibt kurz, dass ihr seit dem Wechsel keine IPv4-Adresse mehr habt.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 14:14

So habe der Preiserhöhung so eben widersprochen, mal gucken wie es nun weiter geht. :)

BigTicTobi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2014, 14:43

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von BigTicTobi » 07.12.2014, 14:49

Jetzt folgt vielleicht eine etwas doofe Frage:

Auch ich mache mir Gedanken, was ich wegen der Preiserhöhung machen kann. Ich nutze derzeit 3Play 32.000 inkl. HD-Recorder. Bin jedoch auch Sky-Nutzer und nutze auch den Recorder von Sky (wegen Anytime). Der UM-Recorder steht ungenutzt in der Ecke rum.

Kann ich jetzt einfach von dem 3Play in den 2Play plus wechseln - und in Sachen TV würde alles beim alten bleiben? Zahle über die Mietnebenkosten den Kabelanschluss..

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 14:58

Widerspreche doch einfach der Preiserhöhung, dann bist du den jetzigen Vertrag zum 31.01.2015 los und kannst dann machen was du willst ;)

Vermutlich wird UM sich aber eh vorher melden und dann kannst du das ja mit denen verhandeln.

BigTicTobi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2014, 14:43

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von BigTicTobi » 07.12.2014, 15:06

Okay, aber mit 2Play und dem Sky-Recorder würde alles wie bisher funktionieren, oder gäbe es dann Einschränkungen?

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 15:07

Du hast dann halt bloß noch die Analogen TV Sender die du über die Nebenkosten zahlst, da Digital TV ja durch den Wegfall von 3rdPlay weg fällt.

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 342
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tokon » 07.12.2014, 15:16

dgmx hat geschrieben:Du hast dann halt bloß noch die Analogen TV Sender die du über die Nebenkosten zahlst, da Digital TV ja durch den Wegfall von 3rdPlay weg fällt.
DigitalTV ist nach wie vor vorhanden (FreeTV).
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.52) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 15:16

Stimmt, mein Fehler nur die HD-Sendern würden dann fehlen falls die im aktuellen Paket drin sind.

BigTicTobi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2014, 14:43

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von BigTicTobi » 07.12.2014, 15:29

HD-Sender habe ich ja nicht über UM, sondern über Sky.. also auch nur die Sky Sender in HD.
Also wäre das für mich dann doch der Wechsel in 2Play eine logische und vorallem um 10€ günstigere Alternative, die aufs gleiche hinausläuft, oder?! :confused: :confused:

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 15:34

HD Sendern von RTL, Sat1 und co hättest du, falls du diese hast, aber über UM.

Wenn du nur die Sky Sender in HD hast klingt das alles logisch.

BigTicTobi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2014, 14:43

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von BigTicTobi » 07.12.2014, 15:35

Ja genau. Habe nur die HD-Sender von Sky und halt ARD HD und ZDF HD

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 15:36

Jep dann kannst du das so machen.

BigTicTobi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2014, 14:43

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von BigTicTobi » 07.12.2014, 15:39

Okay - danke :zwinker:

Passiert denn dann irgendwas mit meiner SMARTcard? oder bleibt alles wie gehabt? Sprich, bekomme ich ne neue?!

Kunde9
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 22.05.2012, 02:09

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Kunde9 » 07.12.2014, 15:59

Wo soll im Kundencenter nach dem Anmelden ein exklusives Angebot kommen? Ich sehe keines!

Ich habe 3play 32000 mit dem alten HD-Rekorder. Bezahle derzeit 30,- € + 5,- € Miete für den HD-Rekorder.
Ich möchte auf keinen Fall deren Horizon-Mist!

Ich hatte vor kurzem zweimal angefragt ob ich das Ding nicht kaufen könnte. Vor Jahren hat UM das auch mal schriftlich angeboten. Da sollte die Kiste aber auch weit über 200,- € kosten und war auch damals überteuert. Ich bekam nun zweimal die Antwort, dass die das Ding nicht mehr vermarkten und somit ein Kauf nicht möglich. Und trotz meiner Hinweise mir auf keinen Fall die Horizon-Geräte anzubieten, haben die das natürlich trotzdem gemacht.

Ich brauche dringend eine Alternative zum jetzigen HD-Rekorder.
Hinweis. Ich habe keine HD-Option gebucht denn ich sehe nicht ein für Fernsehen in HD etwas zu zahlen und dann bei einigen Sendern noch nicht einmal bestimmen zu können ob und was ich aufnehme und davon mir nicht ansehen möchte (Stichwort Werbung).
Hat da jemand etwas adäquates?

Und ich möchte Horizon aus einem weiteren Grund nicht. So wie ich das verstehe läuft ja dann alles nur noch über das Horizon-Dingens.
Ich habe jetzt hier im Büro Telefon und Computer an das-Modem-Dingens per Kabel angeschlossen und das geht auch in das Kabel-Netz rein.
Und TV im Wohnzimmer auch über Kabel.
So soll es auch bleiben ohne das ich basteln oder kosten reinstecken muss.

Das scheint mir ja mit Horizon gestorben, oder?

Danke für Antworten.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 16:05

BigTicTobi hat geschrieben:Okay - danke :zwinker:

Passiert denn dann irgendwas mit meiner SMARTcard? oder bleibt alles wie gehabt? Sprich, bekomme ich ne neue?!
Ist die Karte von UM oder Sky?

BigTicTobi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2014, 14:43

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von BigTicTobi » 07.12.2014, 16:59

Dummerweise von UM womit ich mir ja dann von Sky ne neue schicken lassen muss, richtig?! :D Im Moment des Abschickens der Frage, wurde mir die Blödheit dieser bewusst :D

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von dgmx » 07.12.2014, 17:13

Jap, sollte aber kein großes Problem sein von Sky ne Karte zu bekommen.

blabb
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2014, 08:06

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von blabb » 07.12.2014, 17:33

dgmx hat geschrieben:Widerspreche doch einfach der Preiserhöhung, dann bist du den jetzigen Vertrag zum 31.01.2015 los und kannst dann machen was du willst ;)

Vermutlich wird UM sich aber eh vorher melden und dann kannst du das ja mit denen verhandeln.
Das sehe ich anders. Ein Widerspruch ist keine Kündigung und berechtigt auch UM nicht zur Kündigung. Dein Vertrag hat eine Laufzeit, zu dessen Ende ordentlich gekündigt werden kann. An diese Laufzeit ist UM ebenso gebunden wie der Kunde, da kann nicht mal eben von einer Seite der Vertragsinhalt unter der Laufzeit geändert werden.

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von strelnikov » 07.12.2014, 18:03

blabb hat geschrieben:
dgmx hat geschrieben:Widerspreche doch einfach der Preiserhöhung, dann bist du den jetzigen Vertrag zum 31.01.2015 los und kannst dann machen was du willst ;)

Vermutlich wird UM sich aber eh vorher melden und dann kannst du das ja mit denen verhandeln.
Das sehe ich anders. Ein Widerspruch ist keine Kündigung und berechtigt auch UM nicht zur Kündigung. Dein Vertrag hat eine Laufzeit, zu dessen Ende ordentlich gekündigt werden kann. An diese Laufzeit ist UM ebenso gebunden wie der Kunde, da kann nicht mal eben von einer Seite der Vertragsinhalt unter der Laufzeit geändert werden.
UM hat allerdings einseitig den Preis und damit den Vertrag geändert.

Nach meinem Verständnis des Bourgeoisen "Rechts" hat der Konsument in diesem Fall kein Widerspruchsrecht. Er kann schweigen, dann wird der Vertrag mit dem neuen Preis fortgeführt oder er nimmt sein Recht in Ansruch, er kündigt, um die Preiseehöhung zu vermeiden.
Volkskommissar für Telekommunikation

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste